kirchbau-Logo   Kirchen in Deutschland nach Postleitzahlen 26000 - 26999 LogIn
StartseiteDetailsuche

Ansichten:
93 Kirchen gefunden. Anzeige-Ansicht: "vollliste". Sortierung nach Postleitzahlen.

26121 Oldenburg: ehem. Heiliggeistkapelle (1468)
ADRESSE: 26121 OldenburgBLand: Niedersachsen < Deutschland
Heute Verkehrsverein.
1468 datiert.
Turm ist der "Lappan", Wahrzeichen der Stadt.


26121 Oldenburg: ev.-luth. Garnisonskirche (1903)
ADRESSE: Peterstr.41, 26121 OldenburgKreis: DeutschlandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Oldenburg < Oldenburg-Stadt < Evangelische -lutherische Kirche in Oldenburg

Neugotische Hallenkirche auf kreuzförmigem Grundriss
1901-03 nach Plänen von Jürgen Kröger erbaut
Web: www.kirchengemeinde-oldenburg.de/index.php?id=45&L=0, www.kirchengemeinde-oldenburg.de/index.php?id=3

Vorschaubild
Foto:Gunnar Staack

26121 Oldenburg: kath. Pfarrkirche St. Peter (1876)
ADRESSE: Peterstr.41, 26121 OldenburgBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Oldenburg < Diözese Münster

Neugotische dreischiffige Hallenkirche • polygonaler Chor und Westturm
Turmhöhe: 61
1873-76 von Franz Xaver Lütz erbaut * 25. Juni 1885: Weihe * Turmhöhe ursprünglich 75 Meter * 13. November 1972: Einsturz der Turmspitze in Folge eines Orkans * November 1973: Rekonstruktion der Turmspitze
HEILIGE(r): Peter.

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26121 Oldenburg: meth. Friedenskirche (1894)
ADRESSE: Ofenerstr. 1, 26121 OldenburgBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Oldenburg

Nerugotischer Backsteinbau
1894 erbaut

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26121 Oldenburg: evang. Gertrudenkapelle
ADRESSE: Kirchhofstrasse, 26121 OldenburgBLand: Niedersachsen < Deutschland


26122 Oldenburg: ev.-luth. Stadtkirche St.-Lamberti (ehem. Stiftskirche) (um 1200)
ADRESSE: Markt 17, 26122 OldenburgBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Oldenburg < Oldenburg-Stadt < Evangelidsch-lutherische Kirche in Oldenburg

Runder klassizistischer Zentralbau innerhalb der Aussenmauer einer spätgotischen Hallenkirche • neugotischer Westurm
Turmhöhe: 86
Ursprüngliche Kirche um 1200 erbaut • 1791-95 Umnbau durch J.B.Winck • 1873-74 Turm von Klingenberg erbaut
HEILIGE(r): Lambertus.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Lambertikirche_(Oldenburg), www.kirchengemeinde-oldenburg.de/index.php?id=310&L=0, www.kirchengemeinde-oldenburg.de/index.php?id=175

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26127 Oldenburg-Ofenerdiek: ev.-luth. Thomaskirche (1963)
ADRESSE: Am Alexanderhaus 163, 26127 OldenburgBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangel.-luht. Kirchengemeinde Ofenerdiek < Ev.-luth. Kirche in Oldenburg

Die Thomaskirche in Norden der Stadt Oldenburg i.O. wurde 1963 geweiht. Der Kirchsaal hat die Form eines langgestreckten Hexagons mit gefalteter Rück- und Stirnwand. Der Glockenturm steht als Campanile frei. Eine eingestellt Empore bietet er Orgel und einem Chor Platz. Die zeltartige Decke gibt dem Raum Licht und Höhe. Die Planung hatten die Architekten Willy Schröder und Rolf Ripken übernommen. Die Ausstattung stamm von Wolfgang Tümpel, das Kirchenfenster von Thea Koch-Giebel
Turmhöhe: 25 • Innenhöhe: 10 • • Sitzplaetze: 450
HEILIGE(r): Thomas.
Web: www.thomas.kirche,de, de.wikipedia.org/wiki/Thomaskirche_(Oldenburg), commons.wikimedia.org/wiki/Thomaskirche_(Oldenburg)
Öffnungszeiten: Zu den Gottesdiensten und daran anschließend
Kontakt: Ev.-luth. KG Ofenerdiek, Pastor Jens Teuber, Langeweg 165ja, 0441/36162030, Jens.Teuber@ewetel.net


26135 Oldenburg-Osternburg: ev.-luth. Dreifaltigkeitskirche
ADRESSE: Cloppenburger Strasse 23, 26135 OldenburgBLand: Niedersachsen < Deutschland


26169 Friesoythe-Altenoythe: kath. Kirche St. Vitus
ADRESSE: Kirchstrasse 2, 26169 FriesoytheBLand: Niedersachsen < Deutschland


26169 Friesoythe: kath. Kirche St. Marien
ADRESSE: 26169 FriesoytheBLand: Niedersachsen < Deutschland


26169 Friesoythe-Gehlenberg: kath. Kirche St. Prosper
ADRESSE: 26169 FriesoytheBLand: Niedersachsen < Deutschland


26169 Friesoythe-Markhausen: kath. Kirche St. Johannes
ADRESSE: 26169 FriesoytheBLand: Niedersachsen < Deutschland


26197 Grossenkneten: kath. Kirche St. Marien (1820)
ADRESSE: Markt 2, 26197 GrossenknetenBLand: Niedersachsen < Deutschland


26197 Grossenkneten-Huntlosen: evang. Kirche St. Briccius
ADRESSE: 26197 GrossenknetenBLand: Niedersachsen < Deutschland


26316 Varel: kath. Pfarrkirche St. Bonifatius (1967)
ADRESSE: Bgm.-Heidenreich-Str. 4, 26316 VarelKreis: FrieslandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Bonifatius Varel < Dekanat Wilhelmshaven < Diözese Münster

Moderne elliptische Kirche.
1965-67 erbaut
HEILIGE(r): Bonifatius.
Web: www.sankt-bonifatius-varel.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Bonifatius, Bgm.-Heidenreich-Str. 4ja, 04451 / 2248, st.bonifatius.varel@t-online.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

26316 Varel: bapt. Friedenskirche (1922)
ADRESSE: Mühlenstr. 35, 26316 VarelKreis: FrieslandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Varel

