kirchbau-Logo   Gotik in England LogIn
StartseiteDetailsuche

Den Namen hat die Gotik von späteren Kritikern in Italien, die den unbändig emporstrebenden Drang der gotischen Architektur mit ihrem Bild von unzivilisierten nördlichen Völkerschaften als "gotisch" bezeichneten. Die Gotik ist tatsächlich der erste Baustil, der völlig neu und eigenständig nördlich der Alpen entwickelt wurde. Beginnend in Frankreich im 12. Jh. breitete er sich über ganz Europa aus und wirkte am längsten in England fort.
Formal wirksam wird in der Gotik ein Interesse, die Wand und ihr Volumen aufzulösen in ein lichtes Skelett, das den Blick nach oben in den Himmel führt. Diesem Ziel dient der im Scheitel nicht zurückkehrende Spitzbogen, der gleichzeitig eine freie Anpassung der Scheitelhöhen erlaubt. Die Wände treten hinter aufstrebenden Diensten und Dienstbündeln zurück. Die immer größeren Fenster verdrängen die Wandfläche weitgehend. In der Tiefe wird die Wand durch Zweischaligkeit aufgelöst (z.B. Fenster und Arkatur mit dazwischenliegendem Laufgang). Für die Stabilität werden außenliegende Strebewerke nötig, die durch spitze Fialen zusätzlich beschwert werden. Türme steigen aus dem Baukörper heraus.
In England sind gotische Chorbauten häufig gerade geschlossen. Als stilistische Besonderheit bildet sich der so genannte Perpendicular Style heraus, der durch flache Fächergewölbe und eine horizontale Zonierung mit durch Maßwerk gefüllten Rechtecken ausgezeichnet ist.

Die Kirchen sind nach dem jeweiligen Basisjahr geordnet.

Ansichten:
11 Kirchen gefunden. Anzeige-Ansicht: "vollliste". Sortierung nach Postleitzahlen.

SO23 Winchester: anglikan. Kathedrale (ca. 1200)
ADRESSE: 26 Colebrook St, SO23 WinchesterEngland < Großbritannien
Gotische Kathedrale.
Länge insgesamt: 192
Umgestaltung 1350-15.Jh.
Längste Kirche der Welt. Im Refektorium Restaurant.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

AL1 1BY St. Alban: anglikan. Kathedrale (ca. 1201)
ADRESSE: AL1 1BY St. AlbanHertfordshireEngland < Großbritannien
Gotische Kathedrale.
Länge insgesamt: 185
Längste Kirche der Welt.


Wells: anglikan. Kathedrale (1220)
ADRESSE: WellsEngland < Großbritannien
Gotische dreischiffige kreuzgewölbte Kathedrale. Wand dreizonig. Querhaus dreischiffig mit nachträglichen gegenläufigen Innenbögen in Monumentalform (statische Stütze). Chor dreischiffig mit kleinem Querschiff vor dem geraden Schluss, der durch polygonale Lady Chapel unterbrochen wird. Kapitelhaus oktogonal nördlich neben Chor. Im Westen Doppelturmfassade. Kreuzgang.
1220-1363 erbaut • 1338 Innenversteifung der Vierung aus statischen Gründen • 1425 Votivkapelle des Bubwith im Langhaus.

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Antoinel (Link im Bild)
Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Arpingstone

SP1 2EF Salisbury: anglikan. Kathedrale (1258)
ADRESSE: SP1 2EF SalisburyWiltshireEngland < Großbritannien
Frühgotische dreischiffige kreuzgewölbte Basilika. Querhaus beidseitig 4 Joche mit östlichem Seitenschiff. Am langen, gerade geschlossenen Chor abermaliges zweischiffiges Querhaus, Retrochor und orthogonale spätgotische Lady Chapel. Hoher quadratischer Vierungsturm. Am Kreuzgang oktogonales Kapitelhaus.
Turmhöhe: 123
1220-1258 erbaut • 1263-1284 Kapitelhaus • spätgotische Lady Chapel.
Höchster Kirchturm der britischen Insel.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

LN2 1PY Lincoln: anglikan. Kathedrale (ca. 1300)
ADRESSE: LN2 1PY LincolnLincolnshireEngland < Großbritannien
Gotische dreischiffige strahlengewölbte Kathedrale. Querhaus mit östlichem Seitenschiff. Zweites Querhaus am Chor mit halbrund geschlossenen Apsiden nach Osten. Chor dreischiffig mit Retrochor und geradem Schluss. Im Westen Doppelturmfassade. Im Norden Kreuzgang. Daran Kapitelhaus zehneckig mit ausladendem Strebewerk und Wölbung über Mittelsäule. Turm im Decorated Style
Länge insgesamt: 146 • Turmhöhe: 83
1140 Fassadenkern • 1192-Ende 13. Jh. Hauptbau • 1220-1235 Kapitelhaus • Ende 14. Jh. oberer Teil des Turmes.
Erste Scheitelrippe am Mittelschiffgewölbe. Verfügte von 1311-1549 über einen 160 Meter hohen Vierungsturm, der seinerzeit das höchste Bauwerk der Welt war
Web: de.wikipedia.org/wiki/Kathedrale_von_Lincoln


