kirchbau-Logo   Kirchen in Deutschland nach Postleitzahlen 74000 - 74999 LogIn
StartseiteDetailsuche

Ansichten:
457 Kirchen gefunden. Anzeige-Ansicht: "vollliste". Sortierung nach Postleitzahlen.

74072 Heilbronn: evang. Kilianskirche (1487)
ADRESSE: Kaiserstr. 38, 74072 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Heilbronn Kilianskirche < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Gotische Hallenkirche. Turm mit manieristischer Spitze.
Turmhöhe: 64
Teile aus dem 13. Jh. • 1480-1487 gotische Kirche • 1498 Hochaltar durch Hans Seyffer • 1513-1529 Turmbau durch H. Schreiner • Regotisierung durch August von Beyer im 19. Jh. • 1930-1938 Renovierung • 1944-1945 durch Luftangriffe und Artilleriefeuer zerstört • 1946-1947 Wegräumen der Trümmer • 1948 Beginn des Wiederaufbau bis 1974 • Sanierungen ab 1984 •
HEILIGE(r): Kilian.
Web: www.kiliansgemeinde-heilbronn.de, de.wikipedia.org/wiki/Kilianskirche_(Heilbronn)
Öffnungszeiten: Die Kilianskirche ist dienstags bis einschließlich sonntags von 10 bis 17 Uhr für Sie geöffnet. Im Sommer etwas länger; generell gilt, dass die Kirche bei Dunkelheit schließt. Montags ist die Kirche leider in den meisten Fällen geschlossen.
Kontakt: Pfarramt Heilbronn Kilianskirche Süd, Kirchbrunnenstr.32

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: NK

74072 Heilbronn: evang. Christuskirche (1962)
ADRESSE: Südstr. 116, 74072 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Südgemeinde Heilbronn < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 500
1962.
Web: www.suedgemeinde.de, de.wikipedia.org/wiki/Christuskirche_(Heilbronn)
Kontakt: Pfarramt Heilbronn Christuskirche Ost, Reutlinger Str. 41


74072 Heilbronn: evang. Wichernkirche (1948)
ADRESSE: Bismarckstr. 71, 74072 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Bartning Notkirche
Sitzplaetze: 420
1948.
HEILIGE(r): Wichern.
Web: www.friedensgemeinde-heilbronn.de, www.otto-bartning.de/anzeige_objekt.php?id=26, de.wikipedia.org/wiki/Wichernkirche_(Heilbronn)
Kontakt: Pfarramt Heilbronn Friedenskirche 1.Pf., Goethestr. 4ja, info@friedensgemeinde-heilbronn.de


74072 Heilbronn: evang. Nikolaikirche (1495)
ADRESSE: Sülmerstr. 72, 74072 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Nikolaigemeinde Heilbronn < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Gotischer Saalbau mit eingezogenem polygonalem Chor und Dachreiter.
Sitzplaetze: 480
Um 1350 erbaut als Stadtkirche • 1495 Altarweihe • 1543 Dachreiter • bis 1644 vom Kirchhof umgeben • ab der Reformation Zeughaus • 1706 neugeweiht • 1804 erneut profaniert • 1945 zerstört • Wiederaufbau.
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: www.nikolaigemeinde-heilbronn.de, de.wikipedia.org/wiki/Nikolaikirche_(Heilbronn)
Öffnungszeiten: Di-Fr 15.00 - 18.00 Uhr; Sa 11.00 - 14.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Heilbronn Nikolaikirche Ost, Gartenstr. 45


74072 Heilbronn: ehem. Barfüßerkirche (Franziskanerklosterkirche, heute: Hafenmarktturm) (1722)
ADRESSE: Sulmerstraße, 74072 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Ehemaliger Kirchturm.
1314 Kloster gegründet • 1688 Kriegszerstörung • 1698-1722 barocker Wiederaufbau • 1944 Kriegsbeschädigungen • Turm erhalten, im Inneren Ehrenmal für Gefallene von Paul Bonatz
Web: de.wikipedia.org/wiki/Franziskanerkloster_(Heilbronn), de.wikipedia.org/wiki/Kriegerdenkmal_(Heilbronn)

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74072 Heilbronn: kath. Deutschordensmünster St. Peter und Paul (1235)
ADRESSE: Kirchbrunnenstraße 8, 74072 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Deutschordenspfarrei < Dekanat Heilbronn-Neckarsulm < Diözese Rottenburg-Stuttgart

1235 erbaut • 15. Jh. Gotisierung • um 1720 barockisiert • 1944 Kriegszerstörung • 1951 Wiederaufbau • 1968 Renovierung • 1994/1995 Renovierung mit Wiederherstellung alter Teile
HEILIGE(r): Petrus, Paulus.
Web: www.st-peter-und-paul-hn.de, de.wikipedia.org/wiki/Deutschordensm%C3%BCnster_St._Peter_und_Paul_(Heilbronn)

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74072 Heilbronn: meth. Pauluskirche (1973)
ADRESSE: Karlstr. 33, 74072 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
HEILIGE(r): Paulus.
Web: www.pauluskirche-heilbronn.de, de.wikipedia.org/wiki/Pauluskirche_(Heilbronn)


74074 Heilbronn: evang. Kreuzkirche (1964)
ADRESSE: Am Hohrain 2, 74074 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Emmaus-Kirchengemeinde < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 370
1963-1964.
Web: www.emmausgemeinde-heilbronn-evangelisch.de, de.wikipedia.org/wiki/Kreuzkirche_(Heilbronn)
Kontakt: Pfarramt Heilbronn Kreuzkirche, Mundelsheimer Str. 2


74074 Heilbronn: evang. Martin-Luther-Kirche (1935)
ADRESSE: Beethovenstr. 17, 74074 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Emmaus-Kirchengemeinde < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 400
1935.
HEILIGE(r): Luther.
Web: www.emmausgemeinde-heilbronn-evangelisch.de, de.wikipedia.org/wiki/Martin-Luther-Kirche_(Heilbronn)
Kontakt: Pfarramt Heilbronn Martin-Luther-Kirche, Theophil-Wurm-Str. 4


74074 Heilbronn: kath. Filialkirche Maria Immaculata (1947)
ADRESSE: Moosbruggerstr. 6, 74074 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese Rottenburg-Stuttgart

Dreischiffige Pseudobasilika.
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.st-peter-und-paul-hn.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Maria_Immaculata_(Heilbronn)


74074 Heilbronn: orth. Mor-Ephräm-Kirche (1951)
ADRESSE: John-F.-Kennedy-Str. 2, 74074 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
1951 durch Amerikaner erbaut • 1995 Verkauf an die syrisch-orthodoxe Kirche
HEILIGE(r): Ephräm.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Mor-Ephräm-Kirche


74076 Heilbronn: gr.-orth. Aukirche (1955)
ADRESSE: Goppeltstr. 5, 74076 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Sitzplaetze: 400
1955 als evangelische Kirche erbaut • 1999 verkauft an die Griechisch-Orthodoxe Kirche.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Aukirche_(Heilbronn), www.otto-bartning.de/anzeige_objekt.php?id=547&von=60
Kontakt: Pfarramt, Goppeltstr. 5


74076 Heilbronn: evang. Wartbergkirche (1965)
ADRESSE: Schüblerstr. 6, 74076 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wartberg-Au-Gemeinde < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Turmhöhe: 34 • Sitzplaetze: 430
1964-1965.
Web: www.wartbergkirche-heilbronn.de, de.wikipedia.org/wiki/Wartbergkirche_(Heilbronn)
Kontakt: Pfarramt Heilbronn Wartbergkirche, Schüblerstr. 6


74076 Heilbronn: kath. Augustinuskirche (1926)
ADRESSE: Goethestraße, 74076 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese Rottenburg-Stuttgart

1926 durch Hans Herkommer erbaut • 1944 zerstört • 1957 Wiederaufbau in vereinfachter Form • 2008 Umgestaltung
HEILIGE(r): Augustinus.
Web: www.augustinus-hn.de, de.wikipedia.org/wiki/Augustinuskirche_(Heilbronn)
Öffnungszeiten: Mo-Mi 9.00 - 12.00 Uhr; Do+Fr 14.30 - 17.00 Uhr


74078 Heilbronn-Biberach: evang. Kirche (1830)
ADRESSE: Kirchgasse 1, 74078 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Biberach-Kirchhausen < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Einfach historistische Saalkirche im württembergischen Kameralamtsstil mit älterem Turm.
Sitzplaetze: 400
1830.
HEILIGE(r): Cornelius, Cyprian.
Web: www.ekbk.de, de.wikipedia.org/wiki/Evangelische_Pfarrkirche_St._Cornelius_und_Cyprian_(Biberach)
Kontakt: Pfarramt Biberach, E.-Schnepf-Gasse 6


74078 Heilbronn-Biberach: kath. Pfarrkirche St. Cornelius und Cyprian (1985)
ADRESSE: 74078 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese Rottenburg-Stuttgart

HEILIGE(r): Cornelius, Cyprian.
Web: www.cornelissen.de/cor_rot4.htm, de.wikipedia.org/wiki/St._Cornelius_und_Cyprian_(Biberach)


74078 Heilbronn-Frankenbach: evang. Albanskirche (um 1590)
ADRESSE: Kirchstr. 8, 74078 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Frankenbach < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
13. Jh..
HEILIGE(r): Albanus.
Web: www.kirche-heilbronn.de/cms/startseite/kirchengemeinden/hn-frankenbach/, de.wikipedia.org/wiki/Albanskirche_(Frankenbach)
Kontakt: Pfarramt Frankenbach, Steinhaldenstr. 8


74078 Heilbronn-Frankenbach: kath. Filialkirche St. Johannes (1974)
ADRESSE: Leintalstr. 2, 74078 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese Rottenburg-Stuttgart

HEILIGE(r): Johannes.
Web: www.hl-kreuz-hn.de/st-joha/, de.wikipedia.org/wiki/St._Johannes_(Frankenbach)


74078 Heilbronn-Kirchhausen: kath. Pfarrkirche St. Alban (1841)
ADRESSE: 74078 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese Rottenburg-Stuttgart

HEILIGE(r): Albanus.
Web: de.wikipedia.org/wiki/St._Alban_(Kirchhausen)


74078 Heilbronn-Neckargartach: evang. Peterskirche (um 1400)
ADRESSE: Kirchbergstr. 4, 74078 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Neckargartach < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Gotische Chorturmanlage; das Schiff mit Stichkappengewölbe, 1766. An der Südwand Wandmalerei: Martin Luther mit einem Schwan, um 1770. Die Apostel an der Empore volkstümlich. Prächtige hölzerne Renaissance-Kanzel von 1661. Spätgotischer Schnitzaltar, gute
Sitzplaetze: 470
14. Jh..
HEILIGE(r): Petrus Paulus.
Web: www.gemeinde.neckargartach.elk-wue.de, de.wikipedia.org/wiki/Peterskirche_(Neckargartach)
Kontakt: Pfarramt Neckargartach Nord, Kirchbergstr. 2ja, 07131 21315, Gemeindebuero.Neckargartach@elk-wue.de


74078 Heilbronn-Neckargartach: kath. Pfarrkirche St. Michael (1959)
ADRESSE: 74078 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese Rottenburg-Stuttgart

HEILIGE(r): Michael.
Web: www.st-michael-hn.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Michael_(Neckargartach)


74080 Heilbronn-Böckingen: evang. Versöhnungskirche (1996)
ADRESSE: Holunderweg 54, 74080 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Böckingen < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 90
1994-96 erbaut
Web: www.gemeinde.boeckingen.elk-wue.de, de.wikipedia.org/wiki/Vers%C3%B6hnungskirche_(Böckingen)

Vorschaubild
Aus: Prospekt der Kirchengemeinde
Vorschaubild
Aus: Prospekt der Kirchengemeinde.

74080 Heilbronn-Böckingen: evang. Stadtkirche (1901)
ADRESSE: Kirchsteige 10, 74080 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Böckingen < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Chorturmkirche des 13. Jh. mit Vergrößerungen und Veränderungen 1900-1901 durch Baurat Dolmetsch. Besondere Grundform sich durchkreuzender Schiffe mit besonderer Anordnung von Kanzel und Altar, umlaufenden Emporen, Turmchor heute Seitenkapelle.
Sitzplaetze: 550
1900-1901 Vergrößerung und Veränderung.
HEILIGE(r): Pankratius.
Web: www.gemeinde.boeckingen.elk-wue.de, de.wikipedia.org/wiki/Pankratiuskirche_(Böckingen)
Kontakt: Pfarramt Böckingen Stadtkirche Süd (II), Ludwigsburger Str. 100


74080 Heilbronn-Böckingen: evang. Auferstehungskirche (1959)
ADRESSE: Sonnenbergstr. 19, 74080 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Böckingen < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 560
1959.
Web: www.kirche-heilbronn.de/cms/startseite/kirchengemeinden/hn-boeckingen/, de.wikipedia.org/wiki/Auferstehungskirche_(Böckingen)
Kontakt: Pfarramt Böckingen Auferst.K. Sonnenbg., Ziemssenstr. 5


74080 Heilbronn-Böckingen: meth. Christuskirche (1949)
ADRESSE: Ludwigsburger Str. 88, 74080 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Web: www.pauluskirche-heilbronn.de, de.wikipedia.org/wiki/Christuskirche_(Böckingen)


74080 Heilbronn-Böckingen: kath. Heilig-Kreuz-Kirche (1991)
ADRESSE: 74080 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese Rottenburg-Stuttgart

Web: www.hl-kreuz-hn.de, de.wikipedia.org/wiki/Heilig-Kreuz-Kirche_(Böckingen)


74080 Heilbronn-Böckingen: kath. Kilianskirche (1902)
ADRESSE: 74080 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese Rottenburg-Stuttgart

Neuromanische Basilika.
1901-02 erbaut
HEILIGE(r): Kilian.
Web: www.st-kilian-hn.de, de.wikipedia.org/wiki/Kilianskirche_(Böckingen)


74081 Heilbronn-Horkheim: evang. Georgskirche (1610)
ADRESSE: Kirchgasse 18, 74081 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Horkheim < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 350
1610.
HEILIGE(r): Georg.
Web: www.horkheim.de/evk/, de.wikipedia.org/wiki/Georgskirche_(Horkheim), www.kirchen-online.org/kirchen--kapellen-in-baden-wuerttemberg/heilbronn-horkheim---georgskirche.php
Öffnungszeiten: Mi, Sa, So tagsüber
Kontakt: Pfarramt Horkheim, Kirchgasse 19


74081 Heilbronn-Klingenberg: evang. Kirche (1736)
ADRESSE: Kirchgäßle 15, 74081 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Klingenberg < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 164
1736.
Web: www.evangelische-kirchengemeinde-klingenberg.de, de.wikipedia.org/wiki/Evangelische_Kirche_Klingenberg
Kontakt: Pfarramt Klingenberg, Kirchgässle 10


74081 Heilbronn-Sontheim: evang. Matthäuskirche (1899)
ADRESSE: Lauffener Str. 1, 74081 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Sontheim < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 350
1897-1899 erbaut.
HEILIGE(r): Matthäus.
Web: www.gemeinde.sontheim-matthaeus.elk-wue.de, de.wikipedia.org/wiki/Matthäuskirche_(Sontheim)
Kontakt: Pfarramt Heilbronn-Sonth.Matthäuskirche, Lauffener Str. 7


74081 Heilbronn-Sontheim: kath. Maximilian-Kolbe-Gemeindezentrum (1997)
ADRESSE: Jörg-Ratgeb-Platz 25, 74081 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: St. Martinus Sontheim < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Gemeindezentrum mit expressiv gestaltetem Gottesdienstraum, sensible Materialwahl.
1997 erbaut durch Peter Cheret und Jelena Bozic.
Expressionistische Holzkonstruktion an der Decke des Kircheninnenraums.
HEILIGE(r): Maximilian Kolbe.
Web: www.martinus-hn.de


74081 Heilbronn-Sontheim: kath. Pfarrkirche St. Martinus (1905)
ADRESSE: Auf dem Bau, 74081 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese Rottenburg-Stuttgart

Neoromanische Basilika mit älterem Chor und Turm.
1904-05 Neubau
HEILIGE(r): Martin.
Web: www.martinus-hn.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Martinus_(Heilbronn-Sontheim)


74081 Heilbronn-Sontheim: evang. Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindezentrum (1988)
ADRESSE: 74081 HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Sontheim < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Web: www.bonhoeffergemeinde-hn-sontheim.de, de.wikipedia.org/wiki/Kirche_im_Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindezentrum_(Sontheim)


74172 Neckarsulm: evang. Stadtkirche (1888)
ADRESSE: Binswangerstr. 25, 74172 NeckarsulmKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Neckarsulm < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Turmhöhe: 34 • Sitzplaetze: 380
1887-1888.
Kontakt: Pfarramt Neckarsulm Stadtkirche, Binswanger Str.27


74172 Neckarsulm: evang. Heilig-Geist-Kirche (1956)
ADRESSE: 74172 NeckarsulmKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Neckarsulm < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 336
1956 .
Kontakt: Pfarramt Neckarsulm Heilig-Geist-Kirche, Eduard-Hirsch-Str. 49
Quelle(n): Die Kirchen von Neckarsulm (Kunstverlag Josef Fink)

74172 Neckarsulm: evang. Martin-Luther-Kirche (1984)
ADRESSE: Mannheimer Weg, 74172 NeckarsulmKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Neckarsulm < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 380
1984 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Neckarsulm Lutherkirche, Stuttgarter Str. 29
Quelle(n): Die Kirchen von Neckarsulm (Kunstverlag Josef Fink)

74172 Neckarsulm-Obereisesheim: evang. Mauritiuskirche (1601)
ADRESSE: Friedhofstr. 5, 74172 NeckarsulmKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Obereisesheim < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 350
1601 .
HEILIGE(r): Mauritius.
Kontakt: Pfarramt Obereisesheim, Friedhofstr. 1


74177 Bad Friedrichshall-Duttenberg: kath. Kirche St. Kilian (1734)
ADRESSE: Zehentgasse 6, 74177 Bad FriedrichshallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74177 Bad Friedrichshall-Hagenbach: kath. Kilianskirche
ADRESSE: 74177 Bad FriedrichshallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Turmhöhe: 33


74177 Bad Friedrichshall-Jagstfeld: evang. Erlöserkirche (1967)
ADRESSE: Römerstr. 17, 74177 Bad FriedrichshallKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Jagstfeld < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Der Kirchenbau wurde an das 1950 gebaute Gemeindehaus angebaut.
Sitzplaetze: 350
1966-1967 .
Kontakt: Pfarramt Jagstfeld, Römerstr. 17


74177 Bad Friedrichshall-Jagstfeld: kath. Auferstehungskirche (1957)
ADRESSE: 74177 Bad FriedrichshallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Turmhöhe: 28
1953 bis 1957 erbaut


74177 Bad Friedrichshall-Kochendorf: evang. Sebastianskirche (1948)
ADRESSE: Kirchbrunnenstr. 8, 74177 Bad FriedrichshallKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kochendorf < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 400
1948 Wiederaufbau.
HEILIGE(r): Sebastian.
Kontakt: Pfarramt Kochendorf 1.Pf., Schloßstr. 4


74177 Offenau: evang. Kapelle Offenau (1953)
ADRESSE: Finkenstr. 1, 74177 OffenauKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Offenau < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 120
1953 .
Kontakt: Pfarramt Kochendorf 2.Pf., Tulpenweg 15


74177 Bad Friedrichshall-Untergriesheim: kath. Kirche St. Johannes Baptista (1840)
ADRESSE: 74177 Bad FriedrichshallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74182 Obersulm-Affaltrach: evang. Johanneskirche (um 1500)
ADRESSE: Am Ordensschloß, 74182 ObersulmKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Affaltrach < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 490
Um 1500 erbaut.
HEILIGE(r): Johannes.
Web: www.kirche-affaltrach.de
Kontakt: Pfarramt Affaltrach, Am Ordensschloß 5

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74182 Obersulm-Affaltrach: kath. Pfarrkirche St. Johann Baptist (1899)
ADRESSE: Schulgasse, 74182 ObersulmKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Johann Baptist Affaltrach < Dekanat Heilbronn-Neckarsulm < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Einschifige neuromanische Saalkirche. Turm mit Pyramidendach. Heute sehr schlichtes Inneres.
Sitzplaetze: 490
1898-99 durch Richard Raisch erbaut • 1957 purifiziert
HEILIGE(r): Johannes d.T.
Web: kath-kirche-affaltrach.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Johann Baptist Affaltrach, Unter der Äckern 8ja, 07130 / 1342, stjohannbaptist.affaltrach@drs.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74182 Obersulm-Eschenau: evang. Kirche (1756)
ADRESSE: 74182 ObersulmKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Eschenau < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 350
1756 .
Kontakt: Pfarramt Eschenau, Bei der Wette 8

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74182 Obersulm-Sülzbach: evang. Kilianskirche (1619)
ADRESSE: Glockengasse 7, 74182 ObersulmKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Sülzbach < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Romanische Chorturmanlage. Eingezogener Chor, Schiff nahezu quadratisch mit kassettierter Flachdecke in Renaissancebemalung. Spätgotische Fenster mit Fischblasenmaßwerk, Fensterdekoration in Bandelwerk.
Sitzplaetze: 320
13. Jh. romanische Kirche • 1616-1619 von Friedrich Fischlin verändert • 17. Jh. Ausstattung.
HEILIGE(r): Kilian.
Web: www.kirche-suelzbach.de
Öffnungszeiten: täglich 9 - 17 Uhr; ganzjährige Öffnungszeit;
Kontakt: Pfarramt Sülzbach, Glockengasse 7

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74182 Obersulm-Weiler (bei Weinsberg): evang. Kirche (1399)
ADRESSE: Heilbronner Str. 52, 74182 ObersulmKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Weiler (Bei Weinsberg) < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 230
1399 datiert • 1930 Schiff abgebrochen und 1930-1931 neu an den spätmittelalterlichen Turm angebaut.
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Weiler StPfv., Heilbronner Str. 50

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74182 Obersulm-Willsbach: evang. Georgskirche (1250)
ADRESSE: St. Georgsgasse 1, 74182 ObersulmKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Willsbach < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 350
2016 Einbau eines verglasten Raumes für Kinder und Treffen.
HEILIGE(r): Georg.
Web: www.kirche-willsbach.de
Öffnungszeiten: täglich 9 - 18 Uhr
Kontakt: Pfarramt Willsbach, St.-Georg-Gasse 3

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74189 Weinsberg-Gellmersbach: evang. Leonhardskirche (1544)
ADRESSE: 74189 WeinsbergKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gellmersbach < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Kleiner Raum mit Chorturmanlage, gotischer Chor mit Netzgewölbe, stark eingezo gener Chorbogen, schlichter Innenraum, rechteckiger Grundriß mit hölzerner Fla chdecke aus neuerer Zeit; L-förmige Empore auf West- und Nordseite bis Chorwan d.
Sitzplaetze: 200
1544 .
HEILIGE(r): Leonhard.
Kontakt: Pfarramt Gellmersbach, Weinsberger Str. 14


74189 Weinsberg-Grantschen: evang. Friedenskirche (1965)
ADRESSE: Wimmentaler Str., 74189 WeinsbergKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Grantschen < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 121
1965 .
Kontakt: Pfarramt Sülzbach, Glockengasse 7


74189 Weinsberg: evang. Stadtkirche Johanneskirche (1200)
ADRESSE: Ökolompadiusplatz, 74189 WeinsbergKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Romanische dreischiffige Basilika, im Langhaus Stützenwechsel. Romanischer Chor zum Kirchenschiff, gotischer Chor dahinter angebaut (getrennt).
Sitzplaetze: 510
1200ff Langhaus • Mitte 13. Jh. romanischer Chor und Turm • um 1350 gotischer Chor angebaut unter Erhalt der romanischen Ostfenster.
HEILIGE(r): Johannes.
Web: www.kirche-weinsberg.de
Öffnungszeiten: 01.04. - 01.10. von 8.00 - 17.00 Uhr; 01.10. - 31.03. an Sonntagen von 11.00 - 17.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Weinsberg 1.Pf., Kirchstaffel 6ja, 07134/6064, Dekanat@Kirche-Weinsberg.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74193 Schwaigern-Massenbach: evang. Georgskirche (1912)
ADRESSE: Kirchhäuserstr., 74193 SchwaigernKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Massenbach < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Jugendstilkirche.
15.Jh. erste Kirche • 1912-1913 heutige Kirche erbaut.
HEILIGE(r): Georg.
Kontakt: Pfarramt Massenbach, Kirchhäuser Str. 15

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74193 Schwaigern-Niederhofen: evang. Cyriakuskirche
ADRESSE: Zabergäustr. 12, 74193 SchwaigernKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Niederhofen < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 230
• 1772 Schiff erbaut • 1500 Chor erbaut.
HEILIGE(r): Cyriakus.
Kontakt: Pfarramt Niederhofen StPfv., Zabergäustr. 12


74193 Schwaigern: evang. Stadtkirche (1514)
ADRESSE: Schloßstr. 10, 74193 SchwaigernKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schwaigern < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Spätgotische Kirche mit integrierten romanischen Teilen.
Turmhöhe: 40 • Sitzplaetze: 1240
13. Jh. Ursprünge, Turmteile • 1514-1520 spätgotische Erweiterung durch Bernhard Sporer.
HEILIGE(r): Johannes Baptist.
Kontakt: Pfarramt Schwaigern, Schloßstr. 9

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart
Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74193 Schwaigern-Stetten am Heuchelberg: evang. Kirche (1450)
ADRESSE: Hauptstr. 39, 74193 SchwaigernKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Stetten am Heuchelberg < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 150
HEILIGE(r): Philippus Jakobus.
Kontakt: Pfarramt Stetten am Heuchelberg, Claudiusgasse 1