1858 Kapelle • 1922 Neubau
Web: www.baptisten-varel.de, de.wikipedia.org/wiki/Friedenskirche_(Varel)
Kontakt: Ev.-Freikirchliche Gemeinde, Mühlenstr. 35ja, 04451 / 4437, info@baptisten-varel.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

26316 Varel: kath. alte Kirche St. Bonifatius (1858)
ADRESSE: Osterstraße, 26316 VarelKreis: FrieslandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Bonifatius Varel < Dekanat Wilhelmshaven < Diözese Münster

Neugotische Backsteinkirche.
1855 erbaut • 1858 geweiht • seit 1967 Gemeindezentrum
HEILIGE(r): Bonifatius.
Web: www.sankt-bonifatius-varel.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Bonifatius, Bgm.-Heidenreich-Str. 4ja, 04451 / 2248, st.bonifatius.varel@t-online.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

26316 Varel: ev.-luth. Schlosskirche (1144)
ADRESSE: Schloßplatz, 26316 VarelKreis: FrieslandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Varel < Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven < Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

Romanisch-gotische kreuzförmige Kirche. Westtürme zu einem Querriegel verbunden.
Langhaus im Kern 12. Jh • Westtürme um 1250 • Querhaus um 1450
HEILIGE(r): Petrus, Paulus.
Web: www.ev-kirche-varel.de
Öffnungszeiten: April bis Oktober tgl. 11.00 - 16.00 Uhr, November bis März Mo-Fr 11.00 - 16.00 Uhr
Kontakt: Evang. Kirchenbüro, Schlossplatz 3ja, 04451 / 9662-19, kirchenbuero@ev-kirche-varel.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

26349 Jade-Schweiburg: ev.-luth. St.-Vitus-Kirche (1650)
ADRESSE: 26349 JadeKreis: WesermarschBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Schweiburg < Kirchenkreis Wesermarsch < Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

HEILIGE(r): Vitus.
Web: www.kirchengemeinde-schweiburg.de
Kontakt: Evang.-luth. Pfarramt Schweiburg, Kirchenstr. 63ja, 04455 / 298, info@kirchengemeinde-schweiburg.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

26382 Wilhelmshaven-Bant: ev.-luth. Kirche (1900)
ADRESSE: Werftstrasse 75, 26382 WilhelmshavenBLand: Niedersachsen < Deutschland


26382 Wilhelmshaven-Bant: kath. Kirche St. Marien
ADRESSE: Otto-Meentz-Strasse 23, 26382 WilhelmshavenBLand: Niedersachsen < Deutschland


26382 Wilhelmshaven: ev.-luth. Christus- und Garnisonkirche (1872)
ADRESSE: Am Kirchplatz 1, 26382 WilhelmshavenBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Wilhelmshaven < Friesland-Wilhelmshaven < Evangelidsch-lutherische Kirche in Oldenburg

neugotische Kirche
Turmhöhe: 55
1869-72 erbaut
Web: de.wikipedia.org/wiki/Christus-_und_Garnisonkirche

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26382 Wilhelmshaven: kath. Kirche St. Willehad
ADRESSE: Bremer Strasse 53, 26382 WilhelmshavenBLand: Niedersachsen < Deutschland


26384 Wilhelmshaven: bapt. Kreuzkirche (1955)
ADRESSE: Schulstrasse 13, 26384 WilhelmshavenBLand: Niedersachsen < Deutschland


26386 Wilhelmshaven-Neuengroden: kath. Kirche St. Michael
ADRESSE: 26386 WilhelmshavenBLand: Niedersachsen < Deutschland


26388 Wilhelmshaven-Sengwarden: ev.-luth. St-Georgs-Kirche (1250)
ADRESSE: 26388 WilhelmshavenBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Sehgwarden < Friesland-Wilhelmshaven < Evangelidsch-lutherische Kirche in Oldenburg

romanisches Langhaus • gotischer Chor • Feld- und Backsteinbau • Dachreiter
um 1250 erbaut
HEILIGE(r): Georg.
Web: sengwarden.kirche-oldenburg.de/unsere-kirche.html

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26388 Wilhelmshaven: kath. Kirche Christus König
ADRESSE: Posener Strasse 45, 26388 WilhelmshavenBLand: Niedersachsen < Deutschland


26389 Wilhelmshaven-Neuende: ev.-luth. St.-Jakobi-Kirche
ADRESSE: Kirchreihe 104, 26389 WilhelmshavenBLand: Niedersachsen < Deutschland


26409 Wittmund-Buttforde: evang. Kirche (um 1230)
ADRESSE: 26409 WittmundBLand: Niedersachsen < Deutschland

Vorschaubild

26409 Wittmund: ev.-luth. Sankt Nicolai (1776)
ADRESSE: Am Kirchplatz, 26409 WittmundKreis: WttmundBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Sankt Nicolai < Harlingerland < Hannover

Barocker Saalbau aus Backsteinen.
Länge insgesamt: 41 • Spannweite Decke/Gewölbe: 13
- Vermutlich die vierte Kirche nach einer Holzkirche bis 11164, einer Steinkirche bis1540, und dritter Kirche die 1541 fertiggestellt war. -Der Baubeginn der heutigen Kirche war 1775 und die Weihe 1776.
- zwei Kronleuchter von 1605. - Altar von 1653. - Orgel von 1776 von Hinrich Justus Müller.
Web: www.kirche-wittmund.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Nicolai_(Wittmund)
Kontakt: Kirchenbüro, Am Kirchplatz 3ja, +49(4462) 2046880, gabriele.burghardt@evlka.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)

26434 Wangerland-Schillig: ev.-luth. Nikolaikirche (1977)
ADRESSE: Inselstr. 1, 26434 WangerlandKreis: FrieslandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Minsen < Emden < Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers

1977 erbaut

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26434 Wangerland-Schillig: kath. St.Marien-Kirche (2012)
ADRESSE: Jadestr., 26434 WangerlandKreis: FrieslandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Wangerland < Diözese Münster

2012 erbaut vom Architekturbüro Königs
Web: de.wikipedia.org/wiki/St._Marien_(Schillig)

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Uwe Karwath

26441 Jever: ev.-luth. Stadtkirche
ADRESSE: Am Kirchplatz, 26441 JeverKreis: FrieslandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

Turmhöhe: 53
Web: www.kirche-jever.de/
Kontakt: Ev.-luth. Kirchengemeinde Jever, Am Kirchplatz 13ja, 04461 / 9338-0, kirchenbuero@stadtkirche-jever.de


26465 Langeoog: ev.-luth. Inselkirche (1890)
ADRESSE: Hauptstr. 13, 26465 LangeoogKreis: WittmundBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Langeoog

Turmhöhe: 24,5 Meter
Turmhöhe: 25
Altarbild von Hermann Buß


26465 Langeoog: kath. Kirche St. Nikolaus (1962)
ADRESSE: Friesenstr., 26465 LangeoogKreis: WittmundBLand: Niedersachsen < Deutschland
HEILIGE(r): Nikolaus.


