kirchbau-Logo   Kirchen in Deutschland nach Postleitzahlen 88000 - 88999 LogIn
StartseiteDetailsuche

Ansichten:
172 Kirchen gefunden. Anzeige-Ansicht: "vollliste". Sortierung nach Postleitzahlen.

88045 Friedrichshafen: kath. Pfarrkirche St. Nikolaus (beg. 1437)
ADRESSE: Kirchplatz 1, 88045 FriedrichshafenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Nikolaus Friedrichshafen < Dekanat Friedrichshafen < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Spätgotische Kirche, weitgehend modernisiert.
ab 1437 Neubau • im Zweiten Weltkrieg zerstört • 1946-49 Wiederaufbau • 1960, 1987 und 2011 umgestaltet
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: www.nikolaus-fn.de, www.kirchen-online.org/kirchen--kapellen-rund-um-den-bodensee-d-a-ch/friedrichshafen-st-nikolaus.php
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Nikolaus, Karlstr. 17ja, 07541 / 399061-0, StNikolaus.Friedrichshafen@drs.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88045 Friedrichshafen: evang. Zeppelin-Dorf-Kirchlein (1947)
ADRESSE: Ludwig-Dürr-Str. 5, 88045 FriedrichshafenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Friedrichshafen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 60
1947 .
Kontakt: Pfarramt Friedrichshafen Schloßk. 2.Pf., Schloßstr. 33


88045 Friedrichshafen: evang. Schlosskirche (St. Andreas und Pantaleon) (1702)
ADRESSE: Schloßstr. 2, 88045 FriedrichshafenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Warthausen < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Einfach profilierte Doppelturmfassade mit Zwiebelturmabschlüssen. Rechteckiger Baukörper mit eingezogenen Pfeilern in verjüngenden Maßen im Chorraum. Dadurch Tiefenwirkung und optische Raumvergrößerung. Weiße Stuckierung mit Akanthus und Feston.
1695-1702 erbaut.
HEILIGE(r): Andreas Pantaleon.
Web: www.evkirche-fn.de, www.schlosskirche-fn.de
Öffnungszeiten: tagsüber im Sommerhalbjahr
Kontakt: Pfarramt Friedrichshafen Schloßk. 1.Pf., Scheffelstr. 56

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gemeinde
Vorschaubild
Foto: Gemeinde

88045 Friedrichshafen: kath. St. Petrus Canisius Kirche (1928)
ADRESSE: 88045 FriedrichshafenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88046 Friedrichshafen: evang. Erlöserkirche (1958)
ADRESSE: Lilienstraße 15/2, 88046 FriedrichshafenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Erlöserkirchengemeinde < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Moderner Kirchenbau von Architekt Prof. Tiedtje.
1958 erbaut als erste selbstfinanzierte Kirche in Friedrichshafen.
Web: www.erloeserkirche-fn.eu
Öffnungszeiten: ganzjährig von 9:00 Uhr bis zur Dunkelheit
Kontakt: Pfarramt.Friedrichshafen.Erloeserkirche@elkw.de


88046 Friedrichshafen: kath. Kapelle St. Georg (1481)
ADRESSE: 88046 FriedrichshafenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
1944 stark beschädigt, danach wieder aufgebaut.

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88048 Friedrichshafen-Ailingen: evang. Kirche (Alte o. kleine Kirche) (1949)
ADRESSE: Kirchweg 6, 88048 FriedrichshafenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ailingen < Bezirk Friedrichshafen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 100
1949 .
Kontakt: Pfarramt Ailingen, Kirchweg 10


88048 Friedrichshafen-Fischbach: kath. Kirche St. Vitus (1866)
ADRESSE: 88048 FriedrichshafenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Klassizistische Kirche: Saalbau mit halbrunder Chorapsis.
1480 erste Filialkapelle • 1834 Abbruch der alten Kirche • 1835 Kanzel • bis 1837 Bau der heutigen Kirche durch Büchler • 1866 neuromanischer Altar • 1897 neuromanischer Altar • 1900 Deckenbemalung im Jugendstil • 1956 neue Pfarrkirche an anderer Stelle erbaut • 1971 Abriss erwogen • 1975 Gründung eines Fördervereins • 1978-1987 Innen- und Außenerneuerung.
HEILIGE(r): Veit.

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88048 Friedrichshafen-Manzell: evang. Kirche (1939)
ADRESSE: Linzgaustr. 51, 88048 FriedrichshafenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Friedrichshafen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
1938-1939 .
Öffnungszeiten: Di.-So. von 9.00 - 17.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Manzell, Linzgaustr. 51


88069 Tettnang-Hiltensweiler: kath. Kirche St. Dionysius
ADRESSE: 88069 TettnangKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
ab 13. Jahrhundert

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88069 Obereisenbach: kath. Kirche St. Margaretha (1227)
ADRESSE: 88069 ObereisenbachKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88069 Obereisenbach: Wegrandkapelle
ADRESSE: 88069 ObereisenbachKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88069 Tettnang-Siggenweiler: Kapelle (1863)
ADRESSE: 88069 TettnangKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88069 Tettnang: evang. Schlosskirche (1770)
ADRESSE: Neues Schloß, 88069 TettnangKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Tettnang < Bezirk Friedrichshafen < Landeskirche Württemberg

Schloßkirche als Zentralraum konzipiert mit großem Deckengemälde, Rokoko-Stuckierungen mit Scheinarchitektur.
Sitzplaetze: 145
1712-1729 erbaut durch Christoph Gessinger • 1753 nach Schlossbrand erweitert durch Jakob Emele, Stukkaturen durch Johann Caspar Gigl • 1770 Deckengemälde "Sieg des seligen Johannes von Montfort über die Türken" durch Andreas Brugger • 1854 Gemeindekirche mit zugehöriger hölzerner Ausstattung Bänke, Altar, Taufstein • 1995-1996 Renovierung.
Öffnungszeiten: Die Kirche ist ganzjährig von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet
Kontakt: Pfarramt Tettnang, Martin-Luther-Str. 7


88069 Tettnang: kath. Pfarrkirche St. Gallus (1860)
ADRESSE: Kirchstraße, 88069 TettnangKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Gallus Tettnang < Dekanat Friedrichshafen < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Einschiffige flachgedeckte Saalkirche, urspr. neugotisch, Kirchenschiff modernisiert.
1410-1450 erbaut • 1702 Blitschlag und danach barocke Turmspitze • 1860 Abriss barockisiertes Schiff und Neubau in Backstein • um 1944 Bombenschaden, Holzsäulen durch neue abgehängte Decke ersetzt • nach 1950 Renovation (Geyerfenster) • 1990/1991 Renovation mit Kunst durch Helmut Lutz.
HEILIGE(r): Gallus.
Web: www.kath-kirche-tettnang.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Gallus, Kirchstr. 28ja, 07542 / 9374-0, pfarrbuero@kath-kirche-tettnang.de

Vorschaubild
www.kath-kirche-tettnang.de
Vorschaubild
www.kath-kirche-tettnang.de

88069 Tettnang: kath. Kirche St. Georg (ab 1682)
ADRESSE: 88069 TettnangKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
2017-2018 Erneuerung mit Einbau Pilgerherberge im Chorumgang (und kleinem Sanitär-Anbau): Heizung durch Radleuchter mit integrierten Infrarot-Strahlern

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88069 Tettnang: kath. Loretokapelle (1624)
ADRESSE: 88069 TettnangKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88069 Tettnang: kath. St. Anna-Kapelle (1513)
ADRESSE: 88069 TettnangKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88069 Tettnang-Wielandsweiler: Wegrandkapelle
ADRESSE: 88069 TettnangKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88074 Meckenbeuren-Brochenzell: kath. Pfarrkirche St. Jakobus
ADRESSE: 88074 MeckenbeurenKreis: FriedrichshafenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Friedrichshafen < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Web: www.kirchen-online.com/content/am-bodensee/brochenzell-_-st_-jakobus.html


88074 Meckenbeuren-Kehlen: kath. Kirche St. Verena
ADRESSE: Verenaweg, 88074 MeckenbeurenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland


88074 Meckenbeuren-Liebenau: kath. Stiftskirche St. Maria
ADRESSE: 88074 MeckenbeurenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Dekanat Friedrichshafen < Diözese Rottenburg-Stuttgart

HEILIGE(r): Maria.


