Kirchen in Deutschland nach Postleitzahlen 89000 - 89999

Ansichten: keiner
140 Kirchen gefunden.

89073 Ulm: evang. Pauluskirche (früher Garnisonkirche) (1909)
ADRESSE: Frauenstr. 110, 89073 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ulm-Mitte < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Doppeltürmige Kirche im Reduktionsstil, ausgeführt in Stahlbeton mit Klinkerfassade.
Sitzplaetze: 1210
1905 beschränkter Wettbewerb • 1908-1910 erbaut durch Theodor Fischer • nach 1960 vom Staat in Besitz der Kirche übergegangen • 1965-1970 Umgestaltung im Inneren, v.a. durch Klaus Arnold.
Eine der ersten in Stahlbeton ausgeführten Kirchen.
HEILIGE(r): Paulus.
Web: www.pauluskirche-ulm.de, de.wikipedia.org/wiki/Pauluskirche_(Ulm)
Öffnungszeiten: täglich außer Montag 9.00 - 16.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Ulm Pauluskirche Ost, Staufenring 38ja, 0731 25306



Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gemeindehomepage Stadelmann
   
Foto: Gunther Seibold (c) kirchbau.de

89073 Ulm: kath. Pfarrkirche St. Georg (ehem. Garnisonkirche) (1904)
ADRESSE: Beethovenstraße 1, 89073 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Georg Ulm < Dekanat Ehingen-Ulm < Diözese Rottenburg-Stuttgart
Neugotische dreischiffige Kirche. Zwillingstürme.
1902-04 erbaut durch Max Meckel als Garnisonkirche • 1920 Gemeindekirche • 1977-1995 Erneuerungsarbeiten.
Vollständig erhaltener neugotischer Kirchenbau
HEILIGE(r): Georg.
Web: www.st-georg.telebus.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Georg_(Ulm)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Georg, Beethovenstr. 1ja, 0731 / 153870


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89073 Ulm: kath. Pfarrkirche St. Michael zu den Wengen (1954)
ADRESSE: Wengengasse 6, 89073 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Michael zu den Wengen Ulm < Dekanat Ehingen-Ulm < Diözese Rottenburg-Stuttgart
Barocke Kirche in Formen des Rokoko, quer zum alten Kirchenschiff, das dadurch Chor geworden ist, neuer Kirchenraum der Fünfzigerjahre.
1183 erste Wengenkirche auf dem heutigen Michaelsberg • 1215 Kirche ins Tal verlegt als St. Michael zu den Wengen (in den Wiesen) • 1377 Abbruch • 1399 dritte Michaelskirche erbaut • 1805 Gemeindekirche • 1944 Kriegszerstörung • 1953/1954 Wiederaufbau als »Werkhalle Gottes«: Schiff der Chorherrenkirche als Chor der neuen Kirche • 1997 Erneuerung.
HEILIGE(r): Michael.
Web: www.wengenkirche-ulm.telebus.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Michael_zu_den_Wengen_(Ulm)
Öffnungszeiten: tagsüber geöffnet
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Michael zu den Wengen, Wengengasse 6ja, 0731 / 63583, St. Michael-Wengen.Ulm@drs.de


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89073 Ulm/Donau: evang. Münster (Unserer lieben Frau) (1405)
ADRESSE: Münsterplatz 21, 89073 Ulm/Donau < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ulm < Landeskirche Württemberg
Gotische fünfschiffige Basilika (l/h 125/42 m). Westturm (161,5 m). Zwei Osttürme (86 m).
Turmhöhe: 161.5 • Sitzplaetze: 1200
1356 erhaltene Teile am Nordwestportal von Pfarrkirche »unserer lieben Frau« • 1377-1543 ERSTER BAUABSCHNITT • 1377 Grundsteinlegung und Bau durch Heinrich Parler • bis 1391 gotische Hallenkirche durch Michael und Heinrich Parler • 1392-1419 Westerweiterung und basilikale Erhöhung durch Ulrich von Ensingen • 1405 Weihe • 1419-1435 Arbeiten am Westturm durch Hans Kun • 1429 Schmerzensmann am Portal durch Hans Multscher • 1435-1446 Turmweiterbau durch Kaspar Kun • 1446-1463 Münsterbaumeister Matthäus Ensinger (Beginn Einwölbungen) • 1460-1480 Sakramentshaus (26 m) • 1465-1471 Fertigstellung der Einwölbungen unter Moritz Ensinger, dazu Bemalung Chorbogen • 15. Jh. Glasfenster (6 Chorfenster) durch Jakob Acker und Peter von Andlau • 1468 Dreisitz • 1469-1474 Chorgestühl durch Jörg Syrlin mit Michael Erhart u.a. • 1477-1494 neuer Plan unter Baumeister Matthäus Böblinger • 1494-1512 Sicherungsarbeiten unter Burkhard Engelberg (Fundamente, neue Säulenreihe in Seitenschiffen mit Sterngewölbe eingezogen) • 1507 Weihwasserbecken durch Jörg Syrlin d.J. • 1521 Choraltar durch Martin Schaffner • 1844-1890 ZWEITER BAUABSCHNITT • 1880 Osttürme vollendet • 1955 Glasfenster (3 Chorfenster) durch Hans G. von Stockhausen • 2001 zwei Glasfenster auf der Südseite (Ostteil) durch Johannes Schreiter.
Höchster Kirchturm der Welt. Hauptportal durch Hartmann (83 Statuen). Grosse Walcker-Orgel (100 Register)
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.muenster-ulm.de/, www.kirche-ulm.de
Öffnungszeiten: Geöffnet täglich ab 9 Uhr (Nov-Feb bis 16:45, März+Okt bis 17:45, April+Mai+Jun+Sep bis 18:45, Jul+Aug bis 19:45). Turmbesteigung während der Öffnungszeiten (Einlass bis 1 Stunde vor Schließung)
Kontakt: Pfarramt, Grüner Hof 6



Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Kirchenapp

89075 Ulm-Böfingen: evang. Auferstehungskirche (1966)
ADRESSE: Haslacher Weg 74, 89075 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Böfingen < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 390
1964-1966.
Kontakt: Pfarramt Ulm Auferstehungskirche Ost, Haslacher Weg 70


89075 Ulm-Eselsberg: kath. Pfarrkirche St. Klara (ca. 2000)
ADRESSE: Heilmeyersteige 150/4, 89075 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Moderner Rundbau.
2000 erbaut durch Wolfgang Schwarz und Freimut Jacobi, Innenraumgestaltung durch Herbert Volz
HEILIGE(r): Klara.
Web: www.suso-ulm.de


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89075 Ulm-Weststadt: evang. Lukaskirche (1957)
ADRESSE: Hermann-Stehr-Weg 3, 89075 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Weststadt < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 360
1957 erbaut.
HEILIGE(r): Lukas.
Kontakt: Pfarramt Ulm Lukaskirche West, Hermann-Stehr-Weg 5


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89077 Ulm-Mittlerer Kuhberg: [nicht mehr bestehend] Paul-Gerhardt-Kirche (1957)
ADRESSE: Neunkirchenweg 5, 89077 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Weststadt < Bezirk Ulm < Württemberg
Moderne Kirche, inzwischen aufgegeben und abgerissen. Das Grundstück wurde verkauft an eine Wohnbaugesellschaft.
Sitzplaetze: 450
1955-1957 Kirche erbaut • 1998 Außenerneuerung • 2007 Entwidmung • 2008 Abriss.
HEILIGE(r): Paul Gerhardt.
Web: www.reformationsgemeinde-ulm.de


Foto: Gemeindehomepage

Foto: Gemeindehomepage

89077 Ulm-Söflingen: evang. Christuskirche (1899)
ADRESSE: Söflinger Str. 211, 89077 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Söflingen < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Neugotische Kirche.
Sitzplaetze: 740
1898-1899 erbaut.
Web: www.christuskirche-ulm.de
Kontakt: Pfarramt Söflingen Christuskirche West, Sonnenstr. 30/2ja, gemeinde.christuskirche@web.de


