kirchbau-Logo   Kirchen in Deutschland nach Postleitzahlen 33000 - 33999 LogIn
StartseiteDetailsuche

Ansichten:
161 Kirchen gefunden. Anzeige-Ansicht: "vollliste". Sortierung nach Postleitzahlen.

33014 Bad Driburg: kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul (1894)
ADRESSE: Freiheit 9, 33014 Bad DriburgKreis: HöxterBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Peter und Paul Bad Driburg < Diözese Paderborn

Dreischiffige neugotische Hallenkirche
- Erste Kirche ca. 780 / 790 n.Chr. gestiftetdurch Karl den Großen. - Im neugegründeten Ort wurde ca 1250 eine neue, größerer spätromanische Kirche gebaut. - Baubeginn der heutigen Kirche 1894. - Richtfest 17. September 1895. - Weihe 4. Mai 1897. - 2008-09 Renovierung mit Freilegung der historistischen Ausmalung
- romanischer Taufstein von 1260.
HEILIGE(r): Petrus, Paulus.
Web: www.pv-bad-driburg.de/St-Peter-und-Paul.stpeterundpaul.0.html, de.wikipedia.org/wiki/St._Peter_und_Paul_(Bad_Driburg)
Kontakt: Pfarrbüro, Prälat Zimmermann Str. 9ja, 05253/97990, pfarrbuero.nordstadt@pv-bad-driburg.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)

33014 Bad Driburg: evang. Kirche am Kurpark (1853)
ADRESSE: Brunnenstr. 10, 33014 Bad DriburgKreis: HöxterBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Bad Driburg < Kirchenkreis Paderborn < Landeskirche Evangelische Kirche von Westfalen

Kleine neugotische Saalkirche mit Fassadeneingangsturm. Orgel heute im Chorraum.
Gebaut 1853.
Web: www.evangelisch-in-baddriburg-altenbeken-neuenheerse.de
Öffnungszeiten: tgl. 9.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Gemeindeamt, Brunnenstr. 10ja, 05253 / 2215, pad-kg-baddriburg@kkpb.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)

33098 Paderborn: kath. Dom St. Maria, Liborius und Kilian (ca. 1300)
ADRESSE: Domplatz, 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Dompfarrei Paderborn < Dekanat Paderborn < Diözese Paderborn

Dreischiffige frühgotische Hallenkirche. Seitenkapellen, gerade geschlossener Chor. Krypta. Romanischer Westturm. Kreuzgang.
Länge insgesamt: 104 • Turmhöhe: 94 • Innenhöhe: 28 •
9. Jh. Basilika der Kaiserpfalz Karls d.Gr. (Fundamente erhalten) • im 11.-13. Jh. heutiger Bau • 1250-1260 Paradiesportal mit Figuren • gotischer Altar (Geschichte: Reliquienschreinaltar, der den im Krieg zerstörten Barockaltar ersetzt. Dieser Barockaltar wurde Ende des 19. Jahrhunderts vom Dombaumeister Arnold Güldenpfennig durch einen neugotischen Altar ersetzt, der den goldenen Liboriusschrein aufnehmen sollte. Dieser neugotische Altar wurde unter Domprobst Linneborn wieder durch den Barockaltar ersetzt, der ausgelagert war. Der neugotische Hochaltar ist jetzt in der Kirche zu Warburg-Nörde, der Geburtsstadt Johann Conrad Schlauns. Als der Barockaltar das erste Mal errichtet wurde, wurde für ihn das Hochchorgewölbe abgebrochen und durch eine italienische Kuppel ersetzt, weil der Hochaltar zu hoch war. Diese Kuppel wurde durch Güldenpfennig regotisiert und bei der Wiederaufstellung des Altares nicht wieder rekonstruiert. Der Barockaltar wurde im 2. Weltkrieg bis auf geringe Reste zerstört.) • 1736 Kanzel (zum 900 jährigen Jubiläum der Überführung der Liboriusgebeine aus Le Mans errichtet).
Die Krypta ist die zweitgrößte Deutschlands nach der des Domes zu Speyer. Im Kreuzgang des Domes befindet sich auf dem Domherrenfriedhof das berühmte Drei-Hasen-Fenster. Allerdings ist es aus Witterungsgründen durch eine Kopie ersetz, das Original befindet sich im Diözesanmuseum.
HEILIGE(r): Maria Liborius Kilian.
Web: www.erzbistum-paderborn.de/dom/, de.wikipedia.org/wiki/Paderborner_Dom
Öffnungszeiten: täglich tagsüber
Kontakt: 05251 / 1251630, dombuero@erzbistum-paderborn.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

33098 Paderborn: kath. Gaukirche St. Ulrich (um 1180)
ADRESSE: Gaukirchweg 1, 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Liborius Paderborn < Dekanat Paderborn < Diözese Paderborn

Dreischiffige romanische Pfeilerbasilika mit Querhaus und einjochigem Chor. Oktogonaler Turm.
Im 12. Jh. erbaut als Pfarrkirche • 1229-1810 Klosterkirche • 1746-1749 Barockfassade durch Franz Christoph Nagel.
HEILIGE(r): Ulrich.
Web: www.liborius-paderborn.de, de.wikipedia.org/wiki/Gaukirche_St._Ulrich_(Paderborn)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Liborius, Domplatz 4ja, 05251 / 23554, liborius-paderborn@gmx.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

33098 Paderborn: ev.-luth. Abdinghofkirche (1016)
ADRESSE: Am Abdinghof 7, 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Paderborn-Abdinghof < Kirchenkreis Paderborn < Evangelische Kirche von Westfalen

Frühromanische, neuzeitlich rekonstruierte Pfeilerbasilika. Frühromanische dreischiffige Hallenkrypta. Gerade geschlossener Chor. Westchor mit anliegenden Zwillingstürmen. Angebaute Abtskapelle im Turm.
1016 Klostergrundsteinlegung durch Bischof Meinwerk • 1023 Krypta geweiht • 1031 Kirchweih • 1058 Zerstörung bei Stadtbrand • 1078 wiederaufgebaute Kirche geweiht • 1165 nach Stadtbrand wiederaufgebaute und eingewölbte Kirche, "Abtskapelle", Konventsgebäude • 1803 Säkularisation • 1866 evang.-luth. • 1866-1871 historistische Wiederherstellung durch W. Schulz, Ausmalung durch Michael Welter • 1915-1919 Wandbilder im Schiff durch Ernst Pfannschmidt, 1925-1927 Ausmalung Chor • 1945 Kriegszerstörung • 1949-1956 Ausgrabungen durch B. Ortmann • 1951 Wiedereinweihung
HEILIGE(r): Peter, Paul.
Web: www.abdinghof.de, de.wikipedia.org/wiki/Abdinghofkloster
Öffnungszeiten: Täglich von 11-18 Uhr, im Sommer mit Aufsicht.
Kontakt: Evang. Pfarramt Abdinghof, Am Abdinghof 9ja, 05251 / 23960