88074 Meckenbeuren-Liebenau: kath. Schlosskapelle St. Theresia
ADRESSE: 88074 MeckenbeurenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Dekanat Friedrichshafen < Diözese Rottenburg-Stuttgart



88074 Meckenbeuren: evang. Kirche (1952)
ADRESSE: Ernst-Lehmann-Str. 15, 88074 MeckenbeurenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Meckenbeuren < Bezirk Friedrichshafen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 220
1951-1952 .
Kontakt: Pfarramt Meckenbeuren, Ernst-Lehmann-Str. 17


88074 Meckenbeuren: kath. Pfarrkirche St. Maria von der immerwährenden Hilfe (1913)
ADRESSE: 88074 MeckenbeurenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Maria Meckenbeuren < Dekanat Friedrichshafen < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Verglichen mit den meisten anderen Pfarrkirchen in der näheren Umgebung ist die Pfarrkirche, die "Maria von der immerwährenden Hilfe" geweiht ist, mit gerade einmal 100 Jahren recht jung. Das damalige Untermeckenbeuren gehörte zunächst bis 1811 zur Pfarrei Obereschach und danach bis ins Jahr 1913 nach Brochenzell. Das erste Gotteshaus stellte die 1873 erbaute Kapelle "Zur Lieben Frau von Meckenbeuren" dar, welche sich zu einer Wallfahrtsstätte entwickelte. Aufgrund des Bevölkerungswachstums um die Jahrhundertwende, wurde die Pfarrkirche St. Jakobus zu Brochenzell zu klein. Nach zahlreichen Schwierigkeiten konnte schließlich 1909 der Entschluss zum Kirchenneubau gefasst werden. Eine Schlüsselposition kommt hier dem bereits pensionierten Pfarrer Marcellus Langenbacher zu, der die Meckenbeurer Bürger in ihrem Anliegen unterstützte. Nach der Grundsteinlegung am 30. Juni 1912 konnte die Kirche nach etwas weniger als einundhalbjähriger Bauzeit am 30. Oktober 1913 durch den Bischof von Rottenburg, Dr. Paul Wilhelm von Keppeler, geweiht werden. Aufgrund der Liturgiereform des II. Vatikanum (1962-1965) wurde ein Umbau für nötig erachtet. Dem aus heutiger Sicht gewöhnungsbedürftigen Geschmack der 1960er Jahre entsprechend wurde die Kirche umgebaut. Der Hochaltar und die Seitenaltäre wurden herausgerissen, die gewölbte Stuckdecke durch eine schlichte hölzerne ersetzt, die Apsis abgerissen und die Kanzel entfernt. Durch eine Renovation im Jahr 2004 wurde der Kircheninnenraum abermals modernisiert. Die Relikte der 60er Jahre wurden entfernt und mit einer Art Stahlkonstruktion eine neue Kreuzesform geschaffen. In den Folgejahren folgte zudem eine Außenrenovation so wie die Schaffung eines Kirchplatzes aus vorherigen Grünflächen als "neue Mitte und Marktplatz".
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.kathkirche-meckenbeuren.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Maria, Hauptstraße 21ja, 07542 / 4663, st.maria@kathkirche-meckenbeuren.de

Vorschaubild
Foto: Kath. Pfarramt St. Maria Meckenbeuren
Vorschaubild
Foto: Kath. Pfarramt St. Maria Meckenbeuren

88079 Kressbronn (Bodensee)-Betznau: Sebastianskapelle
ADRESSE: 88079 Kressbronn (Bodensee)Kreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88079 Kressbronn-Gattnau: kath. Kirche St. Gallus (ab 1788)
ADRESSE: 88079 KressbronnKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88079 Kressbronn (Bodensee): Eligiuskapelle
ADRESSE: 88079 Kressbronn (Bodensee)Kreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88079 Kressbronn (Bodensee): kath. Kirche Maria Hilf der Christen
ADRESSE: 88079 Kressbronn (Bodensee)Kreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88079 Kressbronn am Bodensee: evang. Christuskirche (1957)
ADRESSE: Ottenbergweg, 88079 Kressbronn am BodenseeKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kressbronn am Bodensee < Bezirk Friedrichshafen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
1955-1957 .
Kontakt: Pfarramt Kressbronn, Ottenbergweg 22

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88079 Kressbronn (Bodensee)-Schleinsee: Marienkirchlein (1737)
ADRESSE: 88079 Kressbronn (Bodensee)Kreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88079 Kressbronn (Bodensee)-Tunau: kath. Josefskapelle (1659)
ADRESSE: 88079 Kressbronn (Bodensee)Kreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88085 Langenargen: kath. Pfarrkirche St. Martin
ADRESSE: 88085 LangenargenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Langenargen < Bezirk Friedrichshafen < Diözese Württemberg

Barocke Kirche.
HEILIGE(r): Martin.
Web: www.kirchen-online.org/kirchen--kapellen-rund-um-den-bodensee-d-a-ch/langenargen---st-martin.php

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Josua Seibold
Vorschaubild
Foto: Josua Seibold

88085 Langenargen: evang. Friedenskirche (1914)
ADRESSE: Kirchstr. 11, 88085 LangenargenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Langenargen < Bezirk Friedrichshafen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 226
1913-1914.
Kontakt: Pfarramt Langenargen, Kirchstr. 11

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88085 Langenargen: kath. Kapelle St. Anna
ADRESSE: 88085 LangenargenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
15. Jahrhundert

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88085 Oberdorf: kath. St. Wendelin Kirche (1908)
ADRESSE: 88085 OberdorfKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88085 Eriskirch-Schlatt: evang. Kreuzkirche (Evang. Gemeindezentrum Kreuzkirche) (1970)
ADRESSE: Schubertstr. 16, 88085 EriskirchKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Eriskirch < Bezirk Friedrichshafen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 140
1969-1970 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Langenargen-Eriskirch Vik., Joh.-Sebastian-Bach-Str.14


88090 Immenstaad: evang. Kirche (1956)
ADRESSE: Schulstraße 25, 88090 ImmenstaadBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Evang. Kirchengemeinde Immenstaad < Überlingen-Stockach < Landeskirche Baden

1956 erbaut
Öffnungszeiten: 9 bis 19 Uhr


88094 Oberteuringen: evang. Kirche (1955)
ADRESSE: Augustin-Bea-Str. 20, 88094 OberteuringenKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Oberteuringen < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 145
1954-1955 .
Kontakt: Pfarramt Ailingen, Kirchweg 10


88094 Oberteuringen: evang. Kirche
ADRESSE: 88094 OberteuringenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Oberteuringen-Neuhaus < Bezirk Friedrichshafen < Landeskirche Württemberg

.
Kontakt: Pfarramt Oberteuringen


88097 Eriskirch: kath. Kirche Mariä Himmelfahrt
ADRESSE: 88097 EriskirchKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Turmhöhe: 61

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88097 Eriskirch: Wegrandkapelle
ADRESSE: Riedstraße, 88097 EriskirchKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88097 Eriskirch-Mariabrunn: kath. Kirche Zu unserer lieben Frau (ab 1746)
ADRESSE: 88097 EriskirchKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88099 Neukirch: kath. Kirche St. Maria Königin (1980)
ADRESSE: 88099 NeukirchKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88131 Lindau (Bodensee)-Bodolz: ev.-luth. Kirche St. Johannes der Täufer
ADRESSE: 88131 Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88131 Lindau (Bodensee): säkularis. Peterskirche (um 1000)
ADRESSE: Oberer Schrannenplatz, 88131 Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland
Einschiffige romanische Kirche mit Apsis. Heute Kriegergedenkstätte.
Um 1000 Gründung • um 1480 Fresken durch Hans Holbein • 1928 Umgestaltung zur Kriegergedenkstätte.
Ältestes Bauwerk Lindaus.
HEILIGE(r): Petrus.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88131 Lindau (Bodensee): ev.-luth. Stadtpfarrkirche St. Stephan (1180)
ADRESSE: Marktplatz, 88131 Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Lindau (Bodensee) < Dekanat Kempten < Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

Dreischiffige romanisch-gotische Pseudobasilika im Rokokokleid.
1180 romanische Pfeilerbasilika • 1270 Erweiterung mit gotischem Chor • 1528 Reformation • 1608 vierstimmiges Geläute • 1781 Barockisierung im Rokoko und Turmerhöhung • 1783 Orgel durch Stein (Gehäuse erhalten) • 1860 Orgelumbau durch Steinmeyer • 1975 Orgelerneuerung • 1977 Chororgel durch Steinmeyer.
HEILIGE(r): Stephan.
Web: www.lindau-evangelisch.de
Öffnungszeiten: Sommer 8.30 - 18.00 Uhr, Winter 9.00 - 16.30 Uhr
Kontakt: Evang.-Luth. Pfarramt St. Stephan, Fischergasse 29ja, pfarramt.st.stephan.lindau@elkb.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88131 Lindau (Bodensee): kath. Münster Unserer Lieben Frau (ehem. Stiftskirche) (1752)
ADRESSE: Stiftsplatz, 88131 Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Münsterpfarrei Unserer Lieben Frau Lindau < Dekanat Lindau < Diözese Augsburg

Rokoko-Emporensaal.
Erste Kirche war Münster des Damenstiftes • 1729/1730 Zerstörung im Stadtbrand • 1748-1752 heutige Kirche • 1802 Aufhebung Damenstift • 1987 Deckeneinsturz verursacht Beschädigungen.
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.bistum-augsburg.de/index.php/bistum/Pfarreien/Muenster-Unserer-Lieben-Frau-_Lindau, de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BCnster_Unserer_Lieben_Frau_(Lindau), de.wikipedia.org/wiki/Kanonissenstift_Lindau
Kontakt: Kath. Pfarramt Unserer Lieben Frau, Fischergasse 12ja, 08382 / 5850, muenster-lindau@bistum-augsburg.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88131 Lindau (Bodensee): kath. Kirche St. Ludwig
ADRESSE: 88131 Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88131 Lindau (Bodensee): Leonhardkapelle
ADRESSE: 88131 Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland
ab 14. Jahrhundert