26474 Spiekeroog: ev.-luth. alte Inselkirche (1696)
ADRESSE: 26474 SpiekeroogKreis: WittmundBLand: Niedersachsen < Deutschland
1696 erbaut.


26506 Norden: kath. Kirche Sankt Ludgerus (ab 1885)
ADRESSE: Osterstraße 20, 26506 NordenKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Katholische Pfarrgemeinschaft Küste < St. Ludgerus Norden

Die erste Pfarrkirche, die nur aus einem kleinen Raum bestand, wurde dem heiligen Michael geweiht. Erst 1864 konnte ein geeignetes Grundstück erworben werden, auf dem dann unter der Finanzierung des Münsteraner Kaufmanns Josef Hötte die heutige Sankt Ludgerus Kirche erbaut und am 20. Oktober 1885 geweiht wurde.
Web: de.wikipedia.org/wiki/St.-Ludgerus-Kirche_%28Norden%29
Öffnungszeiten: Dienstags, mittwochs, freitags von 10:00 bis 12:00 Uhr und donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr.
Kontakt: Osterstraße 20ja, 04931/2223, pfarramt@snkt-ludgerus-norden.de

Vorschaubild
Foto: H. Kerschowski
Vorschaubild
Foto: H. Kerschowski

26524 Hage: ev.-luth. Sankt Ansgari (1230)
ADRESSE: Sankt Annen Weg, 26524 HageKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev.-Luth. St. Ansgari Kirchengemeinde

Die ersten Kirchen waren verm. Holzkirchen • ca. 1230 die erste Steinkirche • 1250 Fertigstellung des Turmes • 15. oder 16. Jahrhundert Anbau des rechteckigen Chores
Kreuzigungsaltar von 1580. Sandsteintaufe aus dem 13. Jh. Triumphkreuz von 1500
Web: www.ansgari-kirche-hage.de/wirueberuns/unserekirche.html
Öffnungszeiten: In den Sommermonaten montags bis freitags
Kontakt: Gemeindebüro, St. Annenweg 1ja, 04931/974095, kirche-hage@gmx.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski

26529 Südbrookmerland-Marienhafe: ev.-luth. Kirche Sankt Marien (1230)
ADRESSE: Am Markt, 26529 SüdbrookmerlandKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Marienhafe < Ev.-Luth. Kirchenkreis Emden < Ev.-Luth. Landeskirche Hannover

Länge insgesamt: 47 • Turmhöhe: 37 • Spannweite Decke/Gewölbe: 14
- Erste Kirche vermutlich vor 800. -1000 bis 1050 Vorgängerkirche aus Tuffstein. - Heutige Kirche erbaut 1230 bis 1270 als dreischiffige Kreuzbasilika mit sechsstöckigem Turm. - Nach der Reformation Verfall bis zum Rückbau 1830. Die beiden Seitenschiffe wurden abgerissen und der Turm verkleinert. - Der Turm beherbergt heute ein Kirchenmuseum und die Störtebeckerkammer. Die Kirche beherbergt die besterhaltene Barockorgel der hannoverschen Landeskirche. Sie wurde von Gerhard von Holy erbaut und 1713 der Gemeinde übergeben.
- Barockorgel von 1710 erbaut von Gerhard von Holy. - Taufbecken von 1250. -Kanzel von 1669.
Web: www.kirchenkreis-norden.de/, de.wikipedia.org/wiki/St.-Marien-Kirche_(Marienhafe), www.ostfriesland.de/orte/marienhafe/sehenswuerdigkeiten.html?catitem=255&cHash=e44af15db6, kirche-marienhafe.wir-e.de
Öffnungszeiten: Können den Internetseiten entnommen werden
Kontakt: Kirchenbüro, Martin-Luther Str. 11ja, 04934/374, eskil.wohlberg@evlka.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)

26529 Osteel: ev.-luth. Warnfried-Kirche
ADRESSE: Fabriciusstr. 18, 26529 OsteelKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Warnfriedgemeinde < Ev.-Luth. Kirchenkreis Norden < Ev.-Luth. Landeskirche Hannover

- Rechteckige Einraumkirche mit eingebauten Westturm.
- Der Grundstein zur Kirche wurde im 13 Jh. gelegt. - 1830 nach fortschreitendem Verfall teilweise abgebrochen und Umbau zu heutiger Form.
- Zahlreiche Gegenstände aus zehn Jahrhunderten sowie Ausstattung von kunsthistorischer Bedeutung.
Web: www.warnfriedgemeinde-osteel.de/, de.wikipedia.org/wiki/Warnfried-Kirche_(Osteel), www.kirchenkreis-norden.de/Gemeinden/Osteel
Kontakt: Gemeindebüro, Fabriciusstr. 20ja, 04935/6668, kgosteel@evlka.de

Vorschaubild
Foto: H. Kerschowski

26532 Großheide-Arle: ev.-luth. Kirche Sankt Bonifatius (1229)
ADRESSE: Arler Straße, 26532 GroßheideKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Arle

Saalkirche mit Apsis und Wehrturm
Länge insgesamt: 45 • Turmhöhe: 42 • Innenhöhe: 9 • Spannweite Decke/Gewölbe: 13
1229 Einweihung • div. Umbauten in den folgenden Jahrhunderten
Web: www.kirche-arle.de/
Kontakt: Pastor Diedrich Neemann, Am Friedhof 1ja, +494936914077, pfarramt@kirche-arle.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski

26548 Norderney: ev.-luth. Inselkirche (1879)
ADRESSE: Kirchstraße, 26548 NorderneyKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Norderney < Kirchenkreis Norden < Ev.-Luth. Landeskirche Hannover