GL1 2LX Gloucester: anglikan. Kathedrale (ca. 1350)
ADRESSE: GL1 2LX GloucesterGloucestershireEngland < Großbritannien
Gotische dreischiffige, ursprünglich normannische Basilika mit Umgestaltung im Perpendicular Style. Wandaufriss vereinheitlicht zu Großarkade. Vierungsturm. Fächergewölbter Kreuzgang im Norden mit Kapitelhaus.
Länge insgesamt: 147
1357 Fächergewölbe im Kreuzgang.
Erstes Fächergewölbe.

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

BS1 6 Bristol: anglikan. Kirche St. Mary Redcliffe (1370)
ADRESSE: Redcliff Way, BS1 6 BristolEngland < Großbritannien
Gotische netzgewölbte Basilika mit Querhaus. Starker Turm mit steiler Spitze.
Länge insgesamt: 73 • Turmhöhe: 89 • Innenhöhe: 17 •
1292-1370 erbaut • 1446 Turm durch Blitzschlag zerstört • 1872 heutige Turmspitze auf die vorhandene Zinnenbekrönung gesetzt.
Grosse, historische Harrisson & Harrisson Orgel (romantisch).
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.stmaryredcliffe.co.uk, en.wikipedia.org/wiki/St_Mary_Redcliffe
Kontakt: parish.office@stmaryredcliffe.co.uk

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

BA1 1NA Bath: anglikan. Abbey Church of St. Peter and Paul (ca. 1400)
ADRESSE: BA1 1NA BathSommersetEngland < Großbritannien
Gotische Basilika. Vierungsturm im Tudor-Style.
Länge insgesamt: 67 • Turmhöhe: 49 • Innenhöhe: 24 •
1501-1539 Vierungsturm • 1992 Orgel durch Klais ins historische neugotische Gehäuse gebaut.
HEILIGE(r): Petrus Paulus.
Web: www.bathabbey.org, de.wikipedia.org/wiki/Abteikirche_Bath

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

YO31 York: anglikan. Minster (vor 1400)
ADRESSE: Minster Yard, YO31 YorkEngland < Großbritannien
KIRCHLICH: Diocese of York

Gotische dreischiffige liernengewölbte Basilika. Querhaus dreischiffig. Chor dreischiffig mit an Seitenschifferhöhung erkennbarer Querzäsur. Gerader Chorschluss. Doppelturmfassade mit Riesenfenster. Kapitelhaus nordöstlich oktogonal mit Mittelsäule.
Länge insgesamt: 147
Im 13.-14. Jh. erbaut.
Web: www.yorkminster.org, de.wikipedia.org/wiki/York_Minster

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

CT1 2EH Canterbury: anglikan. Kathedrale (1410)
ADRESSE: 11 The Precincts, CT1 2EH CanterburyKentEngland < Großbritannien
KIRCHLICH: Canterbury

Romanische frühgotische dreischiffige Choranlage mit Umgang und in deren Scheitel rundem Kapellenbau. Zwischenquerhaus mit Treppenanlagen zum erhöhten Chor. Laienkirche mit Querhaus sechsteilig gewölbt. Im Westen Doppelturmfassade.
Länge insgesamt: 160 • Turmhöhe: 75
Chor 1175-84 erbaut durch Wilhelm von Sens • 1378-1410 westliche Teile
Web: www.canterbury-cathedral.org, de.wikipedia.org/wiki/Kathedrale_von_Canterbury

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

CB2 1 Cambridge: anglikan. Kings College Chapel (1446)
ADRESSE: Trinity Lane, CB2 1 CambridgeCambridgeshireEngland < Großbritannien
Gotische Saalkirche im Perpendicular Style in 12 fächerüberwölbten Jochen. Hölzerner Lettner mit Orgel.
Länge insgesamt: 81
1446-1515 erbaut • 1533-1536 hölzerner Lettner • 1686-1688 Orgel (nur noch Gehäuse erhalten!).

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Fehlende Kirche neu anlegen


Startseite kirchbau.de
TheologieGottesdienst/LiturgieKirchenraumpädagogikBauideen/Entwürfe/Technik
EinführungNews/HinweiseLinks


© 2001-2021 redaktion kirchbau.de Haftungsausschluss Datenschutzerklärung Literaturverzeichnis • Umgang mit Quellen • Fotos
TECHNISCHE INFORMATION:
MySQL-Suchstring: SELECT * FROM kirchbau WHERE ((kirchenbaugeschichte LIKE '%gotisch england%')) ORDER BY basisjahr