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88131 Lindau (Bodensee): evang. Christuskirche
ADRESSE: 88131 Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88131 Lindau (Bodensee)-Unterreitnau: kath. Kirche St. Urban und Sylvester
ADRESSE: 88131 Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88142 Wasserburg (Bodensee)-Reutenen: St. Jakobus Wegrandkapelle (1643)
ADRESSE: 88142 Wasserburg (Bodensee)Kreis: Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88142 Wasserburg (Bodensee)-Selmnau: Antoniuskapelle
ADRESSE: 88142 Wasserburg (Bodensee)Kreis: Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88142 Wasserburg (Bodensee): ev.-luth. Kirche St. Johannes (1937)
ADRESSE: 88142 Wasserburg (Bodensee)Kreis: Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88142 Wasserburg (Bodensee): kath. Kirche St. Georg (ab 784)
ADRESSE: 88142 Wasserburg (Bodensee)Kreis: Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88142 Wasserburg (Bodensee): Friedhofskapelle
ADRESSE: 88142 Wasserburg (Bodensee)Kreis: Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88145 Hergatz-Wohmbrechts: kath. Kirche St. Georg (vor 1800)
ADRESSE: 88145 HergatzKreis: Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88149 Nonnenhorn: Jakobuskapelle (1643)
ADRESSE: 88149 NonnenhornKreis: Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88149 Nonnenhorn: ev.-luth. St. Christopherus Kirche
ADRESSE: 88149 NonnenhornKreis: Lindau (Bodensee)BLand: Bayern < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88161 Lindenberg: kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul (1764)
ADRESSE: 88161 LindenbergKreis: LindauBLand: Bayern < Deutschland
Barocke Kirche.
1764 erbaut.


88212 Ravensburg: evang. Kapelle der Handelsgesellschaft (ca. 1461)
ADRESSE: 88212 RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
eine von fünf gestifteten Kapellen in der evang. Stadtkirche
Im 14. Jh. erbaut • 15.-18. Jh. Patriziergräber.
Web: www.ravensburg-evangelisch.de/fileadmin/mediapool/gemeinden/KG_ravensburg/-Stadtkirche/EVK_Stiftungsbroschuere.pdf


88212 Ravensburg: kath. Liebfrauenkirche (ca. 1350)
ADRESSE: Herrenstraße, 88212 RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Gotische vierschiffige Kirche.
Länge insgesamt: 80 • Turmhöhe: 45 • Innenhöhe: 16 •
Im 14. Jh. erbaut • 1415 Glasgemälde. • Plastik einer Schutzmantelfrau (Ulmer Schule - Erhardt) • monumentales spätgotisches Kreuz im nördlichen seitenschiff, Limosiner Reisealtärchen (Email) und spätgotischer schweizer Schnitzaltar im Hochchor, expressionistische Andreasvita als Wandfresken im Hochchor und Kreuzwegbilder in den Seitenschiffen von Gebhard Fugel • 1959 Hauptorgel durch Reisser, Biberach • 1989 Schifforgel (Marienorgel, II/Ped.15) von, 1955 Zelebrationsaltar von Hajek • um/nach 1960 Altarraumausstattung von Henger • moderne Fenstergläser von W. Geier.
Glasgemälde im Hochchor vom selben Meister, wie einige des Ulmer Münsters und der Pfarrkirche Eriskirch/Bodensee.


88212 Ravensburg: kath. Stadtpfarrkirche St. Jodok (1385)
ADRESSE: 88212 RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Gotische Kirche.
1385 datiert • 1953 Restaurierungen, Freilegung Christusfresko.
HEILIGE(r): Jodok (Jodocus).

Vorschaubild

88212 Ravensburg: evang. Stadtkirche (um 1400)
ADRESSE: Marienplatz 5, 88212 RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Gotische Kirche.
Sitzplaetze: 1200
Um 1350 Karmelitenkloster • 14./15. Jh. Fresken.
Öffnungszeiten: Die Kirche ist täglich von 9 bis 17 Uhr für Sie geöffnet.
Kontakt: Pfarramt Ravensburg Stadtmitte, Marienplatz 3

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88213 Ravensburg-Bavendorf: evang. Kirche (1926)
ADRESSE: 88213 RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Taldorf < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 230
1926 .
Kontakt: Pfarramt Bavendorf, Ständlerweg 4


88213 Ravensburg-Weststadt: evang. Johanneskirche (1963)
ADRESSE: Hochgerichtstr. 8, 88213 RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ravensburg-Weststadt < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Kontakt: Pfarramt Johanneskirche, Hochgerichtstr. 8ja, 0751 91807


88214 Ravensburg-Eschach: evang. Lukaskirche (1994)
ADRESSE: Lukasweg 2, 88214 RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ravensburg-Eschach < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Kontakt: Pfarramt Eschach-Ravensburg, Lukasweg 2ja, 0751 651185


88214 Ravensburg: kath. Spitalkapelle
ADRESSE: Bachstraße 51, 88214 RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Zweischiffige gotische Halle im Erdgeschoss des Spitalgebäudes.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88214 Ravensburg-Weißenau: kath. Klosterkirche (1724)
ADRESSE: 88214 RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Barocke Kirche.
1717-1724 erbaute Prämonstratenserkirche durch Franz Beer • Stukkaturen durch Franz Schmuzer, Deckengemälde durch Karl Stauder.
Historische Holzhay-Orgel.
Web: www.pfarrgemeinde-weissenau.de


88214 Ravensburg-Weißenau: evang. Kirche Weißenau (1724)
ADRESSE: Weingartshofer Straße 2, 88214 RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ravensburg-Eschach < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Kontakt: Pfarramt Eschach-Ravensburg, Lukasweg 2ja, 0751 651185


88239 Wangen im Allgäu: kath. Stadtpfarrkirche St. Martin (ca. 1250)
ADRESSE: Marktplatz, 88239 Wangen im AllgäuKreis: RavensburgBLand: Baden Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Martin Wangen < Dekanat Allgäu-Oberschwaben < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Gotische, innen barockisierte Kirche.
Turmhöhe: 65 • Sitzplaetze: 700
Erste Pfarrer schon im 12. Jahrhundert nachzuweisen. Deshalb vermutlich schon bestehendes Gotteshaus. Nachweislich im 13. Jh. • 1684 innen erneuert, 1778 barockisiert (Seitenaltäre, Kanzel und damaliger Hochaltar)• 1904 Altar- und Deckengemälde von Gebhard Fugel. Hochaltar und Chorgestühl Neugotisch (1901) von Theodor Schnell, Ravensburg. Der obere Teil des Hochaltars war 1904 auf der Weltausstellung in Paris als ein Paradestück deutscher Neugotik. Gruft der adligen Prassbergerfamilie im rechten Seitenschiff. BEdeutende Reliquenschätze (Hochgotischer Magnusstab, barock gefasster römischer Martyrerleib des Benedikt, der 1735 in die Pfarrkirche übertragen wurde).
HEILIGE(r): Martin, Gallus und Magnus.

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Norbert Klein

88239 Wangen im Allgäu: kath. Kapelle St. Rochus
ADRESSE: Stadtpark (Alter Friedhof), 88239 Wangen im AllgäuKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Kirche mit bemalter Holzdecke.
Ende 16.Jahrhundert
HEILIGE(r): Rochus.
Web: www.wangen.de/gaeste/zu-gast-in-wangen/sehenswuerdigkeiten/rochuskapelle.html


88239 Wangen im Allgäu: kath. Spitalkirche (1719)
ADRESSE: Bindstraße 1, 88239 Wangen im AllgäuKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Barocke Kirche.
1447 erbaut als Liebfrauen und Hl.Geist-Spitalkirche in Anbau zum Spital • 1719 unter Einbeziehung zweier ehemaliger Bürgerhäuser neu und in barocker Form umgebaut. Dabei wurde auch eine Ostung der Kirche durchgeführt. 1750 letzter großer Eingriff durch Errichtung der doppelten Emporen. Seit 1744 bedeutende Wallfahrt zum "gefangenen Kerkerchristus", der am seitlichen Altar verehrt wird. Das Bild wird 1753 bischöflich approbiert und darf sich wundertätig nennen, wenngleichen in der Urkunde bemerkt wird, dass nicht die "hülzern Figur" die Wunder wirke sondern durch sie hindurch das Urbild, also Christus der Herr, wirke. Große Renovationen Ende 19 Jahrhundert, 1912 (u.a. Fugeldecke: Christus heilt Lahme und Kranke), 1948 Mitte der 70er Jahre und zuletzt umfassend für voraussichtlich 1,7 Mio Euro 2008-2010. Wiedereröffnung geplant Pfingsten 2010.