Neugotische Einraumkirche mit Chor
Länge insgesamt: 22 • Turmhöhe: 25 • Innenhöhe: 12 • Spannweite Decke/Gewölbe: 14 • Sitzplaetze: 600
Vor 1750 Gottesdienste in dem unteren Teil eines Wehrturms. 1750 Anbau eines Kirchraumes. Abriss der alten KIrche 1878 und Buabeginn einer neuen Kirche. Einweihung der neuen Kirche 11. Juni 1879. Letzter Umbau und umfassende Renovierung 1967 bis 1970.
Web: www.norderney-kirchengemeinde.de
Öffnungszeiten: montags - donnerstags 8:00 - 17:00 Uhr und sonntags nach Gottesdienst bis 17:00 Uhr
Kontakt: Gemeindebüro, Elisabeth Hillmann, Jan Berghaus Str. 46ja, 04932/927210, elisabeth.hillmann@evlka.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)

26548 Norderney: kath. Pfarrkirche St. Ludgerus (1884)
ADRESSE: Friedrichstr. 22, 26548 NorderneyKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Ludgerus Norderney < Dekanat Ostfriesland < Diözese Osnabrück

Neugotische Saalkirche.
Erbaut 1884 • grundlegende Umgestaltung im Inneren 2007
HEILIGE(r): Ludgerus.
Web: www.sankt-ludgerus-norden.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Ludgerus_(Norderney)
Öffnungszeiten: ganzjährig täglich geöffnet
Kontakt: Kath. Pfarrbüro, Friedrichstraße 22ja, 04932 / 456, kontakt@kirche-norderney.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)

26603 Aurich: ev.-luth. Lambertikirche (1835)
ADRESSE: Lambertshof 1, 26603 AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Lamberti-Kirchengemeinde

1832-1835 erbaut. Ursprünglich stand an dieser Stelle ein zweiflügliger Bau, der vermutlich aus dem Jahre 1270 stammte. Da diese Kirche baufällig geworden war, musste sie 1826 abgerissen werden. Nach Plänen von Conrad Bernhard Meyer wurde in den Jahren 1833 - 1835 eine neue klassizistische Kirche gebaut, die am 15.11.1835 geweiht wurde. Der etwas abseits stehende Lambertiturm stammt zu großen Teilen vermutlich aus dem 14. Jahrhundert und ist nach Umbauten 1662 bis heute in seiner Form erhalten. Die letzte Renovierung der Kirche datiert aus den Jahren 1959 / 1960. Zu den ältesten Ausstattungsstücken zählt der Ihlower Altar von 1505, ein flämischer Kronleuchter von 1630 und die Kanzel von 1692.
Mit gotischem Schnitzaltar aus Antwerpen (um 1510).
HEILIGE(r): Lambertus.
Web: www.aurich-lamberti.de/, de.wikipedia.org/wiki/Lambertikirche_(Aurich)
Öffnungszeiten: Die Kirche kann in den Monaten Mai - Anfang Oktober vormittags von 11 Uhr bis 12 Uhr und nachmittags von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr besichtigt werden.
Kontakt: Gemeindebüro, Lambertshof 2ja, 04941/2239, kg.lamberti.aurich@evlka.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)

26603 Aurich: kath. Kirche Sankt Ludgerus (1849)
ADRESSE: Georgswall 15, 26603 AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Sankt Ludgerus

Neuromanische Kirche in Backstein.
1849 geweiht • 1903 Erweiterung um den Altarbereich und den Turm.
Web: www.ludgerus-aurich.de
Kontakt: Pfarrbüro, Georgswall 15ja, 04941/3031

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski

26624 Südbrookmerland-Engerhafe: ev.-luth. Sankt Johannes der Täufer (ca. 1250)
ADRESSE: Kirchwyk 5, 26624 SüdbrookmerlandKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev- lutherische Kirchengemeinde Engerhafe < Aurich

- Vermutlich zwischen 1230 und 1250 gebaut. - Ursprüngich fünf Joche und eine Apsis. - Westlicher Teil gotischer und östlicher Teil romanischer Stil. - Abbruch der Apsis und der Chorwand 1775. - Verkürzung um ein Joch 1806. - Weitere Verkürzung um ein Joch während einer gründlichen Renovierung in den Jahren 198/09. - Der abseits stehende Glockenturm wurde im 14. Jahrhundert gebaut.
- Altar von Cröpelin von 1698. - Kanzel von 1636. - Taufkessel von 1646. - Orgel von 1774/75.
HEILIGE(r): Johannes der Täufer.
Web: kirche-engerhafe.de/goprofliste.asp, de.wikipedia.org/wiki/Kirche_Johannes_der_T%C3%A4ufer_(Engerhafe)
Kontakt: Pfarramt, Kirchwyk 5ja, +49(4942)1547, d.dieckmann@kirche-engerhafe.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)

26632 Ihlow: evang. Klosterstätte (2009)
ADRESSE: Zum Forsthaus, 26632 IhlowKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ihlow

Ehemaliges Zisterzienserkloster. Die Kirche ist noch in Grundmauern vorhanden. Ein Teil wurde im Rahmen der Klosterkirchen-Imagination aus Stahlträgern in der usprünglichen Kubatur andeutend wieder aufgebaut. Der Dachreiter ist als Aussichtspunkt zugänglich.
1228 Klostergründung • 1529 Auflösung des Klosters • 2005 Bauarbeiten zur Klosterkirchen-Imagination, unterirdischer Ausstellungsraum (Konzeption Holger Freiherr von Neuhoff) • 2009 Eröffnung Klosterstätte
Web: www.kloster-ihlow.de

Vorschaubild
Foto: Homepage
Vorschaubild
Foto: Homepage

26721 Emden: säkularis. Große Kirche (Johannes a Lasco-Bibliothek) (ab 1200)
ADRESSE: 26721 EmdenBLand: Niedersachsen < Deutschland
Im Chorbereich wiederaufgebaute spätgotische Kirchenruine als Bibliothek ausgebaut.
Turmhöhe: 65
Gotischer Kirchbau, öfter verändert • 1965/1966 Turm wiederhergestellt • 1995 Bibliotheksbau.
Quelle(n): kunst und kirche 59(1996)190f.
Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild

26721 Emden: ev.-reform. Schweizer Kirche (1948)
ADRESSE: Kirchstr, 26721 EmdenBLand: Niedersachsen < Deutschland
Notkirche aus Backsteinen vor Ort und Fertigbauteilen aus derm Schwez
1948-49 von Otto Bartning auf einem Teil der Grundmauern der Großen Kirche erbaut

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26725 Emden-Borssum: ev.-reform. Kirche (1913)
ADRESSE: Petkumerstr., 26725 EmdenBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Borssum < Synodalverband Nördliches Ostfriesland

Backsteinkirche
1912-13 von Otto March erbaut
Web: www.borssum.reformiert.de, de.wikipedia.org/wiki/Reformierte_Kirche_(Borssum)
Kontakt: Petkumer Str. 241ja, 04921 / 954030, borssum@reformiert.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26725 Emden: ev.-luth. Martin-Luther-Kirche (1958)
ADRESSE: Bollwerkstr.9, 26725 EmdenBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Martin-Luther-Gemeinde Emden < Emden < Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers

Dreischiffige Basilika
Turmhöhe: 50 • Sitzplaetze: 1200
Ursprüngliche Kirche von 1774–75 wurde 1942 durch Bombenangriff völlig zerstört • 1956-58 nach Plänen von Ernst Witt neu erbaut
Web: https://de.wikipedia.org/wiki/Martin-Luther-Kirche_(Emden)

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26725 Emden: kath. St. Michael (1950)
ADRESSE: Hof von Holland 14, 26725 EmdenBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Christ König Emden < Diözese Osnabrück

Backsteinkirche
1946-1950 von Dominikus Böhm an Stelle der 1944 zerstörten Vorgängerkirche von 1806 erbaut • 1975/76 und 1991/92 neu- und umgestaltet
HEILIGE(r): Michael.
Web: de.wikipedia.org/wiki/St._Michael_(Emden), www.kath-kirche-emden.de/Geschichte/geschichte.html
Öffnungszeiten: 0. Juni bis 31. August dienstags bis freitags 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26725 Emden: ev.-reform. Altreformierte Kirche
ADRESSE: Osterstr. 35, 26725 EmdenBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Emden

Backsteinkirche
Web: www.altreformiert-emden.com/apps/photoalbum?aid=131998

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26725 Emden-Emden (Faldern): ev.-reform. Neue Kirche (1648)
ADRESSE: Brückstraße 103, 26725 EmdenBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev. reformierte Gemeinde Emden < Nördliches Ostfriesland

Barocker Ziegelbau • T-förmige Saalkirche • ursprünglich gewölbt • . nach Wiederaufbau Flachdecke
1643-48 erbaut durch Martin Faber.• 1944 durch Bomben zerstört • 1946-50 wiederaufgebaut
Kaiserkrone Rudolf von Habsburgs auf dem Dachreiter zeigt den Status der Reichsfreiheit an.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Neue_Kirche_(Emden)
Öffnungszeiten: In den Sommermonaten (Ende Mai bis Mitte September) "Offene Kirche" von 15 bis 17 Uhr
Kontakt: +49(4921)22658, info@neue-kirche.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Tim Schredder aus wikipedia (Link im Bild)

26736 Krummhörn-Campen: ev.-reform. Dorfkirche (um 1300)
ADRESSE: 26736 KrummhörnKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Campen < Nördliches Ostfriesland

Backsteingotik • Saalbau • freistehender Glockenturm
Ende des 13.Jh. erbaut
Web: de.wikipedia.org/wiki/Reformierte_Kirche_(Campen)
Öffnungszeiten: von April bis Oktober 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26736 Krummhörn-Greetsiel: ev.-reform. Kirche (1380)
ADRESSE: Hohe Straße, 26736 KrummhörnKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev.-ref. Gemeinde Greetsiel < Synodalverband nördliches Ostfriesland

Die Kirche steht mitten in Greetsiel und wurde in zwei Bauabschnitten in den Jahren 1380 und 1410 erbaut. Es handelt sich um eine Saalkirche aus Backsteinen mit seitwärts getrennt stehendem Turm.
Kanzel von 1669. Orgelempore von 1738.
Web: www.reformiert.de/gemeinde/greetsiel.html
Kontakt: Ev.-ref. Kirchengemeinde Greetsiel, Pastor Hartmut Lübben, Am Bollwerk 18ja, ‭+49 4926 9260688‬, greetsiel@reformiert.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)

26736 Krummhörn-Groothusen: ev.-reform. Reformierte Kirche (1425)
ADRESSE: Husumer Hörn, 26736 KrummhörnKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev. ref. Kirchengemeinde Groothusen < Synodalverband nördl. Ostfriesland < Ev.ref. Ladeskirche

Gotische Kirche mit 11 Jochen
Länge insgesamt: 38 • Spannweite Decke/Gewölbe: 10
- Erste Kirche war eine Holzkirche. - Ein Vorgängerbau wurde um ca. 1200 aus Tuffstein erstellt. - Der zunächst freistehende Turm stammt aus dem Jahre 1225. - Die heutige Kirche aus Tuff und Backstein wurde 1425 gebaut und an den Glockendurm angebunden. - Nach der Reformation wurde der Chorraum abgetrennt. Er wird heute als Ausstellungsraum genutzt.
-Taufkessel aus dem Jahr 1454 von Ghert Klinghe. -Wenthin Orgel von 1801. - Kanzel aus dem 17. Jh.
Web: www.groothusen.de/kirche.htm, de.wikipedia.org/wiki/Groothuser_Kirche, www.nomine.net/groothusen-ev-ref-kirche
Kontakt: Pastorin, Heike Schmid, Kirchstr. 14ja, 04923/7282, h.schmid@nwn.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)

26736 Krummhörn-Pewsum: ev.-luth. St. Nicolai-Kirche (1862)
ADRESSE: Burgstr. 21, 26736 KrummhörnKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev.-Lutherische Kirchengemeinde < Ev.-Lutherischer Kirchenkreis Emden-Leer < Ev.-Lutherischer Landeskirche Hannover

Backsteinkirche mit freistehendem Glockenturm
1360 erste Erwähnung einer Kirche • 1862 Umbau zur heutigen Form • 1960 umfangreiche Renovierung
- Holzgewölbe aus 1847
Kontakt: Pastor, Andreas Jäckel, Burgstr. 21ja, 04923/990217, Pfarramt@kirche-pewsum.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)