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

33098 Paderborn: kath. Busdorfkirche St. Petrus und St. Andreas (ca. 1100)
ADRESSE: Am Busdorf, 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Liborius Paderborn < Dekanat Paderborn < Diözese Paderborn

Ursprünglich vorromanische, im Ostbereich teilweise erhalten, jetzt wesentlich gotische dreischiffige Hallenkirche mit drei Jochen. Im Inneren Grabmal des heiligen Bischofs Meinwerk, Kanzel im Zopfstil. Ehemaliger frühbarocker Hochaltar. Gewaltiges Sakramentshaus. Romanischer Kreuzgang. Gotischer Westturm, romanische runde Osttürme.
1036 Gründungsurkunde durch Meinwerk • bis 1076 Langhaus • Zerstörung • Ende 13. Jh. gotische Hallenkirche • 1280 Kruzifixus • um 1300 siebenarmiger Leuchter • spätgotisches Sakramentshaus • um 1450 Sakramentshäuschen • 17. Jh. Veränderungen • nach 1945 so genannter Pürting zum Kreuzgang restauriert • 1964-1967 Innenerneuerung, Altarbuntglasfenster, ehem. Hochaltar an Südwand versetzt.
Ursprungsbau war ein Nachbau der Grabeskirche von Jerusalem. Kirche ist ein Teil des von Bischof Meinwerk begründeten Kirchenkreuzes um den Dom.
HEILIGE(r): Petrus Andreas.
Web: www.liborius-paderborn.de, de.wikipedia.org/wiki/Busdorfkirche
Öffnungszeiten: Tagsüber durch Kreuzgang
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Liborius, Domplatz 4ja, 05251 / 23554, liborius-paderborn@gmx.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

33098 Paderborn: kath. Franziskanerkirche (1671)
ADRESSE: Westernstr. 19, 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Liborius Paderborn < Dekanat Paderborn < Diözese Paderborn

Barocke kreuzgewölbte Saalkirche. Chor eingezogen mit 5/8-Schluss. Straßenfassade.
1232 Franziskaner in Paderborn (Gelände heutiges Theodorianum, in Reformation aufgelöst) • 1658 erneut Franziskanerkloster • 1668-71 erbaut, Fassade durch Antonio Petrini • 1755 Beichtkapelle • um 1800 gemalter Kreuzweg • Bilder im Altarraum durch Johann Georg Rudolphi • 1909 Chor um ein Joch verlängert • 1945 Zerstörung bis auf Grundmauern, üppige barocke Ausstattung verloren • 1946-48 Wiederaufbau mit einfacherer Ausstattung • 1966 Prinzipalstücke durch Claus Kilian • 1985/1986 Innenerneuerung und Ergänzung Ausstattung, Ausmalung.
HEILIGE(r): Joseph.
Web: www.franziskaner.de/Paderborn.122.0.html, de.wikipedia.org/wiki/Franziskanerkloster_Paderborn
Öffnungszeiten: tagsüber geöffnet
Kontakt: Franziskanerkloster Paderborn, Westernstr. 19ja, 05251 / 2019-0, paderborn@franziskaner.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

33098 Paderborn: kath. Marktkirche (ehem. Jesuitenkirche St. Franz Xaver) (1684)
ADRESSE: Kamp, 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Liborius Paderborn < Dekanat Paderborn < Diözese Paderborn

Barocke dreischiffige Emporenbasilika im Stil der sog. Jesuitengotik.
1682-1684 erbaut als Universitätskirche durch Anton Hülse • 1682 Kanzel • Bombenzerstörung • nach 1945 Kanzel in veränderter Form aufgebaut • bis 1958 Wiederaufbau, Rekonstruktion des Hochaltares abgeschlossen, einer der höchsten in Norddeutschland mit 20 Metern • moderne Orgel.
HEILIGE(r): Franz Xaver.
Web: www.liborius-paderborn.de, de.wikipedia.org/wiki/Marktkirche_(Paderborn)
Öffnungszeiten: tgl. 7.00 - 18.00 oder bis 19.00 Uhr
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Liborius, Domplatz 4ja, 05251 / 23554, liborius-paderborn@gmx.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

33098 Paderborn: Saal der ottonisch-salischen Kaiserpfalz (ca. 1100)
ADRESSE: Am Ikenberg, 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Ottonisch-salische Kaiserpfalz, daran Saal mit Apsis rekonstruiert.
Web: www.kaiserpfalz-paderborn.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

33098 Paderborn: kath. Hauskapelle
ADRESSE: Heierstraße, 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Liborius Paderborn < Dekanat Paderborn < Diözese Paderborn

Moderne Kirche.
Vorher neuromanische Josephskirche • 1944/45 Zerstörung • Ersatzbau.
Barocke Klostergebäude noch vorhanden.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

33098 Paderborn: kath. ehem. Kapuzinerkirche (1683)
ADRESSE: An den Kapuzinern, 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Liborius Paderborn < Dekanat Paderborn < Diözese Paderborn

Einschiffige barocke Saalkirche mit eingezogenem Chor und Kreuzgewölbe. Barocker Hochaltar aus Bielefeld-Schildesche.
1681-83 erbaut • 1945 zerstört, dabei Verlust der gesamten Innenausstattung • Wiederaufbau bis 1952
Ehemaliges Kloster heute Bildungsstätte des Erzbistumes Paderborn. In der Krypta befinden sich die Backofen-artigen Gräber der Kapuzinermönche.
Web: www.liborianum.de, de.wikipedia.org/wiki/Collegium_Liborianum
Öffnungszeiten: tagsüber (an Pforte klingeln)
Kontakt: Bildungsstätte Liborianum, An den Kapuzinern 5-7ja, info@liborianum.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

33098 Paderborn: kath. Vincentinerinnenklosterkirche (ca. 1900)
ADRESSE: Am Busdorf, 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Liborius Paderborn < Dekanat Paderborn < Diözese Paderborn

Neuromanische Basilika mit zweischiffigem Querhaus und Chorumgang.
Web: www.barmherzige-schwestern.de
Kontakt: Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom Hl. Vincenz von, Am Busdorf 4ja, info@barmherzige-schwestern.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

33098 Paderborn: kath. Bartholomäuskapelle (1017)
ADRESSE: Am Ikenberg, 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Dompfarrei Paderborn < Dekanat Paderborn < Diözese Paderborn

Frühromanische dreischiffige Hallenkirche mit 12 Hängekuppeln auf Säulen mit byzantinisierenden Kapitellen. Halbrunde Chorapsis und Narthex.
1017 erbaut von griechischen Bauleuten (für den eigenen Gottesdienst der ausländischen Arbeiter am Dom Bischof Meinwerks) •
Früheste Hallenkirche nördlich der Alpen! Wundervolle Akustik!
HEILIGE(r): Bartholomäus.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Bartholomäuskapelle_(Paderborn)
Öffnungszeiten: tgl. 10.00 - 18.00 Uhr

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

33098 Paderborn: kath. Alexiuskapelle
ADRESSE: 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
1014 im Krieg zerstört erster Bau • 1957 neu errichtet

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33098 Paderborn: St. Michaelskloster (1698)
ADRESSE: 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
ehemaliges Augustinerkloster

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33098 Paderborn: kath. Langenohlkapelle (1866)
ADRESSE: 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Neugotische Kapelle auf dem Ostfriedhof.

