kirchbau-Logo   Kirchen in Deutschland nach Postleitzahlen 02000 - 02999 LogIn
StartseiteDetailsuche

Ansichten:
61 Kirchen gefunden. Anzeige-Ansicht: "vollliste". Sortierung nach Postleitzahlen.

02625 Bautzen: simultane Domkirche St. Peter (Petridom) (1497)
ADRESSE: Fleischmarkt, 02625 BautzenBLand: Sachsen < Deutschland
Gotische dreischiffige Hallenkirche, Längsachse geknickt.
Turmhöhe: 85
Um 1000 erste Pfarrkirche • 1213 Kollegiatstift St. Petri gegründet • 1221 Einweihung erster Kirchbau des Stifts (davon Westportal erhalten) • 1430 heutiger Dom • 1456/1463 Erweiterung um viertes Schiff nach Süden • 1634 Stadtbrand, anschließend barocke Umgestaltung • 1664 barocke Turmhaube • 1987 Restaurierung.
Simultankirche seit 1524, Teilung in einen katholischen Teil (Chor, Hochaltar 1722-24, Kruzifixus 1714) und protestantischen Teil (Fürstenloge 1673/74, Altaraufsatz 1644).
HEILIGE(r): Petrus.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Dom_St._Petri_%28Bautzen%29

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

02625 Bautzen: Mönchskirche (um 1300)
ADRESSE: 02625 BautzenBLand: Sachsen < Deutschland
Ruine.
Um 1300 zum Kloster erbaut • 1598 ausgebrannt.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

02625 Bautzen: säkularis. ehem. Nikolaikirche (1444)
ADRESSE: Vor dem Gerbertor, 02625 BautzenBLand: Sachsen < Deutschland
Ruine.
1444 erbaut • 1620 und 1634 Zerstörung und Brände im 30jährigen Krieg.
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: de.wikipedia.org/wiki/St.-Nikolai-Kirche_%28Bautzen%29

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

02625 Bautzen: ev.-luth. Michaeliskirche (1498)
ADRESSE: Wendischer Kirchhof, 02625 BautzenBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde St. Michael Bautzen < Kirchenbezirk Bautzen-Kamenz < Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

Dreischiffige gotische Hallenkirche. Langhaus nur zweijochig, ebenso der Chor mit 5/8-Schluss. Turm im südlichen Winkel zwischen Chor und Langhaus.
1498 vollendet.
Kirche der evangelischen Sorben.
HEILIGE(r): Michael.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Michaeliskirche_(Bautzen)
Kontakt: Evang.-Luth. Pfarramt St. Michael, Wendischer Kirchhof 1ja, kg.bautzen_stmichael@evlks.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

02625 Bautzen: kath. Liebfrauenkirche (1443)
ADRESSE: Steinstraße, 02625 BautzenBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Katholische Dompfarrei St. Petri Bautzen < Dekanat Bautzen < Diözese Dresden-Meißen

Saalbau mit Turm im Nordosten
1293 erstmalig erwähnt • zwischen 15. und 17.Jh. mehrfach zersört • heutiger Zustand um 1900 erbaut
Filialkirche der Dompfarrei St. Petri
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.dompfarrei-bautzen.de, de.wikipedia.org/wiki/Liebfrauenkirche_(Bautzen)
Kontakt: Katholisches Dompfarramt St. Petri Bautzen, An der Petrikirche 7

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

02625 Bautzen: ev.-luth. Maria und Martha-Kirche (1889)
ADRESSE: 02625 BautzenBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde St. Petri Bautzen < Kirchenbezirk Bautzen < Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

neugotischer Klinkerbau
Turmhöhe: 68
1888-89 von Christian Schramm erbaut
Filialkirche der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Petri
HEILIGE(r): Maria Martha.
Web: www.st-petri-bautzen.de, de.wikipedia.org/wiki/Maria-_und_Martha-Kirche_(Bautzen)

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

02681 Schirgiswalde: kath. Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt (1741)
ADRESSE: Kirchberg, 02681 SchirgiswaldeKreis: BautzenBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Mariä Himmelfahrt Schirgiswalde < Diözese Dresden-Meißen

Stattliche Kirche im Stil des böhmischen Barock.
Turmhöhe: 48 • Sitzplaetze: 400
1738-1741 erbaut • 1866-68 Bau der neugotischen Doppelturmfassade
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.kath-gemeinde-mariae-himmelfahrt.de
Kontakt: Katholisches Pfarramt, Kirchberg 4