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88239 Wangen im Allgäu: kath. Kapelle St. Wolfgang (ca. 1500)
ADRESSE: Gehrenberg (Neuer Friedhof), 88239 Wangen im AllgäuKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
15. Jh. Chor • 17. Jh. Langhaus.
Aussichtslage.
HEILIGE(r): Wolfgang.


88239 Wangen im Allgäu: evang. Stadtkirche (1893)
ADRESSE: Bahnhofplatz 2, 88239 Wangen im AllgäuKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wangen im Allgäu < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Neugotische evangelische Stadtkirche mit Holzgewölbe.
Sitzplaetze: 400
1893 erbaut.
Öffnungszeiten: ganzjährig Sonntag - Samstag; 9 - 18 Uhr Sommerzeit; 9-16 Uhr Winterzeit;
Kontakt: Evangelisches Pfarramt Wangen im Allgäu, Pfarrer Martin Sauer, Bahnhofplatz 6

Vorschaubild
Foto: Martin Sauer
Vorschaubild
Foto: Martin Sauer

88239 Wangen im Allgäu: evang. Kirche (1963)
ADRESSE: Siebenbürgenstr. 40, 88239 Wangen im AllgäuKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wangen im Allgäu < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 120
Kontakt: Pfarramt Wangen i.A. 2.Pf., Siebenbürgenstr.40


88250 Weingarten: kath. Basilika St. Martin (1724)
ADRESSE: Kirchplatz 3, 88250 WeingartenKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Martin Weingarten < Dekanat Allgäu-Oberschwaben < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Barocke dreischiffige Hallenkirche mit quertonnengewölbten Seitenräumen und sphärisch gewölbten Langhausjochen. Empore konkav zwischen die eingezogenen Pfeiler gespannt. Vierung mit hohem Tambour und Kuppel, begleitet von halbrunden Apsiden als Querarmen. Chor mit einem langen Joch, dann einem kurzen und schließlich halbrunder Apsis. Im Westen konvexer Eingangsmittelbau und Doppeltürme seitlich. Turmhöhe: 58,8 Meter
Länge insgesamt: 106 • Turmhöhe: 59
Benediktinerkloster • 1715-1724 Kirche erbaut durch Franz Beer und Frisoni • Deckenfresken durch Cosmas Damian Asam • Stuck durch Franz Schmuzer • Chorgestühl durch Joseph Anton Feuchtmayr • ab 1737 Orgel durch Joseph Gabler • 1803 Säkularisation der Abtei • 1922-2010 erneut Benediktinerkloster
Die lichte Barockorgel besitzt 77 Register mit 7041 Pfeifen. Päpstliche Basilika
HEILIGE(r): Martin.
Web: www.st-martin-weingarten.de, de.wikipedia.org/wiki/Basilika_St._Martin_(Weingarten), de.wikipedia.org/wiki/Abtei_Weingarten, www.chororgel.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Martin, Kirchplatz 6ja, 0751 / 56127-0, pfarramt@st-martin-weingarten.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild

88250 Weingarten: evang. Stadtkirche (1883)
ADRESSE: Abt-Hyller-Str. 17, 88250 WeingartenKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Weingarten < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Turmhöhe: 29 • Sitzplaetze: 400
1883 erbaut durch Christian Friedrich Leins.
Kontakt: Pfarramt Weingarten 1.Pf., Gartenstr. 9ja, pfarramt.weingarten-1@elkw.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

88250 Weingarten: kath. Akademie (1992)
ADRESSE: Kirchplatz 7, 88250 WeingartenKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Andachtsraum der katholischen Akademie.
1992 Ausstattung durch Klaus Simon

Vorschaubild

88255 Baienfurt: evang. Kirche (1889)
ADRESSE: 88255 BaienfurtKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Baienfurt < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 300
1889 .
Kontakt: Pfarramt Baienfurt, Öschweg 32


88260 Argenbühl-Meggen: kath. Andachtsraum Rasenkreuz Meggen (2002)
ADRESSE: 88260 ArgenbühlKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
2002 neben einem 1972 angeblich auf "wundersame Weise" entstandenen kreuzförmigen Bodenbild von 3,3 Meter Länge und 1,6 Meter Breite errichteter Andachtsraum.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Rasenkreuz_in_Meggen

Vorschaubild
Foto: Harald Lutz
Vorschaubild
Foto: Harald Lutz

88260 Argenbühl-Ratzenried: kath. Kirche St. Georg
ADRESSE: Wetzelsrieder Strasse 8, 88260 ArgenbühlBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Turmhöhe: 49


88263 Horgenzell-Winterbach: evang. Kirche (1891)
ADRESSE: 88263 HorgenzellKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wolketsweiler < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 230
1891 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Wälde-Winterbach, Winterbach 510


88267 Vogt: evang. Christuskirche (1901)
ADRESSE: Bergstr. 10, 88267 VogtKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Vogt < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 100
Web: www.kirche-vogt.de/cms/startseite/evangelisch/christus-kirche/geschichte/
Öffnungszeiten: 1.4. - 31.10. Montag-Sonntag 9.00 - 18.00 Uhr; 1.11. - 31.3. Sonntag ab Gottesdienst bis Einbruch der Dunkelheit;

Vorschaubild
Foto: Gemeinde
Vorschaubild
Foto: Einsendung Gemeinde

88271 Wilhelmsdorf: kath. Gemeindezentrum St. Antonius (1999)
ADRESSE: 88271 WilhelmsdorfKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Simon und Judas Zußdorf < Dekanat Allgäu-Oberschwaben < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Gemeindezentrum mit Kirchen- und Gemeinderaum und freistehendem Glockenständer.
1999 durch Lückmann & Partner und Holzner-Architekten, Ravensburg
Ausgezeichnet für beispielhaftes Bauen im Landkreis Ravensburg
HEILIGE(r): Antonius.
Web: www.holzner-architekten.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Simon und Judas Zußdorf, Ravensburger Str. 3ja, 07503 / 336, kath.pfarramt.zussdorf@t-online.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild

88279 Amtzell: evang. Kirche (1960)
ADRESSE: 88279 AmtzellKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Amtzell < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 120
1960 .
Kontakt: Pfarramt Wangen i.A. Vik.Amtzell, Eisenbachweg 6


88284 Wolpertswende-Mochenwangen: evang. Kirche (1899)
ADRESSE: 88284 WolpertswendeKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wolpertswende < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 100
1899 .
Kontakt: Pfarramt Mochenwangen, Haydnstr. 20


88287 Grünkraut-Atzenweiler: evang. Kirche (1885)
ADRESSE: 88287 GrünkrautKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Grünkraut < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 130
1885 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Atzenweiler, Atzenweiler 2


88299 Leutkirch i. Allgäu-Autobahn A96 Rastplatz Winterberg: evang. Autobahnkapelle Leutkirch Galluskapelle
ADRESSE: Rastplatz Winterberg, 88299 Leutkirch i. AllgäuBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Evang. Kirchengemeinde Munderkingen < Landeskirche Württemberg

HEILIGE(r): Gallus.
Web: www.autobahnkirchen.de/html/winterberg.html
Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet
Kontakt: Galluskapelle Winterberg e.V., 07393/4997
Quelle(n): Faltblatt AKA 02 4/01 der Akademie Bruderhilfe
Vorschaubild
Foto aus: Faltblatt AKA 02 4/01der Akademie Bruderhilfe

88299 Winterstetten-Hinznang: kath. Kirche St. Gertrud (vor 1275)
ADRESSE: 88299 WinterstettenKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88299 Leutkirch im Allgäu: evang. Dreifaltigkeitskirche (1615)
ADRESSE: Kirchgasse 19, 88299 Leutkirch im AllgäuKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Leutkirch im Allgäu < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 430
1613-1615 .
Kontakt: Pfarramt Leutkirch Süd, Poststr. 16


88299 Leutkirch im Allgäu: evang. Gedächtniskirche (1418)
ADRESSE: 88299 Leutkirch im AllgäuKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Leutkirch im Allgäu < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 220
1418 .
Kontakt: Pfarramt Leutkirch Süd, Poststr. 16


88316 Isny: kath. Stadtpfarrkirche St. Georg (1671)
ADRESSE: 88316 IsnyBLand: Bayern < Deutschland
1635-1671 erbaut • Ausstattung Rokoko.
HEILIGE(r): Georg.