74196 Neuenstadt am Kocher-Bürg: evang. Kirche (1674)
ADRESSE: Kirchplatz, 74196 Neuenstadt am KocherKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bürg < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Frühbarocke achteckige Kirche. Viele Grabdenkmale der von Gemmingen.
Sitzplaetze: 160
1650-1674 erbaut • 1788 Türmchen • 2005 Außenerneuerung • 2008 Innenerneuerung durch Hans-Peter Weinreich.
Kontakt: Pfarramt Neuenstadt 2.Pf., Pfarrgasse 5

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74196 Neuenstadt am Kocher-Cleversulzbach: evang. Kirche (1592)
ADRESSE: Turmhahnstr. 1, 74196 Neuenstadt am KocherKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Cleversulzbach < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 220
1592 • 1960 Schiff erbaut • 1592 Chor erbaut.
Kontakt: Pfarramt Cleversulzbach, Neuenstädter Str. 5


74196 Neuenstadt am Kocher: evang. Stadtkirche St. Nikolaus (1596)
ADRESSE: Hauptstr. 2, 74196 Neuenstadt am KocherKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Neuenstadt am Kocher < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Flachgedeckter Rechtecksaal, 3-geschossige Empore. Chor breit mit Maßwerkfenstern. Oberer Torturm der Befestigung dient gleichzeitig als Kirchturm. Grablege des Herzogshauses Württemberg-Neuenstadt 1650-1781.
Sitzplaetze: 550
um 1300 Torturm • 1595-1596 umgebaut • 1702/1703 Erneuerung Turmhelm des Torturms • 1831 Torturmbrand und anschließender Wiederaufbau • 1891 Renovierung • 1968 Glockengeläut erneuert.
Grabstätte württembergischer Herzöge unter der Stadtkirche. Mehrere Grabdenkmäler, hervorstehend das der Anna von Weinsberg (gest. 1413).
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Nikolauskirche_(Neuenstadt_am_Kocher), www.ev-kirche-neuenstadt.de
Öffnungszeiten: In der Sommerzeit (ab/bis Zeitumstellung) 9.00-17.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Neuenstadt 1.Pf., Pfarrgasse 11

Vorschaubild
Foto: Rainer Krumrein, (c) Evang. Kirchengemeinde Neuenstadt
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74199 Untergruppenbach: evang. Johanneskirche (1904)
ADRESSE: Ilsfelder Str., 74199 UntergruppenbachKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Untergruppenbach < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Turmhöhe: 41 • Sitzplaetze: 500
12.Jh. Fresken • 1299 Glocke (noch vorhanden) • 1330 Glocke (noch vorhanden) • 1361 Grabplatte Engeltrudis v. Sturmfeder • 1453 Johanneskirche urkundlich erwähnt • 1507 Glocke (noch vorhanden) • 1903-1904 Neubau im Jugendstil durch Heinrich Dolmetsch, der die Vorgängerkirche als Querschiff integrierte.
HEILIGE(r): Johannes.
Öffnungszeiten: Sommerzeit täglich 10.00 - 18.00 Uhr; sonst Sonntag ganzjährig bis 18.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Untergruppenbach, Peggy Haar, Ilsfelder Str. 1ja, 07131 70744, pfarramt.untergruppenbach-1@elkw.de

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart
Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74199 Untergruppenbach-Unterheinriet: evang. Nikolauskirche (1722)
ADRESSE: Kirchgasse 1, 74199 UntergruppenbachKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Unterheinriet < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Chorturmanlage des 12. Jh. mit Kreuzrippengewölbe. Schiff von 1722, rechteckig mit Flachdecke. L-förmige Empore an West- und Südseite.
Sitzplaetze: 350
12. Jh. Chor erbaut • 1722 Schiff erbaut • 12. Jh. Turm erbaut mit späteren Aufbauten.
HEILIGE(r): Nikolaus.
Kontakt: Pfarramt Unterheinriet, Oberheinrieter Str. 10

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart
Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74206 Bad Wimpfen-Hohenstadt: evang. Kirche (vor 1600)
ADRESSE: Kirchberg, 74206 Bad WimpfenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hohenstadt < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 106
16. Jh..
Kontakt: Pfarramt Bad Wimpfen 2.Pf., Fronhäuserstr. 4


74206 Bad Wimpfen-Wimpfen am Berg: säkularis. Pfalzkapelle St. Nikolaus (ca. 1160)
ADRESSE: 74206 Bad WimpfenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Kirchengeschichtliche Sammlungen.
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Pfalz_Wimpfen#Pfalzkapelle


74206 Bad Wimpfen-Wimpfen am Berg: kath. Stadtpfarrkirche zum Heiligen Kreuz (ehem. Dominikanerklosterkirche) (um 1300)
ADRESSE: Schulstraße, 74206 Bad WimpfenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Hl. Kreuz Bad Wimpfen < Dekanat Bergstraße-Ost < Diözese Mainz

Spätgotische Kirche mit frühgotischem Chor. Innenraum barockisiert.
Um 1300 Chor • 1468-1516 Langhaus • 1713-45 barocker Umbau • 1748-52 Orgel durch Johann Adam Ehrlich.
Web: www.bistummainz.de/pfarreien/dekanat-bergstrasse-ost/bad-wimpfen/index.html, de.wikipedia.org/wiki/Dominikanerkirche_(Bad_Wimpfen)
Kontakt: Kath. Pfarramt Hl. Kreuz, Klostergasse 13ja, 07063 / 8546

Vorschaubild
Foto: mr
Vorschaubild
Foto: mr

74206 Bad Wimpfen-Wimpfen am Berg: evang. Stadtkirche (1490)
ADRESSE: Kirchplatz 1, 74206 Bad WimpfenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wimpfen am Berg < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Turmhöhe: 45 • Sitzplaetze: 690
Im 12./13. Jh. erbaut • 1490 Ausbau.
HEILIGE(r): Maria.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Stadtkirche_(Bad_Wimpfen)
Öffnungszeiten: Von Ostern bis zum Ende der Sommerzeit bzw. Ende Oktober von Freitag bis Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr (Der Windfang ist auch an den anderen Tagen von 8:00 bis 19:00 Uhr geöffnete.
Kontakt: Pfarramt Bad Wimpfen 1.Pf., Kirschenweg 27

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Peter Schmelzle (Link im Bild)
Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Peter Schmelzle (Link im Bild)

74206 Bad Wimpfen-Wimpfen im Tal: kath. Ritterstiftskirche St. Peter (ca. 1100)
ADRESSE: 74206 Bad WimpfenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Hl. Kreuz Bad Wimpfen < Dekanat Bergstraße-Ost < Diözese Mainz

Frühgotische Kirche.
10. Jh. Westfassade • 13.-15. Jh. heutiger Kirchbau.
HEILIGE(r): Petrus.
Web: www.kloster-bad-wimpfen.de, de.wikipedia.org/wiki/Stiftskirche_St._Peter_(Bad_Wimpfen)
Öffnungszeiten: tagsüber geöffnet
Kontakt: Kloster der Malteser, Lindenplatz 7ja, 07063 / 97040, kloster.badwimpfen@malteser.org

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Peter Göbell
Vorschaubild
Foto: Peter Göbell

74206 Bad Wimpfen-Wimpfen im Tal: evang. Cornelienkirche (1476)
ADRESSE: Heilbronnerstr., 74206 Bad WimpfenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wimpfen im Tal < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Einschiffige gotische Kirche, Innenraum flachgedeckt. Früherer Chorraum abgebrochen und Chorbogen vermauert.
Sitzplaetze: 160
1476 erbaut.
HEILIGE(r): Cornelia.
Web: www.kirche-badwimpfen.de, de.wikipedia.org/wiki/Cornelienkirche_(Bad_Wimpfen)
Kontakt: Pfarramt Bad Wimpfen 2.Pf., Fronhäuserstr. 4ja, 07063 / 253, Pfarramt.Bad-Wimpfen-2@elkw.de

Vorschaubild
Foto: Norbert Klein

74211 Leingarten-Großgartach: evang. Lorenzkirche (1913)
ADRESSE: Heilbronner Str., 74211 LeingartenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Großgartach < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Turmhöhe: 28 • Sitzplaetze: 500
1913 • 13. Jhd. Turm erbaut.
HEILIGE(r): Lorenz.
Kontakt: Pfarramt Großgartach, Grinnenstr. 28


74211 Leingarten-Grossgartach: kath. Kirche St. Lioba (1957)
ADRESSE: Wilhelmstrasse 30, 74211 LeingartenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74211 Leingarten-Schluchtern: evang. Martin-Luther-Kirche (1846)
ADRESSE: 74211 LeingartenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schluchtern < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
1843-1846 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Schluchtern, Bergstr. 3


74211 Leingarten-Schluchtern: kath. Kirche St. Pankratius
ADRESSE: Bergstrasse 1, 74211 LeingartenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74214 Schöntal-Aschhausen: kath. Kirche Sankt Georg
ADRESSE: Kirchweg, 74214 SchöntalBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74214 Schöntal-Bieringen: kath. Kirche
ADRESSE: Schloßstraße 2, 74214 SchöntalBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74214 Schöntal-Kloster Schöntal: evang. Kilianskirche (Torkapelle St. Kilian) (1320)
ADRESSE: Klosterhof 19, 74214 SchöntalKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Schöntal < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Chorturmkirche mit Langhaus mit flacher Balkendecke, Felder zwischen den Balken flach gewölbt. Chor mit Kreuzgewölbe und Rosenfenster.
Sitzplaetze: 110
1310-1320 erbaut außerhalb des Klosters als Pfarrkirche für weltliche Klosterfamilien, Chor mit Rosenfenster • 1497 Wiederherstellung: Schiff erbaut • 1620/21 Kirche in Klostertoranlagen einbezogen und Turm erbaut • 1720 Reparatur der Ausstattung (Altar, Kanzel, Empore) durch Maler Heylmann • 1785 evangelisch (?).
HEILIGE(r): Kilian.
Öffnungszeiten: täglich von Montag - Sonntag von 8.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Schöntal, Klosterhof 3

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74214 Schöntal-Kloster Schöntal: kath. ehem. Zisterzienserabteikirche
ADRESSE: Klosterhof, 74214 SchöntalKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Joseph Schöntal < Dekanat Hohenlohe < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Barocke dreischiffige Hallenkirche, Höhe der beiden Türme: 63,35 Meter
Turmhöhe: 63 • Sitzplaetze: 110
1153 Klostergründung • 1802 skularisiert
HEILIGE(r): Kilian.
Web: www.klosterkircheschoental.de, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Schöntal
Öffnungszeiten: täglich 8.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Joseph, Klosterhof 18ja, 07943 / 2406, StJoseph.KlosterSchoental@drs.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74214 Schöntal-Neusaß: kath. Wallfahrtskirche
ADRESSE: Neusaß 1, 74214 SchöntalBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74214 Schöntal-Rossach: evang. Gemeindesaal (1842)
ADRESSE: 74214 SchöntalKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schöntal < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Kontakt: Pfarramt Schöntal, Klosterhof 3


74214 Schöntal-Westernhausen: kath. Pfarrkirche St. Martinus
ADRESSE: Klosterwaldstraße, 74214 SchöntalBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74214 Schöntal-Winzenhofen: kath. Pfarrkirche
ADRESSE: Kirchstraße, 74214 SchöntalBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74219 Möckmühl-Bittelbronn: evang. Kirche (vor 1600)
ADRESSE: 74219 MöckmühlKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bittelbronn < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 95
16. Jh. .
Kontakt: Pfarramt Möckmühl 1.Pf., Grosse Binsachstr. 54


74219 Möckmühl: evang. Evangelische Stadtkirche (1900)
ADRESSE: Kirchplatz 1, 74219 MöckmühlKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Möckmühl < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Neugotische kleine Stadtkirche
Sitzplaetze: 420
815 erstmals erwähnt • 1898 Brandzerstörung • 1899-1900 Neubau durch Heinrich Dolmetsch
HEILIGE(r): Bonifatius.
Web: www.ev-kirche-moeckmuehl.de
Öffnungszeiten: ca. Ostern bis Ende Oktober von 9/10 Uhr bis 17/18 Uhr
Kontakt: Pfarramt Möckmühl 1.Pf., Grosse Binsachstr. 54

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74219 Möckmühl: evang. Friedhofskapelle
ADRESSE: Roigheimer Str., 74219 MöckmühlKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Kontakt: Pfarramt Möckmühl 1.Pf., Grosse Binsachstr. 54


74219 Möckmühl-Ruchsen: evang. Kirche
ADRESSE: 74219 MöckmühlKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ruchsen < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 215
Kontakt: Pfarramt Möckmühl 2.Pf.- Ruchsen, Johann-Sebastian-Bach-Str.28


74219 Möckmühl-Züttlingen: evang. Friedhofskapelle LÖSCHEN
ADRESSE: 74219 MöckmühlKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Züttlingen < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Kontakt: Pfarramt Züttlingen, Neuenstadter Str. 5


74219 Möckmühl-Züttlingen: evang. Kirche (1855)
ADRESSE: Neuenstadtstr. 3, 74219 MöckmühlKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Züttlingen < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Einfach historistische Saalkirche im württembergischen Kameralamtsstil. Saalkirche des Heilbronner Stadtbaumeisters de Millas im Rundbogenstil. Geosteter 3/8-Chor. Einfacher großer Hallenraum mit Flachdecke.
Sitzplaetze: 480
1854-1855 erbaut durch de Millas (Heilbronn) • nach 1950 Innenausstattung erneuert: Flachdecke, Ablaugung Gestühl, Anstriche.
Kontakt: Pfarramt Züttlingen, Neuenstadter Str. 5

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74219 Möckmühl-Züttlingen: evang. Kirche LÖSCHEN (ca. 1830)
ADRESSE: 74219 MöckmühlKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Züttlingen < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg



74223 Flein: evang. Veitskirche (1841)
ADRESSE: Kirchgasse 15, 74223 FleinKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Flein < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 450
1841.
HEILIGE(r): Veit.
Kontakt: Pfarramt Flein, Kirchgasse 13


74226 Nordheim: evang. Bartholomäuskirche (1873)
ADRESSE: Hauptstr. 37, 74226 NordheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Nordheim < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Nach Kriegsschäden 1948 wieder neu aufgebaut
Sitzplaetze: 700
1872-1873 erbaut - oder 1820?
HEILIGE(r): Bartholomäus.
Kontakt: Pfarramt Nordheim 1.Pf., Hauptstr. 36

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart
Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74229 Ödheim: evang. Christuskirche (1957)
ADRESSE: Heuchlinger Str., 74229 ÖdheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ödheim < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 180
1957 .
Kontakt: Pfarramt Kochendorf 1.Pf., Schloßstr. 4


74232 Abstatt: evang. Stephanuskirche (1766)
ADRESSE: Rathausstraße 29, 74232 AbstattKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Abstatt < Bezirk Marbach a.N. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 220
1766 .
HEILIGE(r): Stephanus.
Kontakt: Pfarramt Abstatt, Radäckerweg 13

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74239 Hardthausen am Kocher-Gochsen: evang. Kirche (1601)
ADRESSE: Hauptstr., 74239 Hardthausen am KocherKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gochsen < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Gotische Dorfkirche.
Sitzplaetze: 410
1601.
Kontakt: Pfarramt Gochsen, Bergstr. 4

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74239 Hardthausen am Kocher-Kochersteinsfeld: evang. Kirche (1733)
ADRESSE: Kirchgasse 19, 74239 Hardthausen am KocherKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kochersteinsfeld < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Predigtsaalkirche
Sitzplaetze: 335
1733 erbaut
Öffnungszeiten: 1.April bis 31.Oktober von 9.00 -16.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Kochersteinsfeld, Friedhofstr. 1


74239 Hardthausen am Kocher-Lampoldshausen: evang. Nikolauskirche (vor 1200)
ADRESSE: Schöntaler Str. 19, 74239 Hardthausen am KocherKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Lampoldshausen < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
12. Jh. .
Kontakt: Pfarramt Lampoldshausen, Schöntaler Str. 21


74243 Langenbrettach-Brettach: evang. Kirche (1578)
ADRESSE: Kirchstr. 13, 74243 LangenbrettachKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Brettach < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 350
1578 .
HEILIGE(r): Peter und Paul.
Kontakt: Pfarramt Brettach, Pfarrgasse 1


74243 Langenbrettach-Langenbeutingen: evang. Martinskirche (vor 1200)
ADRESSE: Hohenloher Str. 13, 74243 LangenbrettachKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Langenbeutingen < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Renaisance-Ausstattung der Kirche von 1609, Turm mit romanischen Teilen und Biforium
Sitzplaetze: 340
12. Jh. • 1609 Schiff erbaut • 11. Jhd. Turm erbaut.
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Langenbeutingen, Hohenloher Str.11


74245 Löwenstein-Lichtenstern: evang. Klosterkirche Lichtenstern (1242)
ADRESSE: 74245 LöwensteinKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Löwenstein < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 145
1242 .
Kontakt: Pfarramt Löwenstein, Maybachstr. 7


74245 Löwenstein: evang. Kirche (1762)
ADRESSE: 74245 LöwensteinKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Löwenstein < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
1762-1947 .
Kontakt: Pfarramt Löwenstein, Maybachstr. 7


74246 Eberstadt: evang. Ulrichskirche (1585)
ADRESSE: Schulstraße, 74246 EberstadtKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Eberstadt < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Chorturmkirche mit Sandsteinquadermauerwerk.
Sitzplaetze: 450
1585 .
HEILIGE(r): Ulrich.
Kontakt: Pfarramt Eberstadt, Pfarrgasse 6


74248 Ellhofen: evang. Kirche (Hl. Kreuz) (1303)
ADRESSE: Kirchplatz, 74248 EllhofenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ellhofen < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 200
1303 .
Kontakt: Pfarramt Ellhofen, Gartenstr. 2


74249 Jagsthausen: evang. Kirche (vor 1400)
ADRESSE: Kirchplatz, 74249 JagsthausenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Jagsthausen < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Gotische Chorturmkirche mit ungewöhnlich starkem Turm im Grundriß eines unregelmäßigen Sechseckes. Der Raum wurde mehrfach umgebaut. Zweigeschossige Emporenanlage.
Sitzplaetze: 350
14. Jh..
HEILIGE(r): Stephanus.
Kontakt: Pfarramt Jagsthausen, Kirchgasse 9

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74249 Jagsthausen-Olnhausen: evang. Johanneskirche (1408)
ADRESSE: Kirchstraße, 74249 JagsthausenKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Olnhausen < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 150
13. Jh. • vor 1500 erhaltenes Tabernakel • 1668 Kruzifix • 1796 Orgel durch Mezler.
HEILIGE(r): Johannes Baptist.
Kontakt: Pfarramt Jagsthausen, Kirchgasse 9


74251 Lehrensteinsfeld-Steinsfeld: evang. Christuskirche (1902)
ADRESSE: Carl-Dietzschstr., 74251 LehrensteinsfeldKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Lehrensteinsfeld < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Zweischiffige Kirche. Eingezogener Chorraum.
1902-1903 erbaut durch Heinrich Dolmetsch.
Kontakt: Pfarramt Lehrensteinsfeld, Ellhofener Str. 10

Vorschaubild
Foto: Ellen Pietrus. Aus: Denkmalpflege in Baden-Württemberg 34(2005)90.

74255 Roigheim: evang. Kirche (1902)
ADRESSE: Hauptstr. 44, 74255 RoigheimKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Roigheim < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Einfach historistische Saalkirche im württembergischen Kameralamtsstil.
Sitzplaetze: 550
Früher: gotische Kirche mit Chor und nördlich daran angebautem Turm. Rippenkreuzgewölbe auf Köpfen. Mutterkirche von Ober- und Mittelschefflenz bis 1301 und von Sennfeld bis 1422 • 1902 Neubau durch Heinrich Dolmetsch • 2005 Innenerneuerung.
Kontakt: Pfarramt Roigheim, Hauptstr. 31

Vorschaubild

74257 Untereisesheim: evang. Kunibert Kirche (1738)
ADRESSE: Kirchstr. 7, 74257 UntereisesheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Untereisesheim < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Schlichter, einschiffiger Kirchenraum des 18. Jh. mit Flachdecke und geostetem 3/8 Chor. Große Empore im Westen. Elektrische Bankheizung
Sitzplaetze: 200
ab 1270 nachgewiesen
HEILIGE(r): Kunibert.
Öffnungszeiten: 9.00 - 17.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Untereisesheim, Pfr. Ralf Rohrbach-Koop, Kirchstr. 9ja, 07132-4011

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart
Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74259 Widdern: evang. Stadtkirche (1895)
ADRESSE: Möckmühler Straße 4-6, 74259 WiddernKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Widdern < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 400
1892-1895 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Widdern, Möckmühler Str. 18

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart
Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74321 Bietigheim-Bissingen-Bietigheim: evang. Stadtkirche (1892)
ADRESSE: Pfarrstraße 1, 74321 Bietigheim-BissingenKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bietigheim < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

1349 Priester-Epitaph • 1401-1411 Kirchbau an Stelle der ehemaligen Burgkapelle • spätgotischer Kanzelfuß • 1543-1547 Turm erbaut durch Bernhard Münchinger und Conrad von Ötisheim • 1609/1619 Epitaphien • 1721 nach Stadtbrand neuer Turmhelm • 1891-1892 neugotische Erneuerung durch Heinrich Dolmetsch • 1972-1974 moderne Erneuerung unter weitgehender Ausräumung der Neugotik durch Johannes Wetzel.
HEILIGE(r): Georg.
Kontakt: Pfarramt Bietigheim Stadtkirche 1.Pf., Pfarrstr. 3

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74321 Bietigheim-Bissingen-Bietigheim: evang. Friedenskirche (1956)
ADRESSE: Bolzstr., 74321 Bietigheim-BissingenKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bietigheim < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

1956.
Kontakt: Pfarramt Bietigheim Friedenskirche, Bolzstr. 14


74321 Bietigheim-Bissingen-Bietigheim: evang. Pauluskirche (1968)
ADRESSE: Gröninger Weg 14, 74321 Bietigheim-BissingenKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bietigheim < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

1968
HEILIGE(r): Paulus.


74321 Bietigheim-Bissingen-Bissingen: evang. Martin-Luther-Kirche (1968)
ADRESSE: 74321 Bietigheim-BissingenKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74321 Bietigheim-Bissingen-Bissingen: kath. Kirche Zum guten Hirten (1969)
ADRESSE: 74321 Bietigheim-BissingenKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74321 Bietigheim-Bissingen-Bissingen an der Enz: evang. Kilianskirche (1520)
ADRESSE: Kirchstr., 74321 Bietigheim-BissingenKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bissingen an der Enz < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

von einem Spitalbaumeister des Markgröninger Spitals erbaut.
Sitzplaetze: 294
1517-1520.
HEILIGE(r): Kilian.
Kontakt: Pfarramt Bissingen Kilianskirche 1.Pf., Kirchstraße 9

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74321 Bietigheim-Bissingen-Metterzimmern: evang. Michaelskirche (1906)
ADRESSE: 74321 Bietigheim-BissingenKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bietigheim < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Jugendstilkirche.
Turmhöhe: 30 • Sitzplaetze: 350
1906 erbaut an Stelle der durch Blitzschlag zerstörten Vorgängerkirche durch Heinrich Dolmetsch • 1945 leichte Beschädigungen.
Kontakt: Pfarramt Metterzimmern, Hinter der Kirche 16

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74325 Erlenbach: evang. Christuskirche (1965)
ADRESSE: Sponshaldenstr., 74325 ErlenbachKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Erlenbach < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 100
1964-1965 .
Kontakt: Pfarramt Erlenbach StPfv., Gartenweg 8


74336 Brackenheim-Botenheim: evang. Marienkirche (um 1100)
ADRESSE: Gülthausstr. 5, 74336 BrackenheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Botenheim < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 200
11-12. Jh. .
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Botenheim, Fuchsienstr. 7


74336 Brackenheim: evang. Johanneskirche (vor 1300)
ADRESSE: 74336 BrackenheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 220
13. Jh..
HEILIGE(r): Johannes.
Kontakt: Pfarramt Brackenheim 2.Pf., Heilbronner Str. 79


74336 Brackenheim: evang. Stadtkirche (1300)
ADRESSE: 74336 BrackenheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 660
um 1300 erbaut
HEILIGE(r): Jakobus.
Kontakt: Pfarramt Brackenheim 1.Pf., Mörikestr. 6

Vorschaubild
Foto: Norbert Klein

74336 Brackenheim-Dürrenzimmern: evang. Maria-Magdalena-Kirche (1620)
ADRESSE: 74336 BrackenheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Dürrenzimmern < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Kirchenraum aus dem Jahre 1620 von Heinrich und Hans Pfaff, geosteter Chor mit einfachem Kreuzrippengewölbe (Chorturmanlage), Kirchenschiff als Hallenraum mit gotischen Fenstern, Tonnengewölbe aus neuerer Zeit, L-förmige Empore nach Norden und Westen. Wi
Sitzplaetze: 350
1620.
HEILIGE(r): Maria Magdalena.
Kontakt: Pfarramt Dürrenzimmern, Alter Brackenheimer Weg 37

Vorschaubild
Foto: Norbert Klein

74336 Brackenheim-Haberschlacht: evang. Kirche (vor 1500)
ADRESSE: Eduard-Wörner-Str 3, 74336 BrackenheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Haberschlacht < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 140
15. Jh. • 1791 Schiff erbaut • 1250 Turm erbaut.
Kontakt: Pfarramt Haberschlacht StPfv., Eduard-Wörner-Str. 7


74336 Brackenheim-Hausen an der Zaber: evang. Georgskirche (1961)
ADRESSE: Turmstr. 17, 74336 BrackenheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hausen an der Zaber < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
1960-1961 erbaut.
HEILIGE(r): Georg Martin.
Kontakt: Pfarramt Hausen an der Zaber, Neckarstr. 25