02692 Großpostwitz: ev.-luth. Kirche
ADRESSE: Kirchplatz 4A, 02692 GroßpostwitzBLand: Sachsen < Deutschland
Turmhöhe: 60


02694 Malschwitz: ev.-luth. Dorfkirche (1716)
ADRESSE: Dorfplatz, 02694 MalschwitzKreis: BautzenBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Malschwitz-Guttau < Kirchenbezirk Bautzen-Kamenz < Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

1716 erbaut • 1951 erneuert
Web: www.kirchgemeinde-guttau-malschwitz-quatitz.de
Kontakt: Evang.-Luth. Pfarramt, Dorfplatz 32ja, 035932 / 30825, kg.malschwitz_guttau@evlks

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

02708 Löbau: säkularis. Johanniskirche (1336)
ADRESSE: Johannisstraße, 02708 LöbauKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
Frühgotische einschiffige Kirche.
Frühgotische Kirche des Franziskanerklosters • 1336 erwähnt • 1519 abgebrannt • 17. und 18. Jh. Veränderungen • 1966 aufgegeben • heute Kulturzentrum
HEILIGE(r): Johannes.
Web: www.loebau.de/home/tourkult/johanniskirche-heute_3.html


02708 Löbau: ev.-luth. Hauptkirche St. Nikolai (ursprl. 1293)
ADRESSE: Nicolaiplatz, 02708 LöbauKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische St.-Nikolai-Kirchgemeinde Löbau < Kirchenbezirk Löbau-Zittau < Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

Neugotisch überformte Kirche. Dreischiffige asymmetrische Hallenkirche.
Turmhöhe: 84 • Sitzplaetze: 800
1293 erwähnt • 1739-42 Anbau eines dritten Schiffes • 1884-96 durch Ludwig Gotthilf Möckel neugotisch renoviert
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: www.nikolaikirche-loebau.de, www.kirchenbezirk-loebau-zittau.de/sites/kg/loebau.php, de.wikipedia.org/wiki/St.-Nikolai-Kirche_(Löbau)
Öffnungszeiten: Mai bis Oktober Mo-Fr 10.00 - 16.00 Uhr, Sa 10.00 - 15.00 Uhr.
Kontakt: Evang.-Luth. Pfarramt St. Nikolai, Johannisplatz 1/3ja, 03585 / 47040, nikolaikirche-loebau@web.de


02708 Löbau: kath. Pfarrkirche Mariä Namen (1892)
ADRESSE: August-Bebel-Straße, 02708 LöbauKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Mariä Namen Löbau < Dekanat Zittau < Diözese Dresden-Meißen

Einschiffige neugotische Kirche
Länge insgesamt: 31 • Turmhöhe: 45 • Innenhöhe: 13 •
1890-92 erbaut • Plan von Gislenus Bethune OSB • 1988 Wiederherstellung der neugotischen Ausmalung
HEILIGE(r): Mariä Namen.
Web: www.katholische-kirche-loebau.de
Kontakt: Kath. Pfarramt Mariä Namen, Pfarrer Michael Dittrich, August-Bebel-Str. 6ja, 03585 / 862580, kath.pfarramt.loebau@t-online.de


02708 Löbau: evang. Kirche St. Nikolai
ADRESSE: Johannisplatz 1/3, 02708 LöbauKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

02727 Neugersdorf: evang. Kirche
ADRESSE: Rudolf-Breitscheid-Strasse 3, 02727 NeugersdorfBLand: Sachsen < Deutschland
Turmhöhe: 64


02730 Ebersbach bei Löbau: ev.-luth. Pfarrkirche (1682)
ADRESSE: 02730 Ebersbach bei LöbauKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
Barocke einschiffige Kirche mit Holztonnengewölbe und umlaufenden dreigeschossigen Emporen. Westturm mit oktogonalem Glockengeschoss.
1682 datiert.


02733 Cunewalde: ev.-luth. Kirche (1793)
ADRESSE: 02733 CunewaldeKreis: BautzenBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Kirchenbezirk Bautzen < Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

Barocke Dorfkirche mit dreigeschossigen umlaufenden Emporen (2632 Sitzplätze).
Turmhöhe: 62 • Sitzplaetze: 2632
1656 Kanzel • 1780-1793 erbaut.
Deutschlands größte evangelische Dorfkirche


02747 Herrnhut-Berthelsdorf: evang. Kirche
ADRESSE: Schulstraße 27, 02747 HerrnhutKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
Kirche beim Schloss Graf Zinzendorfs