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89077 Ulm-Söflingen: kath. Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt (ehem. Klarissenklosterkirche) (1693)
ADRESSE: Klosterhof, 89077 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Mariä Himmelfahrt Söflingen < Dekanat Ehingen-Ulm < Diözese Rottenburg-Stuttgart
Einschiffige Barockkirche.
1258 Klostergründung • 1693 Weihe der jetzigen Kirche • 1803 Klosteraufhebung
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.mh-soeflingen.de, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Söflingen
Kontakt: Kath. Pfarramt Mariä Himmelfahrt Söflingen, Klosterhof 20ja, 0731 / 9386390, MariaeHimmelfahrt.Ulm@drs.de


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89077 Ulm-Söflingen: kath. St.-Leonhard-Kapelle (1490)
ADRESSE: 89077 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Mariä Himmelfahrt Söflingen < Dekanat Ehingen-Ulm < Diözese Rottenburg-Stuttgart
Einschiffige gotische Friedhofskirche. Barockaltäre. Seit dem Wiederaufbau statt der Barockdecke hölzerne Flachdecke.
1490 geweiht • im Zweiten Weltkrieg zerstört • Wiederaufbau 1948-49
HEILIGE(r): Leonhard.
Web: www.mh-soeflingen.de
Kontakt: Kath. Pfarramt Mariä Himmelfahrt Söflingen, Klosterhof 20ja, 0731 / 9386390, MariaeHimmelfahrt.Ulm@drs.de


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89077 Ulm-Weststadt: evang. Martin-Luther-Kirche (1928)
ADRESSE: Zinglerstr. 66, 89077 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Reformationsgemeinde < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Expressionistisch geprägter Ziegelbau
Sitzplaetze: 850
1927-1928 erbaut durch Theodor Veil
HEILIGE(r): Luther.
Web: www.reformationsgemeinde-ulm.de, de.wikipedia.org/Martin-Luther-Kirche (Ulm)
Kontakt: Pfarramt der Martin Luther Kirche, Hasslerstr. 39
Quelle(n): de.wikipedia.org/Martin-Luther-Kirche (Ulm)

89079 Ulm-Wiblingen: kath. Pfarrkirche St. Martin (ehem. Benediktinerabteikirche) (1780)
ADRESSE: 89079 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Martin Wiblingen < Dekanat Ehingen-Ulm < Diözese Rottenburg-Stuttgart
Barocke Kirche; Verbindung von Lang- und Zentralbau.
Im 11. Jh. Benediktinerkloster gestiftet • 1780 Klosterkirche • Bildwerke durch Januarius Zick • 1803 Kloster aufgehoben.
Päpstliche Basilika
HEILIGE(r): Martin.
Web: www.ulm-basilika.de, www.kloster-wiblingen.de, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Wiblingen
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Martin Wiblingen, Schloßstr. 44ja, 0731 / 41223, StMartin.Ulm@drs.de




Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89079 Ulm-Wiblingen: evang. Versöhnungskirche (1963)
ADRESSE: Kapellenstr. 5, 89079 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wiblingen < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Moderne Kirche.
Sitzplaetze: 395
1961 erbaut durch Olaf Andreas Gulbransson.
Web: www.evang-kirche-wiblingen.de/
Öffnungszeiten: Täglich 8 Uhr - Dunkelheit.
Kontakt: Pfarramt Wiblingen Versöhnungsk. 1.Pf., Kapellenstr. 5


Foto: Gerrit-R. Ranft (Überlassung durch Kirchengemeinde)

Foto: Gerhard Zachmann (Überlassung durch Kirchengemeinde)

Foto: Gerrit-R. Ranft (Überlassung durch Kirchengemeinde)

89081 Ulm-Grimmelfingen: evang. Jakobuskirche (St. Jakobus) (vor 1400)
ADRESSE: Kirchstr. 7, 89081 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Grimmelfingen < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 210
14. Jh..
HEILIGE(r): Jakobus.
Kontakt: Pfarramt Grimmelfingen, Kirchstr. 6


89081 Ulm-Jungingen: evang. Peter- und Pauluskirche (1499)
ADRESSE: Ehmannstr. 30, 89081 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Jungingen < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 265
1499 .
HEILIGE(r): Petrus Paulus.
Web: www.miniatures.de/html/int/campaigns/1805-jungingen.html
Kontakt: Pfarramt Jungingen, Fröbelstr. 3


89081 Ulm-Lehr: evang. Marienkirche (1450)
ADRESSE: 89081 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Lehr < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 100
1450 .
Kontakt: Pfarramt Mähringen, Holzgasse 6


89081 Ulm-Mähringen: evang. Kirche (St. Maria, St. Peter und Paul) (1441)
ADRESSE: 89081 Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Mähringen < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 130
1441 .
HEILIGE(r): Maria Petrus Paulus.
Kontakt: Pfarramt Mähringen, Holzgasse 6


89129 Langenau-Albeck: evang. Jakobuskirche (St. Jakobus) (1480)
ADRESSE: Am Kirchberg 20, 89129 Langenau < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Albeck < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 160
1480 .
HEILIGE(r): Jakobus.
Kontakt: Pfarramt Göttingen, Pfarrgasse 10


Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

89129 Langenau-Göttingen: evang. Martinskirche (St. Martin) (1480)
ADRESSE: Hauptstr., 89129 Langenau < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Göttingen < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 120
148013. Jh..
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Göttingen, Pfarrgasse 10


89129 Langenau-Hörvelsingen-Hörvelsingen: evang. Martinskirche (1219)
ADRESSE: Schmidgasse, 89129 Langenau-Hörvelsingen < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hörvelsingen < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 225
1219 datiert
HEILIGE(r): Martin.
Öffnungszeiten: April - Oktober: Montag-Sonntag 9-18 Uhr
Kontakt: Pfarramt Hörvelsingen StPfv., Herwigstr. 25


89129 Langenau: evang. Martinskirche (St. Martin) (vor 1500)
ADRESSE: Hindenburgstr. 23, 89129 Langenau < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Langenau < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Spätgotische Kirche auf den Resten eines römischen Tempels.
Sitzplaetze: 1350
3. Jh. Spätrömischer Tempel • Kirche baut auf den Grundmauern des alten Tempels auf • 1441 spätgotische Kirche vollendet, Taufstein um 1480 aus der Werkstatt des Ulmer Münsterbaumeisters Matthäus Böblinger, Kanzel und barocker Hochaltar von 1668/69, Glasaltar und Osterleuchter des Heilbronner Glaskünstlers Raphael Seitz von 2008. der 63 Meter hohe Turm der Martinskirche ist das Wahrzeichen der Stadt Langenau.
HEILIGE(r): Martin.
Öffnungszeiten: Winter: täglich 9.00 - 17.00 Uhr; Sommer: täglich 9.00 - 19.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Langenau Martinskirche, Kirchgasse 11


89129 Langenau: evang. Leonhardskirche
ADRESSE: Lange Str.51, 89129 Langenau < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Langenau < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 450
HEILIGE(r): Leonhard.
Kontakt: Pfarramt Langenau Leonhardskirche, Helfergasse 14


89129 Langenau: evang. Peterskirche (im Friedhof) (St. Peter)
ADRESSE: 89129 Langenau < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Langenau < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 80
HEILIGE(r): Petrus.
Kontakt: Pfarramt Langenau Martinskirche, Kirchgasse 11


89129 Nerenstetten: evang. Magnuskirche (vor 1200)
ADRESSE: 89129 Nerenstetten < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Nerenstetten < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 70
12. Jh. .
HEILIGE(r): Magnus.
Kontakt: Pfarramt Setzingen, Kirchstr. 8


89129 Setzingen: evang. Bartholomäuskirche (vor 1200)
ADRESSE: 89129 Setzingen < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Setzingen < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 220
HEILIGE(r): Bartholomäus.
Kontakt: Pfarramt Setzingen, Kirchstr. 8


89129 Nerenstetten-Wettingen: evang. St. Cyriakus-Kirche
ADRESSE: 89129 Nerenstetten < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Nerenstetten < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 52
Web: www.nerenstetten.de/content/gemeinde.html#wettingen
Kontakt: Pfarramt Langenau Leonhardskirche, Helfergasse 14


89129 Öllingen: evang. Ulrichskirche (St. Ulrich) (vor 1200)
ADRESSE: 89129 Öllingen < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Öllingen < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 190
12. Jh. .
HEILIGE(r): Ulrich.
Kontakt: Pfarramt Asselfingen, Lindenstr. 9