26736 Krummhörn-Pilsum: ev.-reform. Kreuzkirche
ADRESSE: Zur Kreuzkirche 5, 26736 KrummhörnKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev.-ref. Gemeinde Pilsum < Synodalverband nördliches Ostfriesland < Ev.-ref.Kirche Leer

Spätromanische, einschiffige Kreuzkirche
- Die erste Kirche war vermutlich aus Holz. - Im 13. Jahrhundert begann der Bau der heutigen Kirche: um 1200 das Langhaus, Ende des 13. Jahrhundert Querschiff und Chor. - Der Vierungsturm wurde vermutlich 1300 aufgesetzt. - Nachdem die Glocken im Vierungsturm nicht gehalten werden konnten, wurde abseits ein zweistöckiger Backstein Glockenturm gebaut.
-Bronzetaufbecken von Hinrich Klinghe von 1469. - Kanzel von 1704. -Orgel von 1694. Reste von Wandmalereien die freigelegt wurden.
Web: reformiert.de/gemeinde/pilsum.html, de.wikipedia.org/wiki/Pilsumer_Kreuzkirche
Öffnungszeiten: Führungen von der Karwoche bis zum Reformationstag dienstags und donnerstags 11:00 Uhr.
Kontakt: Ev.-ref. Pfarramt Pilsum, +49(4926)400, thea.bogena@reformiert.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)

26736 Krummhörn-Rysum: ev.-reform. Dorfkirche (vor 1500)
ADRESSE: 26736 KrummhörnKreis: DeutschlandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Rysum < Nörfliches Ostfriesland < Evangelisch-reformierte Kirche

Saalbau aus Back- und Tuffstein
Im 15Jh.erbaut • Turm 1585 erneuert
Web: de.wikipedia.org/wiki/Rysumer_Kirche

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26736 Krummhörn-Woquard: ev.-luth. Marienkirche (1790)
ADRESSE: Karkpadd, 26736 KrummhörnKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev.-Luth. Kirchengemeinde < ev.-luth. Kirchenkreis Emden-Leer < ev.luth.Landeskirche Hannover

Turmhöhe: 22
1790 erbaut • 1865 Anbau des 22 m hohen Turms
- Älteste Glocke Ostfrieslands
Kontakt: Pastor, Andreas Jäckel, Burgstr. 21ja, 04923/990217, Pfarramt@kirchepewesum.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)

26757 Borkum: kath. Kirche Maria Meeresstern (ab 1882)
ADRESSE: 26757 BorkumKreis: LeerBLand: Niedersachsen < Deutschland
Web: www.kat.borkumer-kirchengemeinden.de/index.php/Geschichte.html

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

26757 Borkum: ev.-reform. Kirche (ab 1896)
ADRESSE: 26757 BorkumKreis: LeerBLand: Niedersachsen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

26757 Borkum: ev.-luth. Christuskirche (1899)
ADRESSE: 26757 BorkumKreis: LeerBLand: Niedersachsen < Deutschland
Web: www.christuskirche-borkum.de/kirche/

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

26759 Hinte: ev.-reform. Kirche (ca. 1400)
ADRESSE: 26759 HinteKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
Im 14. Jh. erbaut.


26759 Hinte-Suurhusen: evang. Dorfkirche
ADRESSE: Am schiefen Turm, 26759 HinteKreis: AurichBLand: Niedersachsen < Deutschland
Backstein-Dorfkirche.
Länge insgesamt: 32 • Turmhöhe: 27
13. Jh. Kirche • 1450 Turmbau • 1885 Neigung des Turmes festgestellt (Sinken des Grundwasserspiegels) • 1975-1985 Kirche geschlossen (Gottesdienst im Gemeindezentrum), Renovierungsarbeiten •
Schiefster Kirchturm der Welt mit einem Überhang von 2,43 m (1929 noch 1,15 m), seit 2006/2007 im Guiness-Buch der Rekorde.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Schiefer_Turm_von_Suurhusen, www.kirche-suurhusen.de

Vorschaubild
Foto: Axel Heymann aus wikipedia (Link im Bild)

26789 Leer: ev.-reform. Kirche St. Liudger (ca. 1150)
ADRESSE: Reformierter Friedhof, 26789 LeerBLand: Niedersachsen < Deutschland
Romanische zweischiffige Krypta (Rest von früherer Kirche).
Im 12. Jh. erbaut.
HEILIGE(r): Ludger.


26789 Leer: bapt. Kirche
ADRESSE: Ubbo-Ennius-Str.2-4, 26789 LeerKreis: DeutschlandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Leer


Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26789 Leer: ev.-reform. Große Kirche (1787)
ADRESSE: Ref.Kirchgang 19, 26789 LeerBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Leer < Südliches Ostfriesland < Evangelisch-reformierte Kirche

Barocker Zentralbau auf achteckigem Grundriss • Turm an der Nordostseite auf quadratischem Untergeschoss • zwei sich verjüngende achteckige Geschosse gekrönt von einer Laterne
Turmhöhe: 57
1785-87 von Isaak Wortmann erbaut • Turm1805
Web: de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fe_Kirche_(Leer)

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26789 Leer: ev.-luth. Lutherkirche (1675)
ADRESSE: Petersgang 1, 26789 LeerBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Leer < Leer-Emden < Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers

Barocker Zentralbau • Grundriss in Form eines griechischen Kreuzes • Turm mit achteckigem Zwischenstuck und Laterne mot Zwiebelhaube
1675 erbaut • 1706-10 Erweiterung im Westen • 1766 Glockenturm • 1738 Nordanbau • 1773 Sakristei
Web: de.wikipedia.org/wiki/Lutherkirche_(Leer)

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26789 Leer: meth. Kirche (1895)
ADRESSE: Friesenstr.45, 26789 LeerBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Leer

1895 erbaut

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26789 Leer: freikirchl. Neuapostolische Kirche (1957)
ADRESSE: Jahnstr,, 26789 LeerBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Leer < Neuapostolische Kirche in Norddeutschland