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

02747 Herrnhut: evang. Kirchensaal der Brüdergemeine (nach 1756)
ADRESSE: Zinzendorfplatz, 02747 HerrnhutKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
Barocker, rechteckiger Saalbau mit Dachreiter.
Länge insgesamt: 34 • Spannweite Decke/Gewölbe: 16 • Sitzplaetze: 600
1722 Stadtgründung • 1756 erbaut • 1945 ausgebrannt • 1951-56 Wiederaufbau
Web: www.bruedergemeine-herrnhut.de
Kontakt: Büro der Brüdergemeine, Zinzendorfplatz 4ja, 035873 / 2405, info@bruedergemeine-herrnhut.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

02763 Zittau: ev.-luth. Johanniskirche (1837)
ADRESSE: Johannisplatz, 02763 ZittauKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde St. Johannis Zittau < Kirchenbezirk Löbau-Zittau < Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

Dreischiffige klassizistische Emporenhallenkirche mit Kassettendecke. Turm mit Türmerwohnung.
Turmhöhe: 60
Gotische Hallenkirche beim Stadtbrand 1757 zerstört • 1766 Beginn des Wiederaufbaus • 1770 Einstellung der Bauarbeiten wegen Geldmangels • 1833-37 Weiterbau nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel.
HEILIGE(r): Johannes.
Web: www.johanniskirche-zittau.de, www.ev-luth-kirche-zittau.de, www.360cities.net/image/johanniskirche-zittau-innen-europe
Öffnungszeiten: April-Oktober Mo-Fr 10.00 - 18.00 Uhr, Sa 10.00 - 16.00 Uhr, So 13.00 - 16.00 Uhr; November-März Mo-Fr 10.00 - 16.30 Uhr, Sa 10.00 - 16.00 Uhr, So 13.00 - 16.00 Uhr
Kontakt: Evang.-Luth. Pfarramt St. Johannis, Pfarrstr. 14ja, 03583 / 512367, kg.zittau@evlks.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

02763 Zittau: ev.-luth. Weberkirche (Dreifaltigkeitskirche) (1508)
ADRESSE: Innere Weberstraße, 02763 ZittauKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde St. Johannis Zittau < Kirchenbezirk Löbau-Zittau < Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

Einschiffige gotische Saalkirche mit Dachreiter.
1488-1508 erbaut • nach dem Dreißigjährigen Krieg erneuert • 1889 neugotisch renoviert
Web: www.ev-luth-kirche-zittau.de
Kontakt: Evang.-Luth. Pfarramt St. Johannis, Pfarrstr. 14ja, 03583 / 512367, kg.zittau@evlks.de


02763 Zittau: säkularis. Kirche zum Heiligen Kreuz (ca. 1450)
ADRESSE: Frauenstr. 23, 02763 ZittauKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
Spätgotische Einstützenkirche.
Im 15. Jh. erbaut.
Ausstellungsort des "Großen Zittauer Fastentuchs"
Web: www.zittauer-fastentuecher.de, www.kugel-panoramen.de/index1.php?datei=ZIGrFastentuch09®ion=Zittau&version=Quicktime&player=


02763 Zittau: ev.-luth. ehem. Franziskanerklosterkirche St. Petri und Pauli (ca. 1450)
ADRESSE: Klosterplatz, 02763 ZittauKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde St. Johannis Zittau < Kirchenbezirk Löbau-Zittau < Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

Spätgotische Kirche mit romanischen Bauresten.
1260-90 Bau des Franziskanerklosters: • 1554 Klosterauflösung • 1658-62 Erneuerung • 1668 Altaraufsatz und Kanzel • 2000 Glastrennwand zwischen Chor und Kirchenschiff
Im Kloster Ausstellung des "Kleinen Zittauer Fastentuchs"
HEILIGE(r): Petrus, Paulus.
Web: www.ev-luth-kirche-zittau.de, www.efa-zittau.de/Klosterkirche/, www.zittauer-fastentuecher.de
Kontakt: Evang.-Luth. Pfarramt St. Johannis, Pfarrstr. 14ja, 03583 / 512367, kg.zittau@evlks.de

Vorschaubild
Foto: Norbert Klein

02763 Zittau: säkularis. Exulantenkirche (Heffterbau) (1662)
ADRESSE: Klosterplatz, 02763 ZittauKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
Renaissancebau auf den gotischen Grundmauern des Refektoriums des Franiskanerklosters.
1662 erbaut • 1691 als Exulantenkirche genutzt (für Glaubensflüchtlinge) • kirchliche Nutzung bis 1832
Web: www.denkmalschutz.de/pm_zittau_franziskanerkloster.html


02763 Zittau: ev.-luth. Frauenkirche (1572)
ADRESSE: Hammerschmiedtstraße, 02763 ZittauKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde St. Johannis Zittau < Kirchenbezirk Löbau-Zittau < Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