Vorschaubild
Foto: Norbert Klein
Vorschaubild
Foto: Norbert Klein

74336 Brackenheim-Meimsheim: evang. Martinskirche (1455)
ADRESSE: Dürrenzimmerner Str. 2, 74336 BrackenheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Meimsheim < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Turmhöhe: 35 • Sitzplaetze: 354
12. Jh. • 1455 Schiff erbaut.
HEILIGE(r): Martin.
Öffnungszeiten: Ostersonntag - Reformationsfest jeden Tag von 10.00 Uhr - 19.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Meimsheim, Robert-Moser-Str. 12

Vorschaubild
Foto: Gemeinde
Vorschaubild
Foto: Bachmann

74336 Brackenheim-Neipperg: evang. Kirche (1476)
ADRESSE: Leintalstr. 17, 74336 BrackenheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Neipperg < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
1476 datiert
Kontakt: Pfarramt Neipperg, Eduard-Wörner-Str. 7

Vorschaubild
Foto: Norbert Klein

74336 Nordheim-Nordhausen: evang. Waldenserkirche (1802)
ADRESSE: 74336 NordheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Nordhausen < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 220
1802 .
Kontakt: Pfarramt Nordhausen StPfv., Alter Brackenheimer Weg 37


74343 Sachsenheim-Großsachsenheim: evang. Stadtkirche St. Fabian und Sebastian (1484)
ADRESSE: Obere Str. 20, 74343 SachsenheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Grosssachsenheim < Bezirk Vaihingen an der Enz < Landeskirche Württemberg

Rechteckige Saalkirche mit konkaver Holzdecke. Empore L-förmig auf West- und Nordseite. Massiger Chorturm mit stark eingezogenem Triumphbogen. Arkaden zur Grabkapelle.
Turmhöhe: 41 • Sitzplaetze: 450
13. Jh. Chorturm • 1484 Schiff erbaut • um 1600 weitere Umbauten • 1717 Erneuerung und neue Ausstattung. • 1953-55 Renovierung • 1982-84 letzte Außenerneuerung • 2004 letzte Innenrenovierung
HEILIGE(r): Fabian Sebastian.
Öffnungszeiten: Während der Gottesdienste
Kontakt: Pfarramt Großsachsenheim., Anja Plan, Hauptstr. 15ja, 07147/6329, pfarramt@stadtkirche-sachsenheim.de

Vorschaubild
Foto: Kirchengemeinde

74343 Sachsenheim-Großsachsenheim: kath. St. Franziskus Kirche
ADRESSE: 74343 SachsenheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74343 Sachsenheim-Häfnerhaslach: evang. Remigiuskirche (vor 1500)
ADRESSE: 74343 SachsenheimKreis: EnzkreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Häfnerhaslach < Bezirk Vaihingen an der Enz < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 170
15. Jh. • 1762 Schiff erbaut • 15.Jh. Chor erbaut • 15.Jh. Turm erbaut.
HEILIGE(r): Remigius.
Kontakt: Pfarramt Häfnerhaslach StPfv., Rundlingstr. 18


74343 Sachsenheim-Hohenhaslach: evang. Georgskirche (vor 1300)
ADRESSE: Marktplatz 2, 74343 SachsenheimKreis: EnzkreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hohenhaslach < Bezirk Vaihingen an der Enz < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 320
13. Jh..
HEILIGE(r): Georg.
Öffnungszeiten: Samstags: 10.00 – 17.00 Uhr Sonntags: 11.00 – 17.00 Uhr (Mai bis Oktober)
Kontakt: Pfarramt Hohenhaslach, Kirchstr. 5

Vorschaubild
Foto: Kirchengemeinde Hohenhaslach
Vorschaubild
Foto: Kirchengemeinde Hohenhaslach

74343 Sachsenheim-Kleinsachsenheim: evang. Kirche (1619)
ADRESSE: Obere Kirchstr. 1, 74343 SachsenheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kleinsachsenheim < Bezirk Vaihingen an der Enz < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 450
Kontakt: Pfarramt Kleinsachsenheim, Kirchplatz 6

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74343 Sachsenheim-Ochsenbach: evang. Kirche (vor 1000)
ADRESSE: Spielberger Straße, 74343 SachsenheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ochsenbach < Bezirk Vaihingen an der Enz < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 230
Anfänge im 10. Jh.
Kontakt: Pfarramt Ochsenbach-Spielberg, Spielberger Str. 4

Vorschaubild
Foto: Bachmann

74348 Lauffen am Neckar: evang. Martinskirche (vor 1500)
ADRESSE: Heilbronnerstr. 48, 74348 Lauffen am NeckarKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Lauffen am Neckar < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 225
15. Jahrh. .
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Lauffen am Neckar Ost, Kirchbergstr. 18


74348 Lauffen am Neckar: evang. Regiswindiskirche (1564)
ADRESSE: Kirchberg 16, 74348 Lauffen am NeckarKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Lauffen am Neckar < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Chorturmkirche auf älteren Resten, gotisches Netzgewölbe. Schlanker, zweijochiger Chor mit Wimpfener Stileinfluss.
Turmhöhe: 54 • Sitzplaetze: 700
741/742 erste erwähnte Martinskirche • um 840 in Lauffen Regiswindis ermordet, Tochter des herrschenden Grafen Ernst • 1227 Heiligsprechung der Regiswindis • nach 1227 romanische dreischiffige Basilika • um 1300 heutiger gotischer Chor • 1341 Rohbau fertig • 1521 Silbersarg ersetzt den Steinsarg der Regiswindis • 1564 Brandzerstörung • seit 1567 Umbau zur Hallenkirche • 1957 Renovierung • Buntglasfenster »Wein« durch Angelika Weingardt.
HEILIGE(r): Regiswindis.
Web: www.kirche-lauffen.de, www.kirche-lauffen.de/website/de/l/unsere_gemeinde/gebaeude/regiswindiskirche
Öffnungszeiten: Wegen Innenrenovierung ist die Kirche bis auf Weiteres geschlossen.
Kontakt: Pfarramt Lauffen am Neckar Ost, Kirchberg 18

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74348 Lauffen am Neckar: evang. Regiswindiskapelle
ADRESSE: Kirchstraße, 74348 Lauffen am NeckarKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Gotische Kapelle mit Beinhaus im Untergeschoss. Anbau.
13. Jh. erbaut als St. Anna Friedhofskapelle • 15. Jh. Anbau • bis 1903 Beinhaus

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74354 Besigheim: evang. Stadtkirche (1448)
ADRESSE: Kirchstrasse 81, 74354 BesigheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Besigheim < Landeskirche Württemberg

Langhaus gotisch mit Tonnengewölbe. Hochgotischer Chor, das Langhaus überragend. Spätgotischer Flügelaltar. Wandmalereien an Langhauswand.
Sitzplaetze: 678
1383 geweiht St. Cyriakus • 1448 Langhaus erbaut • 1520 geschnitzter Hochaltar, Christoph von Urach zugeschrieben • 1545 Umbau • 1685 Umbau • 1847 Renovierung • 1966 Erneuerung: Tonnengewölbe im Schiff neu.
HEILIGE(r): Nikolaus Martin Katharina Cyriakus.
Web: www.besigheim-evangelisch.de, www.bauforschung-bw.de/Objekt/291319089070/St_Cyriakus_evangelische_Pfarrkirche/74354/Be
Öffnungszeiten: Sonntag, 10 - 11 Uhr.
Kontakt: Dekanatamt Besigheim, Pfarrgasse 3ja, 07143 80500, Dekanatamt.Besigheim@elkw.de

Vorschaubild
Foto: Peter Göbell
Vorschaubild
Foto: Peter Göbell
Vorschaubild
Foto: Peter Göbell

74354 Besigheim: meth. Kirche
ADRESSE: 74354 BesigheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74354 Besigheim: kath. Heilig-Kreuz-Kirche (1952)
ADRESSE: 74354 BesigheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74354 Besigheim-Ottmarsheim: evang. Kirche St. Hippolyt (1502)
ADRESSE: Schulstr. 6, 74354 BesigheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ottmarsheim < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Die ehemals spätgotische Kirche wurde 1748/49 von Stuttgarter Stukkateuren barock umgestaltet. Interessant die fünf Emporenbilder der Barockzeit und die Walckerorgel von 1845.
Sitzplaetze: 290
1502 • Ausstuckiert Schiff erbaut • freigelegte Wandmalereien von Malek 1981 Ausstattung.
HEILIGE(r): Hippolyt.
Web: www.besigheim-evangelisch.de
Öffnungszeiten: Sonntag, 10 - 11 Uhr
Kontakt: Pfarramt Ottmarsheim, Schulstr. 3ja, 07143 5149, Pfarramt.Besigheim-3@elkw.de

Vorschaubild
Foto: Norbert Klein

74357 Bönnigheim: evang. Stadtkirche St. Cyriakus (1359)
ADRESSE: Kirchplatz, 74357 BönnigheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bönnigheim < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Gotische dreischiffige Hallenkirche.
Sitzplaetze: 550
1351-1359 gotischer Bau.
HEILIGE(r): Cyriakus.
Kontakt: Pfarramt Bönnigheim 1.Pf., Olgastr. 2

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: okr
Vorschaubild
Foto: okr

74357 Bönnigheim-Hofen: evang. Ottilienkirche (vor 1200)
ADRESSE: Pfarrstr. 18, 74357 BönnigheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hofen < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Ehrwürdig schaut die Hofener Kirche in die alte, verlassene Neckarschlinge. Der massige Chorturm zeigt noch heute sein ursprüngliches Erscheinungsbild. Er wurde nicht wie sonst üblich in späterer Zeit erhöht und verändert. Im Inneren sprechen der kämpferlose Triumphbogen und die schlichte Tonnenwölbung des Chores noch für eine Entstehung im 12. Jahrhundert. Da der Kult der heiligen Ottilie oft mit Wasser in Verbindung steht, könnte eine Quelle unterhalb des Kirchberges die Ursache für das Patrozinium gewesen sein. 1379 wird Johannes von Urbach als Kirchherr erwähnt. Im 15. Jahrhundert kam die Kirche an das Kloster Lauffen, das 1522 vom Kloster Denkendorf abgelöst wurde. Nach der Reformation wurden die Klöster aufgehoben und ihre Rechte fielen an Württemberg. 1760 wurde das Schiff saniert und erhöht, erst 1773 konnte der Turm repariert werden. 2007 erfolgte eine Innen- und Außenrenovierung. Die Malereien Im Chor haben sich freskenähnliche Malereien des 13./14. Jahrhunderts von hohem künstlerischem und ikonographischem Wert erhalten, welche den größten kulturellen Schatz in Hofen darstellen. Diese wurden bei der Kirchenrenovierung 1959/60 freigelegt und 2005 restauriert. Wenn wir die Kirche von Westen her, der aufgehenden Sonne entgegen, betreten, sehen wir im Chor oben Christus in der Mandorla thronend. Die Eintretenden sollen mit der Darstellung des Jüngsten Gerichts den Blick zu den himmlischen Dingen heben und werden an ein strenges Gericht erinnert. Die Szenen im Chor sind dem Weltgericht zuzuordnen. Oben der Weltenrichter Jesus mit den vier Evangelistensymbolen, darunter die zwölf Apostel und die vier Erzengel, die zum jüngsten Gericht blasen. Auf der Südwand des Chores, zur linken Seite Jesu, führt ein Teufel Gefangene an einem Seil. Es sind die Verdammten, die nicht im Buch des Lebens verzeichnet sind und in die Hölle geworfen werden. Auf der Nordseite, der guten Seite Jesu, sind die Erretteten dargestellt. Sie haben auch einen freundlicheren Gesichtsausdruck. An der Ostwand sind Engel zu sehen, welche die aus den Gräbern Auferstandenen zum jüngsten Gericht begleiten. Unten ist links und rechts jeweils ein menschenverschlingender Höllendrachen dargestellt. Nicht zum Weltgericht gehörend ist Katharina mit Palmwedel und Rad, die an der Südwand unten links mit einer Krone dargestellt ist. Sie wurde bei vielfältigen Leiden angerufen und war die Patronin der Müller und Wagner und der Universitäten. Die Glocken Die kleinste der Glocken ist auch die älteste. Sie wurde 1654 von Stefan Bruncler, einem lothringischen Wandergießer, gegossen. Zusammen mit den 1951 und 1981 gegossenen Glocken verkünden sie mit ihrem Dreiklang b‘-c“-es“ das Gloria-Motiv, die Ehre Gottes. Die Orgeln Die Kirche erhielt 1780 die erste Orgel, welche 1818 durch eine neue ersetzt wurde. 1979 fertigte die Firma Plum in Marbach die heutige Orgel. Text: Kurt Sartorius
Sitzplaetze: 100
12.Jahrh. • 1760 Sanierung Schiff • 1773 Sanierung Turm • 1959/60 Umbau Eingangsbereich und Innenumbau • 2007 Innen- und Außenrenovierung
Fresken im Chor aus dem 13./14. Jh.
HEILIGE(r): Ottilia.
Web: www.ev-kirche-boennigheim.de
Kontakt: Pfarramt Bönnigheim II, Pfarrstr. 18


74357 Bönnigheim-Hohenstein: evang. Kirche (1892)
ADRESSE: Kirchheimerstr. 143, 74357 BönnigheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hohenstein < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 150
1892 .
Kontakt: Pfarramt Bönnigheim 2.Pf., Pfarrstr. 18


74360 Ilsfeld-Auenstein: evang. Jakobuskirche (1832)
ADRESSE: Kirchgasse 4, 74360 IlsfeldKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Auenstein < Bezirk Marbach a.N. < Landeskirche Württemberg

Einfach historistische Saalkirche im württembergischen Kameralamtsstil.
Sitzplaetze: 230
Anstelle einer baufällig gewordenen Vorgängerkirche wurde im Jahre 1832 die heutige Kirche erbaut. Bis ins 16. Jahrhundert mussten die Auensteiner zum Gottesdienst nach Ilsfeld in die Bartholomäuskirche. Auenstein, einst ein “freies Reichsdorf“ und Ostheim genannt, hat erst nach der Reformation eine eigene Pfarrei erhalten.
Sonnenuhr
HEILIGE(r): Jakobus.
Kontakt: Pfarramt Auenstein, Schulstr. 2

Vorschaubild
Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart
Vorschaubild
Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

74360 Ilsfeld: evang. Bartholomäus-Kirche (1906)
ADRESSE: 74360 IlsfeldKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ilsfeld < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 620
1904-190615. Jh..
HEILIGE(r): Bartholomäus.
Kontakt: Pfarramt Ilsfeld, Charlottenstr. 11


74360 Ilsfeld-Schozach: evang. Leonhardskirche (1963)
ADRESSE: 74360 IlsfeldKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schozach < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 112
1962-1963 erbaut.
HEILIGE(r): Leonhard.
Kontakt: Pfarramt Ilsfeld Vik.Schozach, Charlottenstr. 22


74363 Güglingen-Eibensbach: evang. Marienkirche (1400)
ADRESSE: Michaelsbergstr. 5, 74363 GüglingenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Eibensbach < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 90
1400 • 1976/77 Schiff erbaut.
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Eibensbach StPfv.


74363 Güglingen-Frauenzimmern: evang. Martinskirche (früher: Unserer Lieben Frau) (vor 1400)
ADRESSE: Obergasse 34, 74363 GüglingenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Frauenzimmern < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Turmchor mit Diamantschnittstreifen an den Bandrippen, im Maulbronner Übergangsstil. 1948 restauriert. Neben dem Portal Epitaph für einen Engberger (gest. 1606)
Sitzplaetze: 110
14. Jh..
HEILIGE(r): Maria Martin.
Kontakt: Pfarramt Frauenzimmern-Eibensbach, Torstr. 6


74363 Güglingen: evang. Mauritiuskirche (1850)
ADRESSE: Marktplatz 1, 74363 GüglingenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Güglingen < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Einfach historistischer Außenbau im württembergischen Kameralamtsstil. Innen Raum mit modernen Einbauten, loser Bestuhlung und stirnseitiger großer Malerei.
Turmhöhe: 47 • Innenhöhe: 10 •
Mittelalterliche Kirche mit gotischem Chor • 1751 wegen Baufälligkeit barocker Neubau durch Groß von Winnenden • 1850 nach Stadtbrand Kirchbau im Kameralamtsstil mit doppelstöckigen Emporen durch Abel von Ludwigsburg • 1976 Umbau durch Heinz Rall.
HEILIGE(r): Mauritius.
Web: www.Kirche-Gueglingen.de
Kontakt: Pfarramt Güglingen, Kirchgasse 6

Vorschaubild
Plan: Heinz Rall, Güglingen. Aus: Mauritiuskirche Güglingen (Prospektheft o.J.)
Vorschaubild
Foto: Heinz Rall, Güglingen. Aus: Mauritiuskirche Güglingen (Prospektheft o.J.)
Vorschaubild
Foto: Heinz Rall, Güglingen. Aus: Güglingen (Prospektheft o.J.)

74363 Güglingen: evang. Friedhofskapelle St. Leonhardt
ADRESSE: beim Friedhof, 74363 GüglingenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Güglingen < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

.
HEILIGE(r): Leonhard.
Kontakt: Pfarramt Güglingen, Kirchgasse 6


74366 Kirchheim am Neckar: evang. Mauritiuskirche (1490)
ADRESSE: 74366 Kirchheim am NeckarKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kirchheim am Neckar < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Gotischer Kirchensaal mit verbliebenem romanischem Chorturm, auf dem ein neueres Fachwerkgeschoss und spitzes Dach aufgebaut sind.
Sitzplaetze: 502
Romanische Chorturmkirche • 1490 gotischer Bau • 1830 Linde im Kirchhof anlässlich 300 Jahre Augsburger Konfession.
HEILIGE(r): Mauritius.
Web: www.kirchen-online.org/kirchen--kapellen-in-baden-wuerttemberg/kirchheim-an---mauritiuskirche.php
Kontakt: Pfarramt Kirchheim am Neckar, Kirchgasse 3

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74366 Kirchheim am Neckar: kath. Marienkirche (1960)
ADRESSE: 74366 Kirchheim am NeckarKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Heilig Kreuz Bönnigheim


Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74369 Löchgau: evang. Peterskirche (1147)
ADRESSE: Kirchplatz 1, 74369 LöchgauKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Löchgau < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

1147 • 18. Jh. Schiff erbaut.
HEILIGE(r): Petrus.
Kontakt: Pfarramt Löchgau, Kirchplatz 5


74372 Sersheim: evang. Johanneskirche (1753)
ADRESSE: Schlossstr. 1, 74372 SersheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Sersheim < Bezirk Vaihingen an der Enz < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 450
HEILIGE(r): Johannes.
Kontakt: Pfarramt Sersheim, Metterweg 6

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74372 Sersheim: kath. Kirche St. Stephanus
ADRESSE: 74372 SersheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74374 Zaberfeld-Leonbronn: evang. Jakobuskirche (1772)
ADRESSE: 74374 ZaberfeldKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Leonbronn < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 200
1772 .
HEILIGE(r): Jakobus.
Kontakt: Pfarramt Leonbronn, Friedhofstr. 35


74374 Zaberfeld-Michelbach am Heuchelberg: evang. Georgskirche (1750)
ADRESSE: Kleingartacher Str., 74374 ZaberfeldKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Michelbach am Heuchelberg < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 150
1750 .
HEILIGE(r): Georg.
Kontakt: Pfarramt Zaberfeld-Michelbach, Lerchenstr. 2/2

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74374 Zaberfeld-Ochsenburg: evang. Margaretenkirche (1728)
ADRESSE: 74374 ZaberfeldKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ochsenburg < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
1728 .
HEILIGE(r): Margaretha.
Kontakt: Pfarramt Ochsenburg, Oststr. 7


74374 Zaberfeld: evang. Mauritiuskirche (1505)
ADRESSE: Schloßberg, 74374 ZaberfeldKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Zaberfeld < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Dorfkirche mit gotischen Chorturm. An den Chor angelehnt ein zierliches Chörlein mit reichem Fenstermaßwerk und wappentragenden Engelsfigürchen.
Sitzplaetze: 230
14. Jh. Chorturm • 1505 Chor erbaut durch Hans Wunderer • 1744 neues Langhaus.
HEILIGE(r): Mauritius.
Kontakt: Pfarramt Zaberfeld-Michelbach, Lerchenstr. 2/2

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74376 Gemmrigheim: evang. Johanneskirche (1526)
ADRESSE: Hauptstr. 12, 74376 GemmrigheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gemmrigheim < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 330
1515-1526 erbaut.
Im Turm eine Kapelle mit alten Fresken.
HEILIGE(r): Johannes Evangelist.
Kontakt: Pfarramt Gemmrigheim, Häfnerstr. 25

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Bachmann

74376 Gemmrigheim: kath. Kirche St. Christopherus (1957)
ADRESSE: 74376 GemmrigheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74379 Ingersheim-Großingersheim: evang. Kirche St. Martin (um 1600)
ADRESSE: Kirchgasse 15, 74379 IngersheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Großingersheim < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Gotische Kirche mit späteren Umbauten.
Sitzplaetze: 365
HEILIGE(r): Martin.
Web: www.kirchen-online.org/kirchen--kapellen-in-baden-wuerttemberg/groingersheim---martinskirche.php
Kontakt: Pfarramt Großingersheim, Kugelberggasse 4ja, 07142 51510

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74379 Ingersheim-Kleiningersheim: evang. Kirche (1601)
ADRESSE: 74379 IngersheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kleiningersheim < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 230
1601 .
Kontakt: Pfarramt Kleiningersheim, Hauptstr. 44

Vorschaubild
Foto: Norbert Klein

74382 Neckarwestheim-Liebenstein: evang. Schlosskapelle (ca. 1500)
ADRESSE: 74382 NeckarwestheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Spätgotischer Kernbau. Fassade in manieristischem Schweifwerk.
Spätgotische Kirche • 1590 Neugestaltung der Fassade.
Web: www.schloss-liebenstein.de/Schlosskapelle.htm, www.neckarwestheim.de/325.html


74382 Neckarwestheim: evang. Gregoriuskirche (1844)
ADRESSE: 74382 NeckarwestheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Neckarwestheim < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Einfach historistische Saalkirche im württembergischen Kameralamtsstil. Hallenbau mit Flachdecke. Nahezu quadratischer Grundriß an älterem geosteten Turmchor angefügt. U-förmig umlaufende Empore auf Nord-, West- und Südseite. Turmhöhe: 41,8 Meter
Turmhöhe: 42 • Sitzplaetze: 400
1842-1844 erbaut durch Gaab.
Kontakt: Pfarramt Neckarwestheim, Schulstr. 32


74385 Pleidelsheim: evang. Mauritiuskirche (um 1500)
ADRESSE: 74385 PleidelsheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pleidelsheim < Bezirk Marbach a.N. < Landeskirche Württemberg

Spätgotische Kirche.
Sitzplaetze: 430
Im 14. Jh. erbaut • um 1500 heutige Kirche • 1586 Umbau durch Georg Beer: Schiff um 4 m verbreitert, 2 Portale, Altarziborium mit Treppenaufgang zum Emporenbereich, Südempore • 1613 Kanzelkorb • 1953-1955 Restauration.
HEILIGE(r): Mauritius.
Kontakt: Pfarramt Pleidelsheim, Pfarrstr. 7

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74385 Pleidelsheim: kath. Kirche St. Peter und Paul (1955)
ADRESSE: 74385 PleidelsheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74385 Pleidelsheim: Friedhofstürmle (1607)
ADRESSE: 74385 PleidelsheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Turm in der Art einer Kirchturmspitze über Totenhaus auf dem Friedhof.
1630 erbaut als Totenhaus (Grufthäusle) • 1932 Instandsetzung • 1990 Sanierung.