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33098 Paderborn: kath. Liborikapelle (1730)
ADRESSE: 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33098 Paderborn: kath. Kirche St. Elisabeth (1957)
ADRESSE: 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Julian


Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33098 Paderborn: kath. Kirche St. Kilian (ab 1966)
ADRESSE: 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Julian


Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33098 Paderborn: kath. Kirche St. Meinolf (1935)
ADRESSE: 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Julian


Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33098 Paderborn: ev.-luth. Lukas-Gemeindezentrum
ADRESSE: 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33098 Paderborn: kath. Kirche Maria zur Höhe (1968)
ADRESSE: 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Web: www.mzh-paderborn.de/geschichte.html

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33098 Paderborn: kath. Liborikapelle (1730)
ADRESSE: 33098 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33100 Paderborn-Neuenbeken: kath. Kirche St. Marien
ADRESSE: Roncalliplatz 1, 33100 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 28


33100 Paderborn: kath. St. Stephanus-Kirche (1975)
ADRESSE: 33100 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33102 Paderborn: kath. Pfarrkirche Herz Jesu (1896)
ADRESSE: Bahnhofstraße, 33102 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Herz Jesu Paderborn < Dekanat Paderborn < Diözese Paderborn

Dreischiffige neugotische Hallenkirche.
1895-96 erbaut
Web: pv-paderborn-now.de/herz-jesu/, de.wikipedia.org/wiki/Herz-Jesu-Kirche_(Paderborn)
Kontakt: Kath. Pfarramt Herz-Jesu, Riemekestr. 1 aja, 05251 / 23978, pv-buero@pv-paderborn-now.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

33102 Paderborn: kath. Pfarrkirche St. Bonifatius (ursprl. 1919)
ADRESSE: Dr.-Rörig-Damm 35, 33102 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: St. Bonifatius < Paderborn

1919 1. Kirche (Holzkirche) • 21.04.1930 Grundsteinlegung für 2. Kirche • 02.11.1930 Weihe der 2. Kirche durch Bischof Klein • 1945 Zerströrung der Kirche im Zweiten Weltkrieg • 06.06.1981 Weihe eines Neubaus durch Erzbischof Degenhardt • 1988 Anbau des Pfarrheims
HEILIGE(r): St. Bonifatius.
Web: pv-paderborn-now.de/st-bonifatius/, de.wikipedia.org/wiki/St._Bonifatius_%28Paderborn%29
Öffnungszeiten: täglich
Kontakt: Kath. Kirchengemeinde St. Bonifatius, Dr.-Rörig-Damm 35

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33102 Paderborn: kath. Pfarrkirche St. Heinrich (gegr. 1955)
ADRESSE: Nordstraße 3, 33102 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: St. Heinrich < Paderborn

HEILIGE(r): St. Heinrich.
Web: pv-paderborn-now.de/st-heinrich/
Kontakt: Kath. Kirchengemeinde St. Heinrich, Dr.-Rörig-Damm 35

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33102 Paderborn: evang. Matthäuskirche (ab 1964)
ADRESSE: 33102 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33102 Paderborn: ev.-luth. Johannes-Zentrum
ADRESSE: 33102 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33102 Paderborn: kath. St. Laurentius-Kirche
ADRESSE: 33102 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33102 Paderborn: evang. freikirchl. Kirche
ADRESSE: 33102 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33102 Paderborn: kath. Kirche St. Georg (1937)
ADRESSE: 33102 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33104 Paderborn-Marienloh: kath. Kirche St. Joseph
ADRESSE: 33104 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
19. Jahrhundert • 1935 Erweiterung

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33104 Paderborn-Marienloh: kath. Kirche St. Joseph
ADRESSE: Detmolder Strasse 359, 33104 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33104 Paderborn-Schloss Neuhaus: kath. Kirche St. Heinrich und Kunigunde
ADRESSE: Neuhäuser Kirchstrasse 2, 33104 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33104 Paderborn-Schloss Neuhaus: kath. Kirche St. Joseph
ADRESSE: Mastbruchstrasse 78, 33104 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33104 Paderborn-Sennelager: kath. Kirche St. Michael
ADRESSE: Bielefelder Strasse 157, 33104 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33106 Paderborn-Elsen: kath. Kirche St. Dionysius
ADRESSE: Von-Ketteler-Strasse 38, 33106 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33106 Paderborn-Sande: kath. Kirche St. Marien (1953)
ADRESSE: 33106 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33106 Paderborn-Wewer: kath. Kirche St. Johannes Baptist
ADRESSE: Alter Hellweg 37, 33106 PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33129 Delbrück-Boke: kath. Kirche St. Landolinus
ADRESSE: Landolinusplatz 2, 33129 DelbrückBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33129 Delbrück: kath. Kirche St. Johannes Baptist
ADRESSE: Kirchplatz 1000, 33129 DelbrückBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 65
Schiefer Kirchturm


33129 Delbrück: kath. Kreuzkapelle
ADRESSE: Kreuzberg 4A, 33129 DelbrückBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33129 Delbrück-Lippling: kath. Herz-Jesu-Kirche
ADRESSE: Zur Alten Kapelle 25, 33129 DelbrückBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33129 Delbrück-Westenholz: kath. Kirche St. Joseph
ADRESSE: 33129 DelbrückBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33142 Büren: kath. ehem. Jesuiten-Kollegiatskirche Maria Immaculata (1760)
ADRESSE: Burgstraße, 33142 BürenKreis: PaderbornBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Nikolaus Büren < Dekanat Büren-Delbrück < Diözese Paderborn

Dreischiffige, kreuzförmige Barockbasilika.
Innenhöhe: 16 •
1754-1760 durch Franz Heinrich Roth erbaut.
Kirche des süddeutschen Barock in Norddeutschland.
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.st-nikolaus-bueren.de, de.wikipedia.org/wiki/Kirche_Maria_Immaculata_(Büren)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Nikolaus, Königstr. 19ja, pfarrbuero@nikolaus-bueren.de