Urspr. romanische Basilika. Frühgotischer Chor, kurzes nachgotisches Kirchenschiff.
1355 erstmals erwähnt • 1473 und 1535 abgebrannt • 1572 Vollendung des Wiederaufbaus
Web: www.ev-luth-kirche-zittau.de
Kontakt: Evang.-Luth. Pfarramt St. Johannis, Pfarrstr. 14ja, 03583 / 512367, kg.zittau@evlks.de


02763 Zittau: meth. ehem. Hospitalkirche St. Jakob (Spittelkirche) (1680)
ADRESSE: Martin-Wehnert-Platz 1, 02763 ZittauKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-methodistische Kirchgemeinde Zittau < Evangelisch-methodistische Kirche in Deutschland

Einschiffige gotische Kirche.
1303 ersterwähnt • 1464-81 und 1679-80 Wiederaufbau nach Zerstörungen • 1921 Renovierung • seit 1990 methodistisch
Web: www.atlas.emk.de/emk_zittau.html, www.zittauer-jakobsweg.de/index.php?whl=12050000&lg=de&site=7
Kontakt: Evang.-meth. Gemeinde Zittau, Martin-Wehnert-Platz 1ja, 03583 / 702502, zittau@emk.de


02763 Zittau: kath. Pfarrkirche Mariä Heimsuchung (1890)
ADRESSE: Lessingstraße, 02763 ZittauKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Mariä Heimsuchung Zittau < Dekanat Zittau < Diözese Dresden-Meißen

Dreischiffige neugotische Hallenkirche
Turmhöhe: 72 • Sitzplaetze: 360
1883-90 erbaut
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.wegkreuz.de
Kontakt: Kath. Pfarramt Mariä Heimsuchung, Lessingstr. 18ja, 03583 / 500960, kath.zittau@kathweb.de


02779 Großschönau: Kirche
ADRESSE: 02779 GroßschönauKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
Barocke Kirche.


02791 Oderwitz-Niederoderwitz: ev.-luth. Kirche
ADRESSE: Strasse der Republik 49, 02791 OderwitzBLand: Sachsen < Deutschland
Länge insgesamt: 33


02797 Oybin-Luftkurort Lückendorf: evang. Kirche (1690)
ADRESSE: 02797 OybinKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
Barocke Kirche.
1690 erbaut.


02797 Oybin: ehem. Klosterkirche (1384)
ADRESSE: 02797 OybinKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
Gotische Ruine, steile Proportionen.
1258 erste Burg angelegt • ab 1311 Leipaburg • 1384 Klosterkirche vollendet • um 1540 Auflösung des Klosters • allmählicher Zerfall.
Web: www.burgundkloster-oybin.de, www.burg-oybin.de, www.oybin.com/html/burgkloster.html, de.wikipedia.org/wiki/Oybin_(Berg)


02797 Oybin: ev.-luth. Bergkirche (1733)
ADRESSE: 02797 OybinKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Lückendorf-Oybin < Kirchenbezirk Löbau-Zittau < Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

Barocke Kirche. Umlaufende Doppelemporen.
1709 erbaut • 1732-33 erweitert
Web: www.bergkirche-oybin.de, www.oybin.com/html/bergkirche.html
Kontakt: Evang.-Luth. Pfarramt Johnsdorf, Zittauer Str. 48ja, 035844 / 70470


02826 Görlitz: evang. Frauenkirche (1473)
ADRESSE: An der Frauenkirche, 02826 GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Innenstadtgemeinde Görlitz < Kirchenkreis Niederschlesische Oberlausitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Dreischiffige spätgotische Hallenkirche.
Turmhöhe: 51
1349 erste Kirche • 1449-1473 Neubau • 1696-97 Turmabschluss • 1869-70 neugotische Ausstattung
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.kkvsol.net/kirche/gemeinden/goerlitzinnenstadt, www.unser-goerlitz.de/baudenkmale/frauenkirche/, www.goerlitz.de/stadtportrait-von-goerlitz/sehenswuerdigkeiten/kirchenkapellen/frauenkirche0.html, de.wikipedia.org/wiki/Frauenkirche_(Görlitz)
Kontakt: Evang. Gemeindebüro, Bei der Peterskirche 9ja, 03581 / 42870-00, buero@innenstadtgemeinde-goerlitz.info

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

02826 Görlitz: säkularis. Annenkapelle (1511)
ADRESSE: Annengasse 4, 02826 GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
Einschiffige spätgotische Kirche.
Länge insgesamt: 32
1508-11 als Privatkirche erbaut • 1871 Profanierung und Einziehung einer Zwischendecke
HEILIGE(r): Anna.
Web: www.unser-goerlitz.de/baudenkmale/annenkapelle/, www.goerlitz.de/stadtportrait-von-goerlitz/sehenswuerdigkeiten/kirchenkapellen/annenkapelle0.html, anne-augustum.de/de/datenfakten/geschichte/anne.html