89134 Blaustein-Bermaringen: evang. Martinskirche (St. Martin)
ADRESSE: Kirchstraße 13, 89134 Blaustein < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bermaringen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Saalkirche mit Chorturm.
Erbaut im 14. Jhd. • 1461 erweitert • Bombetreffer 21. Juli 1944 • 1948 bis 1952 wiederaufgebaut.
Langhauswände zeigen Wandmalereien des 14. Jhd.
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Bermaringen, Kirchstr. 15


89134 Blaustein: evang. Kreuzkirche (1931)
ADRESSE: Walter-Otto-Str. 12-14, 89134 Blaustein < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Klingenstein < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 450
1930-1931 erbaut/verändert.
Kontakt: Pfarramt Blaustein, Walter-Otto-Str. 16


89134 Blaustein-Herrlingen: evang. Auferstehungskirche (1965)
ADRESSE: Am Höhenblick 3, 89134 Blaustein < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Herrlingen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Die Bauleitung hatte Folker Mayer, Ulm Eine Kopie der Kirche befindet sich anscheindend in Rot an der Rot. (1968 von Folker Mayer erbaut).
Sitzplaetze: 240
1965.
Kontakt: Pfarramt Herrlingen, Am Höhenblick 3


89134 Blaustein-Lautern: evang. Kirche (St. Maria) (vor 1200)
ADRESSE: 89134 Blaustein < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wippingen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 220
12. Jahrh. .
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Wippingen, Prinz-Eugen-Str. 18


89134 Blaustein-Markbronn: evang. Markuskirche (St. Pankratius) (vor 1450)
ADRESSE: Dietinger Str./Markusweg 2, 89134 Blaustein < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Markbronn < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 100
1450 Umbau der Kapelle zur Kirche
HEILIGE(r): Markus Pankratius.
Web: www.markbronn-evangelisch.de/index.php?view=entry&id=112
Kontakt: Pfarramt Pappelau, Römerstr. 27


89134 Blaustein-Wippingen: evang. Kirche (Unserer lieben Frau)
ADRESSE: Prinz-Eugen-Straße, 89134 Blaustein < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Wippingen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Wippingen, Prinz-Eugen-Str. 18


89143 Blaubeuren-Asch: evang. Kirche (1474)
ADRESSE: Bei der Hülle 2, 89143 Blaubeuren < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Asch < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 300
1474 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Asch, Herrlinger Str. 11


Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

89143 Blaubeuren: evang. Klosterkirche (um 1500)
ADRESSE: Klosterhof, 89143 Blaubeuren < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Spätgotische netzgewölbte Klosterkirche. Langhaus mit Kapellennischen, umgebaut zu Festsaal. Langhaus und Chor werden durch Querhaus getrennt, dessen Mitte der Ostturm bildet, durch dessen Erdgeschoss nur eine Tür führt, während das Obergeschoss mit großem Spitzbogen Schiff und Chor räumlich verbindet. Nach Norden einfach netzgewölbte Urbankapelle, als Querhaus aus der Außenwand tretend. Nach Süden netzgewölbte Petrikapelle. Netzgewölbter Chor mit polygonalem Schluss. Südportal als Schauportal. Spätgotischer Kreuzgang und Klosterräume.
Bis 1486 gotischer Umbau der ursprl. romanischen Klausur • 1493 Chorgestühl, Hochaltar der Ulmer Schule • 1491-1499 Arbeiten am Langhaus durch Peter von Koblenz (Meisterzeichen) • 1556 evangelische Klosterschule (1810 aufgelöst, 1817 wieder eröffnet als evang.-theol. Seminar: gymnasiale Oberstufe) • Umbau des Langhauses als Turnhalle • 1875 Restaurierung im Chor • 1978 Rückbau des Langhauses zum Feierraum.
Lage unmittelbar am sehenswerten Blautopf (Quelle und Höhleneingang).
Öffnungszeiten: Geöffnet März bis November täglich 10 bis 18 Uhr. Vom 2.11. bis 28.2. Montag bis Freitag 14 bis 16 geöffnet, an Sonn- und Feiertagen 11 bis 16 Uhr. Schließtage: 24./25./31.12. und 1.1.
Kontakt: Pfarramt Blaubeuren 1.Pf., Karlstr. 56
Quelle(n): Laier-Beifuss 2001


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Kirchenapp

89143 Blaubeuren: evang. Stadtkirche (St. Peter und Paul) (ca. 1470)
ADRESSE: Karlstr. 17, 89143 Blaubeuren < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Gotische Kirche.
Sitzplaetze: 682
1343 datiert • um 1470 heutige Kirche
HEILIGE(r): Petrus Paulus.
Öffnungszeiten: März bis Oktober von Dienstags bis Sonntag 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Blaubeuren 1.Pf., Karlstr. 56


89143 Blaubeuren-Gerhausen: evang. Martin-Luther-Kirche (1927)
ADRESSE: 89143 Blaubeuren < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Rechteckiges Langhaus mit Flachdecke und Walmdach. Seitliches Westturm mit rec hteckigem Grundriß und Walmdach. Traditionelle Grundformen der Fenster und des Chores.
1926-1927.
HEILIGE(r): Luther.
Kontakt: Pfarramt Gerhausen, Schulstr. 22


89143 Blaubeuren-Pappelau: evang. Kirche (vor 1500)
ADRESSE: Römerstr. 25, 89143 Blaubeuren < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pappelau < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 150
15. Jahrh. .
Kontakt: Pfarramt Pappelau, Römerstr. 27


89143 Blaubeuren-Seißen: evang. Kirche (St. Nikolaus) (1651)
ADRESSE: 89143 Blaubeuren < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Seißen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 288
HEILIGE(r): Nikolaus.
Kontakt: Pfarramt Seißen, Albstr. 29


89143 Blaubeuren-Sonderbuch: evang. Kirche (1780)
ADRESSE: Blaubeurerstr., 89143 Blaubeuren < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Sonderbuch < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 200
Kontakt: Pfarramt Asch, Herrlinger Str. 11


89143 Blaubeuren-Weiler: evang. Nikolauskirche (St. Nikolaus) (1190)
ADRESSE: 89143 Blaubeuren < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Weiler < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 140
HEILIGE(r): Nikolaus.
Kontakt: Pfarramt Schelklingen, Birkenweg 9


Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

89150 Laichingen-Feldstetten: evang. Galluskirche (St. Gallus) (1737)
ADRESSE: Bei der Kirche 8, 89150 Laichingen < Kreis: Reutlingen < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Feldstetten < Bezirk Bad Urach-Münsingen < Landeskirche Württemberg
Rautenförmige Zinkblecheindeckung des Turmhelmes von 1886. Davor war der Turm mit "glasierten Tonziegeln" gedeckt. 24. 8. 1886, 11.30 führte ein Blitzeinschlag zur Abdeckung des Daches, Herunterfallen der Turmzier, Schäden am Schiff und einem "zerissene
Turmhöhe: 36 • Sitzplaetze: 350
1737-Schif.
HEILIGE(r): Gallus.
Kontakt: Pfarramt Feldstetten, Lindenstr. 7


89150 Laichingen: evang. Albankirche (St. Alban) (1085)
ADRESSE: Weite Straße 65, 89150 Laichingen < Kreis: Reutlingen < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Laichingen < Bezirk Bad Urach-Münsingen < Landeskirche Württemberg
Kirchenburganlage.
Sitzplaetze: 730
1085 erwähnt • um 1550 Ausbau zur Kirchenburg
HEILIGE(r): Alban.
Kontakt: Pfarramt Laichingen West, Pfarrgasse 22


89150 Laichingen-Machtolsheim: evang. Kirche (Unsrer lieben Frauen) (1488)
ADRESSE: 89150 Laichingen < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Machtolsheim < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 315
1488 .
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Machtolsheim, Rappenstr. 2


89150 Laichingen-Suppingen: evang. Kirche (Brigitten-Kirche) (1569)
ADRESSE: Kirchgasse 16, 89150 Laichingen < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Suppingen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 180
HEILIGE(r): Brigitta.
Kontakt: Pfarramt Suppingen, Am Pfarrhaus 15ja, 07333922404


89155 Erbach: kath. Kirche St. Martinus (1769)
ADRESSE: 89155 Erbach < Alb-Donau-Kreis < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Spätbarocke Hallenkirche. Turm mit Welscher Haube.
Turmhöhe: 48
1215 erstmals urkundlich erwähnt • 1765 Abriss • 1767-1769 Neubau durch Franz Kleinhans.
Stukkaturen durch Finsterwalder, Ausmalung Franz Martin Kuen.
HEILIGE(r): Martin.