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74385 Pleidelsheim: Friedhofskapelle
ADRESSE: 74385 PleidelsheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74388 Talheim: evang. Kilianskirche (vor 1300)
ADRESSE: Friedhof, 74388 TalheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Talheim < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Im Friedhof gelegen. Romanische Chorturmkirche. Das Schiff mehrfach verändert. Im stark eingezogenen Chor Längstonne.
Sitzplaetze: 286
Im 13. Jh. erbaut • 1907 und 1955 Freilegung mehrerer Wandgemälde aus dem 12.-15. Jh. (?).
HEILIGE(r): Kilian.
Kontakt: Pfarramt Talheim, Hauptstr. 13


74389 Cleebronn: evang. Raphaelkirche (1250)
ADRESSE: Keltergasse 21, 74389 CleebronnKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Cleebronn < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 343
1250 .
HEILIGE(r): Raphael.
Web: www.kirche-cleebronn.de, www.kirche-cleebronn.de/website/de/gemeinden/cleebronn/gebaeude/kirche, www.kirche-cleebronn.de/website/de/gemeinden/cleebronn/gottesdienste
Kontakt: Pfarramt Cleebronn, Pfarrer Schuster, Keltergasse 21ja, 07135 6519, info@kirche-cleebronn.de


74391 Erligheim: evang. Johanneskirche (1740)
ADRESSE: Hauptstr. 13, 74391 ErligheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Erligheim < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 230
1740 .
HEILIGE(r): Johannes.
Kontakt: Pfarramt Erligheim, Lindenstr. 2


74392 Freudental: evang. Kirche (1687)
ADRESSE: Kirchstraße 10, 74392 FreudentalKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Freudental < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Kleine Dorfkirche als Predigtkirche mit Süd- und Westempore, die 20 Medaillons mit Emporenbrüstungsbildern in romantischen Darstellungen religiöser Inhalte tragen. Chor und Turmunterbau 13. Jh. Fenster als vereinfachte Maßwerkform.
Sitzplaetze: 230
1687 • 1687 Schiff erbaut • 13. Jh. Chor erbaut • 1687, Turmunterbau 13. Jh. Turm erbaut • 50 % .
Kontakt: Pfarramt Freudental, Mörikestr. 3

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74394 Hessigheim: evang. Martinskirche (vor 1500)
ADRESSE: Kirchgasse 10, 74394 HessigheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hessigheim < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 295
15. Jh..
HEILIGE(r): Martin.
Web: www.kirchen-online.org/kirchen--kapellen-in-baden-wuerttemberg/hessigheim---martinskirche.php
Kontakt: Pfarramt Hessigheim, Kirchgasse 5

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74395 Mundelsheim: evang. Kilianskirche (1455)
ADRESSE: Kirchhofgasse, 74395 MundelsheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Mundelsheim < Bezirk Marbach a.N. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 230
1455 erbaut
HEILIGE(r): Kilian.
Kontakt: Pfarramt Mundelsheim, Schulgasse 8

Vorschaubild
Foto: Norbert Klein

74395 Mundelsheim: evang. Nikolauskirche
ADRESSE: Schulgasse 4, 74395 MundelsheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Mundelsheim < Bezirk Marbach a.N. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 490
• 1602 Schiff erbaut • um 1300 Chor erbaut • um 1300 Turm erbaut.
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: www.kirchen-online.org/kirchen--kapellen-in-baden-wuerttemberg/mundelsheim---nikolauskirche.php
Kontakt: Pfarramt Mundelsheim, Schulgasse 8

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74395 Mundelsheim: kath. Kirche St. Wolfgang (1984)
ADRESSE: 74395 MundelsheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74397 Pfaffenhofen: evang. Lambertuskirche (1300)
ADRESSE: 74397 PfaffenhofenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfaffenhofen < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Bei Umbauten an der Kirche waren sowohl der Baumeister Hans Wunder, Heinrich Schickhardt als auch Martin Elsässer beteiligt.
Sitzplaetze: 400
1300 • 1612 Schiff erbaut.
HEILIGE(r): Lambert Veit.
Kontakt: Pfarramt Pfaffenhofen, Pfarrgasse 6


74397 Pfaffenhofen-Weiler an der Zaber: evang. Kirche (Hl. Kreuz) (1300)
ADRESSE: Schulstraße 18, 74397 PfaffenhofenKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Weiler an der Zaber < Bezirk Brackenheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 200
Kontakt: Pfarramt Weiler an der Zaber, Ziegelstr. 7

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart
Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74399 Walheim: evang. Stephanuskirche (1250)
ADRESSE: 74399 WalheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Walheim < Bezirk Besigheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 400
1250 erwähnt (?) • 1956 Erneuerung und Umgestaltung.
HEILIGE(r): Stephanus.
Kontakt: Pfarramt Walheim, Im Haiglen 16

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74399 Walheim: meth. Christuskapelle
ADRESSE: 74399 WalheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74399 Walheim: kath. Edith-Stein-Kirche (1993)
ADRESSE: 74399 WalheimKreis: LudwigsburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Heilig Kreuz Besigheim


Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74405 Gaildorf-Eutendorf: evang. Kilianskirche (nach 1200)
ADRESSE: Sankt-Kilian-Straße 23, 74405 GaildorfKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Eutendorf < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 194
Anfang 13. Jh..
HEILIGE(r): Kilian.
Kontakt: Pfarramt Eutendorf, St.Kilian-Str. 25

Vorschaubild
Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart
Vorschaubild
Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

74405 Gaildorf: evang. Stadtkirche (1521)
ADRESSE: Kirchstr. 2, 74405 GaildorfKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Gotischer Chor und neuzeitlich wieder aufgebautes Schiff.
Sitzplaetze: 475
15. Jh. • 1435 Chor erbaut • 1521 Jahreszahl im Schlussstein Chorgewölbe • 1868 Zerstörung im Stadtbrand • 1945 Kriegszerstörung.
HEILIGE(r): Maria.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8.30 - 16.30 Uhr
Kontakt: Pfarramt Gaildorf 1.Pf., Uhlandstr. 31

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74405 Gaildorf-Großaltdorf: evang. Bartholomäuskirche (1498)
ADRESSE: Gerberstraße 2, 74405 GaildorfKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Eutendorf < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 165
1498 erbaut.
HEILIGE(r): Bartholomäus.
Kontakt: Pfarramt Eutendorf, St.Kilian-Str. 25

Vorschaubild
Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart
Vorschaubild
Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

74405 Gaildorf-Münster: evang. Dorfkirche (früher: Zu unserer Lieben Frauen) (vor 1500)
ADRESSE: Dorfstr. 47, 74405 GaildorfKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Unterrot < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Spätgotische Dorfkirche mit Ausbau im Jugendstil.
Sitzplaetze: 400
14. Jh. romanischer Kirchbau (Turm erhalten) • 15. Jh. spätgotisches Kirchenschiff • 1914 Erneuerung im Jugendstil.
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.kirchenbezirk-gaildorf.de/muenster-am-kocher/geschichtliches/
Kontakt: Pfarramt Münster am Kocher, Lessingstr. 2


74405 Gaildorf-Ottendorf: evang. Martinskirche (1483)
ADRESSE: 74405 GaildorfKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ottendorf < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 221
1482-1483 .
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Ottendorf, Haller Str. 28


74417 Gschwend-Frickenhofen: evang. Kirche (1743)
ADRESSE: 74417 GschwendKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Frickenhofen < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 365
1743 .
Kontakt: Pfarramt Frickenhofen, Höhenstr. 25


74417 Gschwend: evang. Kirche (1863)
ADRESSE: Welzheimerstr. 2, 74417 GschwendKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gschwend < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 600
1863.
Kontakt: Pfarramt Gschwend, Welzheimer Str. 8

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74420 Oberrot: evang. Bonifatiuskirche (1513)
ADRESSE: Rottalstr. 71, 74420 OberrotKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Oberrot < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Chorturmkirche.
Sitzplaetze: 420
Im 15. Jh. erbaut • 1513 umfangreiche Erweiterungen • 1887 doppelstöckige Emporen eingebaut • 1955/1956 Modernisierung mit Überstreichen der Farbfassungen, Deckenabhängung • 1993/1994 Innenerneuerung unter Wiedergewinnung des Gesamtraumes. Architekt Georg Schuch, Schwäbisch Hall
HEILIGE(r): Bonifatius.
Kontakt: Pfarramt Oberrot, Rottalstr.70
Quelle(n): Ellen Pietrus: Kirchenausstattungen von Heinrich Dolmetsch. Vom Umgang mit Raumfassungen des späten 19. und 20. Jahrhunderts, in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg 34(2005)88-99.
Vorschaubild
Foto: Ellen Pietrus. Aus: Denkmalpflege in Baden-Württemberg 34(2005)97.

74423 Obersontheim-Mittelfischach: evang. Johanneskirche (1960)
ADRESSE: 74423 ObersontheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Mittelfischach < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 190
1960 • 1500 Turm erbaut.
HEILIGE(r): Johannes.
Kontakt: Pfarramt Mittelfischach, Fischachstr. 24


74423 Obersontheim-Oberfischach: evang. Kilianskirche (1285)
ADRESSE: 74423 ObersontheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Oberfischach < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 245
1285.
HEILIGE(r): Kilian.
Kontakt: Pfarramt Oberfischach, Oberfischacher Str. 47


74423 Obersontheim: evang. Pfarrkirche (1586)
ADRESSE: Friedhofweg 2, 74423 ObersontheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Obersontheim < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Spätgotische Kirche.
Sitzplaetze: 462
1585-1586.
HEILIGE(r): Cyriacus.
Web: www.evangelisch-in-hohenlohe.de/kirchen-bezirke/gaildorf/obersontheim/pfarrkirche-obersontheim/
Kontakt: Pfarramt Obersontheim, Rathausplatz 6


74423 Obersontheim-Untersontheim: evang. Kirche zu Allen Heiligen (um 1347)
ADRESSE: 74423 ObersontheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Untersontheim < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 200
Kontakt: Pfarramt Untersontheim, Stegwiesenstr. 14


74424 Bühlertann: evang. Christuskirche (1965)
ADRESSE: Kirchstraße 10, 74424 BühlertannKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bühlertann < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Moderne Kirche.
Sitzplaetze: 40
1964 Grundsteinlegung • 1965 erbaut • 2008 Anbau.
Kontakt: Pfarramt Obersontheim, Rathausplatz 6

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74426 Bühlerzell-Geifertshofen: evang. Sebastianskirche (1903)
ADRESSE: 74426 BühlerzellKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Geifertshofen < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 350
1902-1903 Umbau und Erweiterung durch Heinrich Dolmetsch • 1959 Modernisierung mit Übermalung der bestehenden Ausmalung • 1985/1986 Wiederherstellung der Ausmalung im Heimatstil.
HEILIGE(r): Sebastian.
Kontakt: Pfarramt Geifertshofen, Bühlerzeller Str. 10
Quelle(n): Ellen Pietrus: Kirchenausstattungen von Heinrich Dolmetsch. Vom Umgang mit Raumfassungen des späten 19. und 20. Jahrhunderts, in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg 34(2005)88-99.
Vorschaubild
Foto: Ellen Pietrus. Aus: Denkmalpflege in Baden-Württemberg 34(2005)96.

74427 Fichtenberg: evang. Kilianskirche (1832)
ADRESSE: 74427 FichtenbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Fichtenberg < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Kirche im »Kameralamtsstil«.
Sitzplaetze: 550
1519 erster Kirchbau bekundet • 1743 Erneuerung der alten Kirche • 1830 alte Kirche wegen Baufälligkeit geschlossen • 1832 heutige Kirche • 1903 Kirchturm erhöht (3,5 m) und mit Ziegeln gedeckt • 1955 Innenerneuerung: Emporenrückbau, neues Gestühl, Decke und Wand mit neuen Oberflächen, Holzkreuz an der Ostwand • 1972 Kirchenschiff neu gedeckt, Turmspitze in Kupfer • 2002 Innenerneuerung: neue Umluftheizung, Isolation des Daches, Kunst und Farbkonzept durch Angelika Weingardt
HEILIGE(r): Kilian.
Kontakt: Pfarramt Fichtenberg, Rathausstr. 11


74427 Fichtenberg-Mittelrot: evang. Georgskirche (1480)
ADRESSE: 74427 FichtenbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Fichtenberg < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 130
1480 .
HEILIGE(r): Georg.
Kontakt: Pfarramt Fichtenberg, Rathausstr. 11


74429 Sulzbach-Laufen-Laufen am Kocher: evang. Heerbergskirche (1892)
ADRESSE: Heerberg 3, 74429 Sulzbach-LaufenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Laufen am Kocher < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 240
1892 Umgestaltung durch Heinrich Dolmetsch • Modernisierung mit Einzug einer Zwischendecke unter Erhalt der Dolmetsch-Decke.
Kontakt: Pfarramt Laufen am Kocher, Heerberg 6


74429 Sulzbach-Laufen-Sulzbach am Kocher: evang. Michaelskirche (1754)
ADRESSE: Kirchweg 12, 74429 Sulzbach-LaufenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Sulzbach am Kocher < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Kirche unter Einbeziehung des Turmes in neogotischen Formen neu errichtet. In den 60er Jahren wurde der neogotische Innenraum weitgehend zerstört, segmentbogenförmige Decke.
Sitzplaetze: 320
1754 erbaut • 1892/1893 Umgestaltung durch Heinrich Dolmetsch • 1963 Modernisierung mit Einzug einer Zwischendecke unter Erhalt der Dolmetsch-Decke.
HEILIGE(r): Michael.
Kontakt: Pfarramt Sulzbach am Kocher, Kirchweg 10


74523 Ilshofen-Altenberg: evang. Kirche (früher: Zur heiligen Maria) (1773)
ADRESSE: Grimmbachstraße 6, 74523 IlshofenKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Obersteinach < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 104
1773 erbaut.
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Obersteinach, Orlacher Str. 19

Vorschaubild
Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart
Vorschaubild
Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

74523 Schwäbisch Hall-Bibersfeld: evang. Margarethenkirche (1868)
ADRESSE: Kirchbühl 3, 74523 Schwäbisch HallKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bibersfeld < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Neugotische Kirche.
Sitzplaetze: 260
1868-1869 erbaut, Teile aus 14. Jh.
HEILIGE(r): Margaretha.
Öffnungszeiten: täglich von 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit
Kontakt: Pfarramt Bibersfeld, Kirchbühl 3


74523 Schwäbisch Hall-Comburg: Hauskapelle
ADRESSE: Großcomburg, 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Romanische doppeltürmige Kapelle, als Hauskapelle des Priors genutzt.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74523 Schwäbisch Hall-Eltershofen: evang. Magdalenenkirche (1674)
ADRESSE: Ippergasse 4, 74523 Schwäbisch HallKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Eltershofen < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 130
1674 .
HEILIGE(r): Magdalena.
Kontakt: Pfarramt Gelbingen, Eltershöfer Str. 16


74523 Schwäbisch Hall-Erlach: evang. Kirche (Hl. Kreuz) (1500)
ADRESSE: 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gelbingen < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 180
1500.
Kontakt: Pfarramt Gelbingen, Eltershöfer Str. 16


74523 Schwäbisch Hall-Gailenkirchen: evang. Kirche
ADRESSE: Brübelstr. 1, 74523 Schwäbisch HallKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gailenkirchen < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 240
• 1929 Schiff erbaut • 1411 Turm erbaut.
Kontakt: Pfarramt Gailenkirchen, Brübelstr. 4


74523 Schwäbisch Hall-Gelbingen: evang. Johanneskirche (1950)
ADRESSE: Untermünkheimer Str., 74523 Schwäbisch HallKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gelbingen < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 270
1950 .
HEILIGE(r): Johannes.
Kontakt: Pfarramt Gelbingen, Eltershöfer Str. 16

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74523 Schwäbisch Hall-Gottwollshausen: evang. Georgskirche (1385)
ADRESSE: 74523 Schwäbisch HallKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gailenkirchen < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 180
1385 .
HEILIGE(r): Georg.
Kontakt: Pfarramt Gailenkirchen, Brübelstr. 4


74523 Schwäbisch Hall-Gottwolshausen: kath. Kirche St. Elisabeth (1972)
ADRESSE: 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schwäbisch Hall


Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74523 Schwäbisch Hall-Heimbachsiedlung: kath. Pfarrkirche Christus König (1961)
ADRESSE: 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74523 Schwäbisch Hall-Hessental: kath. Pfarrkirche St. Maria, Königin des Friedens (1964)
ADRESSE: 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Maria, Königin des Friedens Schwäbisch Hall < Dekanat Schwäbisch Hall < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Moderne Kirche mit Solardach.
1963-64 erbaut
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.katholisch-in-hall.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Maria, Königin des Friedens, Hirtengasse 31ja, 0791 / 2303, stmaria.schwaebischhall@drs.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74523 Schwäbisch Hall-Hessental: evang. Matthäuskirche (1950)
ADRESSE: Kirchstr. 1, 74523 Schwäbisch HallKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Wiederaufbau auf Basis einer mittelalterlichen Kirche.
Sitzplaetze: 312
mittelalterliche Kirche • 1944 Bombenzerstörung • 1949-1950.
HEILIGE(r): Matthäus.
Web: www.matthaeusgemeinde.de
Kontakt: Pfarramt Hessental Matthäuskirche, Grauwiesenweg 14

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74523 Schwäbisch Hall: säkularis. Johanniterkirche (»Johanniterhalle«) (1185)
ADRESSE: Im Weiler 1, 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Frühgotische Kirche, heute Ausstellungsraum.
1185 erbaut • 1539-1812 evangelisch • 1812 profaniert • 2004-2008 Sanierung • seit 2008 Museum der Sammlung Würth
HEILIGE(r): Johannes d.T.
Web: kunst.wuerth.com/web/de/johanniterhalle/startseite_johanniterkirche.php, www.schwaebischhall.de/kulturstadt/museen/johanniterkirche.html
Kontakt: 0791 / 94672330, johanniterkirche@wuerth.com

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74523 Schwäbisch Hall: evang. Kirche St. Katharina (ca. 1150)
ADRESSE: Lange Straße 38, 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Im 12. Jh. erbaut • 14. Jh. Glasmalereien • 1460 Hochaltar • 19.Jh. Veränderungen.
HEILIGE(r): Katharina.
Öffnungszeiten: Samstag: 13.00 bis 17.00 Uhr / Sonntag: 11.00 bis 17.00 Uhr (Gottesdienst in der Regel um 9.30 Uhr)


74523 Schwäbisch Hall: evang. Johannes-Brenz-Kirche (1956)
ADRESSE: Im Vogelsang 39, 74523 Schwäbisch HallKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 260
1955-1956 erbaut.
HEILIGE(r): Brenz.
Kontakt: Pfarramt Schwäb.Hall Joh.-Brenz-Kirche, Im Vogelsang 39

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74523 Schwäbisch Hall: evang. Kreuzäckerkirche (1956)
ADRESSE: Schenkenseestr. 25, 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 210
Kontakt: Pfarramt Schwäb.Hall Kreuzäckerkirche, Schenkenseestr. 25


74523 Schwäbisch Hall: evang. Auferstehungskirche (1963)
ADRESSE: Kirchweg 1, 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Baubeginn 1961
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Kontakt: Pfarramt Schwäb.Hall Michaelsk. Süd, Pfarrgasse 18

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74523 Schwäbisch Hall: evang. Michaelskirche (1156)
ADRESSE: Am Markt 1, 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde St. Michael und St. Katharina < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Spätgotische dreischiffige Hallenkirche. Chor mit Netzrippengewölbe. Romanischer Westturm mit zwei oktogonalen Renaissance-Geschossen, Kuppel und Laterne. Große Freitreppe.
Sitzplaetze: 1000
1156 romanischer Westturm • im 15. Jh. Abriss außer Westturm • 1427-1456 gotisches Langhaus durch Konrad von Nürnberg • 1438 Baumeister Nikolaus Eseler • um 1470 niederländischer Gruppenaltar • 1494 Kruzifix durch Michael Erhard • 1495 gotischer Chor durch Hans und Jacob Scheyb • 1506-1527 Baumeister Konrad Schaller • 1573 Westturm um zwei Geschosse im Achteck erhöht.
HEILIGE(r): Michael.
Öffnungszeiten: Von 01.03 bis 15.11 Dienstag bis Samstag von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet, montags von 12 bis 17 Uhr und sonntags von 11.30 Uhr bis 17 Uhr. Ab 16.11. Dienstag bis Sonntag 11 bis 15 Uhr geöffnet, montags 12 bis 14 Uhr.
Kontakt: Pfarramt Schwäbisch Hall Michaelskirche Süd, Pfarrgasse 18

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74523 Schwäbisch Hall: evang. Katharinenkirche (1343)
ADRESSE: Langestr. 38, 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Gotischer Chor. Turmhöhe: 46,5 Meter
Turmhöhe: 47 • Sitzplaetze: 830
1343 Chor datiert • gotische Glasfenster 1897-1898 neuer Turm und neues Schiff durch Heinrich Dolmetsch.
HEILIGE(r): Katharina.


74523 Schwäbisch Hall: Gefängniskapelle Klein-Comburg
ADRESSE: Bretzinger Steige, 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Öffnungszeiten: Klingeln und um Besichtigungsmöglichkeit bitten.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74523 Schwäbisch Hall: Friedhofskapelle
ADRESSE: 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74523 Schwäbisch Hall: kath. Kirche St. Joseph (1887)
ADRESSE: 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74523 Schwäbisch Hall: meth. Kirche (1933)
ADRESSE: 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74523 Schwäbisch Hall-Steinbach: säkularis. Ägidiuskirche (1108)
ADRESSE: Kleincomburg, 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Romanische Basilika. Querschiff. Romanischer Turm. Gotischer Chor. Auf dem romanischen Turmgeschoss oktogonale Glockenstube in Fachwerk mit barocker Haube.
1108 erbaut.
HEILIGE(r): Ägidius.

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74523 Schwäbisch Hall-Steinbach: evang. Martinskirche (1969)
ADRESSE: Hagenbacher Steige 3, 74523 Schwäbisch HallKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Moderne Betonkirche, trotz kleiner Ausmaße massig gestaltet als Gegenüber zur Comburg.
Sitzplaetze: 100
1969 Wettbewerbssieger Architekt Ruhm.
HEILIGE(r): Martin.
Web: www.kirchenbezirk-schwaebischhall.de/gemeinden/steinbach-tullau/
Kontakt: Pfarramt Steinbach, Burkhardstr. 1/1

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74523 Schwäbisch Hall-Steinbach: kath. Stiftskirche St. Nikolaus Großcomburg (1715)
ADRESSE: 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Johannes Baptist Steinbach < Dekanat Schwäbisch Hall < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Barocke, dreischiffige Hallenkirche mit westlichem Querhaus und Vierungskuppel sowie drei romanischen Türmen. Umgeben von einer burgähnlichen Anlage des 11. bis 18. Jahrhunderts mit Toren, Türmen und Wehrgang des ehemaligen Benediktinerklosters, das später in ein adeliges Ritterstift umgewandelt wurde.
1075 Benediktinerabtei in einer älteren Burganlage gegründet • 1088 Kirchenweihe einer doppelchörigen, romanischen Basilika • 1488-1802 Chorherrenstift • 1706-1715 Neubau der Stiftskirche durch den Würzburger Hofbaumeister Joseph Greissing unter Einbeziehung der drei romanischen Türme des Vorgängerbaus. Wertvolle Ausstattung: romanischer Radleuchter und romanisches Antependium von außerordentlicher Qualität. Barocker Hochaltar von Balthasar Esterbauer, der ähnliche Hochaltäre auch für den Dom zu Fulda und die Klosterkirche Banz schuf.
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Comburg, www.katholisch-in-hall.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Johannes Baptist Steinbach, Comburg 9ja, 0791 / 2356, stjohannes.schwaebischhall@drs.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold

74523 Schwäbisch Hall-Steinbach: kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist
ADRESSE: Hessentaler Straße 10, 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Historistische Kirche über altem Kern.
seit 1100 Kirche bezeugt
War einst Mutterkirche von St. Michael in Schwäbisch Hall
HEILIGE(r): Johannes Baptist.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74523 Schwäbisch Hall-Sulzdorf: evang. Margarethenkirche (1863)
ADRESSE: Hauptstr., 74523 Schwäbisch HallKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Sulzdorf < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Kirche im württembergischen Kameralamtsstil.
Sitzplaetze: 500
1863 erbaut • 1946 Wiederaufbau?.
HEILIGE(r): Margaretha.
Kontakt: Pfarramt Sulzdorf, Martin-Luther-Str. 15

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74523 Schwäbisch Hall-Teurershof: evang. Sophie-Scholl-Kirche (2004)
ADRESSE: 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Sophie-Scholl-Gemeinde < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

2004 erbaut.