02826 Görlitz: evang. Dreifaltigkeitskirche (ehem. Franziskanerklosterkirche) (1371)
ADRESSE: Klosterplatz 21/Obermarkt, 02826 GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Innenstadtgemeinde Görlitz < Kirchenkreis Niederschlesische Oberlausitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Zweischiffige gotische Kirche mit Langchor.
1234-45 erste Klosterkirche • 1371-81 Chorneubau • 15. Jh. Langhaus • 1484 Mönchsgestühl • 1492 Grablegungsgruppe • um 1500 "Christus in der Rast" • um 1511 Wandaltar der "Goldenen Maria" • 1564 Klosterauflösung • ab 1712 evangelische Pfarrkirche • 1713 hochbarocker Altaraufsatz.
Web: www.kkvsol.net/kirche/gemeinden/goerlitzinnenstadt, www.goerlitz.de/stadtportrait-von-goerlitz/sehenswuerdigkeiten/kirchenkapellen/dreifaltigkeitskirche0.html, www.unser-goerlitz.de/baudenkmale/dreifaltigkeitskirche/, de.wikipedia.org/wiki/Dreifaltigkeitskirche_(Görlitz)
Kontakt: Evang. Gemeindebüro, Bei der Peterskirche 9ja, 03581 / 42870-00, buero@innenstadtgemeinde-goerlitz.info

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

02826 Görlitz: evang. Pfarrkirche St. Peter und Paul (1497)
ADRESSE: Bei der Peterskirche, 02826 GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Innenstadtgemeinde Görlitz < Kirchenkreis Niederschlesische Oberlausitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Spätgotische fünfschiffige Hallenkirche. Zwei neugotische Türme auf romanischem Unterbau.
Länge insgesamt: 72 • Turmhöhe: 84 • Innenhöhe: 27 •
Um 1230 erste Basilika • 1425-97 gotische Kirche • Portalvorhallen der Renaissance • nach Brand 1691 barocke Neuausstattung (Altar, Kanzel, Orgelgehäuse) • 1889-1891 neugotische Türme.
HEILIGE(r): Petrus Paulus.
Web: www.kkvsol.net/kirche/gemeinden/goerlitzinnenstadt, www.goerlitz.de/stadtportrait-von-goerlitz/sehenswuerdigkeiten/kirchenkapellen/pfarrkiche-st-peter-und-paul.html, www.unser-goerlitz.de/baudenkmale/st-peter-und-paul/, de.wikipedia.org/wiki/Pfarrkirche_St._Peter_und_Paul_(Görlitz)
Kontakt: Evang. Gemeindebüro, Bei der Peterskirche 9ja, 03581 / 42870-00, buero@innenstadtgemeinde-goerlitz.info

Vorschaubild
Quelle: H.Müller: Dome-Kirchen-Klöster. Berlin: VEBTourist 1989
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

02826 Görlitz: evang. Krypta St. Georg (1457)
ADRESSE: Bei der Peterskirche, 02826 GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Innenstadtgemeinde Görlitz < Kirchenkreis Niederschlesische Oberlausitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Spätgotische Hallenkrypta (Unterkirche) mit Sterngewölbe in den Substruktionen von St. Peter und Paul.
mit der Peterskirche erbaut • 1457 geweiht
HEILIGE(r): Georg.
Web: www.kkvsol.net/kirche/gemeinden/goerlitzinnenstadt, www.goerlitz.de/stadtportrait-von-goerlitz/sehenswuerdigkeiten/kirchenkapellen/pfarrkiche-st-peter-und-paul.html, www.unser-goerlitz.de/baudenkmale/st-peter-und-paul/
Kontakt: Evang. Gemeindebüro, Bei der Peterskirche 9ja, 03581 / 42870-00, buero@innenstadtgemeinde-goerlitz.info


02826 Görlitz: säkularis. Nikolaikirche (1520)
ADRESSE: Bogstraße, 02826 GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
Gotische Kirche, ursprünglich dreischiffige Hallenkirche. Inneres stark verändert.
1452-1520 erbaut • 1642 und 1717 abgebrannt und verändert wiederhergestellt • 1925 Umgestatung zur Kriegergedächtnisstätte
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: kulturstiftung.kkvsol.net, www.goerlitz.de/stadtportrait-von-goerlitz/sehenswuerdigkeiten/kirchenkapellen/nikolaikirche0.html, www.unser-goerlitz.de/baudenkmale/nikolaikirche/, de.wikipedia.org/wiki/Kirchen_in_Görlitz#Nikolaikirche