89155 Erbach: evang. Erlöserkirche (1959)
ADRESSE: Jahnstr. 33, 89155 Erbach < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Erbach < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 200
1959 .
Kontakt: Pfarramt Erbach, Jahnstr.33


89155 Erbach-Ersingen: evang. Franziskuskirche (1766)
ADRESSE: Mittelstr. 23, 89155 Erbach < Alb-Donau-Kreis < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ersingen < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg
Im Dorfkern gelegen, von einem aufgelassenen alten Friedhof umgeben. Auf der Westeite ein romanischer Turmstumpf; draufgesetzt ein wohlproportionierter Zwiebelturm. Barockes Kirchenschiff mit angebauter Sakristei. Nach Osten ausgerichteter gotischer Chor.
Sitzplaetze: 271
Ursprünlich romanische Kirche (Dachansatz am Turm erkennbar) • um 1476 gotische Kirche (Dachansatz am Turm erkennbar) • um 1476 Seccomalerei Stigmatisation des Franziskus • Ende 16. Jh. Retabel und 2 Seitenaltäre aus Ulmer Schule • 1766 verbreitertes Kirchenschiff zwischen Turm und Chor eingefügt • 18.Jh. Ausmalungen im Kirchenschiff.
Bedeutende sakrale Kunst aus vorreformatorischer Zeit: Stigmatisation des Franziskus Secco um 1476; 1 Retabel und 2 Seitenaltäre aus der Ulmer Schule, Ende des 16. Jh. Ausmalungen aus dem 14. und 18. Jh.
HEILIGE(r): Franziskus.
Kontakt: Pfarramt Ersingen, Mittelstr. 30ja, 07305 / 7248, Pfarramt.Ersingen@elk-wue.de


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89160 Dornstadt-Scharenstetten: evang. Laurentiuskirche (um 1300)
ADRESSE: 89160 Dornstadt < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Scharenstetten < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Ostchorturmkirche.
Sitzplaetze: 205
13-14. Jh. erbaut.
HEILIGE(r): Laurentius.
Kontakt: Pfarramt Scharenstetten, Kirchstr. 16


89160 Dornstadt-Temmenhausen: evang. Nikolauskirche (St. Nikolaus) (1436)
ADRESSE: Scharenstetterstr. 13, 89160 Dornstadt < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Temmenhausen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 145
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: www.ev-kirche-bermaringen.de/unsere-kirchengemeinden/temmenhausen/
Kontakt: Pfarramt Bermaringen, Kirchstr. 15


89160 Dornstadt-Tomerdingen: Martinskirche (917)
ADRESSE: 89160 Dornstadt < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Ottonische Kapelle.
917 erbaut • 12. Jh. erhaltene Glocke • 1650 Kirchenuhr • 1986-1996 Erneuerung.
HEILIGE(r): Martin.
Web: www.dornstadt.de/index.php?id=563
Kontakt: Werner Munz, 07348 21755


89160 Dornstadt-Tomerdingen: kath. Kirche Mariä Himmelfahrt (1842)
ADRESSE: 89160 Dornstadt < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
1842 erbaut als Ersatzbau für baufälligen Vorgängerbau.


89165 Dietenheim: evang. Christi-Himmelfahrts-Kirche (1951)
ADRESSE: Carl-Otto-Str. 3, 89165 Dietenheim < Kreis: Biberach < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Dietenheim < Bezirk Biberach < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 140
1951.
Kontakt: Pfarramt Dietenheim, Carl-Otto-Str. 1


89168 Niederstotzingen: evang. Andreaskirche (St. Andreas) (1963)
ADRESSE: Gartenstr. 8, 89168 Niederstotzingen < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Niederstotzingen < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 350
1963.
HEILIGE(r): Andreas.
Kontakt: Pfarramt Niederstotzingen, Teckstr. 8


89173 Lonsee-Ettlenschiess: evang. Kirche (St. Georg und St. Bernhard) (vor 1500)
ADRESSE: Dorfstraße 32, 89173 Lonsee < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ettlenschiess < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 210
15. Jh..
HEILIGE(r): Georg Bernhard.
Kontakt: Pfarramt Weidenstetten, Ulmer Str. 47


89173 Lonsee: evang. Marienkirche (St. Maria) (1864)
ADRESSE: 89173 Lonsee < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Lonsee < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Chorturmkirche mit sehr stattlichem Turm; 1859 f. erweitert und gestaltet, aus dieser Zeit auch Gewölbe im Chor. Am Turm zwei roh gearbeitete Masken, romanisch, um 1200 ?. Zwei Epitaphe von Michael Schaller, 1590 und 1592. Neugotische Ausstattung, 1864, v
Sitzplaetze: 400
1859-186413. Jh..
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Lonsee, Hindenburgstr. 26


89173 Lonsee-Luizhausen: evang. Michaelskirche (St. Michael) (1863)
ADRESSE: Scharenstetter Str. 10, 89173 Lonsee < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Luizhausen < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 226
1862-186317. Jh..
HEILIGE(r): Michael.
Kontakt: Pfarramt Luizhausen


89173 Lonsee-Radelstetten: evang. Kirche (1837)
ADRESSE: Oppinger Straße, 89173 Lonsee < Alb-Donau-Kreis < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Radelstetten < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Geplant von Münsterbaumeister Thrän und durchgeführt von Werkmeister Weil.
Sitzplaetze: 160
1837.
Kontakt: Pfarramt Scharenstetten, Kirchstr. 16


Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

89173 Lonsee-Reutti: evang. St. Ägidius-und-Catharinen (1502)
ADRESSE: Ortsstr. 30, 89173 Lonsee < Alb-Donau-Kreis < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Reutti < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Ostchorturmkirche.
1500-1502 erbaut • 1843 südseitiger Eingang vermauert • 1923 Innenrenovierung • 1964 neuer Eingang • 2002 technische Erneuerung
HEILIGE(r): Ägidius, Katharina.
Web: www.kirchenbezirk-ulm.de/cms/startseite/kirchengemeinden/reutti/
Kontakt: Evang. Pfarramt Urspring, Kirchstr. 23ja, 07336 / 6451


Foto: Bernd Reyher. Aus: Evang. Gemeindeblatt für Württemberg 24/2002,18.

89173 Lonsee-Sinabronn: evang. Kapelle z. Hl.Jakobus u.Kreuz (vor 1500)
ADRESSE: 89173 Lonsee < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Halzhausen < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 60
HEILIGE(r): Jakobus.
Kontakt: Pfarramt Lonsee, Hindenburgstr. 26


89173 Lonsee-Urspring: evang. Johanneskirche (St. Johannes) (1860)
ADRESSE: Kirchstr. 12, 89173 Lonsee < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Urspring < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 198
1858-1860 erbaut.
HEILIGE(r): Johannes.
Kontakt: Pfarramt Urspring, Kirchstr. 23


89173 Lonsee-Urspring: evang. Klosterkirche (1622)
ADRESSE: 89173 Lonsee < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Urspring < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Kontakt: Pfarramt Urspring, Kirchstr. 23


89174 Altheim (Alb): evang. Marienkirche (1696)
ADRESSE: Kirchstr. 33, 89174 Altheim (Alb) < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Altheim (Alb) < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 470
1696 erbaut.
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.altheim-alb-evangelisch.de/
Kontakt: Pfarramt Altheim, In der Vorstadt 24


Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

89176 Asselfingen: evang. Pantaleonkirche (St. Pantaleon)
ADRESSE: Kirchstraße 5, 89176 Asselfingen < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Asselfingen < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 300
HEILIGE(r): Pantaleon.
Kontakt: Pfarramt Asselfingen, Lindenstr. 9


Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

89177 Ballendorf: evang. Martinskirche (St. Martin) (vor 1300)
ADRESSE: 89177 Ballendorf < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ballendorf < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Einfache mittelalterliche Chorturmanlage. Erneuert 1741, restauriert 1960f. An der nördlichen Langhauswand Wandmalereien (Reste eines Jugend-Christi-Zyklus unter Tierfries), gegen 1370-1380. Emporenbilder von z.T. beachtlicher Qualität, um 1700.
Sitzplaetze: 255
13. Jh..
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Ballendorf, Kirchgasse 9


89177 Börslingen: evang. Bernhardskirche (St. Bernhard) (vor 1600)
ADRESSE: 89177 Börslingen < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Börslingen < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 100
16. Jh..
HEILIGE(r): Bernhard.
Kontakt: Pfarramt Ballendorf, Kirchgasse 9


89179 Beimerstetten: evang. Petruskirche (1854)
ADRESSE: 89179 Beimerstetten < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Beimerstetten < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 360
1854 erbaut • 1981 renoviert • 1985 Orgel generalüberholt
HEILIGE(r): Petrus.
Kontakt: Pfarramt Beimerstetten, Neue Str.1


89179 Beimerstetten: evang. Altenheimkirche (1951)
ADRESSE: 89179 Beimerstetten < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Beimerstetten < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 240
1951 .
Kontakt: Pfarramt Beimerstetten, Neue Str.1


89179 Beimerstetten: kath. Martinskirche
ADRESSE: Schillerstraße, 89179 Beimerstetten < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Sitzplaetze: 360
HEILIGE(r): Martin.