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88316 Isny: kath. Kirche St. Maria (ab 1902)
ADRESSE: 88316 IsnyKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Turmhöhe: 41,5 Meter
Turmhöhe: 42

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88316 Isny: Ölbergkapelle
ADRESSE: 88316 IsnyKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
15. Jahrhundert

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

88316 Isny im Allgäu: evang. Nikolaikirche (Stadtkirche, Nikolauskirche, St. Nikolai) (1288)
ADRESSE: Kirchplatz 1, 88316 Isny im AllgäuKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Isny im Allgäu < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Romanische Kirche.
Sitzplaetze: 800
1284-88 erbaut.
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: www.elkw.de/gemeinden/isny
Öffnungszeiten: Ganzjährig: 8.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Isny, Weißlandstr. 21

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gemeinde

88319 Aitrach: evang. Gemeindehaus (1974)
ADRESSE: Illerstr. 1, 88319 AitrachKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Aitrach < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

1974 .
Kontakt: Pfarramt Aitrach, Illerstr. 3


88326 Aulendorf: kath. Pfarrkirche St. Martin (ca. 1200)
ADRESSE: 88326 AulendorfKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Martin Aulendorf < Dekanat Allgäu-Oberschwaben < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Ursprünglich romanische Kirche.
HEILIGE(r): Martin.
Web: www.stmartin-aulendorf.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Martin_(Aulendorf)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Martin, Hauptstr. 29ja, 07525 / 92400-0, pfarrbuero@stmartin-aulendorf.de

Vorschaubild

88326 Aulendorf: evang. Kirche (1954)
ADRESSE: Schulstraße 15, 88326 AulendorfKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Aulendorf < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

1954 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Aulendorf, Schulstr. 17

Vorschaubild
Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart
Vorschaubild
Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

88339 Bad Waldsee: kath. Pfarrkirche St. Peter (ehem. Augustiner-Chorherrenstiftskirche) (1766)
ADRESSE: Hauptstraße, 88339 Bad WaldseeKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Peter Bad Waldsee < Dekanat Allgäu-Oberschwaben < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Dreischiffige gotische Pseudobasilika mit barocker Überkleidung. Doppeltürme über Eck gestellt.
Gotischer Kirchbau des Augustiner-Chorherrenstiftes • 1766 barockisiert (Fassade und Hochaltar durch Dominikus Zimmermann) • 1788 Auflösung des Stiftes
HEILIGE(r): Petrus.
Web: www.st-peter-bw.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Peter, Gut-Betha-Platz 9ja, 07524 / 990910, info@st-peter-bw.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88339 Bad Waldsee: evang. Kirche (1889)
ADRESSE: Burghaldenweg 6, 88339 Bad WaldseeKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bad Waldsee < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 380
1889 erbaut/verändert.
Kontakt: Pfarramt Bad Waldsee, Bahnhofstr. 46


88348 Bad Saulgau: kath. Kirche St. Johannes (ca. 1400)
ADRESSE: 88348 Bad SaulgauKreis: SigmaringenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Gotische Kirche.
ab 1390-1430 • Einweihung des Chores 1402


88348 Bad Saulgau: evang. Christuskirche (1877)
ADRESSE: Hauptstr. 126, 88348 Bad SaulgauKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bad Saulgau < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 365
1876-1877.
Kontakt: Pfarramt Bad Saulgau, Gutenbergstr. 47


88348 Saulgau-Sießen: kath. Klosterkirche (1727)
ADRESSE: 88348 SaulgauKreis: SigmaringenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Barock gestaltete Kirche.
1726-1727 durch Dominikus Zimmermann gestaltet und erneuert.


88353 Kißlegg: kath. Pfarrkirche St. Gallus und Ulrich (ca. 1750)
ADRESSE: 88353 KißleggKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: St. Gallus und Ulrich

Barocke Kirche.
Im 18. Jh. erbaut durch Johann Michael Fischer.


88353 Kißlegg: evang. Kirche (1889)
ADRESSE: Bahnhofstr. 6, 88353 KißleggKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kißlegg < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 100
1889 .
Kontakt: Pfarramt Kißlegg, Bahnhofstr. 6


88353 Kißlegg-Oberreute (bei Immenried): kath. Kapelle (um 1850)
ADRESSE: 88353 KißleggKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Oberreute

Neogotische Ortskapelle. Rechteckiger Grundriss. Satteldach. Chor mit polygonalem Schluss. Dachreiter auf Westgiebel mit Glocke.
Erste Ortskapelle • Mitte 19. Jh. neue Ortskapelle • Anfang 20. Jh. Lourdes-Grotte im Chor • 2007 Erneuerung.


88356 Ostrach: evang. Christuskirche (1956)
ADRESSE: Bonhoefferstr. 1, 88356 OstrachKreis: ZollernalbkreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ostrach < Bezirk Balingen < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 140
Baubeginn1955.
Kontakt: Pfarramt Ostrach, Bonhoefferstr. 3


88361 Altshausen: kath. Pfarrkirche St. Michael (um 1750)
ADRESSE: 88361 AltshausenKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: St. Michael Altshausen < Bad Saulgau < Diözese Rottenburg-Stuttgart



88361 Altshausen: evang. Kirche (1881)
ADRESSE: Herzog-Albrecht-Allee 22, 88361 AltshausenKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Altshausen < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Neugotische Kirche.
Sitzplaetze: 305
1880-1881 erbaut • um 1922 Innenerneuerung • 1965 Umgestaltung des Inneren
Öffnungszeiten: seit 2015 Öffnung ausgesetzt
Kontakt: Pfarramt Altshausen, Herzog-Albrecht-Allee 24ja, info@kirche-altshausen.de
Quelle(n): Festschrift

88364 Wolfegg-Alttann: evang. Kirche (1925)
ADRESSE: Höll 5, 88364 WolfeggKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wolfegg < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Gemeindezentrum im Tal der Wolfegger Ach genannt «in der Höll» unterhalb von Alttann. Kirche und Gemeindezentrum im Stil der 20er Jahre.
Länge insgesamt: 15 • Turmhöhe: 8 • Innenhöhe: 4 • • Sitzplaetze: 180
1925 erbaut als Komplex zusammen mit evangelischer Volksschule • nach 1945 Umbau der Schule zum Gemeindezentrum • nach 1990 Erweiterung der Kirche.
Die Kirche besitzt ein Metallkreuz, ca. 90 cm hoch, gefertigt aus dem Grenzzaun der DDR-Grenzsicherungsanlagen (von der thüringischen Partnergemeinde).
Web: www.alttann.evkirche-rv.de
Öffnungszeiten: Klingeln bei Mesner (im Haus)
Kontakt: Pfarramt Alttann, Panoramastr. 11ja, 07527 4154


88364 Wolfegg: kath. Pfarrkirche St. Katharina (ca. 1750)
ADRESSE: 88364 WolfeggKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Barocke Kirche.
Im 18. Jh. erbaut durch Johann Michael Fischer.


88368 Bergatreute: kath. Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Philippus (um 1700)
ADRESSE: 88368 BergatreuteKreis RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Grundriss in Kreuzform. Westlich vorgesetzter quadratischer Turm. Rechteckiges Querschiff. Chor mit etwa parabolischem Rundschluss. Flache Gipsdecken unter einem Satteldach. Der Innenraum ist durch eine weit vorschwingende Orgelempore stark verkürzt.
Länge insgesamt: 40.1
Erbaut um 1700.
HEILIGE(r): Philippus Jakobus.

Vorschaubild

88400 Biberach an der Riß: simultane Stadtpfarrkirche Martinus und Maria (vor 1400)
ADRESSE: Kirchplatz, 88400 Biberach an der RißKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kath. Pfarrei St. Martinus u. Maria / Evang. Kirchengemeinde < Kath. Dekanat Biberach / Evang. Kirchenbezirk Biberach < Bistum Rottenburg-Stuttgart / Evang. Landeskirche in Württemberg

Gotische Basilika mit Barockausstattung
Turmhöhe: 69
1746-1748 barockisiert.
HEILIGE(r): Martin Maria.
Web: www.kirche-biberach.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Martinus und Maria / Evang. Pfarramt, Kirchplatz 4 / Maliweg 9

Vorschaubild

88400 Biberach an der Riss: evang. Friedenskirche (1966)
ADRESSE: Krummerweg 1, 88400 Biberach an der RissKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Biberach an der Riss < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 360
1966.
Kontakt: Pfarramt Biberach Friedenskirche, Krummer Weg 1


88400 Biberach an der Riss: evang. Spitalkirche Heilig Geist (Heilig Geist) (1474)
ADRESSE: Bachgasse 8, 88400 Biberach an der RissKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Biberach an der Riss < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Gotische Spitalkirche.
Sitzplaetze: 170
1474 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Biberach Heilig-Geist-Kirche, Sandgrabenstr. 35


88400 Biberach an der Riss: evang. Heilig-Geist-Kirche (1662)
ADRESSE: Ulmerstr. 10, 88400 Biberach an der RissKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Biberach an der Riss < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 170
1649-1662 .
Kontakt: Pfarramt Biberach Heilig-Geist-Kirche, Sandgrabenstr. 35


88410 Bad Wurzach: kath. Pfarrkirche St. Verena (1777)
ADRESSE: 88410 Bad WurzachKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Klassizistische Kirche.
1775-1777 erbaut.


88410 Bad Wurzach: kath. Wallfahrtskapelle (1709)
ADRESSE: Gottesberg, 88410 Bad WurzachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
1709 datiert.