33175 Bad Lippspringe: kath. St. Marien Kirche (1964)
ADRESSE: 33175 Bad LippspringeKreis: LippeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33175 Bad Lippspringe: kath. Kirche St. Martin (1900)
ADRESSE: 33175 Bad LippspringeKreis: LippeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33175 Bad Lippspringe: kath. Lindenkapelle (1860)
ADRESSE: 33175 Bad LippspringeKreis: LippeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33175 Bad Lippspringe: evang. Kirche (1846)
ADRESSE: 33175 Bad LippspringeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33189 Schlangen: kath. St. Marien Kirche (1954)
ADRESSE: 33189 SchlangenKreis: LippeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33189 Schlangen: evang. Kirche (1878)
ADRESSE: 33189 SchlangenKreis: LippeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33189 Schlangen: freikirchl. Adventhaus
ADRESSE: 33189 SchlangenKreis: LippeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten


33330 Gütersloh-Blankenhagen: evang. Zum guten Hirten (1963)
ADRESSE: Kahlertstrasse 195, 33330 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33330 Gütersloh: kath. Kirche St. Pankratius (ab 1889)
ADRESSE: 33330 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33330 Gütersloh: evang. Martin-Luther-Kirche (1861)
ADRESSE: 33330 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
über 1000 Sitzplätze

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33330 Gütersloh: evang. Apostelkirche (ehem. St. Pankratius)
ADRESSE: 33330 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
13. Jahrhundert erbaut als dreischiffige Hallenkirche • 15. Jh. erweitert durch Aufstockung des Turms • 1655-1887 evang. kath. Simultankirche • 1944 bis auf den Turm durch Bomben zerstört • 1951/52 neu aufgebaut

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33330 Gütersloh: evang. Apostelkirche
ADRESSE: Am Alten Kirchplatz 1, 33330 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33330 Gütersloh: evang. Evangeliumskirche
ADRESSE: Auf der Benkert 1, 33330 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33330 Gütersloh: orth. Kirche St. Stephanus (1990)
ADRESSE: Hohenzollernstrasse 53, 33330 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33330 Gütersloh-Kattenstroth: orth. Lukaskirche (1968)
ADRESSE: Diekstrasse 36, 33330 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33332 Gütersloh: kath. Liebfrauenkirche (1953)
ADRESSE: Kattenstrother Weg 96, 33332 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 35
22. Juli 1952: Baubeginn * 21. Juni 1953: Baubeginn


33332 Gütersloh-Nordhorn: kath. Christ-König-Kirche (1952)
ADRESSE: Westheermannstrasse 15, 33332 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33332 Gütersloh-Nordhorn: orth. Kirche Hl. Therapon
ADRESSE: Oststrasse 47, 33332 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33332 Gütersloh-Sundern: evang. Matthäuskirche (1987)
ADRESSE: Auf der Haar 64, 33332 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33334 Gütersloh-: kath. Kirche Heilige Familie (1966)
ADRESSE: Blankenhagener Weg 138, 33334 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33334 Gütersloh-Blankenhagen: säkularis. Jakobuskirche
ADRESSE: 33334 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33334 Gütersloh: simultane Kreuzkirche
ADRESSE: 33334 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33334 Gütersloh-Isselhorst: evang. Kirche (ab 1879)
ADRESSE: 33334 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33334 Gütersloh-Isselhorst: kath. Kirche Maria Königin (1957)
ADRESSE: Auf dem Felde 8, 33334 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33334 Gütersloh-Pavenstädt: kath. Heilig-Geist-Kirche
ADRESSE: Thomas-Morus-Strasse 26, 33334 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33334 Gütersloh-Pavenstädt: evang. Johanneskirche (1954)
ADRESSE: Pavenstädter Weg 11, 33334 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33334 Gütersloh-Spexard: kath. Kirche St. Bruder Konrad (1974)
ADRESSE: Bonifatiusstrasse 6, 33334 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33335 Gütersloh-Avenwedde: evang. Christuskirche (1968)
ADRESSE: Entenweg 12, 33335 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33335 Gütersloh-Avenwedde: kath. Herz-Jesu-Kirche (1955)
ADRESSE: Dr.-Thomas-Plaßmann-Weg, 33335 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33335 Gütersloh-Friedrichsdorf: evang. Johanneskirche (1878)
ADRESSE: Brackweder Strasse 21, 33335 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33335 Gütersloh-Friedrichsdorf: kath. Kirche St. Friedrich
ADRESSE: Avenwedder Strasse 515, 33335 GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33378 Rheda-Wiedenbrück-Batenhorst: kath. Herz-Jesu-Kirche (1908)
ADRESSE: Hellweg 208, 33378 Rheda-WiedenbrückBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33378 Rheda-Wiedenbrück-Rheda: evang. Stadtkirche (1654)
ADRESSE: Rathausplatz 6, 33378 Rheda-WiedenbrückBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 49
eine der frühesten protestantischen Kirchenbauten Westfalens


33378 Rheda-Wiedenbrück-Rheda: kath. Kirche St. Clemens (1910)
ADRESSE: Pixeler Strasse 8, 33378 Rheda-WiedenbrückKreis: GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33378 Rheda-Wiedenbrück-Rheda: kath. Kirche St. Johannes Baptist (1966)
ADRESSE: Nonenstrasse 96, 33378 Rheda-WiedenbrückBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33378 Rheda-Wiedenbrück-St. Vit: kath. Kirche St. Vitus
ADRESSE: Am Lattenbusch 7, 33378 Rheda-WiedenbrückBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33378 Rheda-Wiedenbrück-Wiedenbrück: kath. Pfarrkirche St. Ägidius (ursprl. 1300)
ADRESSE: 33378 Rheda-WiedenbrückBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese Paderborn

Im 13. Jh. erbaut • 1504 Sakramentshäuschen • 1642 Marienaltar • im 19. Jh. durchgreifende Erneuerung.
HEILIGE(r): Ägidius von St. Gilles.
Web: www.aegidius.net


33378 Rheda-Wiedenbrück-Wiedenbrück: evang. Kreuzkirche (1953)
ADRESSE: Wasserstrasse 16, 33378 Rheda-WiedenbrückKreis: GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33378 Rheda-Wiedenbrück-Wiedenbrück: kath. Kirche St. Marien
ADRESSE: Nonnenwall 6, 33378 Rheda-WiedenbrückBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33378 Rheda-Wiedenbrück-Wiedenbrück: kath. Kirche St. Pius (1955)
ADRESSE: Südring 185, 33378 Rheda-WiedenbrückBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 38


33428 Harsewinkel-Greffen: kath. Kirche St. Johannes der Täufer
ADRESSE: 33428 HarsewinkelBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 46