89180 Berghülen: evang. Laurentiuskirche (St. Laurentius) (1504)
ADRESSE: Hauptstr, 89180 Berghülen < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Berghülen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Es wird ein Baumeister Hans Horatsch genannt.
Sitzplaetze: 300
1504.
HEILIGE(r): Laurentius.
Kontakt: Pfarramt Berghülen, Kirchstr. 11


89180 Berghülen-Bühlenhausen: evang. Kirche St. Veit (1481)
ADRESSE: 89180 Berghülen < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bühlenhausen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 200
1481 .
Kontakt: Pfarramt Berghülen, Kirchstr. 11


89180 Berghülen-Treffensbuch: evang. Kirche St. Christoph u. Margarethe (1142)
ADRESSE: 89180 Berghülen < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Berghülen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 75
Kontakt: Pfarramt Berghülen, Kirchstr. 11


89182 Bernstadt: evang. Lambertuskirche (St. Lambert) (1707)
ADRESSE: Kirchenbühl, 89182 Bernstadt < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bernstadt < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Kirchenneubau nach Brand in einfachen barocken Formen unter Einbeziehung von gotischen Teilen der Vorgängerkirche.
Sitzplaetze: 350
1704-1707.
HEILIGE(r): Lambert.
Öffnungszeiten: Jeden Tag von 8.30 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit.
Kontakt: Pfarramt Bernstadt, Kirchenbühl 3


89183 Holzkirch: evang. Barbarakirche (vor 1500)
ADRESSE: 89183 Holzkirch < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Holzkirch < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 230
15. Jh. .
HEILIGE(r): Barbara.
Kontakt: Pfarramt Holzkirch, Dorfplatz 24


89188 Merklingen: evang. Zu den Heiligen Drei Königen (1492)
ADRESSE: Kirchgasse 4, 89188 Merklingen < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Merklingen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 400
1492 erbaut
Kontakt: Pfarramt Merklingen, Birkenweg 3


89189 Neenstetten: evang. Ulrichskirche (St. Ulrich) (vor 1400)
ADRESSE: 89189 Neenstetten < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Neenstetten < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Frühgotische Chorturmkirche, im Barock mehrfach überarbeitet. Turmoberbau 1730. Im Chor schweres Kreuzrippengewölbe, restauriert 1956-58. Altarbilder von Hans Stürmer 1652, in bemerkenswertem, frühbarockem Aufbau. Schöne Kanzel, um 1720-30 von Christian F
Sitzplaetze: 210
14. Jh..
HEILIGE(r): Ulrich.
Kontakt: Pfarramt Neenstetten, Dorfplatz 24


89191 Nellingen: evang. Andreaskirche (St. Andreas) (1492)
ADRESSE: Kirchgasse 3, 89191 Nellingen < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Nellingen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
1492 .
HEILIGE(r): Andreas.
Kontakt: Pfarramt Nellingen/Alb, Kirchgasse 3


89191 Nellingen-Oppingen: evang. Michaelskirche (vor 1600)
ADRESSE: 89191 Nellingen < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Oppingen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Chorturmkirche
16. Jh. .
HEILIGE(r): Michael.
Kontakt: Pfarramt Nellingen/Alb, Kirchgasse 3


89197 Weidenstetten: evang. Petruskirche (vor 1800)
ADRESSE: Ulmer Str. 45, 89197 Weidenstetten < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Weidenstetten < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 360
HEILIGE(r): Petrus.
Kontakt: Pfarramt Weidenstetten, Ulmer Str. 47


89198 Westerstetten-Vorderdenkental: evang. Gustav-Adolf-Kirche (1961)
ADRESSE: Ulmer Straße 13a, 89198 Westerstetten < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Westerstetten < Bezirk Ulm < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 110
1960-1961 erbaut.
HEILIGE(r): Gustav Adolf.
Kontakt: Pfarramt Beimerstetten, Neue Str.1


89257 Illertissen: evang. Kirche (2016)
ADRESSE: Ulmer Str. 15, 89257 Illertissen < BLand: Bayern < Deutschland
Denkmalgeschütztes Pfarrhaus entkernt und zum Kirchenraum umgebaut. Neubau von Glockenturm und Pfarramt
2012 Planung • 2015-2016 Ausführung Planung: Diezinger Architekten, Eichstätt Bauleitung: Architekturbüro Huber, Betzigau


89275 Elchingen-Oberelchingen: kath. Klosterkirche
ADRESSE: Klosterhof 6, 89275 Elchingen < Kreis: Neu-Ulm < BLand: Bayern < Deutschland
Barockisierte Kirche.
Um 1000 Klostergründung • Kirche barockisiert.


89281 Altenstadt (Iller): kath. Pfarrkirche Zum Guten Hirten (1964)
ADRESSE: Bahnhofstraße/Finkenweg, 89281 Altenstadt (Iller) < Kreis: Neu-Ulm < BLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Zum Guten Hirten Altenstadt < Dekanat Illertissen < Diözese Augsburg
Moderne Kirche in Kalksandstein. Rechteckiger Grundriss mit liturgischer Richtung auf der Diagonalen.
1962-64 erbaut
Kontakt: Kath. Pfarramt Zum Guten Hirten, Bahnhofstr. 14ja, 08337 / 261, pg.altenstadt@bistum-augsburg.de



Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89281 Altenstadt (Iller): kath. Filialkirche Mariä Geburt (ursprl. 950)
ADRESSE: Friedhofstraße, 89281 Altenstadt (Iller) < Kreis: Neu-Ulm < BLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Zum Guten Hirten Altenstadt < Dekanat Illertissen < Diözese Augsburg
Gotische Saalkirche. Polygonal geschlossener gotischer Chor. Im Turm romanische Bausubstanz. In der Nordwand karolingisches Portal mit Flechtwerk-Ornamentik.
merowinigisch-karolingischer Bau (Fundamentspuren): rechteckiges Altarhaus mit eingezogener halbrunder Apsis • um 1300 gotischer Umbau • 1976 Erneuerung: Fund und Freilegung altes karolingisches Nordportal
HEILIGE(r): Maria.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Mariä_Geburt_(Altenstadt)
Kontakt: Kath. Pfarramt Zum Guten Hirten, Bahnhofstr. 14ja, 08337 / 261, pg.altenstadt@bistum-augsburg.de


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (c) kirchbau.de

89312 Günzburg: kath. Frauenkirche (1741)
ADRESSE: Frauenplatz 2, 89312 Günzburg < BLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Martin Günzburg < Dekanat Günzburg < Diözese Augsburg
Saalkirche im Rokokostil. Zweigeschossiger Chorraum.
1736-41 erbaut durch Dominikus Zimmermann • Ausstattung bis 1780
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.pfarramt-guenzburg.de, de.wikipedia.org/wiki/Frauenkirche_(Günzburg)
Öffnungszeiten: tagsüber geöffnet
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Martin, Kappenzipfel 2aja, 08221 / 5960, st.martin@pfarramt-guenzburg.de



Foto aus Wikipedia: Cornelia Tippner (Link im Bild)

Foto aus Wikipedia: Immanuel Giel (Link im Bild)

89407 Dillingen an der Donau: kath. Studienkirche Mariä Himmelfahrt (1617)
ADRESSE: Kardinal-von-Waldburg-Straße 5, 89407 Dillingen an der Donau < Kreis: Dillingen < BLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese Augsburg
Barocke Kirche in Rokoko-Gestaltung.
1610-1617 erbaut als Jesuiten- und Universitätskirche • 1750-65 Umgestaltung Rokoko.
HEILIGE(r): Maria.