Vorschaubild
Aus: Homepage

74523 Schwäbisch Hall-Tüngental: evang. Marienkirche (früher: Unserer lieben Frau) (1946)
ADRESSE: Altenhausener Str. 2, 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Tüngental < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Dorfkirche mit ehemals gotischem Ostchor und teilweise romanischem Westturm. Modern wiederaufgebaut. Schlichter Raum mit flacher Holzdecke.
Sitzplaetze: 180
10. Jh. Untergeschoss Turm • 11. Jh. Romanische Kirche • 15. Jh. gotische Kirche • 19. April 1945 Kriegszerstörung • 1946-1950 Wiederaufbau.
Legende der "Maria mit dem Hasen"
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.kirche-tuengental.de
Kontakt: Pfarramt Tüngental, Pfarrer Gerhard Cieslik, Altenhausener Str. 1ja, Pfarramt.Tuengental@elkw.de


74523 Schwäbisch Hall-Unterlimpurg: evang. Urbanskirche (ca. 1230)
ADRESSE: Unterlimpurger Straße 51, 74523 Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Spätromanische Kirche mit schiefem Fachwerkturm. Übergangsstil Romanik-Frühgotik.
Länge insgesamt: 21 • Turmhöhe: 39 • Innenhöhe: 9 • Spannweite Decke/Gewölbe: 11 • Sitzplaetze: 250
Um 1230 erbaut • um 1475 Marienaltar • spätgotische Kanzel und Chorgestühl • 1698 Turm mit Fachwerkaufsatz • 1778 Orgel durch Georg Ludwig Mezler • mehrfache Umbauten • seit 1840 Filial von St.Michael. In den Jahren 2005 bis 2012 außen und innen aufwändig renoviert.
Ortsüblicher Name »Urbanskirche« aufgrund früherer falscher Übermittlung der Bezeichnung »ecclesia sub urbem«.
HEILIGE(r): Maria unter Limpurg.
Web: mittelalterliche-kirchen.de, www.gastgeber-kirche.de, www.urbanskirche.de
Öffnungszeiten: nach Voranmeldung: Gemeindebüro Tel. 0791/94674120, Fax 0791/946742820, E-Mail: pfarramt@brenzhaus.de
Kontakt: Burkhart Goethe, Kleincomburger Weg 23ja, 07914 8169

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74532 Ilshofen-Eckartshausen: evang. Gemeindehaus (1974)
ADRESSE: Ilshofener Straße, 74532 IlshofenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Oberaspach < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Moderner Kirchsaal in Beton und Kalksandstein-Sichtmauerwerk und rechteckigem Grundriss mit anliegenden Gemeinderäumen im Stil der 70er Jahre. Etwas abseits stehender Glockenträger mit ehemaliger Rathausglocke (Guss). Intergriert in Gebäudekomplex mit Kindergarten und Aussegnungshalle. Angrenzender Friedhof.
1974 neu erbaut.
Web: www.kirche.oberaspach.de
Kontakt: Evang. Pfarramt Oberaspach, Kilianstraße 4ja, 07904-287


74532 Ilshofen: evang. Kirche (1830)
ADRESSE: 74532 IlshofenKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ilshofen < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
1830 • 1342 Turm erbaut.
Kontakt: Pfarramt Ilshofen, Pfarrberg 3


74532 Ilshofen-Oberaspach: evang. Kilianskirche (1217)
ADRESSE: Kilianstr. 3, 74532 IlshofenKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Unteraspach < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Chorturmkirche mit romanischem Turmanfänger und Renaissancemalereien im Chorraum. Schiff mit doppelstöckiger Emporenanlage.
Sitzplaetze: 350
1217 erbaut • in Barockzeit Schiff in Länge und Höhe erweitert, Turm aufgestockt • 1959/60 heutige Anlage.
HEILIGE(r): Kilian.
Web: www.kirche.oberaspach.de
Kontakt: Pfarramt Oberaspach, Kilianstr. 4


74532 Ilshofen-Obersteinach: evang. Peter- und Paulskirche
ADRESSE: 74532 IlshofenKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Obersteinach < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 240
• 1753 Schiff erbaut.
HEILIGE(r): Petrus Paulus.
Kontakt: Pfarramt Obersteinach, Orlacher Str. 19


74532 Ilshofen-Ruppertshofen: evang. Martinskirche (um 1400)
ADRESSE: 74532 IlshofenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ruppertshofen < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 250
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Ruppertshofen, Erlenstr. 5


74535 Mainhardt-Bubenorbis: evang. Margarethenkirche (1485)
ADRESSE: 74535 MainhardtKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bubenorbis < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Gotische Saalkirche mit Emporen an alten Wehrturm gebaut. Turm mit Fachwerkobergeschoss.
Wehrturm • 1485 Weihe der gotischen Kirche • ca. 1515 Wendelinsaltar (aus Schwäbisch Hall) • 1680 Kruzifix.
HEILIGE(r): Margarethe.
Web: www.evangelisch-in-hohenlohe.de/index.php?id=322
Kontakt: Pfarramt Bubenorbis, Zollstr. 9

Vorschaubild
© Markus Tobias Huber 2004,74535 Maibach
Vorschaubild
© Markus Tobias Huber 2004,74535 Maibach

74535 Mainhardt: evang. Kirche (1850)
ADRESSE: Kirchstr. 13, 74535 MainhardtKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Mainhardt < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Historistische Kirche im Kameralamtsstil. Einbau von Gemeinderäumen zum Gemeindezentrum.
Sitzplaetze: 600
1848-1850 erbaut • 1998-2003 Einbau von Gemeinderäumen durch Ingo Golze.
Kontakt: Pfarramt Mainhardt, Pfarrgasse 6


74538 Rosengarten-Rieden: evang. Marienkirche (1465)
ADRESSE: Ziegelberg, 74538 RosengartenKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Rieden < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 350
1436-1465 erbaut.
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Rieden, Herrengasse 4


74538 Rosengarten-Tullau: evang. Kirche (1476)
ADRESSE: 74538 RosengartenKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Uttenhofen < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 95
HEILIGE(r): Wolfgang.
Kontakt: Pfarramt Steinbach, Burkhardstr. 1/1

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74538 Rosengarten-Westheim: evang. Martinskirche (1848)
ADRESSE: Pfarrgasse 11, 74538 RosengartenKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Westheim < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 750
1848 erbaut.
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Westheim, Pfarrgasse 9

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74538 Rosengarten-Westheim: evang. Nikolauskapelle (Kirchhofkapelle) (um 1400)
ADRESSE: Kirchplatz, 74538 RosengartenKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Westheim < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Kleine alte Kapelle neben der evangelischen Kirche
um 1100 erster Bau angenommen • um 1400 heutiger Kapellenbau • 1982 Förderverein gegründet • 1988 Renovation abgeschlossen
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: www.swp.de/suedwesten/staedte/schwaebisch-hall/rastplatz-fuer-die-radelnde-seele-23649965.html
Kontakt: Pfarramt Westheim, Pfarrgasse 9


74538 Rosengarten-Westheim: kath. St. Peter und Paul
ADRESSE: 74538 RosengartenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74541 Vellberg-Großaltdorf: evang. Kirche (1950)
ADRESSE: August-Halm-Str., 74541 VellbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Großaltdorf < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Die ursprüngliche Kirche von 1835 wurde im 2. Weltkrieg zerstört und 1950 von Arch. Zoller in veränderter Form wiederaufgebaut .
Sitzplaetze: 310
1950.
Kontakt: Pfarramt Großaltdorf, August-Halm-Str. 2


74541 Vellberg-Großaltdorf: kath. Kirche (1962)
ADRESSE: 74541 VellbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74541 Vellberg-Großaltdorf: evang. Bartholomäuskirche
ADRESSE: 74541 VellbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schwäbisch Hall < Landeskirche Wüttemberg

Turm 18.Jh Schiff 1835
Kontakt: Evang. Kirchengem., Pfr. Hans-Gerhard Hammer, August-Halm-Str. 2ja, 07907/326

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74541 Vellberg-Lorenzenzimmern: evang. Kirche (1836)
ADRESSE: Kirchplatz, 74541 VellbergKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Großaltdorf < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Saalbau im Kameralamtsstil.
Sitzplaetze: 170
15. Jh. Reste vom Turm • 1836 erbaut • 1945 kriegszerstört • in ähnlichen Proportionen wieder raufgebaut und modern ausgestattet.
Kontakt: Pfarramt Großaltdorf, August-Halm-Str. 2


74541 Vellberg-Stöckenburg: evang. Martinskirche (1435)
ADRESSE: Stöckenburgstr. 1, 74541 VellbergKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Vellberg < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 250
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Stöckenburg, Stöckenburgstr. 3

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74542 Braunsbach: evang. Bonifatiuskirche (vor 1200)
ADRESSE: 74542 BraunsbachKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Braunsbach < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

1607 erweiterte romanische Chorturmkirche
Sitzplaetze: 230
12. Jh. • 1607 Schiff erbaut • 12. Jhd. Chor erbaut • 12. Jhd. Turm erbaut.
HEILIGE(r): Bonifatius.
Kontakt: Pfarramt Braunsbach, Schloßstr. 6


74542 Braunsbach: evang. Autobahnkirche Christophorus (2014)
ADRESSE: Autobahn A6, Parkplatz Kochertalbrücke Süd, 74542 BraunsbachKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Christusträger-Schwesternschaft < Landeskirche Württemberg

Elliptische Kapelle am Autobahnparkplatz.
Erbaut durch Gerhard Röhm.
HEILIGE(r): Christopher.
Öffnungszeiten: Von 1. Oktober bis 31. März 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Von 1. April bis 30. September 8.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Kontakt: Christusträger-Schwestern, Hergershof 8

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Christusträger-Schwestern
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74542 Braunsbach-Döttingen: evang. Martinskirche (1599)
ADRESSE: Buchsteige, 74542 BraunsbachKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Döttingen < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Turmuntergeschosse des 14. Jh. Langhaus von 1599, Westwand mit Portal und Fens ter von 1722. 1783 Umgestaltung des Inneren mit vollständiger Ausstattung in W eiß und Ocker. Orgelempore im Turm, schlicheter Saalbau mit zweiseitiger Empor e übereck
Sitzplaetze: 250
1599 • 1599 Schiff erbaut • 1307 Chor erbaut • 1599 Turm erbaut • 17./18. Jh. Ausstattung.
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Döttingen, Kupferzeller Str. 14


74542 Braunsbach-Geislingen am Kocher: evang. Veitskirche (1788)
ADRESSE: 74542 BraunsbachKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Geislingen am Kocher < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 160
1788 .
HEILIGE(r): Veit.
Kontakt: Pfarramt Geislingen am Kocher, Lindenweg 10


74542 Braunsbach-Jungholzhausen: evang. Laurentiuskirche (vor 1400)
ADRESSE: 74542 BraunsbachKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Jungholzhausen < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Langhauswände des 14. Jh. durch Hofmaurer Linsenmayer 1777 Turm erbaut und Lan ghaus verlängert. Orgel im Chorbogen nach Erneuerungsarbeiten am Turm 1856. ei nfacher Saalbau mit schlichter Holzempore im Westen und Norden.
Sitzplaetze: 120
14. Jh. • 14. Jh. und 1777 Schiff erbaut • 1777 Chor erbaut • 1777 und 1856 Turm erbaut • 18. Jh. Ausstattung.
HEILIGE(r): Laurentius.
Kontakt: Pfarramt Orlach, Torstr. 4


74542 Braunsbach-Orlach: evang. Kilianskirche (1705)
ADRESSE: 74542 BraunsbachKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Orlach < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 270
1705 .
HEILIGE(r): Kilian.
Kontakt: Pfarramt Orlach, Torstr. 4


74542 Braunsbach-Steinkirchen: evang. Michaelskirche (vor 1300)
ADRESSE: 74542 BraunsbachKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Steinkirchen < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Chorturmkirche mit einfachem Saal mit tiefer West- und schmaler Nordempore. In schmale Felder geteilte Holzdecke. Flacher Chorbogen, Kreuzrippengewölbe im Chor. Turm mit Fachwerkaufsatz. Romanischer Rundbogenfries am Turm.
Sitzplaetze: 180
13. Jh. romanische Kirche • 14. Jh. Schiff erbaut • 1657 Fachwerkaufsatz • 1913 westlicher Treppenvorbau.
HEILIGE(r): Michael.
Kontakt: Pfarramt Steinkirchen StPfv.


74544 Michelbach an der Bilz: evang. Martinskirche (vor 1300)
ADRESSE: Kirchstr. 46, 74544 Michelbach an der BilzKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Michelbach an der Bilz < Bezirk Gaildorf < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
13. Jh. • 1492 Schiff erbaut.
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Michelbach an der Bilz, Kirchstr.46

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74545 Michelfeld-Gnadental: evang. Kirche (1257)
ADRESSE: Klosterweg, 74545 MichelfeldKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gnadental < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Ehem. Klosterkirche, langestreckte frühgotische Anlage. die westliche Hälfte zum Gemeindehaus und Pfarrhaus umgebaut. Im rechteckigen Chor Kreuzgewölbe, die Rippen im Diamantschnitt und Rosetten, ähnlich die zwei Joche des Langhauses. Im Chor ausgezeichne
Sitzplaetze: 110
1246-1257.
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Gnadental, Klosterweg 5


74545 Michelfeld: evang. Peter- und Paulskirche (1282)
ADRESSE: Pfarrgasse 5, 74545 MichelfeldKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Michelfeld < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 284
1282 .
HEILIGE(r): Petrus Paulus.
Kontakt: Pfarramt Michelfeld, Pfarrgasse 7


74545 Michelfeld-Neunkirchen: evang. Johanneskirche
ADRESSE: 74545 MichelfeldKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Michelfeld < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Mitte 20. Jh..
HEILIGE(r): Johannes.
Kontakt: Pfarramt Gnadental, Klosterweg 5


74547 Untermünkheim-Enslingen: evang. Kirche
ADRESSE: Kirchstr., 74547 UntermünkheimKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Untermünkheim-Enslingen < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

15. Jh..
HEILIGE(r): Brictius.
Kontakt: Pfarramt Untermünkheim, Hohenloher Str. 22

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74547 Untermünkheim-Übrigshausen: evang. Martinskirche (1300)
ADRESSE: 74547 UntermünkheimKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Übrigshausen < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 175
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Untermünkheim, Hohenloher Str. 22


74547 Untermünkheim: evang. Kilianskirche (1400)
ADRESSE: Weinbrennerstr. 1, 74547 UntermünkheimKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Untermünkheim < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Gotische Turmchoranlage mit Kreuzrippengewölbe, geostet. Romanischer Chorbogen im Turmjoch. Umb au und Erweiterung 1786/87 durch Friedrich Weinbrenner.
Sitzplaetze: 462
1400 erste Kirche • 1500 Brand: neues Schiff • 1786/87 Umbau und Erweiterung durch Friedrich Weinbrenner mit neuer Ausstattung • 19.Jh. Umbauten.
Ausstattung geht weitgehend noch auf Weinbrenner und das 19. Jh. zurück.
HEILIGE(r): Kilian.
Kontakt: Pfarramt Untermünkheim, Hohenloher Str. 22

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74549 Wolpertshausen-Cröffelbach: evang. Ulrichskapelle (1300)
ADRESSE: 74549 WolpertshausenKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wolpertshausen < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 60
1300 .
HEILIGE(r): Ulrich.
Kontakt: Pfarramt Reinsberg, Pfarrbuckel 3

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74549 Wolpertshausen-Haßfelden: evang. Michaelskirche
ADRESSE: Grimmbachstr., 74549 WolpertshausenKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

HEILIGE(r): Michael.
Kontakt: Pfarramt Haßfelden, Orlacher Str. 19


74549 Wolpertshausen-Haßfelden: evang. Kirche
ADRESSE: 74549 WolpertshausenKreis: Schwäbisch HallBLand: Württemberg < Deutschland


74549 Wolpertshausen-Reinsberg: evang. Peterskirche (1956)
ADRESSE: Pfarrbuckel, 74549 WolpertshausenKreis: Schwäbiscn HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wolpertshausen < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 450
1956.
HEILIGE(r): Petrus.
Kontakt: Pfarramt Reinsberg, Pfarrbuckel 3


74549 Wolpertshausen-Unterscheffach: evang. Allerheiligenkapelle (1414)
ADRESSE: Kirchstraße, 74549 WolpertshausenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kirchengemeinde Reinsberg < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg

Ursprünglich romanisch. Turmchor spätgotisch umgestaltet. Wahrscheinlich ehemalige Burgkapelle.
1841 profaniert • 1971 Renovierung. Seither werden dort gelegentlich auch wieder Gottesdienste gefeiert.
Kontakt: Ev. Kirchengemeinde Reinsberg, Pfarrbuckel 3ja, 07904-267

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

74564 Crailsheim-Altenmünster: evang. Friedenskirche (1973)
ADRESSE: Kirchstr 1, 74564 CrailsheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
1973 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Altenmünster, Kirchstr. 28


74564 Auhof: Werktagskirche im Pflegeheim (1990)
ADRESSE: 74564 Auhof < Deutschland
1990 durch Hans Busso von Busse

Vorschaubild

74564 Crailsheim: evang. Stadtkirche (Johanneskirche) (1398)
ADRESSE: Kirchplatz 1, 74564 CrailsheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Crailsheim Johanneskirche < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Spätgotische flachgedeckte dreischiffige Basilika mit romanischen Teilen. Gotischer kreuzgewölbter Chor mit 5/8-Schluss. Chorseitenturm.
Turmhöhe: 53m
13. Jh. romanisches Kirchenschiff • 1398 Baubeginn gotische Kirche mit Chor, Turm, Sakristei • 1434 Baubeginn gotisches Kirchenschiff • 1440 Weihe • 1480/1490 Hochaltar aus Werkstatt Michael Wolgemut • 1500 Abschlussarbeiten Umbau durch Andreas Embhardt: Sakramentshaus, Säulenverstärkung, Westempore • 1522 Reformation • 1602 Nordempore • 1643 welsche Turmhaube (nach Blitzschlag) • 1709 Orgel durch Georg Allgeyer • 1852 neugotische Kanzel, Chorgewölbe, Südempore.
Hochaltar aus der Nürnberger Werkstatt des Andreas Wolgemut (Lehrer Albrecht Dürers) 1495
HEILIGE(r): Johannes.
Öffnungszeiten: ganzjährig von 9.00 bis 18.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Johanneskirche, Kirchplatz 4ja, Gemeindebuero.Crailsheim.Johanneskirche@elkw.de

Vorschaubild
Bearbeitet (aus Kirchenführer): Gunther Seibold
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74564 Crailsheim: evang. Liebfrauenkapelle (1393)
ADRESSE: Kapellengasse 1, 74564 CrailsheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Crailsheim Johanneskirche < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Gotische Saalkirche. Chor polygonal geschlossen. Turm im Westen mit barocker Haube.
1370 bei Stifterbestattung erwähnt • 1393 Weihe der gotischen Kirche • 1477 quadratischer Turm mit Satteldach • 1727 oktogonaler Turmaufsatz • 1945 fast völlig zerstört • nach 1945 Wiederaufbau.
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Crailsheim Johanneskirche 2.Pf, Kirchplatz 4

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74564 Crailsheim: evang. Friedhofskapelle (1903)
ADRESSE: 74564 CrailsheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Crailsheim < Landeskirche Württemberg

1903 erbaut/verändert.
Kontakt: Pfarramt Crailsheim Johanneskirche 3.Pf, K.Schumacher Str. 68


74564 Crailsheim-Goldbach: evang. Mauritiuskirche (1725)
ADRESSE: Goldbacher Hauptstr. 64, 74564 CrailsheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Goldbach < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 170
1725 .
HEILIGE(r): Mauritius.
Kontakt: Pfarramt Goldbach StPfv., Pfarrgasse 6


74564 Crailsheim-Ingersheim: evang. Matthäuskirche (1962)
ADRESSE: 74564 CrailsheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Schiff 1961-1962 neu errichtet, die alte Turmchoranlage wurde dabei belassen. Chorraum geostet mit Kreuzgewölbe und Ausmalungen von 1701. Übriger Raum als m oderner Bau mit flacher Schrägdecke, asymmetrisch, nach Süden hin sich erweite rnd.
Sitzplaetze: 220
1961-1962 • 1961/62 Schiff erbaut • um 1450 Chor erbaut • um 1450 Turm erbaut • Wandmalereien 1701 Ausstattung.
HEILIGE(r): Matthäus Sixtus Wolfgang.
Kontakt: Pfarramt Ingersheim, Michael-Haf-Str. 6


74564 Crailsheim-Jagstheim: evang. Nikolauskirche (1764)
ADRESSE: Stauseestr. 3, 74564 CrailsheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Jagstheim < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 380
1764 .
HEILIGE(r): Nikolaus.
Kontakt: Pfarramt Jagstheim, Unterspeltacher Str.10


74564 Crailsheim-Onolzheim: evang. Marienkirche (St. Maria) (1404)
ADRESSE: Aalener Straße, 74564 CrailsheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Onolzheim < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 270
1404.
Spektakuläre Stirnwand hinter dem Altartisch: Neueres Wandgemälde mit barocken Leibern im Auferstehungswirbel.
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.evangelisch-in-hohenlohe.de
Kontakt: Pfarramt Onolzheim, Aalener Str.14ja, 07951-23171

Vorschaubild
Foto: Werner Riedel

74564 Crailsheim-Rossfeld: evang. Martinskirche (St. Martin) (1713)
ADRESSE: 74564 CrailsheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Rossfeld < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 280
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Roßfeld, Forstamtsgasse 9


74564 Crailsheim-Tiefenbach: evang. Veitskirche (St. Veit) (vor 1400)
ADRESSE: 74564 CrailsheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Tiefenbach < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Chorturmkirche des 14. Jh. mit Altarraum mit gotischem Kreuzrippengewölbe, Kir chenraum um 1968 als Hallenraum mit Zeltdach und Holzauskleidung.
Sitzplaetze: 250
14. Jh. • 1968 Schiff erbaut • 14. Jh. Chor erbaut • 14. Jh. Turm erbaut • gotisches Kreuzrippengewölbe Ausstattung.
HEILIGE(r): Veit.
Kontakt: Pfarramt Tiefenbach, Steinbachstr. 6


74564 Crailsheim-Triensbach: evang. Andreaskirche (St. Andreas) (1725)
ADRESSE: 74564 CrailsheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Triensbach < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 205
HEILIGE(r): Andreas.
Kontakt: Pfarramt Triensbach, Unterer Dorfweg 5


74564 Crailsheim-Westgartshausen: evang. Liebfrauenkirche (vor 1500)
ADRESSE: 74564 CrailsheimKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Westgartshausen < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Ursprünglich Wallfahrt. Spätgotische Chorturmkirche, Kreuzrippengewölbe auf Maskenkonsolen. Flachgedecktes Schiff. Sandsteinkanzel in beachtliche Qualität.
Sitzplaetze: 300
15. Jh. erbaut • 1610 Schiff • 1611 Kanzel.
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Westgartshausen, Kellerweg 17


74572 Blaufelden-Billingsbach: evang. Johanneskirche (St. Johannes) (1210)
ADRESSE: 74572 BlaufeldenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Billingsbach < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 350
1210 .
HEILIGE(r): Johannes.
Kontakt: Pfarramt Billingsbach-Herrentierbach, Zipfelgasse 6


74572 Blaufelden: evang. Ulrichs-Kirche (St. Ulrich) (1423)
ADRESSE: 74572 BlaufeldenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Alte Wehrkirche mit Chorturmanlage, der Raum ist geostet. Schmaler, ursprünglich wohl romanischer und dann spätgotisch umgebauter Chor mit Netzrippengewölbe und Maßwerkfenster von 1502. Spätbarocke Chorempore L-förmig auf der Nord- und Ostseite. Nur das S
Sitzplaetze: 420
1423.
HEILIGE(r): Ulrich.
Kontakt: Pfarramt Blaufelden, Hauptstr. 11


74572 Blaufelden-Engelhardshausen: evang. Kirche (St. Leonhardt) (vor 1500)
ADRESSE: 74572 BlaufeldenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wiesenbach < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 65
15. Jahrh. .
HEILIGE(r): Leonhard.
Kontakt: Pfarramt Wiesenbach, Blaufelder Str. 21


74572 Blaufelden-Gammesfeld: evang. Nikolauskirche (St. Nikolaus) (um 1300)
ADRESSE: Kirchstr. 59, 74572 BlaufeldenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gammesfeld < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 270
13-14. Jh. .
HEILIGE(r): Nikolaus.
Kontakt: Pfarramt Gammesfeld, Kirchstr. 38


74572 Blaufelden-Herrentierbach: evang. Kirche (vor 1400)
ADRESSE: 74572 BlaufeldenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Herrentierbach < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 270
14. Jahrh. .
Kontakt: Pfarramt Herrentierbach, Landturm 80


74572 Blaufelden-Wiesenbach: evang. Ulrichskirche (St. Ulrich) (vor 1400)
ADRESSE: 74572 BlaufeldenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wiesenbach < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 180
HEILIGE(r): Ulrich.
Kontakt: Pfarramt Wiesenbach, Blaufelder Str. 21


74575 Schrozberg-Ettenhausen: evang. Kirche (1785)
ADRESSE: 74575 SchrozbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ettenhausen < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

1785 durch den hohenlohischen Baumeister Ernst neu erbaut. Chorturmkirche mit schlichtem Langhaussaal und dreiseitig umlaufenden Emporen auf toskanischen Säulen. Ostwand zum Chor mit Altar, Kanzel und Orgel auf kleiner Orgelempore. Sakristei im Turm.
Sitzplaetze: 361
1785 • 1785 Schiff erbaut • 1785 Chor erbaut • 14. Jh. Untergeschosse, sonst 1785 Turm erbaut • 18. Jh. Ausstattung.
Kontakt: Pfarramt Ettenhausen, Haus Nr. 77


74575 Schrozberg-Heiligenbronn: evang. Sebastianskirche (St. Sebastian) (1100)
ADRESSE: 74575 SchrozbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Spielbach < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 170
1100 .
HEILIGE(r): Sebastian.
Kontakt: Pfarramt Spielbach, Haus Nr. 87


74575 Schrozberg-Krailshausen: evang. Martinskirche (St. Martin) (um 1100)
ADRESSE: 74575 SchrozbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schrozberg < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 80
11-12. Jh. .
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Schrozberg, Blaufelder Str. 1


74575 Schrozberg-Leuzendorf: evang. Albankirche (St. Alban) (1346)
ADRESSE: 74575 SchrozbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Leuzendorf < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Im 13. Jh. als Kapelle gebaut, 1346 und 1929 vergrößert. Chor mit Netzrippenge wölbe, Schiff nach Zerstörungen 1945 teilweise erneuert. Schlichter Innenraum mit hölzerner Flachdecke in quadratischem Grundriß. Altar 1796 mit Kruzifix, A bendmahlsbild und
Sitzplaetze: 250
1346 .
HEILIGE(r): Alban.
Kontakt: Pfarramt Leuzendorf, Haus Nr. 9


74575 Schrozberg-Riedbach: evang. Egidiuskirche (St. Egidius) (1762)
ADRESSE: 74575 SchrozbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Riedbach < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 195
1762 durch den fürstlich-hohenlohischen Baudirektor Woelfling errichtet.
HEILIGE(r): Ägidius.
Kontakt: Pfarramt Ettenhausen, Haus Nr. 77


74575 Schrozberg-Schmalfelden: evang. Lorenzkirche (St. Lorenz) (1185)
ADRESSE: 74575 SchrozbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schmalfelden < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 375
HEILIGE(r): Lorenz.
Kontakt: Pfarramt Schmalfelden, Haus Nr. 63


74575 Schrozberg: evang. Kirche (1618)
ADRESSE: Markplatz, 74575 SchrozbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schrozberg < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 450
1614-1618 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Schrozberg, Blaufelder Str. 1


74575 Schrozberg-Spielbach: evang. Euchariuskirche (St. Maria und Eucharius) (1873)
ADRESSE: 74575 SchrozbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Spielbach < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 100
HEILIGE(r): Maria Eucharius.
Kontakt: Pfarramt Spielbach, Haus Nr. 87


74579 Fichtenau-Bernhardsweiler: evang. Annakirche (St. Anna) (vor 1600)
ADRESSE: 74579 FichtenauKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Lautenbach < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Wird einem Baumeister Hans Eseler zugeschrieben
Sitzplaetze: 150
16. Jh..
HEILIGE(r): Anna.
Kontakt: Pfarramt Wildenst.-Bernh.weiler Parvik., Dreiweilerstraße 1/1