33428 Harsewinkel: kath. Kirche St. Lucia (1860)
ADRESSE: Kirchplatz 5, 33428 HarsewinkelBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 59
3. Oktober 1857: Grundsteinlegung • 31. Mai 1860: Weihe
Web: de.wikipedia.org/wiki/St._Lucia_(Harsewinkel)


33428 Harsewinkel: evang. Martin-Luther-Kirche (1954)
ADRESSE: Clarholzer Strasse 25, 33428 HarsewinkelBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33428 Harsewinkel: kath. Kirche St. Paulus (1967)
ADRESSE: Wibbeltstrasse 2, 33428 HarsewinkelBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33428 Harsewinkel-Marienfeld: kath. Klosterkirche
ADRESSE: Klosterhof 13, 33428 HarsewinkelBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


33428 Harsewinkel-Marienfeld: evang. Christuskirche (1964)
ADRESSE: Von-Korff-Strasse 60, 33428 HarsewinkelBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Länge insgesamt: 19 • Turmhöhe: 21
1963 - 1964 erbaut


33442 Herzebrock-Clarholz-Herzebrock: evang. Versöhnungskirche (1956)
ADRESSE: 33442 Herzebrock-ClarholzKreis: GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33442 Herzebrock-Clarholz-Herzebrock: kath. Kirche St. Christina (1474)
ADRESSE: 33442 Herzebrock-ClarholzKreis: GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33602 Bielefeld: evang. Altstädter Nicolaikirche (um 1340)
ADRESSE: Niedernstr. 4, 33602 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Altstädter Nicolaikirchengemeinde Bielefeld < Kirchenkreis Bielefeld < Landeskirche Evangelische Kirche von Westfalen

Gotisch-moderne Hallenkirche.
Länge insgesamt: 40 • Turmhöhe: 81
Erbaut um 1340 • im Zweiten Weltkrieg zerstört • veränderter Wiederaufbau
Antwerpener Schnitzaltar 1524, Haupt-, Chor- und Truhenorgel von Beckerath, Hamburg, Lichtskulptur von Maria Bernard 2002.
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: www.altstadt-nicolai.de, de.wikipedia.org/wiki/Altstädter_Nicolaikirche
Öffnungszeiten: täglich 10 bis 18 Uhr
Kontakt: Gemeindebüro, Altstädter Kirchstr. 12ja, 0521 / 122025, bi-kg-altstadt@kk-ekvw.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33602 Bielefeld: kath. Pfarrkirche St. Jodokus (1511)
ADRESSE: Klosterplatz, 33602 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Jodokus Bielefeld < Dekanat Bielefeld-Lippe < Diözese Paderborn

Spätgotische Saalkirche mit Dachreiter.
1511 geweiht.
Schwarze Madonna von ca. 1220.
HEILIGE(r): Jodok (Jodocus).
Web: www.stjodokus.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Jodokus_(Bielefeld)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Jodokus, Klosterplatz 1ja, 0521 / 16398-300, info@stjodokus.de

Vorschaubild
Foto: Thomas und Karin Bassler
Vorschaubild
Foto: Thomas und Karin Bassler

33602 Bielefeld: ev.-luth. Neustädter Marienkirche (um 1380)
ADRESSE: 33602 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evang.-Luth. Neustädter Marien-Kirchengemeinde Bielefeld < Kirchenkreis Bielefeld < Evangelische Kirche von Westfalen

Spätgotische Hallenkirche mit Doppeltürmen, Querhaus und Langchor.
Länge insgesamt: 52 • Turmhöhe: 78
14. Jh. erbaut.
Schwarze Madonna von ca. 1220.
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.marienkirche-bielefeld.de, de.wikipedia.org/wiki/Neustädter_Marienkirche
Öffnungszeiten: täglich 10 bis 18 Uhr
Kontakt: Gemeindebüro, Papenmarkt 10 aja, 0521 / 60854, neustadt-marien@bitel.net

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33602 Bielefeld: ev.-luth. Pauluskirche (1883)
ADRESSE: Paulusplatz 2, 33602 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-lutherische Paulus-Kirchengemeinde Bielefeld < Kirchenkreis Bielefeld < Evangelische Kirche von Westfalen

Neugotische Kirche.
Turmhöhe: 72
1880-83 erbaut
HEILIGE(r): Paulus.
Web: www.pauluskirche-bielefeld.de, de.wikipedia.org/wiki/Pauluskirche_(Bielefeld)
Kontakt: Gemeindebüro, Markgrafenstr. 2ja, buero@pauluskirche-bielefeld.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33602 Bielefeld: ev.-reform. Süsterkirche (ab 1491)
ADRESSE: Süsterplatz, 33602 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Bielefeld < Kirchenkreis Bielefeld < Evangelische Kirche von Westfalen

Gotische Kirche.
1491 Augustinerinnenkloster
Web: www.reformierte-gemeinde-bi.de, de.wikipedia.org/wiki/Süsterkirche, klosterlandschaft-owl.de/klosterorte/bielefeld-suesterkirche
Öffnungszeiten: Do 16.00 - 18.00 Uhr, Fr 15.00 - 18.00 Uhr, Sa 11.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Gemeindebüro, Süsterplatz 2ja, 0521 / 68248, BI-KG-Reformiert@kk-ekvw.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33602 Bielefeld: freikirchl. katholisch-apostolische Kirche (ca. 1895)
ADRESSE: 33602 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Katholisch-Apostolische Gemeinde Bielefeld e.V.


Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33602 Bielefeld: freikirchl. Gemeindehaus Ecclesia
ADRESSE: 33602 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33602 Bielefeld: bapt. Hoffnungskirche
ADRESSE: 33602 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33604 Bielefeld: kath. Pfarrkirche Liebfrauen (1933)
ADRESSE: Fritz-Reuter-Str. 1, 33604 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Liebfrauen Bielefeld < Dekanat Bielefeld-Lippe < Diözese Paderborn

Dreischiffige Hallenkirche unter Anderem mit Kunstwerken von Prof. Franz Guntermann und Prof. Hans Grohe.
1933/34 erbaut • 1963 Erhöhung der relativ niedrigen Portal-Wand durch Türme zu einer schlank wirkenden Zweiturmfassade.
42-Register Speith-Orgel aus dem Jahr 1941. Sehr gute Konzert-Akustik.
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.liebfrauen-bielefeld.de, de.wikipedia.org/wiki/Liebfrauenkirche_(Bielefeld-Mitte)
Öffnungszeiten: Tagsüber außerhalb von Gottesdienstzeiten: Pieta, Opfekerzen durch den Vorraum zugänglich. Blick in das Kirchenschiff.
Kontakt: Kath. Pfarramt Liebfrauen, Pfarrer Waldemar Klatzka, Fritz-Reuter-Str. 5ja, 0521 / 161947, liebfrauen-bielefeld@t-online.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33604 Bielefeld: ev.-luth. Trinitatiskirche (1953)
ADRESSE: Schatenstraße, 33604 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Trinitatis-Gemeinde Bielefeld < Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche

Einfache moderne Kirche.
Web: www.selk-bielefeld.de, www.youtube.com/watch?v=5dgf3t7Nv88
Kontakt: Kirchenbüro, Schatenstr. 17-19ja, 0521 / 296826

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33604 Bielefeld: ev.-luth. Jakobuskirche (1912)
ADRESSE: 33604 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33604 Bielefeld-Sieker: evang. Lutherkirche (ab 1906)
ADRESSE: 33604 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33605 Bielefeld-Hillegossen: evang. Kirche (ab 1900)
ADRESSE: 33605 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Kirchengemeinde Stieghorst-Hillegossen


Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33605 Bielefeld-Stieghorst: kath. Pfarrkirche St. Bonifatius (1957)
ADRESSE: Stieghorster Straße, 33605 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Bonifatius Bielefeld < Dekanat Bielefeld-Lippe < Diözese Paderborn

Moderne Kirche.
1956-57 erbaut
HEILIGE(r): Bonifatius.
Web: www.sankt-bonifatius-bielefeld.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Bonifatius_(Bielefeld)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Bonifatius, Stieghorster Str. 31ja, 0521 / 200510, st.bonifatius-bielefeld@t-online.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33607 Bielefeld: kath. Pfarrkirche St. Meinolf (1957)
ADRESSE: Meinolfstraße, 33607 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Meinolf Bielefeld < Dekanat Bielefeld-Lippe < Diözese Paderborn

Modern-romanisierende Hallenkirche.
Turmhöhe: 37
1955-57 erbaut
HEILIGE(r): Meinolf.
Web: www.st-meinolf.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Meinolf_(Bielefeld)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Meinolf, Meinolfstr. 1ja, 0521 / 37910, pfarrbuero@st-meinolf.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33607 Bielefeld: ev.-luth. Apostelkirche (ab 1952)
ADRESSE: 33607 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33607 Bielefeld: gr.-orth. Apostel-Paulus-Kirche (Lukaskirche) (ab 1961)
ADRESSE: 33607 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
ehem evang. Lukaskirche seit 2002 gr.orth

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33607 Bielefeld: säkularis. ehem. Markuskirche
ADRESSE: 33607 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
umgebaut durch die "von Laer Stiftung"

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33609 Bielefeld: ev.-luth. Petrikirche (1954)
ADRESSE: 33609 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33611 Bielefeld-Schildesche: ev.-luth. Stiftskirche
ADRESSE: 33611 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
kreuzförmige Saalkirche eines 939 entstandenen Reichsstiftes für adelige Damen, Turm von 1869, von der Reformation bis 1810 bikonfessionell

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33611 Bielefeld-Schildesche: ehem. katholische Krche heute neuapostolisch (1688)
ADRESSE: 33611 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
ehemalige Kirche der katholischen Stiftsdamen und katholische Pfarrkirche

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33611 Bielefeld-Schildesche: kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist (ab 1911)
ADRESSE: Ringenbergstraße, 33611 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Johannes Baptist Bielefeld-Schildesche < Dekanat Bielefeld-Lippe < Diözese Paderborn

1967 erweitert - erster Kapellenbau 1687
HEILIGE(r): Johannes d.T.
Web: www.pv-schildesche-joellenbeck.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Johannes Baptist, Ringenbergstr. 12ja, 0521 / 82303, pv-schildesche-joellenbeck@erzbistum-paderborn.de

Vorschaubild
Foto und Rechte: Christian J. Matuschek
Vorschaubild
Foto und Rechte: Christian J. Matuschek

33611 Bielefeld-Schildesche: Kirche St. Ursula (1956)
ADRESSE: 33611 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33611 Bielefeld-Schildesche: meth. Kirche (1962)
ADRESSE: 33611 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Die Kirche ging 1980 durch Kauf von der evangelischen auf die methodistische Gemeinde über.

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33613 Bielefeld-Gellershagen: kath. Pfarrkirche Christkönig (ab 1954)
ADRESSE: Weihestraße, 33613 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Christkönig Bielefeld < Dekanat Bielefeld-Lippe < Diözese Paderborn

1954-60 erbaut
Web: www.christkoenig-bielefeld.de, de.wikipedia.org/wiki/Christkönig_(Bielefeld)
Kontakt: Kath. Pfarramt Christkönig, Weihestr. 9ja, 0521 / 884058, pfarrei@ckbi.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33613 Bielefeld-Gellershagen: ev.-luth. Matthäuskirche (1961)
ADRESSE: 33613 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde


Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33613 Bielefeld-Gellershagen: ev.-luth. Bodelschwinghkirche
ADRESSE: 33613 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde


Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33613 Bielefeld-Gellershagen: freikirchl. Mennonitenkirche
ADRESSE: 33613 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33613 Bielefeld-Schildesche: ev.-luth. Erlöserkirche
ADRESSE: 33613 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Lydiagemeinde

seit 2009 als Jugendkirche "luca" genutzt

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33615 Bielefeld: ev.-luth. Johanniskirche (ab 1899)
ADRESSE: 33615 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Lydiagemeinde


Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33615 Bielefeld: kath. Pfarrkirche St. Liborius (1959)
ADRESSE: Meindersstr. 25, 33615 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Liborius Bielefeld < Dekanat Bielefeld-Lippe < Diözese Paderborn

Sechseckige moderne Kirche.
1958-59 erbaut • Architekt: J. G. Hanke • 2002 renoviert
HEILIGE(r): Liborius.
Web: www.st-liborius-bielefeld.de, de.wikipedia.org/wiki/Liboriuskirche_(Bielefeld)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Jodokus, Klosterplatz 1ja, 0521 / 132956, info@stjodokus.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33617 Bielefeld-Gadderbaum: evang. Zionskirche (ab 1883)
ADRESSE: 33617 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33617 Bielefeld-Gadderbaum: säkularis. Martinikirche (ab 1897)
ADRESSE: 33617 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Neugotische Backsteinkirche.
bis 1975 evang. Pfarrkirche dann griechisch-orthodox • 2003 für 1 symbolischen Euro verkauft und für 2,5 Mio. Euro zum Restaurant »Glück und Seligkeit« umgebaut.