88410 Bad Wurzach: evang. Kirche (1959)
ADRESSE: Karl-Wilhelm-Heck-Str. 11, 88410 Bad WurzachKreis: RavensburgBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bad Wurzach < Bezirk Ravensburg < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 320
1959 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Bad Wurzach, Elly-Heuss-Knapp-Weg 1


88416 Ochsenhausen: kath. Pfarrkirche St. Georg (ehem. Benediktinerabteikirche) (um 1700)
ADRESSE: 88416 OchsenhausenKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Georg Ochsenhausen < Dekanat Biberach < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Dreischiffige gotische Basilika unter Barockkleid. Turmhöhe: 61,88 Meter
Turmhöhe: 62
1093 Klostergründung Benediktinerabtei • 1489-95 Kirchenneubau • 17./18. Jh. barockisiert • 1720-1733 Orgel durch Gabler • 1802 Säkularisierung des Klosters.
HEILIGE(r): Georg.
Web: www.st-benedikt-ochsenhausen.de, www.schloesser-magazin.de/de/kloster-ochsenhausen/, de.wikipedia.org/wiki/St._Georg_(Ochsenhausen), de.wikipedia.org/wiki/Reichsabtei_Ochsenhausen
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Georg, Poststr. 38ja, 07352 / 8259, stgeorg.ochsenhausen@drs.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88422 Bad Buchau: kath. Stiftskirche St. Cornelius & Cyprianus (1776)
ADRESSE: 88422 Bad BuchauKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Barockisierte romanische und gotische Kirche.
Romanischer Kirchbau zum Chorfrauenstift • gotische Bauteile • 1774-1776 barockisiert.


88422 Bad Buchau: evang. Kirche (1894)
ADRESSE: Karlstr. 11, 88422 Bad BuchauKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bad Buchau < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 150
1894 .
Kontakt: Pfarramt Bad Buchau, Schulstr. 11


88427 Bad Schussenried: evang. Christuskirche (1970)
ADRESSE: Saulgauer Str. 22, 88427 Bad SchussenriedKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bad Schussenried < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Modernes Gemeindezentrum.
Web: www.christuskirche-bad-schussenried.de
Kontakt: Pfarramt Bad Schussenried, Goethestr. 1ja, 07583 / 2463

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88427 Bad Schussenried: kath. Pfarrkirche St. Magnus (ehem. Prämonstratenserabteikirche) (1770)
ADRESSE: 88427 Bad SchussenriedKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Magnus Bad Schussenried < Dekanat Biberach < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Barocke Abteikirche. Spätgotischer Chor mit Flankenturm. Westfassade mit Schlossartigem Vorbau mit Eingangshalle
Prämonstratenser-Reichsabtei • Zwischen 1715 und 1747 erhielt der Innenraum der Klosterkirche seine heutige Ausstattung. 1752-1770 heutige Bauten • Deckenbilder und Stukkaturen durch Johann Zick • 1803 Säkularisation des Klosters
Anbei barocker Bibliothekssaal (Sedes sapientiae, Sitz der Weisheit). In der Kirche gewaltiges Chorgestühl.
HEILIGE(r): St. Magnus und Maria.
Web: se-bad-schussenried.drs.de, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Schussenried
Kontakt: Kath. Pfarramt, Klosterhof 5ja, 07583 / 2240, StMagnus.BadSchussenried@drs.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88427 Bad Schussenried-Steinhausen: kath. Wallfahrtskirche Unserer Lieben Frau und Pfarrkirche St. Peter und Paul (1733)
ADRESSE: 88427 Bad SchussenriedKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kath. Pfarrei St. Petrus und Paulus Steinhausen < Dekanat Biberach < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Barocke Kirche auf elliptischem Grundriss. Zehn eingestellte Säulen mit dazwischengespannten Emporen lassen die Außenwand zur zweiten Schale werden. Elliptischer kurzer Chorraum. Turmhöhe: 67,5 Meter
Turmhöhe: 68
1728-1733 durch Dominikus Zimmermann • Ausmalungen durch Johann Zimmermann.
Gilt als "schönste Dorfkirche der Welt", prächtiges Deckenfresko.
HEILIGE(r): Maria, Petrus, Paulus.
Web: www.kg-steinhausen.de, de.wikipedia.org/wiki/Wallfahrtskirche_Steinhausen
Kontakt: Kath. Pfarramt Steinhausen, Ingoldinger Straße 5

Vorschaubild

88430 Rot an der Rot: kath. Klosterkirche St. Verena (1786)
ADRESSE: 88430 Rot an der RotKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Verena Rot an der Rot < Dekanat Biberach < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Barocke Kirche und Klosteranlage.
Länge insgesamt: 67 • Turmhöhe: 60 • Innenhöhe: 22 •
Prämonstratenser-Reichs-Abtei • 1777-1786 Kirche erbaut • 1803 Reichsabtei aufgelöst
Historische Holzhay-Orgel. An beiden Türmen Zifferblätter mit je einem Zeiger: Südturm für die Stunden und Nordturm für die Minuten.
HEILIGE(r): Verena.
Web: de.wikipedia.org/wiki/St._Verena_(Rot_an_der_Rot), de.wikipedia.org/wiki/Orgeln_der_Klosterkirche_St._Verena_(Rot_an_der_Rot), www.praemonstratenser.de/32.html
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Verena, Verenastr. 7ja, 08395 / 936990, StVerena.RotadRot@drs.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88436 Eberhardzell: kath. St. Maria Mater Dolorosa (ab 1456)
ADRESSE: 88436 EberhardzellKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: St. Maria < Dekanat Biberach < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Ursprünglich barocke Pfarrkirche mit hochgotischem Chor von 1456, barocken Westgiebel und Zwiebelturm und Spannbetonzeltdach als zentrales Mittelschiff
Turmhöhe: 45m
9. Jh.: Vorgängerbau aus Stein (10m x 5,40m) 10. Jh.: Verlängerung nach Westen um 2 Meter 12. Jh.: Dreischiffige Miniaturbasilika mit Triumphbogen 1331 als "Marienkirche" erwähnt 14. Jh.: Einschiffige Saalkirche (18m lang) mit Turm 1456 "Unsere Liebe Frau": Hochgotischer Chor mit Kreuzrippengewölbe und floraler Malerei 1713 Umbau, Erweiterung und Barockisierung: "St. Margaretha": Barocker Hochaltar und zwei Seitenaltäre, Kanzel, Apostelbilder (lebensgroß) 1969 Abriss des Mittelschiffs und der Westfassade, Bau eines zentralen Zeltdaches aus Spannbeton 18.03.1971 Brand der umgebauten Kirche, das Mittelschiff brennt völlig aus. 1973 Abschluss der Umbaumaßnahmen In den Folgejahren: Wiedereinbau der Seitenaltäre, Neuanfertigung eines Chorgestühls in der Art von St. Peter und Paul Bad Waldsee
Modernes Mittelschiff, das von einem gotischen Chor und einem barocken Westgiebel mit Turm umschlossen ist.
HEILIGE(r): St. Maria Mater Dolorosa.


88444 Ummendorf: evang. Versöhnungskirche (1970)
ADRESSE: Riedweg 12, 88444 UmmendorfKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ummendorf < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 150
1968-1970 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Ummendorf Versöhnungskirche, Lindenstr. 9


88448 Attenweiler: evang. Kirche (1844)
ADRESSE: Aßmannshardter Str.3, 88448 AttenweilerKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Attenweiler < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 230
1843-1844.
Kontakt: Pfarramt Attenweiler, Assmannshardter Str. 1


88450 Berkheim-Bonlanden: kath. Franziskanerinnenklosterkirche St. Michael (1866)
ADRESSE: Fausti-Mennel-Straße, 88450 BerkheimKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Konrad und St. Willebold Berkheim < Dekanat Biberach < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Neugotische dreischiffige flachgedeckte Basilika, kurze Portalachse hinten. Chor dreiseitig schließend und gewölbt. Turm über dem Eingangsbau im Westen.
1855 Klostergebäude begonnen • 1864-66 Kirche erbaut durch Faustin Mennel unter Beteiligung von Albert Paulemer • 1912 Neuausmalung durch Gottfried Schiller und Julius Ostermeier, konzipiert von Arthur Schöninger • 1974 Außenerneuerung • 1975 Innenrestauration durch Hans Peter Kneer.
HEILIGE(r): Michael.
Web: www.kloster-bonlanden.de, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Bonlanden
Kontakt: Kloster Bonlanden, Faustin-Mennel-Str. 1ja, 07354 / 884-0, info@kloster-bonlanden.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88451 Dettingen an der Iller: kath. Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt (1913)
ADRESSE: Kirchdorfer Straße, 88451 Dettingen an der IllerKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Mariä Himmelfahrt Dettingen an der Iller < Dekanat Biberach < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Neoklassizistische Kirche.
Turmhöhe: 42
1912-13 erbaut
HEILIGE(r): Maria.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Mariä_Himmelfahrt_(Dettingen)
Kontakt: Kath. Pfarramt Mariä Himmelfahrt, Kirchdorfer Str. 44ja, 07354 / 459, KathPfarramt.Dettingen@drs.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88457 Kirchdorf an der Iller: evang. Kirche (1952)
ADRESSE: Edelbeurer Str. 3, 88457 Kirchdorf an der IllerKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kirchdorf an der Iller < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 100
1952.
Kontakt: Pfarramt Kirchdorf an der Iller, Eichenstr. 13


88457 Kirchdorf an der Iller: kath. Kirche St. Blasius (1763)
ADRESSE: 88457 Kirchdorf an der IllerKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Kirchdorf an der Iller

Barocke Dorfkirche.
Sitzplaetze: 100
764 erste Kirche (Holz?) • 1275 steinerne Kirche • 1480-1486 gotischer Umbau • bis 1648 Zerstörungen • 1656 neue Weihe • 1763 barocke Gestalt • 1974 außer Gebrauch genommen, da größere Kirche neu erbaut wurde • 2002-2006 Restaurierung.