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74579 Fichtenau-Unterdeufstetten: evang. Markuskirche (1905)
ADRESSE: Marktstr., 74579 FichtenauKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Unterdeufstetten < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Westturmanlage mit hohem neoromanischem Turm. Steinbau mit Quadermauerwerk aus Sandstein, das Innere mit gefalteter Holzdecke und ursprünglicher Ausstattung mit Bänken, Böden, Prinzipalstücke und Fenster. Dekorative Wand- und Deckenfassung in historistis
Sitzplaetze: 230
1904-1905 • 1905 Schiff erbaut • 1905 Turm erbaut • 1905 Ausstattung.
Kontakt: Pfarramt Unterdeufstetten, Marktstr. 49

Vorschaubild
Foto: okr
Vorschaubild
Foto: okr

74579 Fichtenau-Wildenstein: evang. Martinskirche (St. Martin) (1912)
ADRESSE: Lange Straße 1, 74579 FichtenauKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wildenstein < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 500
1911-1912 erbaut.
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Wildenstein, Lange Str. 9


74582 Gerabronn-Amlishagen: evang. Katharinenkirche (St. Katharina) (1763)
ADRESSE: Kirchplatz 8, 74582 GerabronnKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Amlishagen < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Nach Brand 1760 unter Maximilian vom Holz neu errichtet. Westturm oktogonal übergehend und mit welscher Haube gekrönt. Hallenraum mit dreiseitig umlaufenden Emporen und "Markgräfler Wand".
Sitzplaetze: 220
1762-1763 erbaut • 1984 Erneuerung.
HEILIGE(r): Katharina.
Kontakt: Pfarramt Amlishagen, Kirchplatz 1

Vorschaubild
Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart
Vorschaubild
Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

74582 Gerabronn-Dünsbach: evang. Auferstehungskirche (1973)
ADRESSE: 74582 GerabronnKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Dünsbach < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 145
1973.
Kontakt: Pfarramt Dünsbach-Ruppertshofen, Sandäckerstr. 15


74582 Gerabronn: evang. Stadtkirche (St. Maria) (1751)
ADRESSE: Kirchgasse, 74582 GerabronnKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gerabronn < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
1740-1751 erbaut.
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Gerabronn, Gartenstr. 8


74582 Gerabronn-Michelbach an der Heide: evang. Kirche (St. Bonifatius und Burkhard) (1915)
ADRESSE: 74582 GerabronnKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Michelbach an der Heide < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
vor 1000 - 1120 - 1500 - 1812 -1914/15 - 1970 - 2019
HEILIGE(r): Bonifatius Burkhard.
Kontakt: Pfarramt Michelbach an der Heide, Michelbach Haus Nr. 18


74582 Gerabronn-Rückershagen: evang. Wendelinskapelle (St. Wendelin) (um 1200)
ADRESSE: 74582 GerabronnKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gerabronn < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 125
HEILIGE(r): Wendelin.
Kontakt: Pfarramt Gerabronn, Gartenstr. 8


74585 Rot am See-Beimbach: evang. Bartholomäuskirche (St. Bartholomäus) (um 1499)
ADRESSE: 74585 Rot am SeeKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Beimbach < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 150
HEILIGE(r): Bartholomäus.
Kontakt: Pfarramt Beimbach, Kirchweg 16


74585 Rot am See-Brettheim: evang. Peter- und Paulskirche (St. Peter und Paul) (1912)
ADRESSE: 74585 Rot am SeeKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Brettheim < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 464
1262 erste urkundliche Erwähnung 1525 Kirche wird von Markgraf Kasimir von Brandenburg geschleift 1528 Erneuerung der Kirche 1636 Zerstörung der Kirche im 30-jährigen Krieg 1656 Wiederaufbau der Kirche 1722/27 Erneuerung der Kirche 1911/12 Abriß und Wiederaufbau
HEILIGE(r): Petrus Paulus.
Kontakt: Pfarramt Brettheim, Marktstr. 17


74585 Rot am See-Buch: evang. Martinskapelle (St. Martin) (1400)
ADRESSE: Insinger Straße, 74585 Rot am SeeKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hausen am Bach < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 90
1400 .
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Hausen am Bach, Hirtengäßle 3


74585 Rot am See-Hausen am Bach: evang. Magdalenen-Kirche (St. Magdalena) (1645)
ADRESSE: Nr. 52, 74585 Rot am SeeKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hausen am Bach < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 150
1645 .
HEILIGE(r): Magdalena.
Kontakt: Pfarramt Hausen am Bach, Hirtengäßle 3


74585 Rot am See-Hilgartshausen: evang. Nikolauskirche (St. Nikolaus) (vor 1600)
ADRESSE: 74585 Rot am SeeKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Brettheim < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 160
16. Jh. .
HEILIGE(r): Nikolaus.
Kontakt: Pfarramt Brettheim, Marktstr. 17

Vorschaubild
Foto: Martin Läpple

74585 Rot am See-Kleinansbach: evang. Nikolauskirche (St. Nikolaus)
ADRESSE: 74585 Rot am SeeKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Reubach < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

.
HEILIGE(r): Nikolaus.
Kontakt: Pfarramt Reubach, Rotbergstr. 3


74585 Rot am See-Musdorf: evang. Michaelskirche (St. Michael) (1100)
ADRESSE: 74585 Rot am SeeKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Rot am See < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 200
1100 .
HEILIGE(r): Michael.
Kontakt: Pfarramt Rot am See, Hölderlinstr. 2


74585 Rot am See: evang. Martinskirche (St. Martin) (vor 1400)
ADRESSE: 74585 Rot am SeeKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Rot am See < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Chorturmanlage, geostet mit gotischem Portal. Einfaches Kirchenschiff mit Flachdecke. L-förmige Doppelempore an Nord- und Westseite.
Sitzplaetze: 450
Im 14. Jh. erbaut (?) • 18. Jh. Kirchenschiff mit Flachdecke • 1957 Renovation • 1974 Renovation.
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Rot am See, Hölderlinstr. 2

Vorschaubild
Foto: Martin Läpple

74586 Frankenhardt-Gründelhardt: evang. Laurentiuskirche (St. Laurentius und Margarethe) (1723)
ADRESSE: 74586 FrankenhardtKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gründelhardt < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 365
1723 .
HEILIGE(r): Laurentius Margarethe.
Kontakt: Pfarramt Gründelhardt, Kirchstr.19


74586 Frankenhardt-Honhardt: evang. Peter- und Paulskirche (St. Peter und Paul) (1200)
ADRESSE: 74586 FrankenhardtKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Honhardt < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 500
1200 .
HEILIGE(r): Petrus Paulus.
Kontakt: Pfarramt Honhardt, Hällische Str. 20


74586 Frankenhardt-Oberspeltach: evang. Kirche (St. Marien) (1951)
ADRESSE: 74586 FrankenhardtKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Oberspeltach < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Die auf eine Kapelle von 1421 zurückgehende Pfarrkirche wurde zweimal zerstört, nämlich 1634 und 1945. Der 1634/44 wiederaufgebaute Raum wich 1728 einem Neubau mit barocker Innenausstattung. Die Kirche wurde nach 1945 durch Architekt Walter Zoller (Stuttg
Sitzplaetze: 150
1946-1951.
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Oberspeltach, Lietstr. 10


74586 Frankenhardt-Spaichbühl: evang. Kapelle (St. Johannes, Petrus u. Paulus) (1400)
ADRESSE: 74586 FrankenhardtKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gründelhardt < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 100
HEILIGE(r): Johannes Petrus Paulus.
Kontakt: Pfarramt Gründelhardt, Kirchstr.19


74589 Satteldorf-Bronnholzheim: evang. Kirche (St. Anna, St. Margaretha) (vor 1500)
ADRESSE: 74589 SatteldorfKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gröningen < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 160
15. Jh. .
HEILIGE(r): Anna Margaretha.
Kontakt: Pfarramt Gröningen, Hauptstr.30


74589 Satteldorf-Ellrichshausen: evang. Johanneskirche (St. Johannes Baptist) (1563)
ADRESSE: 74589 SatteldorfKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ellrichshausen < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 245
1563 .
HEILIGE(r): Johannes der Täufer.
Kontakt: Pfarramt Ellrichshausen, Am Schlegelberg 5


74589 Satteldorf-Gröningen: evang. Kilianskirche (St. Kilian) (1716)
ADRESSE: Helmshöferstr. 13, 74589 SatteldorfKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gröningen < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 270
1710-171613. Jh. • 1710/16 Schiff erbaut • 13. Jhd. Chor erbaut • 13. Jhd. Turm erbaut.
HEILIGE(r): Kilian.
Web: www.kirche-satteldorf.de
Kontakt: Pfarramt Gröningen, Hauptstr.30


74589 Satteldorf: evang. Nikolauskirche (St. Nikolaus) (1310)
ADRESSE: 74589 SatteldorfKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Satteldorf < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 260
HEILIGE(r): Nikolaus.
Kontakt: Pfarramt Satteldorf, Wolfsgasse 1


74592 Kirchberg an der Jagst-Gaggstatt: evang. Kirche (Jugendstilkirche) (1905)
ADRESSE: Schlözer Straße 17, 74592 Kirchberg an der JagstKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ev. Kirchengemeinde Gaggstatt-Beimbach < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Bullig-burgartiger, vom Jugendstil beeinflusster Bau in Muschelkalk-Bruchsteinmauerwerk. Saalkirche mit kleinem Chor für Orgelemporeneinbau und Altar. Westempore. Zwei runde Chorseitentürme, unterhalb der Kegeldächer durch glockentragenden Brückenbau verbunden. Westseitig Treppenaufgang und Eingangshaus über Dorfplatz.
Vor 1413 erstmals erwähnt als Kapelle zum heiligen Kreuz • 1506 Erweiterung zur Pfarrkirche • 1904-1905 Neubau durch Theodor Fischer.
Öffnungszeiten: Im Sommer tagsüber
Kontakt: Evang. Pfarramt Gaggstatt, Schlözer-Straße 21

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74592 Kirchberg an der Jagst-Hornberg: evang. Kirche
ADRESSE: 74592 Kirchberg an der JagstKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hornberg < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

.
Kontakt: Pfarramt Kirchberg an der Jagst, Schloßstr. 14

Vorschaubild
Foto: Evangelischer Oberkirchenrat

74592 Kirchberg-Kirchberg an der Jagst: evang. Stadtkirche (1731)
ADRESSE: Kirchstraße, 74592 KirchbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kirchberg an der Jagst < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Barocke Kirche, innen Ausgestaltung im Stil der späten 20er Jahre. Christus aus Terakotta von Professor Jakob Fehrle (Schwäbisch Gmünd). Auferstehungsfenster von Walter Kohler (Stuttgart).
1730-1731 erbaut durch Matthaeus Krug • Brandschaden • 1929 Wiederaufbau mit expressionistischer Innenausstattung im ArtDeco-Stil. Tolle Akustik bei Konzerten auf der Weigle-Orgel.
Öffnungszeiten: ganzjährig täglich von 10.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Kirchberg an der Jagst, Schloßstr. 14

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Klaus Meier (Gemeinde)
Vorschaubild
Foto: Hartmut Volk (Gemeinde)

74592 Kirchberg an der Jagst-Lendsiedel: evang. Stephanus-Kirche (St. Stephanus) (1511)
ADRESSE: 74592 Kirchberg an der JagstKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Lendsiedel < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Westturmkirche von 1511, Steinkanzel gotisch mit figürlicher Ausmalung und Fuß von 1600 mit vier Evangelisten. Chorbogen mit Ornamentmalerei der Renaissancezeit, im Schiff Darstellung des Hl. Michael von 1511.
Sitzplaetze: 330
1511 • Westturmkirche Schiff erbaut • 3/8-Chorabschluss Chor erbaut • gotisch, spitz zulaufend Turm erbaut • frühbarocker hölzerner Taufstein mit Figur am Deckel, Bäuerliche Kreuzigungsgruppe am Altar Ausstattung • Gotisches Sakramentshäuschen im Chor von 1511.
HEILIGE(r): Stephanus.
Kontakt: Pfarramt Lendsiedel, Hauptstr. 22


74592 Kirchberg an der Jagst-Lobenhausen: evang. Johanneskirche (St. Johannes) (vor 1100)
ADRESSE: 74592 Kirchberg an der JagstKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gaggstatt < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 70
11. Jh. .
HEILIGE(r): Johannes.
Kontakt: Pfarramt Triensbach, Unterer Dorfweg 5


74592 Kirchberg an der Jagst-Mistlau: evang. Nikolauskirche (St. Nikolaus) (vor 1500)
ADRESSE: 74592 Kirchberg an der JagstKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gaggstatt < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Spätgotischer Bau mit rechteckigem, kreuzrippengewölbten Chor (Chorturmanlage, geostet). Dort wertvolle Fresken aus dem frühen 15. Jh. Die Kirche wurde 1791 erweitert und trägt über dem Ostgiebel einen hölzernen Dachreiter. Langhaus als schlichter Raum mi
Sitzplaetze: 55
15. Jh..
HEILIGE(r): Nikolaus.
Kontakt: Pfarramt Gaggstatt, Schlözerstr. 21


74594 Kressberg-Bergertshofen: evang. Nikolauskirche (St. Nikolaus) (vor 1200)
ADRESSE: 74594 KressbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Leukershausen < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 70
12. Jh. .
HEILIGE(r): Nikolaus.
Kontakt: Pfarramt Mariäkappel, Crailsheimer Str. 22


74594 Kressberg-Leukershausen: evang. Johanneskirche (St. Johannes) (vor 1500)
ADRESSE: 74594 KressbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Leukershausen < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 220
15. Jahrh. .
HEILIGE(r): Johannes.
Kontakt: Pfarramt Mariäkappel, Crailsheimer Str. 22


74594 Kressberg-Mariäkappel: evang. Marienkirche (St. Maria) (1481)
ADRESSE: 74594 KressbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Mariäkappel < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 215
1480-1481 .
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Mariäkappel, Crailsheimer Str. 22


74594 Kressberg-Marktlustenau: evang. Georgskirche
ADRESSE: 74594 KressbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Marktlustenau < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Romanische Turmchoranlage mit einem okagonal übergehenden Turm und weit heruntergezogenem Turmdach. Geosteter, spätgotischer chor mit Netzrippengewölbe, teilweise später verändert. Das Langhaus wurde 1749 und 1970 umgestaltet, es weist heute eine moderne Gestaltung auf.
Sitzplaetze: 220
13. Jh. • 1749 Schiff erbaut • 12. Jhd. Chor erbaut • 12. Jhd. Turm erbaut.
HEILIGE(r): Georg.
Kontakt: Pfarramt Marktlustenau-Waldtann, Marktstraße 29


74594 Kressberg-Waldtann: evang. Ägidius-Kirche (St. Ägidius) (1385)
ADRESSE: Kirchstraße 17, 74594 KressbergKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Waldtann < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 220
HEILIGE(r): Ägidius.
Kontakt: Pfarramt Waldtann, Kirchstr. 15


74595 Langenburg-Bächlingen: evang. Pfarrkirche (St. Maria und Johannes Baptist) (um 1500)
ADRESSE: 74595 LangenburgKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bächlingen < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Einschiffige Saalkirche; Chorturmkirche; Schiff spätgotisch
Sitzplaetze: 280
Erste Erwähnung einer Kirche 1245 • als ältester Teil gelten die unteren Stockwerke des Turms (Anfang bis Mitte 14. Jh.) • im Laufe der Zeit mehrfach verändert • massive Umgestaltungen während der Reformation • 1914 grundlegende Renovierung und Umbaumaßnahmen
Wandmalereien aus der Mitte des 14. Jahrhunderts (bei den Umbauten 1914 entdeckt)
HEILIGE(r): Maria Johannes.
Web: wikipedia Johanneskirche (Bächlingen)
Kontakt: Pfarramt Bächlingen, Kirchstr. 14


74595 Langenburg: evang. Stadtkirche (1502)
ADRESSE: Hauptstraße, 74595 LangenburgKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Langenburg < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Ursprl. gotische Kirche.
Sitzplaetze: 500
Wallfahrtskirche, dem hl. Blut geweiht • 1499-1502 Bau der heutigen Kirche • 16./17. Jh. Erweiterung.
Öffnungszeiten: Ostern bis 31.Oktober
Kontakt: Pfarramt Langenburg, Hauptstr. 10


74595 Langenburg-Unterregenbach: evang. Kirche (St. Veit) (vor 1200)
ADRESSE: Am Bach 18, 74595 LangenburgKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Langenburg < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
HEILIGE(r): Veit.
Öffnungszeiten: Winter: täglich 8.00 - 17.00 Uhr; Sommer: täglich 8.00 - 20.00 Uhr bzw. bis Einbruch der Dunkelheit
Kontakt: Pfarramt Unterregenbach, Mühlgasse 4

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Matthias Süßen (Link im Bild)
Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Matthias Süßen (Link im Bild)

74597 Stimpfach-Rechenberg: evang. Kirche (1619)
ADRESSE: 74597 StimpfachKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Rechenberg < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 205
1619 .
Kontakt: Pfarramt Rechenberg, Zum Schloß 3


74597 Stimpfach-Weipertshofen: evang. Kirche
ADRESSE: Kirchgasse 38, 74597 StimpfachKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Weipertshofen < Bezirk Crailsheim < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 155
Kontakt: Pfarramt Weipertshofen StPfv., Pfarrweg 4


74599 Wallhausen-Hengstfeld: evang. Lambertkirche (St. Lambert) (1837)
ADRESSE: 74599 WallhausenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hengstfeld < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 250
1837 .
HEILIGE(r): Lambert.
Kontakt: Pfarramt Hengstfeld, An den Obstgärten 2


74599 Wallhausen-Michelbach an der Lücke: evang. Kirche (1726)
ADRESSE: 74599 WallhausenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Michelbach an der Lücke < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 260
1726 .
Kontakt: Pfarramt Reubach, Rotbergstr. 3


74599 Wallhausen-Schainbach: evang. Jakobuskirche (St. Jakobus) (um 1200)
ADRESSE: Kirchsteige, 74599 WallhausenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wallhausen < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Barock erweiterte Kirche. Mehrere Grabdenkmäler der Freiherren von Seckendorf. Barocke Kanzel und Taufstein. Zifferblatt der Turmuhr in Sandstein gehauen.
Sitzplaetze: 125
Um 1200 als Kapelle erbaut • 1478 Glocke • 1707 Flügelaltar kommt aus Unterzenn durch Freiherren von Seckendorf (hergestellt um 1500 in Rothenburg/Tauber) • 1710 Glocke • 1716 - 1721 Erweiterung der Kirche durch die Herren von Erffa: Kirchenschiff und Turm erhalten zweites Stockwerk, Turm welsche Haube • 1825 heutige Form des Turmes • 1986 Außenrenovierung • 1994 Innenrenovierung.
Kirche liegt am Fränkisch-Schwäbischen Jakobusweg. Zifferblatt der Turmuhr in Sandstein gehauen.
HEILIGE(r): Jakobus.
Öffnungszeiten: Schlüssel bei Fam. Feuersinger erhältlich
Kontakt: Pfarramt Wallhausen, Triftshäuser Str. 2

Vorschaubild
Foto: Martin Läpple
Vorschaubild
Foto: Martin Läpple

74599 Wallhausen: evang. Kirche St. Veit (1852)
ADRESSE: Seestraße, 74599 WallhausenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wallhausen < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Länge insgesamt: 30 • Turmhöhe: 36 • Spannweite Decke/Gewölbe: 11 • Sitzplaetze: 420
1143 Pfarrei erwähnt • 1285 Veitskirche erwähnt • 1403 Filial des Klosters Anhausen • 1449 Zerstörung bis auf Turm in Städtekriegen • Wiederaufbau • 1493 älteste Glocke • 1618/1648ff Kriegsschäden beheben • 1655 Taufglocke • 1785 große Glocke • 1851/52 Neubau Kirchenschiff durch Pflüger • 1852 Laukhuff-Orgel • 1852 Kanzel, teilw. vergoldet • 1867 Ablösung der Baulast und Übernahme der Kirche durch die damalige Kirchengemeinde • 1908 Renovierung und Ausstattung mit umfangreicher Ornamentmalerei • 1948 Erneuerung der Fensterverglasung infolge Kriegsschäden • 1952 Renovierung-Neuanstrich • 1952 großes Wandbild durch Kohler (anstelle der Empore für die Kirchenältesten) • 1965 Öl-Heißluftheizung nach vorheriger Holz/Kohle- und Elektroheizung • 1968 Außenrenovierung, Erneuerung der Eindeckung des Schiffdaches • 1974 Renovierung Chorbereich mit Erneuerung des Altars und der Kanzel, jetzt Rednerpult • 1974 elektrische Kirchenuhr anstelle der alten Seilzugbetriebenen Turmuhr • 1976/77 Glockenspende • 1990 Gesamtrenovierung mit Erneuerung der Fenster und des Turmdaches, Kirchenkanzel anstelle des Rednerpultes.
Großes Wandbild mit Kreuzigungsszene von Kohler 1952. Restaurierte Laukhuff-Orgel im Originalzustand von 1852 im Stil des ausgehenden 18.Jahrhunderts. Reich verziehrte Betglocke von 1785.
HEILIGE(r): Veit.
Kontakt: Pfarramt Wallhausen, Triftshäuser Str. 2ja, 07955 2279

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74613 Öhringen-Baumerlenbach: evang. Kirche (1737)
ADRESSE: 74613 ÖhringenKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Baumerlenbach < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 330
1737 .
Kontakt: Pfarramt Baumerlenbach, Pfarrstr. 2


74613 Öhringen-Michelbach am Wald: evang. Kirche (St. Nikolaus) (1785)
ADRESSE: 74613 ÖhringenKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Michelbach am Wald < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 400
1785 .
HEILIGE(r): Nikolaus.
Kontakt: Pfarramt Michelbach am Wald, Kirchstr. 11


74613 Öhringen-Möglingen: evang. Kirche (1759)
ADRESSE: 74613 ÖhringenKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Möglingen < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 200
1759 .
Kontakt: Pfarramt Baumerlenbach, Pfarrstr. 2


74613 Öhringen: evang. Stiftskirche (St. Peter und Paul) (1501)
ADRESSE: Marktplatz 1, 74613 ÖhringenKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Öhringen < Landeskirche Württemberg

Turmhöhe: 56 • Sitzplaetze: 1010
1454-1501 erbaut.
HEILIGE(r): Petrus Paulus.
Öffnungszeiten: Offene Kirche: 10-16 Uhr
Kontakt: Pfarramt Öhringen, Hunnenstr. 10ja, 07941/2483, stiftskirche@email.de

Vorschaubild
Foto: Hermann Wagner
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold

74613 Öhringen: evang. Annakapelle (St. Anna) (1520)
ADRESSE: 74613 ÖhringenKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 187
1506-1520 .
HEILIGE(r): Anna.
Kontakt: Pfarramt Öhringen 1.Pf., Hunnenstr. 10


74613 Öhringen-Ohrnberg: evang. Kirche (vor 1400)
ADRESSE: 74613 ÖhringenKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ohrnberg < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 350
14. Jh. .
Kontakt: Pfarramt Ohrnberg, Heuholzstr. 13


74613 Öhringen-Untersöllbach: evang. Kirche (1711)
ADRESSE: 74613 ÖhringenKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Eckartsweiler < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 85
Kontakt: Pfarramt Öhringen 3.Pf., Benzstr. 11


74626 Bretzfeld-Bitzfeld: evang. Laurentiuskirche (St. Laurentius) (1624)
ADRESSE: 74626 BretzfeldKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bitzfeld < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 470
1255-1624 .
HEILIGE(r): Laurentius.
Kontakt: Pfarramt Bitzfeld, Schwöllbronner Str. 9


74626 Bretzfeld: evang. Kirche (vor 1550)
ADRESSE: Adolzfurter Str. 6, 74626 BretzfeldKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bretzfeld < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 240
vor Reform .
Kontakt: Pfarramt Bretzfeld-Rappach, In den Kirchwiesen 9


74626 Bretzfeld-Rappach: evang. Kirche (U. L. Frau, Jakob und Johannes) (1200)
ADRESSE: 74626 BretzfeldKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Rappach < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 80
12. Jh. Anfänge.
HEILIGE(r): Johannes Jakobus Maria.
Kontakt: Pfarramt Bretzfeld-Rappach, In den Kirchwiesen 9


74626 Bretzfeld-Scheppach: evang. Kirche (1621)
ADRESSE: 74626 BretzfeldKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Scheppach < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 310
Kontakt: Pfarramt Adolzfurt, Bretzfelder Str. 19


74626 Bretzfeld-Schwabbach: evang. Sebastiankirche (St. Sebastian)
ADRESSE: Hauptstr. 23, 74626 BretzfeldKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schwabbach < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 200
HEILIGE(r): Sebastian.
Kontakt: Pfarramt Schwabbach, Hauptstr. 23


74626 Bretzfeld-Unterheimbach: evang. Kirche (1757)
ADRESSE: 74626 BretzfeldKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Unterheimbach < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
Kontakt: Pfarramt Unterheimbach, Kirchplatz 9

Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart
Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74626 Bretzfeld-Waldbach: evang. Kirche (St. Kilian und Nikolaus) (1616)
ADRESSE: Oststr. 2, 74626 BretzfeldKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Waldbach < Bezirk Weinsberg < Landeskirche Württemberg

Dorfkirche.
Sitzplaetze: 400
um 1300 Chor • mittelalterliche Fresken • ab 1600 Kirchenschiff • 1748 Erhöhung Kirchenschiff, barocke Decke
HEILIGE(r): Kilian Nikolaus.
Öffnungszeiten: täglich 9-19 Uhr, im Winterhalbjahr nur bis Einbruch der Dämmerung
Kontakt: Pfarramt Waldbach, Römerweg 1ja, Pfarramt.Waldbach@elk-wue.de

Vorschaubild
Foto: Gemeinde
Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