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33617 Bielefeld-Gadderbaum: kath. Pfarrkirche St. Pius (1958)
ADRESSE: Piusweg, 33617 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrvikarie St. Pius Bielefeld-Gadderbaum < Dekanat Bielefeld-Lippe < Diözese Paderborn

Moderne Kirche.
1958 geweiht • Februar 2017 endwidmet • November 2017 abgerissen
HEILIGE(r): Pius.
Web: www.stjodokus.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Pius_(Bielefeld)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Jodokus, Klosterplatz 1ja, 0521 / 16398-300, info@stjodokus.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33617 Bielefeld-Gadderbaum: kath. Auferstehungskirche (vor 1892)
ADRESSE: 33617 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: St. Jodokus


Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33617 Bielefeld-Gadderbaum: evang. Diakonissenmutterhaus
ADRESSE: 33617 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33619 Bielefeld-Babenhausen: ev.-luth. Andreaskirche (ab 1966)
ADRESSE: 33619 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33619 Bielefeld-Kirchdornberg: ev.-luth. Peterskirche (vor 1400)
ADRESSE: Am Tie, 33619 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Dornberg < Kirchenkreis Bielefeld < Evangelische Kirche von Westfalen

Gotische Saalkirche aus 3 Jochen. Turm mit romanischem Untergeschoss, Obergeschoss frühgotisch.
8. Jh. erster Bau einer Kirche • 11. Jh. Untergeschoss Turm • frühgotisches Turmobergeschoss • 13. Jh. Schnitzaltar mit Kreuzigungsgruppe • 14. Jh. heutiger Kirchbau • 14. Jh. Marienkrönung zum Schnitzaltar • 15. Jh. Gewölbe- u. Wandmalereien des 14. bis 16. Jhs. in Resten erhalten • 1685 Barockkanzel und Taufstein.
HEILIGE(r): Petrus.
Web: www.kirche-in-dornberg.de, de.wikipedia.org/wiki/Peterskirche_Kirchdornberg
Kontakt: Evang.-Luth. Pfarramt Dornberg, Am Petersberg 15ja, 0521 / 100251

Vorschaubild
Gemeindehomepage
Vorschaubild
Gemeindehomepage Nitschke

33649 Brackwede-Ummeln: kath. Kirche St. Michael (1953)
ADRESSE: 33649 BrackwedeKreis: BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33649 Brackwede-Ummeln: evang. Kirche (1896)
ADRESSE: 33649 BrackwedeKreis: BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33699 Bielefeld-Ubbedissen: evang. Kirche (ab 1877)
ADRESSE: 33699 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33719 Bielefeld-Heepen: kath. Pfarrkirche St. Hedwig (1956)
ADRESSE: Hillegosser Straße, 33719 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Hedwig Heepen < Dekanat Bielefeld-Lippe < Diözese Paderborn

Moderne basilikale Kirche.
1955-56 erbaut
HEILIGE(r): Hedwig.
Web: www.sthedwig-heepen.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Hedwig_(Bielefeld)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Hedwig, Hillegosser Str. 26ja, 0521 / 332600, pfarrbuero@sthedwig-heepen.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33719 Bielefeld-Heepen: ev.-luth. Peter und Pauls-Kirche
ADRESSE: 33719 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
11. Jahrhundert

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33729 Bielefeld-Altenhagen: ev.-luth. Johanneskirche (1970)
ADRESSE: 33729 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Web: kirche-in-altenhagen.de/

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33729 Bielefeld-Brake: evang. Kirche (1909)
ADRESSE: 33729 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33729 Bielefeld-Brake: kath. Pfarrkirche Heilig Kreuz (1959)
ADRESSE: Grundstr. 30, 33729 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrvikarie Heilig Kreuz Brake < Dekanat Bielefeld-Lippe < Diözese Paderborn

Moderne Saalkirche mit Fassadeneingangsturm.
1958-59 erbaut
Web: www.maria-koenigin-bielefeld.de, de.wikipedia.org/wiki/Heilig-Kreuz-Kirche_(Bielefeld)
Kontakt: Kath. Pfarramt Maria Königin, Donauschwabenstr. 38-40ja, maria.koenigin@web.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33729 Bielefeld-Milse: ev.-luth. Kirche (1926)
ADRESSE: 33729 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Erweiterung mit Kirchsaalanbau 1955 • Weihe 1955 1.Advent

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33729 Bielefeld-Milse: Mennonitenkirche
ADRESSE: 33729 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33739 Bielefeld-Jöllenbeck: kath. Pfarrkirche Liebfrauen (1958)
ADRESSE: Wordstraße, 33739 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrvikarie Liebfrauen Bielefeld-Jöllenbeck < Dekanat Bielefeld-Lippe < Diözese Paderborn

1957-58 erbaut • 1984 erweitert
HEILIGE(r): Maria Königin.
Web: www.pv-schildesche-joellenbeck.de, de.wikipedia.org/wiki/Liebfrauenkirche_(Jöllenbeck)
Kontakt: Kath. Pfarramt Liebfrauen, Wordstr. 5ja, 05206 / 3128, liebfrauenjoellenbeck@web.de

Vorschaubild
Foto und Rechte: Christian J. Matuschek
Vorschaubild
Foto und Rechte: Christian J. Matuschek

33739 Bielefeld-Jöllenbeck: ev.-luth. Marienkirche (1854)
ADRESSE: 33739 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33739 Jöllenbeck: ev.-luth. Friedhofskapelle ehem. Windmühle (1744)
ADRESSE: 33739 JöllenbeckKreis: BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
ehemalige königliche Windmühle
1933 von der Kirche gekauft • 1938 zur Friedhofskapelle umgebaut

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33739 Jöllenbeck: ev.-luth. Johannes-Kuhlo-Haus (ab 1978)
ADRESSE: 33739 JöllenbeckKreis: BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33739 Bielefeld-Schröttinghausen: evang. Arche-Noah-Kirche (ab 1979)
ADRESSE: 33739 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33739 Bielefeld-Theesen: ev.-luth. Auferstehungskirche (1951)
ADRESSE: 33739 BielefeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33758 Schloß Holte-Stukenbrock-Schloß Holte: evang. Versöhnungskirche (1981)
ADRESSE: Gluckweg 2-4, 33758 Schloß Holte-StukenbrockKreis: GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev. Kirchengemeinde Schloß Holte-Stukenbrock < Ev. Kirchenkreis Gütersloh < Landeskirche Westfalen