89415 Lauingen (Donau): säkularis. Albankirche (1321)
ADRESSE: 89415 Lauingen (Donau) < Kreis: Dillingen/Donau < BLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Augsburg < Bayern
1321 • nach 1600 heutige Baugestalt • Umbau zum Bildungs- und Gemeindezentrum »Haus der Begegnung«
Web: www.hausderbegegnungulm.de
Kontakt: Haus der Begegnung, Grüner Hof 7


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89415 Lauingen an der Donau: kath. Pfarrkirche St. Martin (St. Martinsmünster) (beg. 1516)
ADRESSE: Herzog-Georg-Straße 47, 89415 Lauingen an der Donau < Kreis: Dillingen < BLand: Bayern < Deutschland
Spätgotische Hallenkirche. Frei stehender Südturm.
Länge insgesamt: 62
Quelle(n): Das St. Martins-Münster in Lauingen, Kunstführer Nr. 952, München: Schnell und Steiner 1970


89518 Heidenheim an der Brenz: evang. Christuskirche (1957)
ADRESSE: 89518 Heidenheim an der Brenz < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Heidenheim an der Brenz < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 600
1957.
Kontakt: Pfarramt Heidenheim Christuskirche 1.Pf, Regerstr. 5


89520 Heidenheim an der Brenz-Schnaitheim: evang. Michaelskirche (1662)
ADRESSE: Kirchstr. 3, 89520 Heidenheim an der Brenz < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Heidenheim an der Brenz < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 460
HEILIGE(r): Michael.
Kontakt: Pfarramt Schnaitheim 1.Pf., Königsbronner Str. 5


89522 Heidenheim an der Brenz: evang. Pauluskirche (1898)
ADRESSE: Christianstr. 10, 89522 Heidenheim an der Brenz < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Heidenheim an der Brenz < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 1200
1897-1898 erbaut durch Felix von Berner.
HEILIGE(r): Paulus.
Kontakt: Pfarramt Heidenheim Pauluskirche 1.Pf., Helmut-Bornefeld-Str. 11


89522 Heidenheim an der Brenz: evang. Waldkirche (1975)
ADRESSE: Hölderlinstr. 50, 89522 Heidenheim an der Brenz < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Heidenheim an der Brenz < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 360
1974-1975 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Heidenheim Waldkirche, Hölderlinstr.40


89522 Heidenheim an der Brenz-Mergelstetten: evang. Kirche (1843)
ADRESSE: Oberdorfstr. 27, 89522 Heidenheim an der Brenz < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Heidenheim an der Brenz < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Neugotische Kirche.
Länge insgesamt: 35 • Turmhöhe: 35 • Sitzplaetze: 500
1843 erbaut durch Alexander Heideloff.
Öffnungszeiten: Im Sommerhalbjahr (Palmsonntag bis Erntedank) täglich geöffnet von 11-16 Uhr
Kontakt: Pfarramt Mergelstetten, Hasengasse 2ja, 07321-51400


89522 Heidenheim an der Brenz-Oggenhausen: evang. Kirche (1732)
ADRESSE: Weiherstr. 4, 89522 Heidenheim an der Brenz < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Oggenhausen < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Dorfkirche
Sitzplaetze: 280
1732 erbaut durch Baumeister Johann Leonhard Hory, Baumeister D. Herz und L. Reutkam.
Öffnungszeiten: ganzjährig tagsüber jeden Tag zwischen 10.00 und 18.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Oggenhausen, Weiherstr. 8


89537 Giengen an der Brenz: evang. Stadtkirche (1655)
ADRESSE: Am Kirchplatz, 89537 Giengen an der Brenz < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Giengen an der Brenz < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Geräumige Pfeiler-Basilika, gemischt aus romanischen, gotischen und Renaissance-Bestandteilen. Dies an sich häufig; ungewöhnlich die Art der Ineinanderschiebung der Teile. Vom romanischen Bau erhalten die Südwand des Langhauses mit sechs niedrigen Arkaden. Blasturm in Formen der Renaissance. Glockenturm barock.
Sitzplaetze: 1200
Vor 1300 romanische Basilika • 1450 großer gotischer Umbau, Teile der romanischen Kirche übernommen • 1634 Stadtbrand zerstört auch die Kirche (Bild im südlichen Seitenschiff) • ab 1650 Wiederaufbau.
Web: www.giengen-evangelisch.de
Kontakt: Pfarramt Giengen an der Brenz Mitte, Tanzlaube 1ja, 07322 / 919300, Pfarramt.Mitte@giengen-evangelisch.de



Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89537 Giengen an der Brenz: evang. Heiliggeist Kirche (1965)
ADRESSE: Ecke Tübinger Str., 89537 Giengen an der Brenz < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Giengen an der Brenz < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 250
1965.
Kontakt: Pfarramt Giengen an der Brenz Nord, Heidenheimer Str. 51


89537 Giengen an der Brenz: evang. Spitalkirche (vor 1425)
ADRESSE: Spitalstr., 89537 Giengen an der Brenz < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Giengen an der Brenz < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 250
18. Jh. Veränderungen. 1715 Wiedereinweihung, nach dem Stadtbrand 1634.
HEILIGE(r): Heilig Geist.
Kontakt: Pfarramt Giengen an der Brenz Süd, Schönbuchweg 2


89537 Giengen an der Brenz-Hohenmemmingen: evang. Martinskirche (St. Martin) (vor 1500)
ADRESSE: Hauptstraße 30, 89537 Giengen an der Brenz < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hohenmemmingen < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 390
15. Jh..
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Hohenmemmingen, Hauptstr. 37


89537 Giengen an der Brenz-Hürben: evang. Kirche St. Michael (1738)
ADRESSE: 89537 Giengen an der Brenz < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hürben < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 275
1738 erbaut durch C. F. Weyhing.
HEILIGE(r): Michael.
Kontakt: Pfarramt Hürben, Kirchberg 2


89537 Giengen an der Brenz-Sachsenhausen: evang. Nikolauskirche (Dorfkirche St. Nikolaus) (1681)
ADRESSE: Brühlstraße, 89537 Giengen an der Brenz < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Sachsenhausen < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 97
1681 erbaut
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: www.gemeinde.hohenmemmingen.elk-wue.de
Kontakt: Evang. Pfarramt Hohenmemmingen, Hauptstr. 37ja, 07322 / 5255, pfarramt.hohenmemmingen@web.de


Ev. Gemeindeblatt 34/2001,19

89542 Herbrechtingen-Bissingen ob Lontal: evang. Martinskirche (St. Martin) (vor 1400)
ADRESSE: Hauptstr. 49, 89542 Herbrechtingen < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bissingen ob Lontal < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 170
14. Jh..
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Bissingen ob Lontal StPfv., Hauptstr. 47


89542 Herbrechtingen-Bolheim: evang. Kirche (vor 1700)
ADRESSE: 89542 Herbrechtingen < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bolheim < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 500
17. Jh. .
Kontakt: Pfarramt Bolheim, Lindenbergplatz 8


89542 Herbrechtingen-Hausen ob Lontal: evang. Margarethenkirche (St. Margaretha) (vor 1400)
ADRESSE: Kirchstr. 2, 89542 Herbrechtingen < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hausen ob Lontal < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 110
14. Jh..
HEILIGE(r): Margaretha.
Kontakt: Pfarramt Hausen ob Lontal StPfv., Hauptstr. 47


89542 Herbrechtingen: evang. Klosterkirche (1648)
ADRESSE: Langestraße 72 u. 72/1, 89542 Herbrechtingen < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Herbrechtingen < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 600
ca. 1648 .
Kontakt: Pfarramt Herbrechtingen 1.Pf., Lange Str. 68


89547 Gerstetten-Dettingen am Albuch: evang. Peterskirche (St. Peter) (1769)
ADRESSE: 89547 Gerstetten < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Dettingen am Albuch < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 800
1125 Vorgängerbau • 1769 Vorgängerbau ersetzt durch einen klassizistischen Neubau durch Joseph Dossenberger.
HEILIGE(r): Petrus.
Kontakt: Pfarramt Dettingen am Albuch, Kirchgasse 21