74629 Pfedelbach-Oberohrn: evang. Kirche (1688)
ADRESSE: Steinbacher-Tal-Str. 28, 74629 PfedelbachKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Oberohrn < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 120
1688 .
Kontakt: Pfarramt Pfedelbach, Kirchgasse 11


74629 Pfedelbach: evang. Peter- und Paulskirche (St. Peter und Paul) (1894)
ADRESSE: Kirchgasse 12, 74629 PfedelbachKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfedelbach < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 750
1891-1894 erbaut.
HEILIGE(r): Petrus Paulus.
Kontakt: Pfarramt Pfedelbach, Kirchgasse 11


74629 Pfedelbach-Untersteinbach: evang. Kirche (Unserer Lieben Frau) (1625)
ADRESSE: Marktplatz 3, 74629 PfedelbachKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Untersteinbach < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 380
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Untersteinbach, Marktplatz 4


74629 Pfedelbach-Windischenbach: evang. Kirche
ADRESSE: Adolzfürter Str. 39, 74629 PfedelbachKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Windischenbach < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 120
Kontakt: Pfarramt Pfedelbach, Kirchgasse 11


74632 Neuenstein-Eschelbach: evang. Johanneskirche (St. Johannes) (1767)
ADRESSE: 74632 NeuensteinKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Eschelbach < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 200
1767 .
HEILIGE(r): Johannes.
Kontakt: Pfarramt Neuenstein, Pfr. Jochen Mayer


74632 Neuenstein-Kesselfeld: evang. Maria-Magdalena-Kirche
ADRESSE: 74632 NeuensteinKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kesselfeld < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 100
HEILIGE(r): Maria Magdalena.
Kontakt: Pfarramt Eschelbach, Herdgasse 11


74632 Neuenstein-Kirchensall: evang. Kirche (Marienkirche) (1769)
ADRESSE: 74632 NeuensteinKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kirchensall < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Turmhöhe: 36 • Sitzplaetze: 500
1769 - 1776 erbaut
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Kirchensall, Kirchenweg 4


74632 Neuenstein: evang. Stadtkirche (1433)
ADRESSE: Schloßstr., 74632 NeuensteinKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Neuenstein < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 700
s. GAGK • 1609-1611 Schiff erbaut • 1433 Chor erbaut.
Kontakt: Pfarramt Neuenstein 2.Pf., Sophienbergstr.6

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74632 Neuenstein: evang. Friedhofskapelle
ADRESSE: 74632 NeuensteinKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Neuenstein < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

.
Kontakt: Pfarramt Neuenstein 2.Pf., Sophienbergstr.6


74635 Kupferzell-Eschental: evang. Kirche (Kilianskirche) (1875)
ADRESSE: 74635 KupferzellKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Eschental < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Der Kirchturm basiert auf älterem Unterbau und wurde von Leins in neogotischem Stil erhöht. Das Schiff wurde 1959 neu errichtet.
Sitzplaetze: 380
1873-1875.
HEILIGE(r): Kilian.
Kontakt: Pfarramt Eschental, Hauptstr. 19


74635 Kupferzell: evang. Kirche (St. Maria) (vor 1100)
ADRESSE: 74635 KupferzellKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kupferzell < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 420
11. Jh..
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Kupferzell, Kirchgasse 10


74638 Waldenburg: evang. Stadtkirche (1594)
ADRESSE: 74638 WaldenburgKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Waldenburg < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 225
1589-1594 • 15. Jhd. Chor erbaut • ca. 15. Jhd Turm erbaut.
Kontakt: Pfarramt Waldenburg, Am Osthaag 6


74638 Waldenburg: säkularis. Friedhofkapelle
ADRESSE: Im Streithof 3, 74638 WaldenburgKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Waldenburg

Sitzplaetze: 50
Kontakt: Stadt Waldenburg, Bürgermeister M. Knobel, Hauptstrasse 13


74638 Kupferzell-Westernach: evang. Kirche
ADRESSE: 74638 KupferzellKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Westernach < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 56
Kontakt: Pfarramt Waldenburg, Am Osthaag 6


74639 Zweiflingen-Orendelsall: evang. Kirche (1791)
ADRESSE: 74639 ZweiflingenKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Orendelsall < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
1791 .
Kontakt: Pfarramt Orendelsall, Kirchenstr. 17


74639 Zweiflingen-Tiefensall: evang. Filialkirche Tiefensall (St. Martin) (1320)
ADRESSE: 74639 ZweiflingenKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Zweiflingen < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 130
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Orendelsall, Kirchenstr. 17


74639 Zweiflingen: evang. Filialkirche (St. Nikolaus) (vor 1200)
ADRESSE: 74639 ZweiflingenKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Zweiflingen < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 140
Im 12. Jh. erbaut.
HEILIGE(r): Nikolaus.
Kontakt: Pfarramt Orendelsall, Kirchenstr. 17


74653 Künzelsau-Belsenberg: evang. Kirche (vor 1300)
ADRESSE: Herrengasse 7, 74653 KünzelsauKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Belsenberg < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Tonnengewölbter Chor des 13. Jh. mit ehem. Chorturm. Im 15. Jh. Neubau Langhau s mit Obergeschoß in Fachwerk. 1707-1708 Veränderungen mit Emporeneinbau und n euen Fenster. Einbau einer Orgelempore im Chor, Neubau Westturm 1824. 1939 Fre ilegung Fachwerk.
Sitzplaetze: 300
13. Jh. • 15. Jh. Schiff erbaut • 13. Jh. Chor erbaut • 1824 Turm erbaut • Einfacher Saal mit Emporen an der Nord- und Westseite (zweistöckig). Ausstattung.
Kontakt: Pfarramt Belsenberg, Siegelhofer Str. 7


74653 Ingelfingen-Dörrenzimmern: evang. Kirche (St. Kilian, Kolonat und Totnan) (1832)
ADRESSE: Hauptstr., 74653 IngelfingenKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Dörrenzimmern < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Rechteckiger Saalbau, im Osten der Unterbau des Turmes in das Schiff als Sakristei mit einbezogen. Das äußere Erscheinungsbild im Rundbogenstil mit klassizistischer Formensprache. Das Innere mit moderner Einrichtung der 60er Jahre.
Sitzplaetze: 220
1831-1832 • 1831-1832 Schiff erbaut • 1832 Turm erbaut • neu Ausstattung.
HEILIGE(r): Kilian Kolonat Totnan.
Kontakt: Pfarramt Dörrenzimmern, Kirchplatz 9


74653 Ingelfingen-Hermuthausen: evang. Kirche (1611)
ADRESSE: 74653 IngelfingenKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hermuthausen < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Chorturmkirche mit schmalem und tiefem Langhaus mit Westempore und schmaler Se itenempore auf gedrehten Holzstützen. Turm aus dem 15. Jh., das Langhaus 1610- 11 neu erbaut, moderner Sakristeianbau auf der Nordseite. Turm 1703 erhöht.
Sitzplaetze: 280
1610-1611 • 1610-1611 Schiff erbaut • 15. Jh. Chor erbaut • 15. Jh., Turm 1703 erhöht Turm erbaut • 18. Jh. Ausstattung • Filialkirche von Belsenberg.
Kontakt: Pfarramt Belsenberg, Siegelhofer Str. 7


74653 Ingelfingen: evang. Friedhofskapelle St. Anna (St. Anna) (1518)
ADRESSE: Straße nach Criesbach, 74653 IngelfingenKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ingelfingen < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Einfacher Raum mit Flachdecke vom selben Steinmetz wie die Pfarrkirche erbaut. Dachreiter mit Glockenstuhl von 1726.
1518 erbaut • 1726 Dachreiter und Glockenstuhl.
HEILIGE(r): Anna.
Kontakt: Pfarramt Ingelfingen, Hundsbergweg 3/1

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74653 Ingelfingen: evang. Nikolauskirche (St. Nikolaus) (1502)
ADRESSE: Schlossstr. 4, 74653 IngelfingenKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ingelfingen < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Vierungsturm, zweijochiger Chor mit Dreiachtelschluss, spätgotisch mit Netzgewölbe (1490-1502). Das Langhaus mit drei Holzsäulenpaaren, die die Tonne des Mittelschiffes tragen, Seitenschiffgewölbe mit Stichkappen an das Mittelschiff angegliedert.
Sitzplaetze: 410
1490-1502 Langhaus und Chor erbaut • 1567 Turm durch Fachwerk erhöht • 17. Jh. Einbau Fürstenloge • 1976 Innenrenovierung.
HEILIGE(r): Nikolaus.
Kontakt: Pfarramt Ingelfingen, Hundsbergweg 3/1

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74653 Künzelsau-Kocherstetten: evang. Kirche (St. Maria) (1510)
ADRESSE: 74653 KünzelsauKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kocherstetten < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Chorturmkirche Mitte 14. Jh. verändert, Schiff und Sakristei um 1510. Um 1620 neue Ausstattung und Empore von 1742. Schlichter Saalraum mit Flachdecke. Das Chorgewälbe und die Ostwand Wandmalereien des 14. Jh.
Sitzplaetze: 300
1510 • um 1510 Schiff erbaut • Mitte 14. Jh. Chor erbaut • Mitte 14. Jh., um 1510 Turm erbaut • um 1620 Ausstattung.
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Kocherstetten, Schloßbergsteige 19


74653 Künzelsau: evang. Johanneskirche (1617)
ADRESSE: Kirchgasse 1, 74653 KünzelsauKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Ursprünglich Barocke Chorturmkirche mit dreischiffigem Langhaus. Eine Kirche wird in Künzelsau bereits um 1090 erwähnt. Sie war vermutlich Johannes dem Evangelisten geweiht und wurde 1290 erneuert. Das Patronatsrecht besaß zunächst das Kloster Comburg. 1483 wurde es dem Schutz Hohenlohes unterstellt, das schließlich 1622 die Patronatsrechte erhielt. Die heutige Johanneskirche hat noch frühgotische Teile im Chor und im Turmunterteil. 1612 bis 1617 wurde das in drei Teile gegliedert Schiff erweitert. Vier Jahre später der Turm erhöht. Während dieser Zeit wohl Patronatswechsel auf Johannes Baptist. Der Portalvorbau stammt aus dem Jahr 1913. Weitere Renovierungen 1970/71 und 2009
Innenhöhe: 10 • • Sitzplaetze: 600
1611-1617 erbaut • 1704 Triumphkreuz von H.J. Sommer • 18. Jh. Ausstattung u.a. Kanzel von Leonard Kern • 1913 umgestaltet durch Martin Elsäßer: zwei nördliche Treppentürme. • 1970/71 - Grundsätzliche Renovierung und Umgestaltung, Herausnahme der Emporen und Bänke. • 2009 - Renovierung des Innenraums. • 2011 Neue Orgel • Orgelbauer Winterhalter
HEILIGE(r): Johannes (Baptist).
Web: de.wikipedia.org/wiki/Johanneskirche_(K%C3%BCnzelsau)
Öffnungszeiten: In der Regel werktäglich von ca. 8 bis 18 Uhr
Kontakt: Pfarramt Künzelsau 1.Pf., Gemeindebüro, Konsul-Uebele-Straße 18ja, 07940-544260, Gemeindebuero.Kuenzelsau@elkw.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74653 Künzelsau: evang. Friedhofskirche (1575)
ADRESSE: Gaisbacher Str. 16, 74653 KünzelsauKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Schmuckloser Saal mit tiefer Empore im Westen und Norden, getragen von vierkantigen Balusterstützen. Decke mit Stuckprofil, in den Ecken Bandelwerk mit Blüten. Ausstattung des 18. Jh. mit Altarkruzifix von Hans Jakob Sommer.
Sitzplaetze: 270
1575 • 1575 Schiff erbaut • 1575 Chor erbaut • 18. Jh. (1739 Erneuerung der Inneneinrichtung) Ausstattung. Renovierungen u.a. 2008/2009
Glocke der ehemaligen Wolfgangskirche läutet in der Friedhofskirche.
Kontakt: Pfarramt Künzelsau 1.Pf., Gemeindebüro, Konsul-Uebele-Straße 18ja, 07940-544260, Gemeindebuero.Kuenzelsau@elkw.de


74653 Künzelsau-Morsbach: evang. Kirche (St. Alban, St. Wendelin) (vor 1400)
ADRESSE: Kocherstettener Straße, 74653 KünzelsauKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Morsbach < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Kurzes rechteckiges Langhaus mit nur wenige schmalerem Chorturm des 15. Jh. 17 30 Einbau der Emporen im Westen und Norden. Einfache Balkendecke, erhöhter Chor mit Tonnengewölbe mit Wand- und Deckenmalerei des 15. Jh. Ursprünglich als Wehrkirche angelegt
Sitzplaetze: 100
14. Jh. • 14. Jh. Fachwerkaufbau 15. Jh. Schiff erbaut • 14. Jh. Chor erbaut • 14. Jh. Fachwerkaufbau 15. Jh. Turm erbaut • 15. Jh. Ausstattung.
HEILIGE(r): Alban Wendelin.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Morsbach_%28K%C3%BCnzelsau%29
Öffnungszeiten: nach Absprache
Kontakt: Pfarramt Morsbach, Pfarrerin Gudrun Ederer, Oberamteistr. 22ja, 07940 8270, Pfarramt.Morsbach@elkw.de


74670 Forchtenberg-Ernsbach: evang. Kirche (1709)
ADRESSE: 74670 ForchtenbergKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ernsbach < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 255
1709 .
Kontakt: Pfarramt Ernsbach, Gartenstr. 23


74670 Forchtenberg: evang. Friedhofskirche (nach 1200)
ADRESSE: 74670 ForchtenbergKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Forchtenberg < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 130
1200-1700 .
Kontakt: Pfarramt Forchtenberg, Kirchgasse 14


74670 Forchtenberg: evang. Stadtkirche (St. Michael) (1935)
ADRESSE: 74670 ForchtenbergKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Forchtenberg < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Die ehemalige Michaelskirche wurde um 1300 durch Schenkung der Grafen von Dürn erbaut. Die jetzige Kirche ist ein Wiederaufbau, da sie 1934 wegen Baufälligkeit abgerissen werden mußte. Der Turm wurde 1688 erbaut. Kirche enthält hochwertige Ausstattungs
Sitzplaetze: 350
1934-1935.
HEILIGE(r): Michael.
Kontakt: Pfarramt Forchtenberg, Kirchgasse 14


74670 Forchtenberg-Sindringen: evang. Kirche (Zum Hl. Kreuz) (vor 1200)
ADRESSE: 74670 ForchtenbergKreis: HohenloheBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Sindringen < Bezirk Öhringen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 255
Kontakt: Pfarramt Sindringen-Ernsbach, Gartenstr. 23


74673 Mulfingen-Ailringen: kath. Pfarrkirche St. Martinus (1621)
ADRESSE: Kirchbergweg 8, 74673 MulfingenKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: St. Martinus < Hohenlohe < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Erbeut als Wehrkirche im spätgotischen Stil.
1621 erbaut • 1750 Einbau der Empore • 1833 Einbau der Schäfer-Orgel
HEILIGE(r): Martin.
Web: dekanatsverband-hohenlohe.drs.de/index.php?id=13160
Öffnungszeiten: April bis Oktiber 9-18 Uhr, November bis März nur sonntags
Kontakt: Katholisches Pfarramt Mulfingen, Ochsenstaler Strraße 15ja, 07938 990040, pfabue.mulfingen@drs.de


74673 Mulfingen-Ailringen: kath. Kapelle St. Bernhard (um 1500)
ADRESSE: Hollenbacher Straße 3, 74673 MulfingenKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: St. Martinus, Ailringen < Hohenlohe < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Die Kapelle ist ein einfacher Saalbau mit polygonaler Chor und einem Turm.
um 1500 erbaut
Web: dekanatsverband-hohenlohe.drs.de/index.php?id=13160
Kontakt: Katholisches Pfarramt Mulfingen, Ochsenstaler Straße 15ja, 07938 990040, pfabue.mulfingen@drs.de


74673 Mulfingen-Buchenbach: evang. Kirche (St. Maria) (1695)
ADRESSE: Georg-Böhringer-Weg 7, 74673 MulfingenKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Buchenbach < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Chorturm des 13. Jh. Der Chor im 15. Jh. verändert, 1483 Sakristeianbau, 1616 Einbau des Chorfensters. 1695 Abbruch Schiff und Neubau unter Verwendung der Fundamente durch Peter Sommer. Wandgemälde des 13. Jh.
Sitzplaetze: 220
169513. Jh. • 1695 Schiff erbaut • 13. und 15. Jh. Chor erbaut • 13. Jh. Turm erbaut • 15.-17. Jh. Ausstattung.
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Buchenbach, Langenburger Str. 18


74673 Mulfingen-Eberbach: evang. Kirche (St. Maria)
ADRESSE: 74673 MulfingenKreis: Schwäbisch HallBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Eberbach < Bezirk Blaufelden < Landeskirche Württemberg

Untere Geschosse des Turms aus dem 13. Jh., das Schiff 14./15. Jh. 1664 Wieder aufbau mit Fachwerkaufbau und Emporen. Chorturmkirche mit tiefer Westempore un d schmalen Emporen an den Längsseiten. Chor mit Tonnengewölbe und flachem Korb bogen zum Langhaus
Sitzplaetze: 120
13. Jh. • 1664 neu erbaut, 1867/68 verlängert Schiff erbaut • 13. Jh. Chor erbaut • 13. Jh. Untergeschosse, sonst 17. Jh. Turm erbaut • 17. und 18. Jh. Ausstattung • private Entstehungsgeschichte, Filial.
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Unterregenbach, Mühlgasse 4


74673 Mulfingen-Hollenbach: evang. Stephanus-Kirche (St. Stephanus) (nach 1300)
ADRESSE: Rahmgasse 5, 74673 MulfingenKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hollenbach < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Gotische Dorfkirche mit älteren und jüngeren Bauteilen. Großer rechteckiger Chor mit Kreuzrippengewölbe und südwestlichem Turmanbau mit Sakristei. Quadratisches Langhaus angebaut mit zwei kannelierten Holzsäulen, die die Decke tragen. West- und Südempore auf geschnitzten Holzpfeilern mit Emporenbrüstungsbildern. Rokokoaltar; Wandmalereien aus dem MIttelalter; Grabsteine
Sitzplaetze: 300
um 1300 älteste Bauteile • 14. Jh., spätere Veränderungen Schiff erbaut • 13. Jh. Chor erbaut • 15. Jh. Turm erbaut • um 1700 Ausstattung.
Mehrere Jahrhunderte alte Linde vor der Kirche
HEILIGE(r): Stephanus.
Öffnungszeiten: April bis Oktober: Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr; Samstag 10.00 bis 15.00 Uhr; Sonntag 11.00 bis 18.00 Uhr Von November bis März: Sonntag 11.00 bis 18.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Hollenbach, An der Linde 8ja, pfarramt.hollenbach@elkw.de


74673 Mulfingen: kath. St.-Anna-Kapelle (1510)
ADRESSE: Riedweg 1, 74673 MulfingenKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: St. Kilian, Muilfingen < Hohenlohe < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Hallenkirche mit Chor und Kirchturm.
1510 erbaut
Sippenaltar aus der Schule Riemenschneiders von 1514/18.
Web: de.wikipedia.org/wiki/St.-Anna-Kapelle_(Mulfingen), dekanatsverband-hohenlohe.drs.de/index.php?id=13163
Öffnungszeiten: täglich 10-18 Uhr
Kontakt: Katholisches Pfarramt Mulfingen, Ochsenstaler Straße 15ja, 07938 990040, pfabue.mulfingen@drs.de


74676 Niedernhall: evang. Laurentiuskirche (St. Laurentius) (1230)
ADRESSE: 74676 NiedernhallKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Niedernhall < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Chorturmkirche, dreischiffiges Langhaus durch jeweils 1 Arkadenpfeiler unterte ilt. Die an den Chor seitlich angefügten Kapellen als Verlängerung der Seitens chiffe. Gotisierung der Kirche im 14. Jh., sehr hohes und schmaler Mittelschif f. Orgelempore mit
Sitzplaetze: 400
1220-1230 • 1220-1230, 14. Jh. gotisiert, 1520 Schiff erbaut • 13. Jh. Chor erbaut • 13. Jh. Turm erbaut • 18. Jh. Ausstattung.
HEILIGE(r): Laurentius.
Kontakt: Pfarramt Niedernhall, Pfarrgasse 13


74677 Dörzbach: evang. Dreifaltigkeitskirche (1660)
ADRESSE: Hauptstr., 74677 DörzbachKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Dörzbach < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Saalbau mit dreiseitig umlaufenden Emporen und kraftvoller Stuckdecke, in Nordostecke Herrschaftsempore, quadratischer Ostturm.
Sitzplaetze: 240
15. Jh. Chor und Turmuntergeschosse • 1660 Schiff breiter und höher durch Baumeister von Neuenstein • 1783 mit Türmerwohnung Turm erbaut.
Öffnungszeiten: 1.Mai - 31.Oktober Mo. - Sa. von 9.00 - 17.00 Uhr; Sonntag nach dem Gottesdienst bis 17.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Dörzbach, Pfarrgasse 18


74677 Dörzbach: evang. Kapelle St. Wendel zum Stein (St. Wendelin) (1515)
ADRESSE: 74677 DörzbachKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Dörzbach < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Der jetzige Bau wurde 1511-1515 unter Verwendung älterer Teile errichtet. An e in fast quadratisches Langhaus fügt sich ein eingezogener Chor mit einem Joch und Dreisechstelabschluß an. Holzdecke mit Rankenmalerei von 1520. Gewölbe im Chor mit aus der W
Sitzplaetze: 50
1511-1515 • 1511-1515 Schiff erbaut • 1515 Chor erbaut • 17. Jh. Ausstattung.
HEILIGE(r): Wendelin.
Kontakt: Pfarramt Dörzbach, Pfarrgasse 18


74677 Dörzbach-Hohebach: evang. Jakobuskirche (St. Jakobus) (1860)
ADRESSE: Hauptstraße, 74677 DörzbachKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hohebach < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Saalkirche im Kameralamtsstil mit Westturmanlage. Zwischen die Pfeiler an drei Seiten umlaufende Empore eingespannt. Flachdecke mit Unterzügen, hoher Rundbogen zum Chor, abgetrennte Treppenhäuser zu den Emporen über dem Osteingang. Historistische Ausstattung 1968 weitgehend entfernt.
Sitzplaetze: 186
1858-1860 erbaut • 1594 Turm erneuert • 1903 Chorgestühl.
HEILIGE(r): Jakobus.
Kontakt: Pfarramt Hohebach, Kirchplatz 3


74679 Weißbach-Crispenhofen: evang. Kirche (St. Georg, St. Mauritius) (1344)
ADRESSE: 74679 WeißbachKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Crispenhofen < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Chor mit urspr. Chorturm von 1344. Im 16. Jh. Neubau eines Westturmes. 1625/26 Umbau und Verbreiterung der Kirche nach Norden um ca. 2 m. 1780 Erhöhung des T urmes. Schlichter kleiner Saal mit umlaufender Empore auf achtkantigen Holzstü tzen.
Sitzplaetze: 250
1344 • 1625-1626 Schiff erbaut • 1344 Chor erbaut • 16. Jh. Turm erbaut.
HEILIGE(r): Georg Mauritius.
Kontakt: Pfarramt Crispenhofen, Hofstr.8


74679 Weißbach: evang. Kirche (St. Maria und Petrus) (1394)
ADRESSE: 74679 WeißbachKreis: HohenlohekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Weißbach < Bezirk Künzelsau < Landeskirche Württemberg

Chorturmkirche mit quadratischem Turm und einfachem ungegliedertem Langhaus.
Sitzplaetze: 170
1372-1394 erbaut von Abt Friedrich Feyser von Amorbach • um 1500 Strebepfeiler für Turm • 1709 Fachweraufsatz Schiff erbaut • 1776 Glockengeschoss Turm erbaut • 18. Jh. Ausstattung.
HEILIGE(r): Petrus Maria.
Kontakt: Pfarramt Crispenhofen, Hofstr.8


74722 Buchen (Odenwald)-Bödigheim: ökum. Flurkapelle (2009)
ADRESSE: 74722 Buchen (Odenwald)Neckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Kapelle in freier Landschaft. Auf einem Podest in Vollholz erbaut. Ein Vorraum mit geschlossenen Seiten ist oben offen und enthält eine Sitzbank. Die eigentliche Kapelle ist der Turmraum, der nach oben offen ist - lediglich gedeckt durch flache Decke und dazwischen seitlich in den Zwischenräumen Lamellen. Die Lamellen werden nach oben weiter, so dass sie in der Perspektive von unten gesehen gleichen Abstand haben und eine Unmessbarkeit der Höhe erzeugen.
Länge insgesamt: 9
2009 Projekt verwirklicht durch Studierende des Illinois Institute of Technology in Chicago zusammen mit Ecker Architekten, Buchen
Web: maennig.de/flurkapelle-boedigheim, www.ecker-architekten.de/projekte/flurkapelle-boedigheim/, www.archdaily.com/86398/aia-chicago-distinguished-building-honor-award-for-the-field-chapel


74722 Buchen (Odenwald)-Bödigheim: kath. Alte Friedhofskapelle (1882)
ADRESSE: Friedhof (Am Römer), 74722 Buchen (Odenwald)Neckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Neuromanische Kapelle
1882 erbaut.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74722 Buchen (Odenwald)-Bödigheim: Neue Friedhofskapelle (ca. 1980)
ADRESSE: Friedhof (Am Römer), 74722 Buchen (Odenwald)Neckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Moderne Friedhofskapelle

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74722 Buchen (Odenwald)-Bödigheim: evang. Kreuzeskirche (1685)
ADRESSE: Hauptstraße 26, 74722 Buchen (Odenwald)Neckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Bödigheim-Seckach

Dorfkirche.
1685 heutige Kirche erbaut • 1888-1889 neugotischer Umbau mit neuer Turmspitze • 2015 Innen- und Außenerneuerung
Web: www.adelsheim-boxberg.de/html/content/boedigheim_seckach.html?t=&tto=67612bbf
Kontakt: Evang. Pfarramt Bödigheim, Hindenburgstraße 21aja, 06292 / 9277187, ev.pfarramt-boedigheim@t-online.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74722 Buchen (Odenwald): kath. Stadtpfarrkirche St. Oswald
ADRESSE: Wimpinaplatz, 74722 Buchen (Odenwald)Neckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Oswald Buchen < Dekanat Mosbach-Buchen < Diözese Freiburg

Gotische dreischiffige Hallenkirche. Zur Erweiterung moderner Betonchor im Westen angebaut unter Umdrehung der Orientierung für den Gesamtraum.
HEILIGE(r): Oswald.
Web: www.kath-buchen.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Oswald, Pfarrgasse 11

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74722 Buchen (Odenwald): evang. Christuskirche
ADRESSE: Am Rühlingshof 3, 74722 Buchen (Odenwald)Neckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Moderne Kirche mit Gemeinderäumen im Ensemble.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74722 Buchen (Odenwald): kath. Kapelle (Hospital)
ADRESSE: Amtsstraße 13, 74722 Buchen (Odenwald)Neckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Gotische Kapelle.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74722 Buchen (Odenwald)-Hollerbach: kath. Kirche
ADRESSE: Holunderstraße 1, 74722 Buchen (Odenwald)Neckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
1822 renoviert (Inschrift über Eingang)

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74731 Walldürn: kath. Wallfahrtskirche zum Heiligen Blut (1729)
ADRESSE: Kirchenstieg, 74731 WalldürnNeckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Georg Walldürn < Dekanat Mosbach-Buchen < Diözese Freiburg

Kreuzförmige barocke Emporenbasilika.
1698-1729 erbaut durch Lorenz Gassner.
Web: www.st-georg-wallduern.de, www.wallfahrt-wallduern.de, de.wikipedia.org/wiki/Blutwunder_von_Walldürn
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Georg, Burgstraße 26

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74736 Hardheim: kath. Kirche St. Alban
ADRESSE: 74736 HardheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74740 Adelsheim: simultane Friedhofskirche
ADRESSE: Rittersbrunnenstraße, 74740 AdelsheimNeckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Gotische Kirche mit Dachreiter.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74740 Adelsheim: kath. Kirche
ADRESSE: Lachenstraße, 74740 AdelsheimNeckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74740 Adelsheim: evang. Stadtkirche
ADRESSE: Marktstraße 16, 74740 AdelsheimNeckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74740 Adelsheim-Unterkessach: evang. Kirche
ADRESSE: 74740 AdelsheimNeckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Unterkessach < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Kontakt: Pfarramt Widdern, Möckmühler Str. 18


74746 Höpfingen: kath. Kirche St. Ägidius (1908)
ADRESSE: 74746 HöpfingenBLand: Beden-Württemberg < Deutschland
Dreischiffige Basilika im neugotischem Stil
Turmhöhe: 54
1906: Baubeginn • 27. September 1908: Erster Gottesdienst • 10. Mai 1909: Weihe
Web: de.wikipedia.org/wiki/St.-%C3%84gidius-Kirche_(H%C3%B6pfingen)


74749 Rosenberg-Hirschlanden: evang. Kirche (1717)
ADRESSE: Ringstr. 25, 74749 RosenbergBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hirschlanden < Adelsheim-Boxberg < Landeskirche Baden

Barocke Saalkirche.
Öffnungszeiten: von Ostern bis 31.10: 7 bis 19 Uhr bzw. so lange es hell ist.