88457 Rot an der Rot: evang. Christuskirche (1968)
ADRESSE: Bergstr., 88457 Rot an der RotKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Rot an der Rot < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 80
Kontakt: Pfarramt Kirchdorf an der Iller, Eichenstr. 13


88459 Tannheim: kath. Pfarrkirche St. Martin (beg. 1700)
ADRESSE: Hauptstraße, 88459 TannheimKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Martin Tannheim < Dekanat Biberach < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Barocke Kirche nach dem Vorarlberger Münsterschema.
1700-1702 erbaut durch Franz Beer • 1705 Weihe • 1963-1964 Innenerneuerung.
Nachbau dieser Kirche durch Peter Thumb in Lachen am Oberen Zürcher See.
HEILIGE(r): Martin.
Web: de.wikipedia.org/wiki/St._Martin_(Tannheim)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Martin, Hauptstr. 8ja, 08395/2348, pfarramt_tannheim@t-online.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88471 Laupheim: kath. Pfarrkirche Peter und Paul (ca. 1650)
ADRESSE: 88471 LaupheimKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Barock gestaltete Kirche. Turmhöhe:51,5 Meter
Turmhöhe: 52
Im 17. Jh. erbaut durch oberitalienische Baumeister • ca. 1700 barock ausgestaltet.


88471 Laupheim: evang. Kirche (1865)
ADRESSE: 88471 LaupheimKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Laupheim < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 225
1865.
Kontakt: Pfarramt Laupheim, Radstr. 12


88480 Achstetten-Oberholzheim: evang. Peter- und Paulskirche (St. Peter und Paul) (1739)
ADRESSE: 88480 AchstettenKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Oberholzheim < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 270
1739 .
HEILIGE(r): Petrus Paulus.
Kontakt: Pfarramt Oberholzheim, Kirchstr. 7


88481 Balzheim-Oberbalzheim: evang. Dreifaltigkeitskirche (1608)
ADRESSE: 88481 BalzheimKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Oberbalzheim < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Erbau durch die Stiftung des Servatius, Ehingen
Sitzplaetze: 300
1608.
Kontakt: Pfarramt Balzheim, Hauptstr. 8


88481 Balzheim-Unterbalzheim: evang. Mauritiuskirche (vor 1300)
ADRESSE: 88481 BalzheimKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Unterbalzheim < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 260
HEILIGE(r): Mauritius.
Kontakt: Pfarramt Balzheim, Hauptstr. 8


88484 Gutenzell-Hürbel-Gutenzell: kath. ehem. Klosterkirche Kosmas und Damian (ca. 1750)
ADRESSE: 88484 Gutenzell-HürbelKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Ursprünglich gotische, dann barockisierte Kirche.
Gotischer Kirchbau • Barockisierung durch Dominikus Zimmermann • Hochaltar und Kanzel durch Franz Xaver Feuchtmayr.

Vorschaubild

88489 Wain: evang. Michaelskirche (1688)
ADRESSE: Kirchstr. 12, 88489 WainKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wain < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Barocke Saalkirche. Gotischer Turm mit gotischem Gewölbe. Die Kirche hat noch den originalen Barockdachstuhl mit doppelten Hängesäulen.
Sitzplaetze: 452
14. Jh. gotische Kirche • 1578 Chorgestühl • 1687-1688 barocke Saalkirche erbaut mit Chorbogen • 1855 Herrschaftsempore neu an der Nordwand.
HEILIGE(r): Michael.
Kontakt: Pfarramt Wain, Kirchstr. 16


88499 Altheim: kath. Pfarrkirche St. Martin (1486)
ADRESSE: 88499 AltheimKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Barockisierte, ursprl. gotische Kirche.
1486 eingeweiht • 1745-1748 barockisiert
HEILIGE(r): Martin.


88499 Altheim-Heiligkreuztal: kath. Münster St. Anna (ehem. Zisterzienserinnenklosterkirche) (ca. 1350)
ADRESSE: 88499 AltheimKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Gotische Basilika, Chor gerade geschlossen, Dachreiter.
1227 Klostergründung
Im Saal über der Kirche protestantischer Gottesdienst.
HEILIGE(r): Anna.
Web: www.heiligkreuztal.de, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Heiligkreuztal
Kontakt: Stefanus-Gemeinschaft e. V., Am Münster 11ja, 07371 / 186-41, kloster-heiligkreuztal@stefanus.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88499 Altheim-Heiligkreuztal: evang. Oberer Saal in der Münsterkirche (1847)
ADRESSE: Am Münster, 88499 AltheimKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Altheim < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 50
Seit 1847 evangelischer Gottesdienst im Saal über der kath. Münsterkirche in Kloster Heiligkreuztal.
Web: www.ev-kirche-riedlingen.de/
Kontakt: Pfarramt Pflummern, Pfarräckerweg 1


88499 Riedlingen-Pflummern: evang. Kirche
ADRESSE: 88499 RiedlingenKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pflummern < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

.
Kontakt: Pfarramt Pflummern, Pfarräckerweg 1


88499 Riedlingen: kath. Stadtpfarrkirche St. Georg (ca. 1450)
ADRESSE: 88499 RiedlingenKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
HEILIGE(r): Georg.


88499 Riedlingen: evang. Christuskirche (1879)
ADRESSE: Grabenstr.12, 88499 RiedlingenKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Riedlingen < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Sitzplaetze: 250
Kontakt: Pfarramt Riedlingen, Grabenstr. 14


88499 Riedlingen-Zwiefaltendorf: kath. Kirche St. Michael
ADRESSE: Sankt-Michaels-Weg 7, 88499 RiedlingenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Dorfkirche im Friedhof.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88512 Mengen: kath. Liebfrauenkirche
ADRESSE: 88512 MengenKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Barockisierte Kirche.


88512 Mengen: evang. Pauluskirche (1957)
ADRESSE: Zeppelinstr. 32, 88512 MengenKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Mengen < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg

Einfacher Saalbau. Altarraum um drei Stufen erhöht mit dreiteiligem Chorfenster von Saile/Kohler/Yelin. Altar, Kanzel und Taufstein von Bohnet 1956. Auf der Westempore auf der Nordseite Orgel mit Prospekt auf der Emporenbrüstung. Bankreihen mit Mittelfur,
Sitzplaetze: 320
1957.
HEILIGE(r): Paulus.
Kontakt: Pfarramt Mengen, Zeppelinstr. 30


88521 Ertingen: kath. Kath. Pfarrkirche St. Georg (1899)
ADRESSE: Dürmentinger Str. 17, 88521 ErtingenKreis: BiberachBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: St. Georg < Biberach < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Ursprünglich gotische, von Josef Cades 1899 erweiterte und 1968 umgestaltete Kirche
1899 Erweiterung durch Architekt Josef Cades • 1967/68 Umgestaltung durch Architekt Viktor Lütkemeyer
HEILIGE(r): St. Georg.
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Georg, Pfr. Dr. Peter Häring, Dürmentinger Str. 15ja, 07371/6474, Sekretariat@seelsorgeeinheit-ertingen.de


88529 Zwiefalten-Baach: kath. Kapelle (1658)
ADRESSE: Kapellenweg 7, 88529 ZwiefaltenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Kapellenbau.
HEILIGE(r): Stephanus.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88529 Zwiefalten: kath. Münster Unserer Lieben Frau (1752)
ADRESSE: 88529 ZwiefaltenKreis: ReutlingenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Mariä Geburt Zwiefalten < Dekanat Reutlingen-Zwiefalten < Diözese Rottenburg-Stuttgart

Barocke Klosterkirche. Tonnengewölbtes Langhaus mit Kapellennischen unter Emporen. Vierung überkuppelt mit eigenständigen Querjochen. Chor durch Gurte in zwei Joche gegliedert ohne Nebenräume. Doppelturmfassade als Knickgiebelfassade.
Turmhöhe: 85
Benediktiner-Abtei • 1738-1752 (1744-1765?) erbaut durch Fischer • Deckengemälde durch Franz Joseph Spiegler, Stuck durch Johann Michael Feuchtmayr.
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.zwiefalten.de/servlet/PB/menu/1284511_l1/index.html, de.wikipedia.org/wiki/Münster_Unserer_Lieben_Frau_(Zwiefalten), de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Zwiefalten
Kontakt: Kath. Münsterpfarramt, Beda-Sommerberger-Str. 5ja, 07373 / 600, Muensterpfarramt.Zwiefalten@drs.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88529 Zwiefalten: evang. Kapitelsaal (1668)
ADRESSE: 88529 ZwiefaltenKreis: ReutlingenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Zwiefalten < Bezirk Bad Urach-Münsingen < Landeskirche Württemberg

Bis 1802 Benediktinerkloster danach säkularisiert. Seit 1814 ist die kath. Kirche in dem Kirchengebäude (siehe auch Münster unserer lieben Frauen). Die evang. Kirche ist in dem Kapitelsaal neben der Kirche. Der Rest der Anlage ist eine psychatrische Klinik bzw Museum.
Sitzplaetze: 116
1668 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Zwiefalten, Elsa-Brandström-Str.12


88605 Meßkirch: kath. Pfarrkirche St. Martin (ca. 1550)
ADRESSE: 88605 MeßkirchKreis: SigmaringenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Barock gestaltete Kirche.
Im 16. Jahrhundert erbaut • im 18. Jahrhundert barockisiert.
HEILIGE(r): Martin.


