kirchbau-Logo   Einzelne Kirche Startseite: Portal zu über 10.000 Kirchen LogIn

37281 Wanfried:  kath. Kapelle der Einheit (1993)

Direkt zu: BeschreibendesBildergalerieLandkarte

◼ ADRESSE
37281 WanfriedWerra-Meißner-KreisBundesland Hessen Deutschland (siehe Karte)
◼ KIRCHLICHE ZUORDNUNG
Gemeinde Kath. Kirchgemeinde St. Nikolaus < Diözese Bistum Fulda
◼ KONTAKT
Kath. Kirchengemeinde St. Nikolaus, Vor dem Obertor 4, 37281, Wanfried, Tel. 05655 / 395, sankt-nikolaus-wanfried@pfarrei.bistum-fulda.de
◼ KENNDATEN
Basisjahr: 1993
◼ WEBSEITEN
www.pastoralverbund-gabriel-werra-meissner.de/pvgabrielwerrameissner/Wanfried_Kapelle_der_Einheit.php
◼ ÖFFNUNG
Noch ohne Angaben


Die Kapelle ist ein Ort des Dankes für die wiedererlangte Einheit Deutschlands und zur Mahnung für die Zukunft mit dem Dank an die Gottesmutter Maria für die friedliche Wiedervereinigung. Sie enthält Steine aus verschiedenen Regionen Deutschlands. Am Eingang sind im Boden auch Steine aus dem Heiligen Land eingearbeitet. Das Pflaster des Vorplatzes stellt das wiedervereinigte Deutschland dar. In der Kapelle befindet sich eine am 13.10.1956 in Fatima gesegneten Marienstatue, die bis 1968 am Marienaltar der Kath. Kirche St. Nikolaus (Wanfried) stand.

1980: Errichtung des Eichsfelder Kreuzes errichtet, das sich 50m oberhalb der Kapelle befindet (in Sichtweite des Hülfensberges - Eichsfelder Hauptwallfahrtsort)
Juli 1992: Erster Spatenstich zur Errichtung der Kapelle
22.05.1993: Weihe der Kapelle

Gedenk- und Erinnerungsstätte an die Teilung Deutschlands sowie an die friedliche Wiedervereinigung



Startseite kirchbau.de
TheologieGottesdienst/LiturgieKirchenraumpädagogikBauideen/Entwürfe/Technik
EinführungNews/HinweiseLinks


© 2001-2021 redaktion kirchbau.de Haftungsausschluss Datenschutzerklärung Literaturverzeichnis • Umgang mit Quellen • Fotos