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

02826 Görlitz: kath. Kathedrale St. Jakobus (1900)
ADRESSE: An der Jakobuskirche 4, 02826 GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Hl. Wenzel < Dekanat Görlitz < Diözese Görlitz

Große, dreischiffige Hallenkirche mit Dreiapsidenchor und seitlich stehendem Frontturm in neugotischen Formen.
Turmhöhe: 68
1897-1900 erbaut • schwere Kriegszerstörungen • bis 1950 Wiederaufbau (Turmhelm vereinfacht) • 1994 Kathedrale • seit 2012: denkmalgerechte Sanierung mit Rekonstruktion des ursprünglichen Turmhelms
Nach dem Verlust der Gebiete östlich der Neiße an Polen wurde 1946 das sog. »Erzbischöfliche Amt Görlitz« gegründet, aus dem 1994 das Bistum Görlitz hervorging. St. Jakobus wurde die Kathedrale des neuen Bistums.
HEILIGE(r): Jakobus.
Web: www.wenzel-gr.de, www.goerlitz.de/stadtportrait-von-goerlitz/sehenswuerdigkeiten/kirchenkapellen/st-jakobuskathedrale.html, de.wikipedia.org/wiki/Kathedrale_St._Jakobus_(Görlitz), www.kirchenbau-dokumentation.de/dokbuero/result1_d.php?key=225
Öffnungszeiten: täglich geöffnet (Seiteneingang Süd)
Kontakt: Hl. Wenzel, Struvestraße 19ja, 03581 / 406730, pfarrei@wenzel-gr.de
Quelle(n): Katholisches Dompfarramt St. Jakobus (Hrsg.): 100 Jahre St. Jakobus Görlitz. Görlitz 2000.
Vorschaubild
Grundriß, Quelle: 100 Jahre St. Jakobus Görlitz, S. 8.
Vorschaubild
Äußeres, Quelle: Postkarte.
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

02826 Görlitz: ev.-luth. Heilig-Geist-Kirche (1906)
ADRESSE: Zittauer Str. 1, 02826 GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evang.-lutherische (altluth.) Heilig-Geist-Gemeinde Görlitz < Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche in Deutschland

Basilikale Jugendstilkirche. Ausstattung barock.
1905-06 erbaut
Web: www.lutherische-kirche-goerlitz.de, de.wikipedia.org/wiki/Kirchen_in_Görlitz#Altlutherische_Heilig-Geist-Kirche
Kontakt: Evang.-luth. Pfarramt, Carl-von-Ossietzky-Str. 31ja, 03581 / 412861, goerlitz@selk.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

02826 Görlitz: kath. Pfarrkirche Heilig Kreuz (1853)
ADRESSE: Struverstr. 19, 02826 GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Heilig Kreuz Görlitz < Dekanat Görlitz < Diözese Görlitz

Kirche im schinkelschen Rundbogenstil.
Turmhöhe: 37
1850-53 durch August Söller erbaut.
Web: www.heilig-kreuz-goerlitz.de, de.wikipedia.org/wiki/Heilig-Kreuz-Kirche_(Görlitz), www.goerlitz.de/stadtportrait-von-goerlitz/sehenswuerdigkeiten/kirchenkapellen/heilig-kreuz-kirche0.html
Öffnungszeiten: Mai-Sept tgl. 15.00 - 17.00 Uhr, sonst Vorhalle tagsüber geöffnet
Kontakt: Kath. Pfarramt Heilig Kreuz, Struvestr. 19ja, 03581 / 406730

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

02826 Görlitz: evang. Kreuzkirche (1916)
ADRESSE: Erich-Mühsam-Str. 1, 02826 GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kreuzkirchengemeinde Görlitz < Kirchenkreis Niederschlesische Oberlausitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Große Saalkirche mit Emporen. Elemente von Neoklassizismus, Jugendstil und Moderne.
1913-16 erbaut
Web: www.kkvsol.net/kirche/gemeinden/goerlitzkreuz, www.goerlitz.de/stadtportrait-von-goerlitz/sehenswuerdigkeiten/kirchenkapellen/kreuzkirche0.html, de.wikipedia.org/wiki/Kreuzkirche_(Görlitz), www.kirchenbau-dokumentation.de/dokbuero/result1_d.php?key=224
Kontakt: Evang. Pfarramt Kreuzkirchengemeinde, An der Jakobuskirche 7ja, 03581 / 402081, ekgm.kreuzkirche.gr@kkvsol.net