88605 Meßkirch: evang. Heilandskirche (1865)
ADRESSE: Conradin-Kreutzer-Str. 17, 88605 MeßkirchKreis: SigmaringenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Meßkirch < Überlingen-Stockach < Landeskirche Baden

Turmhöhe: 20
Web: www.kirche-messkirch.de, www.ev.kirche-messkirch.de
Öffnungszeiten: vorher im Pfarrbüro nachfragen 00 49 7575 3661
Kontakt: Evangelisches Pfarramt Meßkirch, Pfarrer Achim Roscher, Conradin-Kreutzer-Str.17ja, 07575 3661

Vorschaubild
Foto: Einsendung Kirchengemeinde
Vorschaubild
Foto: Einsendung Kirchengemeinde

88630 Pfullendorf: kath. Pfarrkirche (ca. 1500)
ADRESSE: 88630 PfullendorfBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Barock gestaltete Kirche.
Gotischer Kirchbau • im 18. Jh. Barockisierung.


88630 Pfullendorf/Baden: evang. Christuskirche (1910)
ADRESSE: Melanchthonweg 4, 88630 Pfullendorf/BadenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Evang. Kirchengemeinde Pfullendorf < Überlingen-Stockach < Landeskirche Baden

1910 erbaut • 1957 Anbau • 2007 weiterer Anbau.
Web: www.kirche-pfullendorf.de
Öffnungszeiten: täglich 8 bis 20 Uhr

Vorschaubild
Foto: Einsendung Gemeinde
Vorschaubild
Foto: Einsendung Gemeinde

88631 Beuron: kath. Benediktinerabteikirche St. Martin und St. Maria (1738)
ADRESSE: 88631 BeuronKreis: SigmaringenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Erzabtei Beuron

Barocke Hallenkirche mit hoch liegenden Emporen. Der "Beuroner Stil" heute nur noch am Hochaltar zu erkennen.
1077 Gründung als Augustiner-Chorherrenstift • 1732-38 Kirchenneubau • 1802 säkularisiert • seit 1863 Benediktinerkloster • 1872 Erneuerung der Kirche im "Beuroner Stil" • 1947 re-barockisiert
HEILIGE(r): Martin, Maria.
Web: www.erzabtei-beuron.de, de.wikipedia.org/wiki/Erzabtei_Beuron
Kontakt: Erzabtei St. Martin zu Beuron, Abteistr. 2ja, 07466 / 17-0

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88662 Überlingen: kath. Münster St. Nikolaus (ca. 1400)
ADRESSE: Münsterplatz 1, 88662 ÜberlingenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Gotische fünfschiffige Kirche. Zwei Türme. Plattformhöhe grosser Turm: 60 Meter
Turmhöhe: 70
Im 14.-16. Jh. erbaut.
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: www.muenstergemeinde-ueberlingen.de

Vorschaubild
Quelle unbekannt.

88662 Überlingen: kath. Franziskanerkirche (1348)
ADRESSE: 88662 ÜberlingenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Spätgotische Kirche mit barocker Ausstattung.
Im 14./15. Jh. erbaut.


88677 Markdorf-Bergheim: kath. Pfarrkirche St. Jodokus (1876)
ADRESSE: Bergheim 2, 88677 MarkdorfKreis: FriedrichshafenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Neugotische Kirche mit historischem Turm.
HEILIGE(r): Jodokus.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88677 Markdorf-Riedheim/Bergheim: kath. Hochkreuzkapelle (1688)
ADRESSE: Hochkreuzweg 11A, 88677 MarkdorfKreis: FriedrichshafenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Einfache langgestreckte Kapelle
1688 gebaut • 1696 geweiht • 1894 erweitert und neu ausgestattet

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

88682 Salem-Neufrach: kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul und St. Elisabeth (1967)
ADRESSE: 88682 SalemKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Peter und Paul Neufrach < Dekanat Linzgau < Diözese Freiburg

Moderne Kirche mit Solaranlage in Kreuzform.
1965-67 erbaut
HEILIGE(r): Petrus, Paulus, Elisabeth.
Web: www.kath-salem.de, www.kirchen-online.org/kirchen--kapellen-rund-um-den-bodensee-d-a-ch/neufrach---st-peter-und-paul.php
Kontakt: Kath. Pfarramt Unserer Lieben Frau Mimmenhausen, Kirchgasse 1ja, 07553 / 279, salem.kath.kirche@t-online.de

Vorschaubild
Aus: DBU 2003,34

88682 Salem: kath. Münster (1414)
ADRESSE: 88682 SalemKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Gotische Kirche mit klassizistischer Ausstattung.
1299-1414 erbaut • im späten 18. Jh. Ausstattung aus Alabaster.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Salemer_Münster, www.lbw.bwue.de/diareihe/1056755/07_42572.htm
Öffnungszeiten: Kirche in Privatbesitz, Besichtigung gegen Eintritt


88696 Owingen: evang. Johanneskirche (1968)
ADRESSE: Kapellenweg 12, 88696 OwingenBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Owingen < Überlingen-Stockach < Landeskirche Baden

Moderne Kirche.
1968 erbaut.
Web: www.evkirche-owingen.de
Öffnungszeiten: 10-18 Uhr (1. April bis 30. September)


88709 Uhldingen-Mühlhofen-Birnau: kath. Wallfahrtskirche St. Maria (1749)
ADRESSE: 88709 Uhldingen-MühlhofenKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Dekanat Linzgau < Diözese Freiburg

Barocke Saalkirche mit Ausstattung in Rokoko. Flach gewölbte Decke mit Stichkappen aus den Fenstern. Umlaufende Empore als Laufgang der Außenwand entlang verkröpft. Saalstaffelung mit kleinerem etwa quadratischen Chorsaal und abschließendem in etwa rundem Altarraum. Im Westen Priesterhaus mit Mittelturm vor die Kirche gebaut.
1747-1749 erbaut durch P. Thumb • Stukkaturen durch Josef Anton Feuchtmayr.
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.birnau.de, de.wikipedia.org/wiki/Wallfahrtskirche_Birnau

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Matthias Hoffmann

88709 Meersburg: evang. Schlosskirche (beg. 1741)
ADRESSE: Schlossplatz 12, 88709 MeersburgKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Meersburg < Überlingen-Stockach < Landeskirche Baden

Barocke zweigeschossige Schlosskapelle
1741-1750 Schlossbau durch Balthasar Neumann • Ausstattung durch Joseph Anton Feuchtmayr und Gottried Bernhard Goez
Web: www.evangelisch-in-meersburg.de
Öffnungszeiten: von Ostern bis Ende Oktober: täglich von 9 bis 17 Uhr
Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Konstanz, Von-Laßberg-Straße 3ja, 07532 6057, ev.pfarramtmeersburg@t-online.de

Vorschaubild
Foto: Gerold Salzig

88709 Meersburg: kath. Stadtkirche (ca. 1500)
ADRESSE: 88709 MeersburgKreis: BodenseekreisBLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Kirche bei Klosteranlage.
Gotisches Dominikanerinnenkloster • barock umgestaltet.
Web: www.kirchen-online.org/kirchen--kapellen-rund-um-den-bodensee-d-a-ch/meersburg---mariae-heimsuchung.php


Fehlende Kirche neu anlegen


Startseite kirchbau.de
TheologieGottesdienst/LiturgieKirchenraumpädagogikBauideen/Entwürfe/Technik
EinführungNews/HinweiseLinks


© 2001-2021 redaktion kirchbau.de Haftungsausschluss Datenschutzerklärung Literaturverzeichnis • Umgang mit Quellen • Fotos
TECHNISCHE INFORMATION:
MySQL-Suchstring: SELECT * FROM kirchbau WHERE ((land='Deutschland') AND (plz BETWEEN 87999 AND 89000)) ORDER BY plz,ort