74821 Mosbach-Lohrbach: kath. Pfarrkirche St. Paulus (1969)
ADRESSE: Paulusstr. 1, 74821 MosbachNeckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Paulus Lohrbach < Dekanat Mosbach-Buchen < Diözese Freiburg

Moderne Kirche mit Zeltdach und frei stehendem Turm.
Turmhöhe: 28
1967-69 erbaut durch Helmut Ullmann
HEILIGE(r): Paulus.
Web: www.kath-men.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Cäcilia Mosbach, Pfalzgraf-Otto-Str. 6ja, 06261 / 2423, st.caecilia@kath-men.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74821 Mosbach: evang. Stiftskirche St. Juliana (1410)
ADRESSE: Kirchplatz 5, 74821 MosbachNeckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Evang. Stiftsgemeinde < Mosbach < Landeskirche Baden

Zweigeteilte dreischiffige gotische Kirche; Langhaus evangelischer Teil, kath. Chor mit 5/8-Schluss.
Spätgotische Kirche • Ende 14. Jh. Chor • 1410 Turm • 1444 Grabplatte der Pfalzgräfin Johanna • 1468 Jahreszahl an der Kanzel • 1507 Lettner • 1698 wurde die Kirche Katholiken und Reformierten als Gemeinschaftsgotteshaus zugewiesen • 1708 Trennmauer (seit 1705 die pfälzische Religionsdeklaration die Teilung einer Kirche erlaubte) • barocke Seitenportale • Mitte 19. Jh. neugotischer Umbau: Lettner wird Orgelempore, neugotische Kreuzrippengewölbe im Hauptschiff • 1958 moderne Erneuerung • 2001/2002 Innenerneuerung
HEILIGE(r): Juliana.
Web: www.evang-stiftsgemeinde-mosbach.de
Öffnungszeiten: Stiftskirche: Mai bis Oktober: Montag - Freitag 13 bis 17 Uhr (Schlüssel ausleihbar)/St. Juliana tagsüber zugänglich
Kontakt: Evang. Stiftsgemeinde, Martin-Butzer-Str. 3ja, 06261 67462733, Stiftsgemeinde.Mosbach@kbz.ekiba.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Siddharta Finner (Link im Bild)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74821 Mosbach: kath. Stiftskirche St. Juliana (1708)
ADRESSE: 74821 MosbachNeckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Cäcilia Mosbach < Dekanat Mosbach-Buchen < Diözese Freiburg

Spätgotische Kirche, geteilt. Katholischer Teil im ehemaligen Chorraum.
Spätgotische Kirche • Ende 14. Jh. Chor • 1410 Turm • 1444 Grabplatte der Pfalzgräfin Johanna • 1468 Jahreszahl an der Kanzel • 1507 Lettner • 1698 wurde die Kirche Katholiken und Reformierten als Gemeinschaftsgotteshaus zugewiesen • 1707 Katholiken ziehen in Chorteil • 1708 Trennmauer (nachdem 1705 die pfälzische Religionsdeklaration die Teilung einer Kirche erlaubte) • 1808 vermutlich aus Abriss der Franziskanerkirche Seitenaltäre nach St. Juliana • 1892 neue Kiene-Orgel • 2001/2002 Innenerneuerung • 2003 neuer Zelebrationsaltar mit Ambo und Sedilien von Rudolf Kurz.
HEILIGE(r): Juliana.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Stiftskirche_St._Juliana_(Mosbach)

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Siddharta Finner (Link im Bild)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74821 Mosbach: kath. Klosterkirche "Maria - Königin der Apostel" (1961)
ADRESSE: Arnold-Janssen-Str. 13, 74821 MosbachNeckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Cäcilia Mosbach < Dekanat Mosbach-Buchen < Diözese Freiburg

Kubischer moderner Bau am Hang vor dem Wald.
1960-61 erbaut
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.steyler.eu/svd/niederlassungen/mosbach.php
Kontakt: Missionsseminar St. Bernhard der Steyler Missionare, Arnold-Janssen-Str. 13ja, 06261 / 2759, mosbach@steyler.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74821 Mosbach-Neckarelz: kath. Tempelhaus
ADRESSE: Johannitergasse 2, 74821 MosbachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74821 Mosbach-Neckarelz: evang. Martin-Luther-Kirche
ADRESSE: Martin-Luther-Str. 23, 74821 MosbachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74831 Gundelsheim: evang. Kirche (1896)
ADRESSE: Tiefenbacher Str. 2, 74831 GundelsheimKreis: Heilbronn LandBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gundelsheim < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Westseitenturmanlage in vereinfachten neogotischen Formen. Westeingang mit Rossettenfenster, schlanken Glockenturm mit verschiefertem Dach und Vierseitgiebel über dem Glockengeschoß. Orgelempore im Westen, Chorraum mit Altar, Kanzel und Taufstein, Mittelf
Sitzplaetze: 200
1896 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Gundelsheim, Panoramastr. 1

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Rudolf Stricker (Link im Bild)

74831 Gundelsheim: kath. Michaelskirche (um 1200)
ADRESSE: Michaelsberg 1, 74831 GundelsheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Friedhofskirche auf dem Berg. Wehrturm romanisch.
11. Jh. romanischer Turm • 11./12. Jh. Umfassungswände Kirchenschiff und Chor • 14. Jh. gotische Schwibbögen am Turm • 1513 Ziborium • Anfang 16. Jh. Anbau am Chor und Einwölbung Chor • um 1602 (Fenster datiert) Umbaumaßnahmen: Eingangsportal • 1702 Hauptaltar • 18. Jh. Triumpbogen, nördliches Chorfenster, Hauptaltar, Dachstuhl • 19. Jh. Empore • 1908 Innenerneuerung mit farbiger Bemalung • 1927-1928 Erneuerung: Dachneudeckung, Dachstuhlarbeiten • 1937 Instandsetzung Chor (steinsichtig machen) • 1961-1963 Erneuerung • 1983 Instandsetzung beschlossen • 1986 Außenerneuerung • 1992-1993 Innenerneuerung (orientiert am Erscheinungsbild 1908).
HEILIGE(r): Michael.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Michaelsberg_(Gundelsheim)

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto aus wikipedia: P. Schmelzle

74831 Gundelsheim: kath. Calvarienbergkapelle (1627)
ADRESSE: Calvarienberg 2, 74831 GundelsheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Kreuzwegkapelle.
1627 erbaut (an der Straße nach Mosbach) • im 19. Jh. verlegt an die heutige Stelle

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74831 Gundelsheim: kath. Stadtpfarrkirche St. Nikolaus
ADRESSE: Kirchgasse 1a, 74831 GundelsheimKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Spätgotische Stadtkirche, mehrfach überarbeitet.
Spitalkirche des Deutschen Ordens • nach 1700 barockisiert • 1922/1923 erweitert • 1976 Turmneubau
Web: de.wikipedia.org/wiki/Stadtpfarrkirche_St._Nikolaus_(Gundelsheim)

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: P. Schmelzle (Link im Bild)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74838 Limbach-Laudenberg: kath. Filialkirche Maria Königin (1955)
ADRESSE: Am Kirchplatz, 74838 LimbachNeckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Valentin Limbach < Dekanat Mosbach-Buchen < Diözese Freiburg

Moderne Saalkirche mit frei stehendem Campanile.
1955 erbaut
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.kath-elztal-limbach-fahrenbach.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Valentin Limbach, Prälat-Linus-Bopp-Platz 3ja, 06287 / 244, pfarramt.limbach@kath-elztal-limbach-fahrenbach.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74838 Limbach: kath. Pfarrkirche St. Valentin (2007)
ADRESSE: Prälat-Linus-Bopp-Platz, 74838 LimbachNeckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Valentin Limbach < Dekanat Mosbach-Buchen < Diözese Freiburg

Barocke Westfassade und barocker Chor, dazwischen modernes Kirchenschiff.
Alte Kirche • barocke Kirche • um 1958 Einbau eines sechseckigen Kirchenschiffs als Vergrößerter Gemeinderaum • Brand mit Totalschaden • 2007 Wiederherstellung der barocken Teile und moderner Neubau des Kirchenschiffs.
HEILIGE(r): Valentin von Terni.
Web: www.kath-elztal-limbach-fahrenbach.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Valentin, Prälat-Linus-Bopp-Platz 3ja, 06287 / 244, pfarramt.limbach@kath-elztal-limbach-fahrenbach.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74842 Billigheim: kath. Pfarrkirche St. Michael (um 1200)
ADRESSE: Schefflenztalstr. 4, 74842 BilligheimNeckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Michael Billigheim < Dekanat Mosbach-Buchen < Diözese Freiburg

Romanische Klosterkirche mit moderner Erweiterung als zweites, leicht im Winkel angebautes größeres Kirchenschiff.
12. Jh. Bau als Klosterkirche mit Eichendachstuhl (1180/1190) • 1584 Aufhebung des Klosters und Abriss der Klosteranlagen • 1971-1975 Renovierung der Kirche und Anbau neues Schiff und freistehender Turm
Hölzerner Eichendachstuhl aus dem 12. Jh.
HEILIGE(r): Michael.
Web: www.kseb.de, www.kloester-bw.de/?nr=293, de.wikipedia.org/wiki/Pfarrkirche_St._Michael_(Billigheim)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Michael, Schefflenztalstr. 4ja, 06265 / 92090, pfarramt@kseb.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74850 Schefflenz-Oberschefflenz: evang. Dorfkirche (1886)
ADRESSE: Hauptstraße 64, 74850 SchefflenzNeckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schefflenz

Neugotische Dorfkirche in zweierlei Naturstein.
1885-1886 erbaut durch Hermann Behagel.
Web: www.ev-kirche-schefflenz.de/Kirchengemeinde/Kirchen/Kirche_OS/Kirche_OS.php

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74850 Schefflenz-Oberschefflenz: kath. Pfarrkirche St. Kilian (1795)
ADRESSE: Kirchweg 8, 74850 SchefflenzNeckar-Odenwald-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Kilian Oberschefflenz < Dekanat Mosbach-Buchen < Diözese Freiburg

Spätbarocke Saalkirche.
1795 erbaut
HEILIGE(r): Kilian.
Web: www.kseb.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Kilian Schefflenz, Kirchweg 4ja, 06293 / 95180, pfarramt@kseb.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

74855 Haßmersheim-Hochhausen: evang. Notburgakirche
ADRESSE: Hauptstraße 1, 74855 HaßmersheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelischen Kirchengemeinde Haßmersheim-Hochhausen-Neckarm < Landeskirche Baden

Web: www.ev-kirchengemeinden.de/hochhausen.html
Öffnungszeiten: Besuche auf Anfrage möglich, bitte wenden Sie sich an das Ev. Pfarramt Haßmersheim (Telefon 00 49 6266-242) oder an Herrn Günter Hofmann (Telefon 00 49 6261-5373).

Vorschaubild
Foto: Kirchen-App

74861 Neudenau-Deitingen: kath. Wallfahrtskapelle St. Gangolf (1276)
ADRESSE: Deitingen 3, 74861 NeudenauKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Romanisch-Gotische Pfarrkirche, nach Auflassung der Ortschaft Wallfahrtskapelle.
1276 erstmals erwähnt • um 1363 erneuert • im 15. Jh. Ortschaft aufgegeben • 1864 Wiederentdeckung der Wandmalereien, Emporenerneuerung • 1891 Turmhahn • 1962 Erneuerung
Ziel von Pferdewallfahrten aus Mosbach
HEILIGE(r): Gangolf.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Gangolfskapelle_(Neudenau)

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Peter Schmelzle (Link im Bild)

74861 Neudenau-Siglingen: evang. Ulrichskirche (1600)
ADRESSE: Brückenstr., 74861 NeudenauKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Siglingen < Bezirk Neuenstadt a.K. < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 280
Kontakt: Pfarramt Siglingen, Heilbronner Str. 10


74864 Fahrenbach: evang. Evangelische Kirche
ADRESSE: Adolf-Weber-Str. 2, 74864 FahrenbachKreis: MosbachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Fahrenbach < Mosbach < Landeskirche Baden

Erbauungszeitraum: 1826
Web: www.ev.fahrenbach.de
Öffnungszeiten: täglich 9:00 bis 17:00 Uhr
Kontakt: Evang. Pfarramt, Adolf-Weber-Str. 12ja, 06267 284, pfarramt@ev-fahrenbach.de


74865 Neckarzimmern: evang. Waldkapelle (2011)
ADRESSE: Steige 50, 74865 NeckarzimmernBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Tagungsstätte der Evang. Jugend in Neckarzimmern < Landeskirche Baden

Kapelle auf dem Gelände der Tagungsstätte.
2011 eingeweihtes Selbstbauprojekt.
Web: www.helmhoefer.de/neckarzimmern/kapelle.html
Öffnungszeiten: Der Schlüssel zur Kapelle kann im Empfang der Tagungsstätte erhalten werden.

Vorschaubild
Foto: Kirchen-App

74865 Neckarzimmern: Mahnmal für die deportierten Juden Badens
ADRESSE: Steige 50, 74865 NeckarzimmernBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Jugendbildungsstätte Neckarzimmern (c/o EOK) < Baden

Web: www.ekiba.de/html/content/jugendprojekt_mahnmal.html, www.ekiba.de/html/content/arbeitsstelle_frieden.html
Öffnungszeiten: Frei zugänglich auf dem Gelände der Jugendbildungsstätte (täglich von mind von 9 bis 18 Uhr offen).

Vorschaubild
Foto zur Verfügung gestellt von EKD-Kirchen-App

74889 Sinsheim-Adersbach: evang. Laurentiuskirche
ADRESSE: 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Dühren: kath. Marienkirche
ADRESSE: Zum Steinbock 42, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Dühren: evang. Nikolauskirche
ADRESSE: Karlsruher Strasse, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Ehrstädt: evang. Kirche
ADRESSE: Hinterdorfstrasse 2A, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Eschelbach: evang. Kirche
ADRESSE: Klammenstrasse 6, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Eschelbach: kath. Kirche St. Margareta
ADRESSE: Klammenstrasse 30, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Hasselbach: evang. Kirche
ADRESSE: Grundstrasse, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Hilsbach: kath. Marienkirche
ADRESSE: 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Hilsbach: evang. Michaelskirche
ADRESSE: Marktstrasse 11, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Hoffenheim: evang. Kirche
ADRESSE: Glockenstrasse, 74889 SinsheimRhein-Neckar-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Turmhöhe: 35


74889 Sinsheim-Hoffenheim: kath. Herz-Jesu-Kirche
ADRESSE: Eschelbacher Strasse 20, 74889 SinsheimRhein-Neckar-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Reihen: evang. Kirche
ADRESSE: Kirchstrasse, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Reihen: kath. Kirche Mariä Geburt
ADRESSE: Kirchenstrasse, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Rohrbach: evang. Kirche
ADRESSE: 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Rohrbach: kath. St.-Laurentius-Kapelle
ADRESSE: Sudetenstrasse, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim: evang. Stadtkirche
ADRESSE: Kirchplatz, 74889 SinsheimRhein-Neckar-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim: kath. Kirche St. Jakobus (1966)
ADRESSE: Grabengasse 17, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Steinsfurt: säkularis. Alte Kirche
ADRESSE: Steinsfurter Strasse 34, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Steinsfurt: evang. Kirche
ADRESSE: Ansbachstrasse 29, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Steinsfurt: kath. Kirche St. Peter
ADRESSE: Steinsfurter Strasse 54, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Waldangelloch: evang. Kirche
ADRESSE: Michelfelder Strasse 7, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Waldangelloch: kath. Kirche St. Maria, Hilfe der Christen
ADRESSE: Bachäckerstrasse 1, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Weiler: evang. Kirche
ADRESSE: 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Weiler: kath. Heilige Familie
ADRESSE: Kaiserstrasse 33, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74889 Sinsheim-Weiler: kath. St.-Anna-Kapelle
ADRESSE: Fürstenstrasse 11, 74889 SinsheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


74906 Bad Rappenau-Bonfeld: evang. Kirche (1773)
ADRESSE: 74906 Bad RappenauKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bonfeld < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Evang. Kirche 1773 - 1775 erbaut mit altem Ostturm.
Sitzplaetze: 330
Kontakt: Pfarramt Bonfeld, Biberacher Str. 3


74906 Bad Rappenau-Fürfeld: evang. Kirche (1873)
ADRESSE: Heilbronner Str. 10, 74906 Bad RappenauKreis: HeilbronnBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Fürfeld < Bezirk Heilbronn < Landeskirche Württemberg

Einschiffige Hallenkirche. Chor im Osten angebaut. Kirchturm im Westen.
Länge insgesamt: 22 • Sitzplaetze: 460
1871-1873 erbaut durch Albert Barth, Turmhelm und neugotische Kanzel durch Paul Burkhardt • 1866 Glocke von Knittel • 1922 Glocke von Bachert • 1926 Glocke von Heinrich Kurtz • nur Glocke von 1922 überstand zweiten Weltkrieg • 1951 Glocken von Kurtz • Buntglasfenster im Chor durch Peter Jakob Schober • 2004 neuer Glockenstuhl und zwei neue Glocken von Bachert
Web: www.kirche-fuerfeld.de, de.wikipedia.org/wiki/Evangelische_Kirche_Fürfeld
Öffnungszeiten: Sonntags, 9-12 Uhr
Kontakt: Pfarramt Fürfeld, Pfr. Thomas Binder, Untere Torstr. 3ja, 07066 8125, pfarramt@kirche-fuerfeld.com

Vorschaubild
(c) Thomas Binder
Vorschaubild
(c) Thomas Binder

74909 Meckesheim: evang. Kirche (1849)
ADRESSE: Friedrichstr. 8, 74909 MeckesheimBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Meckesheim < Neckargemünd-Eberbach < Landeskirche Baden

Neugotische dreischiffige Dorfkirche, Seitenschiffe mit Flachdecke und Mittelschiff mit offenem Dachstuhl. Westturm im Langbau integriert über Westvorhalle. Chor polygonal mit 5/8-Schluss ostseitig angebaut.
vor 1550 Vorgängerbau • 1773/1774 Orgel (ursprünglich durch Andreas Krämer für Garnisonskirche Mannheim gebaut) • 1805-1806 Orgel ersteigert und durch J. Anton I. Overmann aufgearbeitet • 1847 – 1849 heutige Kirche erbaut durch L. Lendorff und Großherzoglich Badische Baudirektion, Wiedereinbau der durch Louis Voit umgebauten Orgel • 1888-1890 ornamentale Ausmalung • 1889 Buntglasfenster für den Chor • 1935 Altarkreuz gestiftet • 1937 Orgelumbau durch E.F. Walcker • 1954 Innenerneuerung mit Übertünchung der ornamentalen Malerei • 1982 Innenerneuerung mit Freilegung der früheren Malerei • 1984/1985 Orgelsanierung durch Peter Vier • 1995 Außenrenovierung • 1999 Steintisch für das Steinkreuz von der Giebelwand (1995 geborgen)
Web: www.meckesheim-moenchzell-evangelisch.de
Öffnungszeiten: täglich 10 bis 17 Uhr (im Winter bis Einbruch der Dunkelheit)
Kontakt: Evang. Pfarramt, Prof.-Kehrer-Str. 2ja, 06226 787422, meckesheim@kbz.ekiba.de

Vorschaubild
Foto: Einsendung Kirchengemeinde

74931 Lobbach-Lobenfeld: evang. Klosterkirche (1145)
ADRESSE: Klosterstraße 110, 74931 LobbachRhein-Neckar-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ev. Kirchengemeinde Waldwimmersbach-Lobenfeld < Eberbach-Neckargemünd < Landeskirche Baden

Romanische Kirche.
Gründung auf staufischem Grund durch Aug-Kanoniker Frankental/Pfalz vor 1145. 1170/80 Fertigstellung der romanischen Ostteile der Kirche (geplantes dreischiffiges Langhaus ist v.a. an der Westwand des südlichen Querhauses noch ablesbar) •Spätestens 1170 zisterziensisch in Konfraternität Schönau/Rhein-Neckar. Langhaus einschiffig nach 1300. 1556/60 Pfälzer Reformation, alle Klöster aufgehoben.1705 (Pfälzer Kirchenteilung) Kirche protestantisch (Besitz und Rechte katholisch) • 1773 Orgel durch Johann Heinrich Dickel • 1808 Langhaus katholisch erworben, landwirtschaftliche Nutzung. Trennwand • 1984 Langhaus wieder evangelisch • 1995 Sanierung des Langhauses und Entfernung der Trennmauer, Einbau einer beheizbaren Winterkirche im Westen. -- Besonderheiten: Wandbilder im Chor (Martin) etwa 1230, im nördlichen Querhaus bis 1500.
Wandbilder im Chor (Martin) etwa 1230 (ohne Vergleich in BW), im nördl. Querhaus 14./15. Jh.,
HEILIGE(r): mindestens seit 1270 Maria.
Web: www.kloster-lobenfeld.de, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Lobenfeld, www.kloster-lobenfeld.com
Öffnungszeiten: Die Kirche ist nicht immer geöffnet. Gruppen können sich anmelden und wir bemühen uns die Kirche für Sie zu öffnen und eine Einkehrmöglichkeit zu finden.
Kontakt: Freunde der Klosterkirche Lobenfeld, Doris Ebert, In der Au 25ja, 06226/41769, ebert-lobenfeld@t-online.de
Quelle(n): div. s. "Lit"
Vorschaubild
Foto: Kirchen-App
Vorschaubild
Foto: Dirk Altenkirch, Karlsruhe

74931 Lobenfeld-Lobbach-Lobenfeld: kath. Herz-Jesu-Kirche
ADRESSE: Klosterstraße 57, 74931 Lobenfeld-LobbachRhein-Neckar-KreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


Fehlende Kirche neu anlegen


Startseite kirchbau.de
TheologieGottesdienst/LiturgieKirchenraumpädagogikBauideen/Entwürfe/Technik
EinführungNews/HinweiseLinks


© 2001-2021 redaktion kirchbau.de Haftungsausschluss Datenschutzerklärung Literaturverzeichnis • Umgang mit Quellen • Fotos
TECHNISCHE INFORMATION:
MySQL-Suchstring: SELECT * FROM kirchbau WHERE ((land='Deutschland') AND (plz BETWEEN 73999 AND 75000)) ORDER BY plz,ort