Halbrunder Kirchenraum mit dem Kreuz im Zentrum: Christus ist die Mitte des Gottesdienstes, der Konzentrationspunkt und Mittelpunkt der weltweiten Kirche. So stellt das sichtbare Halbrund – unser Kirchraum – unsere christliche Gemeinschaft vor Ort dar. Mit einem zweiten Halbrund, das man sich im Anschluss außerhalb der Versöhnungskirche vorstellen muss, wird er zum „nicht sichtbaren Weltkreis“ und soll so die weltweite Kirche symbolisieren. In der Urkunde zur Grundsteinlegung heißt es: „Im Vertrauen auf Gottes Hilfe und Segen legen wir den Grundstein für unsere Kirche in der Hoffnung, daß die Botschaft von der Versöhnung unter uns wirksam werde.“ Das Gotteshaus umschließt die Gemeinde, die zu einer Gemeinschaft um das Wort Gottes werden soll. In der Versöhnungskirche führt dies zu einer kreisförmigen oder zumindest fächerförmigen Gruppierung der in der Kirche versammelten Gemeinde. Die Kirche ist dann durch das unmittelbar angrenzende Gemeindehaus zu einem zentralen Ort der Gemeindearbeit erweitert worden, in dem sich Gruppen und Chöre treffen.
Sitzplaetze: 175
1979 Grundsteinlegung und Bau durch Wachtmann und Wagner • 1981 Einweihung
Web: www.ev-kirche-shs.de
Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Sonntag: 9.00 Uhr - 18.00 Uhr; Freitag, Samstag: 9.00 Uhr - 15.00 Uhr; Montag geschlossen
Kontakt: Ev. Kirchengemeinde SHS, Holter Str. 245-247ja, 05207/87849, kuester-vk@ev-kirche-shs.de


33758 Schloß Holte-Stukenbrock-Stukenbrock: evang. Friedenskirche (1961)
ADRESSE: Lindenstr. 7, 33758 Schloß Holte-StukenbrockKreis: GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev. Kirchengemeinde Schloß Holte-Stukenbrock < Ev. Kirchenkreis Gütersloh < Landeskirche Westfalen

Sitzplaetze: 250
1961 erbaut • 1982 renoviert und erweitert • 2013 renoviert und erweitert.
Web: www.ev-kirche-shs.de
Öffnungszeiten: Tägl. 9.00 - 18.00 Uhr.
Kontakt: pfr.bogdan@ev-kirche-shs.de, Pfr. Bogdan, Lindenstr. 7aja, 05207/1677, pfr.bogdan@ev-kirche-shs.de


33758 Schloß Holte-Stukenbrock-Stukenbrock: kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist (ca. 1614)
ADRESSE: Hauptstr. 3, 33758 Schloß Holte-StukenbrockKreis: GüterslohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Katholische Pfarrgemeinde Stukenbrock < Dekanat Rietberg-Wiedenbrück < Diözese Erzdiözese Paderborn

St. Johannes Baptist ist eine katholische Pfarrkirche im Ortsteil Stukenbrock im ostwestfälischen Schloß Holte-Stukenbrock in Nordrhein-Westfalen, Deutschland. Die Kirche gehört zum Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock im Erzbistum Paderborn. Sie hat Johannes den Täufer, den Wegbereiter Jesu, als Patron. Saalbau mit integriertem Westturm.
Sitzplaetze: 400
1614 flach gedeckte kleine Saalkirche errichtet • 1683 vom damaligen Fürstbischof von Paderborn, Ferdinand von Fürstenberg, entscheidend erweitert (Weihe am 29.05.1686) • 1820 Anbau Querschiff • 1936 Anbau Ostteil mit markantem • 2011-2013 letzte umfassende Renovierung mit Neugestaltung des Altars.
Zur Ausstattung gehören ein 1683 vom Fürstbischof Ferdinand von Fürstenberg gestifteter Hochaltar, zwei 1774 vom Paderborner Hofbildhauer Johann Jakob Pütt geschaffene Rokoko-Seitenaltäre, die 1666 bezeichnete Kanzel, der um 1680 geschaffene Taufstein, das Orgelgehäuse von 1696 sowie die Skulptur der Mater Dolorosa aus dem Jahr 1636.
HEILIGE(r): St. Johannes Baptist.
Web: pastoralverbund-schloss-holte-stukenbrock.de/st-johannes-baptist.html
Öffnungszeiten: täglich von ca. 09.00 Uhr - 18.00 Uhr
Kontakt: Pfarrbüro Stukenbrock, Am Pastorat 18ja, 05207 / 3366, pfarrbuero@st-johannes-stukenbrock.net

Vorschaubild
Foto: Josef Artmann
Vorschaubild
Foto: Josef Artmann

33818 Leopoldshöhe-Bechterdissen: Mennoniten-Kirche
ADRESSE: 33818 LeopoldshöheKreis: LippeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33818 Leopoldshöhe-Bechterdissen: ev.-reform. Kirche
ADRESSE: 33818 LeopoldshöheKreis: LippeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Kirchengemeinde-Asemissen-Bechterdissen


Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33818 Leopoldshöhe: ev.-reform. Kirche (1851)
ADRESSE: 33818 LeopoldshöheKreis: LippeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33818 Leopoldshöhe: kath. Filialkirche St. Johannes Baptist (2002)
ADRESSE: 33818 LeopoldshöheKreis: LippeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Michael Oerlinghausen < Diözese Paderborn

Baubeginn 2000 • eingeweiht 2002 • seit 2014 wegen Baufälligkeit geschlossen
Web: www.st-michael-owl.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Johannes_Baptist_(Leopoldshöhe)

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33818 Oerlinghausen: kath. Pfarrkirche St. Michael (1955)
ADRESSE: 33818 OerlinghausenKreis: LippeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33818 Oerlinghausen: kath. Antoniuskapelle (1922)
ADRESSE: 33818 OerlinghausenKreis: LippeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33818 Oerlinghausen: ev.-reform. Alexanderkirche (ab 1511)
ADRESSE: Hauptstraße, 33818 OerlinghausenKreis: LippeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Oerlinghausen < Klasse West < Lippische Landeskirche

Gotische Hallenkirche.
Turmhöhe: 69
1511-14 erbaut
HEILIGE(r): Alexander.
Web: www.oerlinghausen-evangelisch.com, de.wikipedia.org/wiki/Alexanderkirche_(Oerlinghausen)
Kontakt: Gemeindebüro, Hauptstr. 80aja, 05202 / 3328, ev.ref.Kirche-Oerlinghausen@web.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33818 Oerlinghausen: Adventgemeinde
ADRESSE: 33818 OerlinghausenKreis: LippeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
ehem. Neuapostolische Kirche vermietet an die Adventgemeinde

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

33871 Nordharz-Stapelburg: evang. Kirche
ADRESSE: 33871 NordharzKreis: HarzBLand: Sachsen-Anhalt < Deutschland
19. Jahrhundert

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

Fehlende Kirche neu anlegen


Startseite kirchbau.de
TheologieGottesdienst/LiturgieKirchenraumpädagogikBauideen/Entwürfe/Technik
EinführungNews/HinweiseLinks


© 2001-2021 redaktion kirchbau.de Haftungsausschluss Datenschutzerklärung Literaturverzeichnis • Umgang mit Quellen • Fotos
TECHNISCHE INFORMATION:
MySQL-Suchstring: SELECT * FROM kirchbau WHERE ((land='Deutschland') AND (plz BETWEEN 32999 AND 34000)) ORDER BY plz,ort