1957 von P.Krämer erbaut

Vorschaubild
Foto:Gunnar Staack

26789 Leer: kath. Pfarrkirche St. Michael (1775)
ADRESSE: Kirchstr.29, 26789 LeerBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Leer < Diözese Osnabrück

rechteckiger Backsteinbau mit zierlichem Westturm
1775 erbaut • 1951 Anbau

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26826 Weener: kath. Pfarrkirche Sankt Josef (1843)
ADRESSE: Neue Straße, 26826 WeenerKreis: LeerBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Sankt Josef < Dekanat Ostfriesland < Diözese Bistum Osnabrück

* Backstein-Saalkirche
* Grundsteinlegung 6. Juli 1842. * Konsekration 17. Juli 1843. * Anbau Altarraum 2000.
HEILIGE(r): Joseph.
Web: www.mowelele.de/st-jodeph-weener.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Joseph_(Weener)
Kontakt: Pfarrbüro, Neuee Str. 28ja, +49(4951)8837, st.josef.weener@web.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)

26826 Weener: ev.-reform. Georgskirche (1230)
ADRESSE: Kirchplatz 3, 26826 WeenerKreis: LeerBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev--Luth. Gemeinde Weener < Landeskirche Leer

Sitzplaetze: 900
Ca. 1230 Bau der Kirche • Anbau des Chores 1462 • Bau des Glockenturms 1738 • Anbau des Querschiffes 1893
Renaissance Kanzel aus der ersten Hälfte de 17. Jh.
Web: www.weener.reformiert.de/, de.wikipedia.org/wiki/St.-Georgs-Kirche_(Weener)
Öffnungszeiten: März - Oktober: 8:00 - 18:00 Uhr
Kontakt: Kirchplatzja, +49(4951)2916, helmut.not@reformiert.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)

26844 Jemgum-Critzum: ev.-reform. Kirche (ca. 1300)
ADRESSE: Critzumer Str. 6, 26844 JemgumKreis: LeerBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev.-ref. Gemeinde < Jemgum < Synodalverband Rheiderland

Einschiffige Backsteinkirche
13. Jh. älteste Teile, ursprünglich ein romanischer Bau, der als Wehrkirche gebaut wurde • 15. Jh. Umbau, dabei vermutlich auch der Anbau des Turms
Barocke Kanzel aus der 2. Hälfte des 17. Jh.
Web: www.reformiert.de/gemeinde/critzum.html
Kontakt: Karkgangja, +49(4902)263

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)

26844 Jemgum-Ditzum: ev.-reform. Kirche
ADRESSE: Ditzumer Hofstr., 26844 JemgumKreis: LeerBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev.ref. Gemeinde Ditzum < Synodalverband Rheiderland

Länge insgesamt: 27 • Spannweite Decke/Gewölbe: 11 • Sitzplaetze: 200
* Erste Kirche wurde vermutlich 1180 - 1220 gebaut. * Der erste gravierende Umbau war Mitte des 16. Jh. * Der Turm in seiner heutigen Form wurde 1846 gebaut. * Zerstörungen durch Kriegseinwirkungen im April 1945. * Wiedereinweihung am 11. 09. 1949. * 2009 Turm und Glockensanierung.
* Abendmahltisch von 1660. * Kanzel von 1684.
Web: www.ditzum-kirche.reformiert.de/, de.wikipedia.org/wiki/Ditzumer_Kirche
Öffnungszeiten: Ostern bis Ender der Herbstferien täglich bis 18:00 Uhr
Kontakt: Ditzumer Hofstr. 11ja, ditzum@reformiert.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)

26871 Papenburg-Aschendorf: kath. Kirche St. Amandus (um 800)
ADRESSE: 26871 PapenburgKreis: EmslandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarreiengemeinschaft Aschendorf-Rhede < Emsland-Nord < Diözese Osnabrück

Um 800 gegründet.
HEILIGE(r): Amandus.
Web: ems-kirchen.de/

Vorschaubild

26871 Papenburg-Aschendorf: ev.-luth. Christuskirche
ADRESSE: Bokelerstr., 26871 PapenburgKreis: EmslandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Kirchenkreis Grafschaft-Bentheim < Hannovers



26871 Papenburg: kath. Sankt Antonius (1873)
ADRESSE: Kirchstraße, 26871 PapenburgKreis: EmslandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Sankt Antonius < Dekanat Aschendorf < Diözese Bistum Osnabrück

Dreischiffige, neugotische Hallenkirche
Länge insgesamt: 70 • Turmhöhe: 88 • Spannweite Decke/Gewölbe: 35
1873 Baubeginn mit der Einbringung von über einer Million Steinen als Fundament • 1875 Grundsteinlegung • 1877 konsekriert
HEILIGE(r): Sankt Antonius von Padua.
Web: st-antonius-papenburg.de
Kontakt: Pfarrbüro, Kirchstraße 14ja, 04961/947210, info@st-antonius-papenburg.de
Quelle(n): Kirchenführer der Gemeinde
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)

26871 Papenburg: ev.-luth. Nikolaikirche (1869)
ADRESSE: Hauptkanal rechts 45, 26871 PapenburgKreis: EmslandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: ev.-luth. Kirchengemeinde Papenburg < Emsland-Bergheim

Neugotischer Bau
Turmhöhe: 39
Baubeginn 1869. Weihe 23.02.1870. Im Laufe der Jahre Erweiterungen und Ergänzungen der Ausstattung.
HEILIGE(r): Nikolaus von Myra.
Web: www.evangelisch-in-papenburg.de/nikolaikirche.html
Öffnungszeiten: Mitte Mai bis Mitte September 11:00 - 17:00 Uhr
Kontakt: Gemeindebüro, Hauptkanal rechts 45 Cja, 04961/3171, kg.nikolai.papenburg@evlka.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski

26871 Papenburg: ev.-luth. Erlöserkirche (1960)
ADRESSE: Barenbergstr.26, 26871 PapenburgKreis: EmslandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Papenburg < Emsland Bentheim < Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers

Backsteinbau mit Glockenturm an der Südostseite
1960 erbaut

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26892 Dörpen-Steinbild: kath. Pfarrkirche St.Georg (1512)
ADRESSE: Kirchstr., 26892 DörpenKreis: EmslandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Steinbild < Kluse-Steinbild < Diözese Osnabrück

Backsteinbau • einschiffiges Langhaus mit Chor • quadratischer Westturm
1512 erbaut
HEILIGE(r): Georg.
Web: www.sankt-georg-steinbild.de/index.php/halbes-jahrtausend-pfarrkirche-st-georg

