kirchbau-Logo   Einzelne Kirche Startseite: Portal zu über 10.000 Kirchen LogIn

97070 Würzburg:  kath. Marienkapelle (1440)

Direkt zu: BeschreibendesBildergalerieLandkarte

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: dmmaus (aus flickr)

◼ ADRESSE
Marienplatz 2, 97070 WürzburgBundesland Bayern Deutschland
Geo-Lage: 49.795, 9.93 / 49° 47' 41" N, 9° 55' 47" O (siehe Karte)
◼ KIRCHLICHE ZUORDNUNG
Gemeinde Pfarrei Neumünster St. Johannes Evangelist WürzburgDekanat Würzburg Stadt < Diözese Würzburg
◼ KONTAKT
Kath. Dompfarramt St. Kilian, Domerpfarrgasse 10, 97070, Würzburg, Tel. 0931 / 38662800, dompfarramt@bistum-wuerzburg.de
◼ KENNDATEN
Basisjahr: 1440 | Heilige(r): Maria.
◼ WEBSEITEN
Diese Kirche in wikipedia  Diese Kirche in wikipedia   de.wikipedia.org/wiki/Marienkapelle_(Würzburg), wuerzburgwiki.de/wiki/Marienkapelle, www.historisches-lexikon-bayerns.de/artikel/artikel_45157, www.wuerzburger-markt.de/sehenswertes/marienkapelle/
◼ ÖFFNUNG
Öffungszeiten: täglich geöffnet
Gottesdienstliche Angebote: Hl. Messe Mo - Sa 07.30 Uhr
Angebote der geöffneten Kirche: Kirchenführer, Ansichtskarten


hohe spätgotische Hallenkirche zu fünf Jochen; dreijochiger Chor mit 5/8-Schluss; Turm, West-, Süd- und Ostfassade reich gestaltet und von besonderer städtebaulicher Wirkung; drei prächtige gotische Portale; lichtes Inneres; Grab des Ritters Konrad von Schaumberg (gest. 1499) durch Tilman Riemenschneider, Grab Balthasar Neumanns

1377-1140 Bau der Kirche • Turm bis 1479 errichtet • 1856/57 Neubau der gotischen Turmspitze • 1945 starke Zerstörung, anschließend Rekonstruktion mit Ausnahme der Ausstattung

Portalfiguren Adam und Eva von Riemenschneider
GEOBDEZ 49.7948


Bildergalerie - 7 vorhanden (bei Klick auf Bild öffnet sich größere Ansicht)

Die Bilddateien stehen unter der Lizenz Creative Commons Attribution 3.0 Unported License oder freier. Das heißt: Bei Verwendungsabsicht außerhalb dieser Lizenz bitte nachfragen.
Die Angaben zum Bild werden aus dem Dateinamen ausgelesen: Die Dateinamen lassen erkennen, was das Bild zeigt, wie groß es ist, woher es stammt und wer Autor ist.
Muster: ort_kirche_inhalt999x999_quelle_name.dateityp
(z.B. bedeutet »i_roma_peter_ansicht400x600_wiki_hans_meister.jpg«, dass es sich um eine Ansicht des Petersdomes in Rom von Hans Meister handelt, die in Wikipedia gefunden wurde).
Bilddateien mit der Quellenangabe »wiki« stammen aus wikipedia. Sie wurden dort lizenziert unter Creative Commons-Lizenz Attribution ShareAlike 2.5 oder freier. Vor Weiterverwendung ist in wikipedia bzw. wikimedia commons zu recherchieren. In der Regel gehören die aus »wiki« genommenen Bilder zu den 3 Hauptbildern (s.o. rechts) und dort befindet sich ein Link im Bild zum Original.
Fotos ohne Herkunftsangabe wurden kirchbau.de zur Verfügung gestellt. Bei Unrichtigkeiten bitte Mitteilung!


Startseite kirchbau.de
TheologieGottesdienst/LiturgieKirchenraumpädagogikBauideen/Entwürfe/Technik
EinführungNews/HinweiseLinks


© 2001-2021 redaktion kirchbau.de Haftungsausschluss Datenschutzerklärung Literaturverzeichnis • Umgang mit Quellen • Fotos