89547 Gerstetten: evang. Michaelskirche (St. Michael, Obere Kirche) (1774)
ADRESSE: Böhmenstr. 63, 89547 Gerstetten < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gerstetten < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Flachgedeckter Saal. Innere Dekoration sparsam. Die Apostelbilder früher an der Orgelempore im Ulmer Münster, Ende 16. Jh.
Sitzplaetze: 600
1774.
HEILIGE(r): Michael.
Web: www.gerstetten-evangelisch.de
Kontakt: Pfarramt Gerstetten, Böhmenstr. 61ja, 07323 / 6156, pfarramt.gerstetten@elk-wue.de


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89547 Gerstetten: evang. Nikolauskirche (St. Nikolaus, Untere Kirche) (vor 1500)
ADRESSE: Untere Kirchstr., 89547 Gerstetten < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gerstetten < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Untere kirche. Im Ursprung gotische Chorturmkirche, 1585 erweitert. Das Innere und der Turmaufbau 1724 umgestaltet.
Sitzplaetze: 450
15. Jh..
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: www.gerstetten-evangelisch.de
Kontakt: Pfarramt Gerstetten, Böhmenstr. 61ja, 07323 / 6156, pfarramt.gerstetten@elk-wue.de


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89547 Gerstetten-Gussenstadt: evang. Michaelskirche (St. Michael) (vor 1100)
ADRESSE: 89547 Gerstetten < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gussenstadt < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 350
11. Jh. .
HEILIGE(r): Michael.
Kontakt: Pfarramt Gussenstadt, Valentin-Thierer-Str.21


89547 Gerstetten-Heldenfingen: evang. Heilig-Kreuz-Kirche (vor 1400)
ADRESSE: Heuchlinger Straße 8, 89547 Gerstetten < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Heuchlingen < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 240
Im 14. Jh. begonnen.
Kontakt: Pfarramt Heldenfingen, Obere Dorfstr. 44


89547 Gerstetten-Heuchlingen: evang. Stephanskirche (1792)
ADRESSE: 89547 Gerstetten < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Heuchlingen < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 290
HEILIGE(r): Stephan.
Kontakt: Pfarramt Heuchlingen, Obere Dorfstr. 44


89547 Gerstetten-Sontbergen: evang. Jakobuskirche
ADRESSE: 89547 Gerstetten < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Gerstetten < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
HEILIGE(r): Jakobus.
Kontakt: Pfarramt Gerstetten, Böhmenstr. 61


89551 Koenigsbronn: evang. Kirche (1681)
ADRESSE: 89551 Koenigsbronn < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Koenigsbronn < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 350
1677-1681 .
Kontakt: Pfarramt Königsbronn, Im Klosterhof 7


89551 Königsbronn-Ochsenberg: evang. Johanneskirche (St. Johannes) (1963)
ADRESSE: Burrenweg 10, 89551 Königsbronn < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ochsenberg < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 120
1963 erbaut.
HEILIGE(r): Johannes.
Kontakt: Pfarramt Königsbronn, Im Klosterhof 7


89551 Koenigsbronn-Zang: evang. Kirche (1786)
ADRESSE: Zanger Hauptstraße, 89551 Koenigsbronn < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Zang < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 220
1786 erbaut • Erneuerung durch Bruegel (Heidenheim).
Kontakt: Pfarramt Zang StPfv., Zanger Hauptstr. 3


89555 Steinheim am Albuch: evang. Peterskirche (St. Peter) (1779)
ADRESSE: Philipp-Friedrich-Hiller-Weg 1, 89555 Steinheim am Albuch < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ev. Kirchengemeinde Steinheim am Albuch < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 600
1209 Pfarrkirche St. Peter namentlich erwähnt • 1302 Steinheim Hauptort des neuen Zisterzienserklosters Königsbronn • 1529 Patrozinium St. Peter für die Pfarrkirche dokumentiert • 1553 Einführung der Reformation für die Steinheimer Kirchengemeinde per Dekret • 1628 - 1648 Während des Dreißigjährigen Kriegs starke Beschädigung des Kirchenschiffs, anschließend umfangreiche Renovierungsarbeiten • 1748 - 1769 Pfarrer Philipp Friedrich Hiller wirkt an der Peterskirche und wird mit seiner umfangreichen Liederdichtung zum "Sänger des schwäbischen Pietismus" • 1778 - 1780 Abriss des baufälligen Kirchenschiffs, Neubau in heutiger Gestalt an den alten Turm auf größerem Grundriss, Übernahme des Taufsteins in die neue Kirche • 1884 - 1885 Gesamtrenovierung • 1954 - 1958 Neugestaltung des Innenraumes • 1996 Innenrenovierung • 2000 Außenrenovierung
Magister Philipp Friedrich Hiller Liederdichter des Schwäbischen Pietismus und Pfarrer in Steinheim am Albuch von 1748 bis zu seinem Tod 1769
HEILIGE(r): Petrus.
Web: www.steinheim-evangelisch.de
Öffnungszeiten: täglich von 10.00 - 17.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Steinheim am Albuch, Pfarrer Andreas Neumeister, Pfarrstr. 22ja, Tel.: 0 73 29 / 244, gemeindebuero@steinheim-evangelisch.de


Foto: Guido Serino (www.serino-photography.com)

89555 Steinheim am Albuch-Söhnstetten: evang. Martinskirche (St. Martin) (1856)
ADRESSE: Kirchstr. 29, 89555 Steinheim am Albuch < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Söhnstetten < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 920
1854-1856 erbaut.
HEILIGE(r): Martin.
Kontakt: Pfarramt Söhnstetten, Kirchstr. 27


89558 Böhmenkirch-Steinenkirch: evang. Ulrichskirche (1792)
ADRESSE: Albstraße 20, 89558 Böhmenkirch < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Steinenkirch < Bezirk Geislingen a.d. Steige < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 220
HEILIGE(r): Ulrich.
Kontakt: Pfarramt Steinenkirch, Gussenstadter Str. 6


89558 Böhmenkirch-Steinenkirch: evang. Lutherkirche (1984)
ADRESSE: Am Hungerberg 2, 89558 Böhmenkirch < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Steinenkirch < Bezirk Geislingen a.d. Steige < Landeskirche Württemberg
HEILIGE(r): Luther.
Kontakt: Pfarramt Steinenkirch, Gussenstadter Str. 6


89561 Dischingen: evang. Friedenskirche (1969)
ADRESSE: An der Halde 26, 89561 Dischingen < Kreis: Ostalbkreis < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Neresheim < Bezirk Aalen < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 70
1969.
Kontakt: Pfarramt Neresheim, Nördlinger Str. 21


89564 Nattheim-Fleinheim: evang. Petruskirche (St. Petrus) (1763)
ADRESSE: Rotstr. 11, 89564 Nattheim < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Fleinheim < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Eine der beachtlichtsten evang. Dorfkirchen des Spätbarocks in Württemberg. Schlichter Außenbau ohne Schauseite, hohes, weit vorgezogenes Walmdach, massiger niedriger Chorturm. Raumprägende Westempore in geschwungener Form mit Entspre chung über geschwun
Sitzplaetze: 225
1763.
HEILIGE(r): Petrus.
Kontakt: Pfarramt Nattheim-Fleinheim, Alleestr. 40


89564 Nattheim: evang. Martinskirche (St. Martin) (1867)
ADRESSE: Neresheimer Str. 5, 89564 Nattheim < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Nattheim < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Neuromanische dreischiffige Basilika, geostet, Querhäuser nach beiden Seiten, dreiseitig Emporen. Ornamentierte Würfelkapitelle im Inneren auf schlanken Säulen. Decke im Mittelschiff flach in Originalbemalung, Seitenschiffdecke in Dachneigung mit unterseitig sichtbarer Balkenlage. Westempore mit Orgel, darunter Gemeindesaal ausgebaut. Moderne Kanzel und Altar vor dem Chorbogen. Kurzer, halbrund geschlossener halbkugelgewölbter Chor. Außen Ziegelmauerwerk, aus dem sich die Formsteine mit historistisch-romanischer Ornamentik herausheben. Turm über dem Chorjoch, nach oben oktogonal.
Sitzplaetze: 600
Ende 9. Jh. vermutete erste Holzkirche als Martinskirche • 14. Jh. neue Martinskirche • 1580 Umbau Kirchenschiff • um 1650 Einbau von Emporen • um 1700 Turmbauarbeiten • 1747 Orgel • bis 1867 Neubau der heutigen Kirche durch Christian Friedrich Leins, neues Orgelwerk durch Link • 1948 neue Chorglasfenster (alte kriegszerstört) • 1950 Ersatz für eingezogene Glocken: 3-stimmig • 1922 elektrisches Licht • 1961/1962 Erneuerung: elektrische Läuteanlage, Übertünchung der Wand, Ersatz der historistischen Kanzel und des Altars, Rückbau der Emporen um 2 Bankreihen • 1975 neues Orgelwerk durch Link • 2014 Vervollständigung der Orgel um die noch fehlenden Register Bordun, Oboe und Fagott.
HEILIGE(r): Martin.
Öffnungszeiten: Mai - Erntedank von Montag - Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr
Kontakt: Pfarramt Nattheim-Fleinheim, Alleestr. 40