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

02826 Görlitz: evang. Lutherkirche (1901)
ADRESSE: Lutherplatz, 02826 GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Innenstadtgemeinde Görlitz < Kirchenkreis Niederschlesische Oberlausitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neoromanische Backsteinkirche auf griechischem Kreuz mit Vierungsturm.
Turmhöhe: 58 • Sitzplaetze: 1200
1898-1901 durch Arno Eugen Fritsche und Adolf Cornehls erbaut
Web: www.kkvsol.net/kirche/gemeinden/goerlitzinnenstadt, www.kirchenbau-dokumentation.de/dokbuero/result1_d.php?key=230, de.wikipedia.org/wiki/Lutherkirche_(Görlitz), www.goerlitz.de/stadtportrait-von-goerlitz/sehenswuerdigkeiten/kirchenkapellen/lutherkirche0.html
Kontakt: Evang. Gemeindebüro, Bei der Peterskirche 9ja, 03581 / 42870-00, buero@innenstadtgemeinde-goerlitz.info

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

02826 Görlitz: ev.-reform. Kirche (1877)
ADRESSE: Blumenstr. 58, 02826 GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Reformierte Gemeinde Görlitz < Reformierter Kirchenkreis < Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Von der Straße nicht erkennbare kleine Hinterhofkirche in schlichten, neugotischen Formen.
1877 geweiht
Web: www.ev-reformiert-goerlitz.de
Kontakt: Evang.-Reform. Pfarramt, Blumenstr. 58ja, 03581 / 401275, info@ev-reformiert-goerlitz.de


02826 Görlitz-Königshufen: evang. Hoffnungskirche
ADRESSE: Von-Rodewitz-Weg 3, 02826 GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Hoffnungskirchengemeinde Görlitz < Kirchenkreis Niederschlesische Oberlausitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Barocke Saalkirche mit reicher Rokokoausstattung. Kanzelaltar.
am Originalstandort ind Deutsch-Ossig 1988 abgetragen • 1998 in Königshufen am Nordende des Nikolaifriedhofs wieder eingeweiht
Wiedererrichtete Kirche des 1988 für den Braunkohletagebau abgesiedelten Ortes Deutsch-Ossig
Web: www.kkvsol.net/kirche/gemeinden/goerlitzhoffnung, www.goerlitz.de/stadtportrait-von-goerlitz/sehenswuerdigkeiten/kirchenkapellen/hoffnungskirche0.html, www.stadtwiki-goerlitz.de/index.php?title=Hoffnungskirche
Kontakt: Evang. Pfarramt Hoffnungskirche, Von-Rodewitz-Weg 3ja, 03581 / 317463

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

02828 Görlitz: Heilig-Grab-Kapelle und Doppelkapelle zum Heiligen Kreuz (1489)
ADRESSE: Heiliges-Grab-Str. 80, 02828 GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
Nachbau des (in Jerusalem nicht mehr vorhandenen) Heiligen Grabes aus dem Mittelalter. Auf dem Gelände eine gotische zweistöckige Kapelle

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

02828 Görlitz-Ludwigsdorf: evang. Kirche
ADRESSE: Neißetalstr. 59, 02828 GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

02829 Schöpstal-Ebersbach: ev.-luth. Kirche (um 1500)
ADRESSE: 02829 SchöpstalKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
HEILIGE(r): Barbara.

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

02829 Schöpstal-Kunnersdorf: ev.-luth. Kirche
ADRESSE: 02829 SchöpstalKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

02894 Reichenbach/O.L.: evang. Stadtkirche St. Johannis (ca. 1500)
ADRESSE: 02894 Reichenbach/O.L.Kreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Meuselwitz-Reichenbach/OL < Kirchenkreis Niederschlesische Oberlausitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Spätgotische Kirche.
Turmhöhe: 46
Im 15. Jh. erbaut • 1685 Altaraufsatz • 1688 Kanzel.
HEILIGE(r): Johannes.
Web: www.ev-kirche-reichenbach-meuselwitz.de, www.reichenbach-ol.com/Tourismus/Evangelische-Kirche.htm, www.kkvsol.net/kirche/gemeinden/meuselwitz-reichenbach/st.-johannes-kirche
Kontakt: Evang. Pfarramt, Kirchplatz 2ja, 035828 / 72494, ekgm.meuselwitz-reichenbach@kkvsol.net


02894 Reichenbach/O.L.: kath. Filialkirche St. Anna (1900)
ADRESSE: Görlitzer Str. 54, 02894 Reichenbach/O.L.Kreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Hl. Wenzel Görlitz < Dekanat Görlitz-Wittichenau < Diözese Görlitz