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

26897 Esterwegen: kath. Kirche St. Johannes (1897)
ADRESSE: 26897 EsterwegenKreis: EmslandBLand: Niedersachsen < Deutschland
Turmhöhe: 47


26899 Rhede (Ems)-Rhede: kath. Kirche St. Nikolaus (1913)
ADRESSE: Kirchstr. 2, 26899 Rhede (Ems)Kreis: Landkreis EmslandBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrgemeinschaft Aschendorf_Rhede < Diözese Bistum Osnabrück

Neuromanische Kirche mit zwei quadratischen Westtürmen und oktogonalem Vierungsturm.
- Grundsteinlegung 1912 und Fertigstellung 1913 - Innenrenovierung und Umgestaltung 1966 nach Vorgaben des vatikanischen Konzils. - 1999 weitere umfangreiche Restaurierungen.
Web: ems-kirchen.de/st-nikolaus-rhede-mit-st-anna-borsum/
Kontakt: Pfarrbüro, Sudende 2ja, 04964/286, rhede@ems-kirchen.de

Vorschaubild
Foto: H. Kerschowski
Vorschaubild
Foto: H. Kerschowski

26935 Stadland-Rodenkirchen: ev.-luth. St.-Matthäus-Kirche (ab 1180)
ADRESSE: 26935 StadlandKreis: WesermarschBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Rodenkirchen < Kirchenkreis Wesermarsch < Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

Kreuzförmige romanisch-gotische Kirche.
Die Kirche ist in 3 Bauphasen entstanden. Die erste Phase zwischen 1180 und 1190
HEILIGE(r): Matthäus.
Web: www.kirche-wesermarsch.de/index.php?site=1/9/629, de.wikipedia.org/wiki/St.-Matthäus-Kirche_(Rodenkirchen)
Kontakt: Evang.-luth. Pfarramt Rodenkirchen, Schulstr. 5ja, 04732 / 2015, Kirchenbuero.Rodenkirchen@kirche-oldenburg.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

26954 Nordenham-Blexen: ev.-luth. St.-Hippolyt-Kirche (ab 1100)
ADRESSE: 26954 NordenhamKreis: WesermarschBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Blexen < Kirchenkreis Wesermarsch < Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

Einschiffige Saalkirche mit wuchtigem Turm.
erbaut vom 11. bis 14 Jh.
HEILIGE(r): Hippolyt.
Web: www.kirche-blexen.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Hippolyt_(Blexen)
Kontakt: Evang.-luth. Pfarramt Blexen, Deichstr. 12ja, 04731 / 31104, buero@kirche-blexen.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

26954 Nordenham-Friedrich-August-Hütte: ev.-luth. Paulus-Kirche (1966)
ADRESSE: Bromberger Str. 21, 26954 NordenhamKreis: WesermarschBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Blexen < Kirchenkreis Wesermarsch < Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

Moderne Kirche.
1965-66 durch Architekt Karl Franzius erbaut
HEILIGE(r): Paulus.
Web: www.kirche-blexen.de
Kontakt: Evang.-luth. Pfarramt Friedrich-August-Hütte, Bromberger Str. 21ja, 04731 / 88637

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

26954 Nordenham: ev.-luth. Martin-Luther-Kirche (1961)
ADRESSE: Mittelweg 5, 26954 NordenhamKreis: WesermarschBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Nordenham < Kirchenkreis Wesermarsch < Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

Moderne Backsteinkirche.
1959-61 erbaut
Web: www.ev-kirche-nordenham.de
Kontakt: Evang.-luth. Pfarramt, Mittelweg 5ja, 04731 / 21535

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

26954 Nordenham: kath. Pfarrkirche St. Willehad (1909)
ADRESSE: St.-Willehad-Str. 37, 26954 NordenhamKreis: WesermarschBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Willehad Nordenham < Dekanat Oldenburg < Diözese Münster

Sitzplaetze: 250
1909 erbaut • 1959 erweitert
HEILIGE(r): Willehad.
Web: www.st-willehad-nordenham.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Willehad, St.-Willehad-Str. 37ja, 04731 / 21305, st-willehad@ewetel.net

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

26969 Butjadingen-Burhave: ev.-luth. St.-Petri-Kirche (1880)
ADRESSE: 26969 ButjadingenKreis: WesermarschBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Burhave < Kirchenkreis Wesermarsch < Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

Neugotische Backsteinkirche.
1878-80 durch Xaver Lütz erbaut
HEILIGE(r): Petrus.
Web: www.kirche-wesermarsch.de/index.php?site=1/9/660
Kontakt: Evang.-luth. Pfarramt Burhave, Lübbe-Siebet-Str. 4ja, 04733 / 382

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

26969 Butjadingen-Burhave: kath. Rektoratskirche Herz Mariä (1955)
ADRESSE: Butjadinger Str. 78, 26969 ButjadingenKreis: WesermarschBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Willehad Nordenham < Dekanat Oldenburg < Diözese Münster

Ein 1955 umgebautes Schulgebäude von ca. 1880
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.kath-kirche-nordenham-nord.net
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Willehad Nordenham, St.-Willehad-Str. 37ja, 04731 / 21305, st-willehad@ewetel.net

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

26969 Butjadingen-Langwarden: ev.-luth. St.-Laurentius-Kirche (1270)
ADRESSE: 26969 ButjadingenKreis: WesermarschBLand: Niedersachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Langwarden < Kirchenkreis Wesermarsch < Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

Im Kern romanische Kirche mit neugotischem Turm.
HEILIGE(r): Laurentius.
Kontakt: Evang.-luth. Pfarramt Langwarden, Butjadinger Str. 128ja, 04733 / 1002

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

Fehlende Kirche neu anlegen


Startseite kirchbau.de
TheologieGottesdienst/LiturgieKirchenraumpädagogikBauideen/Entwürfe/Technik
EinführungNews/HinweiseLinks


© 2001-2021 redaktion kirchbau.de Haftungsausschluss Datenschutzerklärung Literaturverzeichnis • Umgang mit Quellen • Fotos
TECHNISCHE INFORMATION:
MySQL-Suchstring: SELECT * FROM kirchbau WHERE ((land='Deutschland') AND (plz BETWEEN 25999 AND 27000)) ORDER BY plz,ort