89567 Sontheim an der Brenz-Bergenweiler: evang. Kirche (1953)
ADRESSE: Kirchbergstr., 89567 Sontheim an der Brenz < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bergenweiler < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 110
1953.
Kontakt: Pfarramt Brenz, Schloßstr. 18


89567 Sontheim an der Brenz-Brenz: evang. Gallus-Kirche (St. Gallus) (1230)
ADRESSE: Marktplatz 1, 89567 Sontheim an der Brenz < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Brenz < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 250
1230.
HEILIGE(r): Gallus.
Kontakt: Pfarramt Brenz, Schloßstr. 18


89567 Sontheim an der Brenz: evang. Georgskirche (St. Georg) (1720)
ADRESSE: Kirchplatz 1, 89567 Sontheim an der Brenz < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Sontheim an der Brenz < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 450
HEILIGE(r): Georg.
Kontakt: Pfarramt Sontheim an der Brenz, Gartenstr. 13


89568 Hermaringen: evang. Marienkirche (1714)
ADRESSE: Karlstr., 89568 Hermaringen < Kreis: Heidenheim < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Hermaringen < Bezirk Heidenheim < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 540
1712-1714 durch das Kloster Kaisersheim gebaut.
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Pfarramt Hermaringen, Oskar-Enslin-Str. 21


89584 Ehingen (Donau): kath. Herz-Jesu-Kirche (1719)
ADRESSE: Kollegiengasse, 89584 Ehingen (Donau) < Alb-Donau-Kreis < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Blasius Ehingen < Dekanat Ehingen-Ulm < Diözese Rottenburg-Stuttgart
Barocke Kirche auf griechischem Kreuz. Heute ohne Ausstattung.
Konvikt von Zwiefaltener Benediktinern gegründet • erbaut durch Franz Beer • 1719 Kirche geweiht • 1802 Säkularisation • in den 1920ern neobarocke Ausstattung • 1960-62 Entfernung der Ausstattung und liturgische Neugestaltung
Web: www.se-ehingen-stadt.de
Öffnungszeiten: nur zu den Gottesdiensten
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Blasius, Kirchplatz 2ja, 07391 / 8088, StBlasius.Ehingen@drs.de



89584 Ehingen (Donau): evang. Stadtkirche (1879)
ADRESSE: Lindenstr. 21, 89584 Ehingen (Donau) < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Ehingen (Donau) < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Neugotische Backsteinkirche.
Sitzplaetze: 370
1878-79 erbaut
Web: www.ehingen-evangelisch.de
Kontakt: Pfarramt Ehingen Süd, Lindenstr. 25ja, 07391 / 53462, Ehingensued@t-online.de


89584 Ehingen (Donau)-Mundingen: evang. Kirche
ADRESSE: Pfarrberg 10, 89584 Ehingen (Donau) < Kreis: Reutlingen < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Mundingen < Bezirk Bad Urach-Münsingen < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 220
Kontakt: Pfarramt Mundingen, Pfarrberg 14


89597 Munderkingen: kath. Wallfahrtskirche Frauenberg
ADRESSE: Algershofen 60, 89597 Munderkingen < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Munderkingen < Blaubeuren < Diözese Rottenburg-Stuttgart
HEILIGE(r): Maria.
Öffnungszeiten: täglich 8-18


89597 Munderkingen: evang. Christuskirche (1959)
ADRESSE: Prälat-Rieger-Str. 31, 89597 Munderkingen < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Munderkingen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 250
1958-1959.
Kontakt: Pfarramt Munderkingen, Prälat-Rieger-Str. 29


89601 Schelklingen-Gundershofen: kath. Pfarrkirche St. Michael (1848)
ADRESSE: 89601 Schelklingen < Kreis: Ulm < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
1846-1848 erbaut.
HEILIGE(r): Michael.


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89601 Schelklingen: evang. Pauluskirche (1959)
ADRESSE: Birkenweg 9, 89601 Schelklingen < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Schelklingen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Kirchensaal mit großen Mittelfenster und außenliegendem Glockenträger auf der Nordseite. Westseite mit abgetrenntem Raum für Jugendarbeit. Bankreihen mit Mi ttelgang.
Sitzplaetze: 46
1958-1959 • 1959 Schiff erbaut • Orgel von 1965 Ausstattung • Unter Empore abgetrennt 80-100 Pl..
HEILIGE(r): Paulus.
Kontakt: Pfarramt Schelklingen, Birkenweg 9


89601 Schelklingen-Sondernach: evang. Kirche
ADRESSE: 89601 Schelklingen < Kreis: Reutlingen < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Bezirk Bad Urach-Münsingen < Landeskirche Württemberg
Kontakt: Pfarramt Mehrstetten, Kirchgasse 2


89604 Allmendingen-Grossallmendingen: evang. Kirche (1963)
ADRESSE: Freybergring 29, 89604 Allmendingen < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Allmendingen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Modernes unscheinbares Gemeindezentrum mit Turm.
Sitzplaetze: 140
1962-1963 erbaut.
Kontakt: Pfarramt Ehingen Nord, Adlerstr. 56


Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

Foto: Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

89604 Allmendingen-Weilersteußlingen: evang. Kirche (1755)
ADRESSE: Schäferwies 4, 89604 Allmendingen < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Weilersteußlingen < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 390
Kontakt: Pfarramt Weilersteußlingen, Steißlinger Str. 10


Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

Foto: Evang. Oberkirchenrat Stuttgart

89610 Oberdischingen: kath. Pfarrkirche zum heiligsten Namen Jesu (1804)
ADRESSE: Parkweg 30, 89610 Oberdischingen < Alb-Donau-Kreis < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Klassizistische Kuppelkirche.
Früher Liebfrauenkirche • 1804 erbaut
Wird auch »schwäbisches Pantheon« genannt. Eine Besonderheit ist die Hochaltarwand mit Figurenfries-Teilen aus Blaubeurener Klosterkirche.


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89611 Obermarchtal: kath. Münster St. Peter und Paul (ehem. Abteikirche) (1701)
ADRESSE: 89611 Obermarchtal < Kreis: Biberach < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Barocke Kirche nach Vorarlberger Schema mit Wandpfeilerkapellennischen und darüber Emporen. Vierung mit Kuppel und leicht nach außen tretenden Querjochen. Chor schmäler mit ersatzweise breiteren Seitenschiffen hinter Freipfeilern und Emporen. Reich stukkierte Kirche. Doppeturmfassade im Westen.
Länge insgesamt: 56 • Innenhöhe: 18 •
Prämonstratenser-Chorherrenstift • Kirche 1686-1701 erbaut durch M. und Chr. Thumb, F. Beer • Stukkaturen durch Wessobrunner Schule.
HEILIGE(r): Petrus, Paulus.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Marchtal



Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

89616 Rottenacker: evang. Kirche (vor 1300)
ADRESSE: Kirchstr. 35, 89616 Rottenacker < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
KIRCHLICH: Rottenacker < Bezirk Blaubeuren < Landeskirche Württemberg
Sitzplaetze: 400
Kontakt: Pfarramt Rottenacker, Kirchstr. 33


89616 Rottenacker: kath. Kirche
ADRESSE: Schulstraße, 89616 Rottenacker < Kreis: Alb-Donau < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Sitzplaetze: 400


Fehlende Kirche neu anlegenTECHNISCHE INFORMATION:
MySQL-Suchstring: SELECT * FROM kirchbau WHERE ((land='Deutschland') AND (plz BETWEEN 88999 AND 90000)) ORDER BY plz,ort