Neugotischer Bau mit Dachreiter.
HEILIGE(r): Anna.
Web: www.heiliger-wenzel.de
Kontakt: Kath. Pfarramt Hl. Wenzel Görlitz, Struvestr. 19ja, 03581 / 406730, pfarrei@wenzel-gr.de


02899 Ostritz-Marienthal: kath. Klosterkirche (ca. 1675)
ADRESSE: 02899 OstritzKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
Barocke Kirche.
Um 1230 Zisterzienserinnenkloster gegründet • Ende 17. Jh. barocker Kirchbau.
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.kloster-marienthal.de


02906 Waldhufen-Niederseifersdorf: evang. Kirche
ADRESSE: 02906 WaldhufenKreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
13. Jahrhundert

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

02929 Rothenburg (Oberlausitz)-Lodenau: evang. Gustav-Adolf-Kirche (1947)
ADRESSE: Friedensstraße (vor dem Ort beim Friedhof), 02929 Rothenburg (Oberlausitz)Kreis: GörlitzBLand: Sachsen < Deutschland
HEILIGE(r): Gustav-Adolf.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

02943 Boxberg-Sprey: evang. Kapelle
ADRESSE: 02943 BoxbergKreis: Niederschlesischer OberlausitzkreisBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Nochten-Boxberg

Schrotholzkirche

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

02953 Bad Muskau: [Ruine] Bergkirche (ca. 1250)
ADRESSE: Oberpark, 02953 Bad MuskauKreis: Niederschlesische OberlausitzBLand: Sachsen < Deutschland
Gotische Ruine in Feldsteinen.
Im 13. Jh. erbaut.


02977 Hoyerswerda: evang. Johanneskirche (ca. 1550)
ADRESSE: Kirchplatz, 02977 HoyerswerdaKreis: BautzenBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Johanneskirchengemeinde Hoyerswerda < Kirchenkreis Hoyerswerda < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Dreischiffige spätgotische Hallenkirche mit Netz- und Sternengewölben. Renaissancealtar aus Zabeltitz.
Turmhöhe: 55
Im 16. Jh. erbaut • 1945 zerstört • 1952-57 wiederhergestellt • 1984/85 veränderter Wiederaufbau des barocken Turms • 2003/04 außen und innen komplett saniert
Web: www.kirche-hy.de
Öffnungszeiten: täglich 9.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Evang. Pfarramt der Johanneskirchengemeinde, Kirchplatz 1ja, 03571 / 428402, pfarramt@johanneskirche-hy.de


02977 Hoyerswerda: evang. Kreuzkirche (1754)
ADRESSE: Heinrich-Heine-Str. 2, 02977 HoyerswerdaKreis: BautzenBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Johanneskirchengemeinde Hoyerswerda < Kirchenkreis Hoyerswerda < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Barocke Saalkirche.
1754 erbaut
Web: www.kirche-hy.de
Kontakt: Evang. Pfarramt der Johanneskirchengemeinde, Kirchplatz 1ja, 03571 / 428402, pfarramt@johanneskirche-hy.de


02979 Elsterheide-Bluno: evang. Dorfkirche (1673)
ADRESSE: 02979 ElsterheideKreis: BautzenBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemende Bluno < Schlesische Oberlausitz

Fachwerkkirche
1673 geweiht • Turm 1786O

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

02979 Elsterheide-Geierswalde: evang. Dorfkirche (1678)
ADRESSE: 02979 ElsterheideKreis: BautzenBLand: Sachsen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Geierswalde-Tätzschwitz < Schlesische Oberlausitz

Hallenkirche
1678 erbaut • Turm 1792

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

02979 Spreetal-Spreewitz: evang. Dorfkirche (1688)
ADRESSE: 02979 SpreetalKreis: KamenzBLand: Sachsen < Deutschland
Fachwerkkirche


02994 Bernsdorf-Grossgrabe: ev.-luth. Kirche
ADRESSE: Kirchstrasse 4, 02994 BernsdorfKreis: BautzenBLand: Sachsen < Deutschland
Turmhöhe: 30


Fehlende Kirche neu anlegen


Startseite kirchbau.de
TheologieGottesdienst/LiturgieKirchenraumpädagogikBauideen/Entwürfe/Technik
EinführungNews/HinweiseLinks


© 2001-2021 redaktion kirchbau.de Haftungsausschluss Datenschutzerklärung Literaturverzeichnis • Umgang mit Quellen • Fotos
TECHNISCHE INFORMATION:
MySQL-Suchstring: SELECT * FROM kirchbau WHERE ((land='Deutschland') AND (plz BETWEEN 1999 AND 3000)) ORDER BY plz,ort