kirchbau.de: Portal zu über 10.000 Kirchen - Link zur Startseite  LogIn

 Autobahnkirche Christophorus Braunsbach Autobahnkirche
Adresse der Kirche/Lage
Autobahn A6, Parkplatz Kochertalbrücke Süd
74542 Braunsbach
GEO-Länge: 9.793435 - GEO-Breite: 49.174625

Gottesdienste
keine Angaben
Öffnungszeiten
Von 1. Oktober bis 31. März 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Von 1. April bis 30. September 8.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Angebote in geöffneter Kirche
keine Angaben
Beschreibung
Lage An der Autobahn A6 (E50), Parkplatz Kochertalbrücke Süd zwischen Abfahrt 43 und 44 (zwischen Heilbronn und Nürnberg) gelegen. Anfahrt Von Westen kommend (von Heilbronn nach Nürnberg): Ausfahrt Parkplatz Kochertalbrücke Süd. Von Osten kommend (von Nürnberg nach Heilbronn): An der Abfahrt 43 abfahren, wenden und zurück zur Ausfahrt Parkplatz Kochertalbrücke Süd fahren. Die Kapelle Christophorus ist in der katholischen Kirche der Schutzheilige der Reisenden und Autofahrer. Die Kapelle hat die Form eines Fisches und schafft dadurch eine Verbindung zu den ersten Christen, die mit diesem Symbol ihren Glauben bezeugten und es in Verfolgungszeiten als Erkennungszeichen benutzten. Das griechische Wort für „Fisch" (ICHTYS) ist die Abkürzung des Bekenntnisses „Jesus Christus, Gottes Sohn, ist der Retter". Der Fisch ist so das älteste und kürzeste Glaubensbekenntnis der Christenheit. Die Fenster sind in den Farben des Regenbogens gestaltet und erinnern an den Bund, den Gott mit Noah und den Menschen nach der Sintflut geschlossen hat (1. Mose 9,8-17). In der Bibel heißt es: “Und Gott sagte zu Noah und seinen Söhnen mit ihm: Siehe, ich richte mit euch einen Bund auf und mit euren Nachkommen und mit allem lebendigen Getier bei euch, an Vögeln, an Vieh und an allen Tieren des Feldes bei euch, von allem, was aus der Arche gegangen ist, was für Tiere es sind auf Erden. Und ich richte meinen Bund so mit euch auf, dass hinfort nicht mehr alles Fleisch verderbt werden soll durch die Wasser der Sintflut und hinfort keine Sintflut mehr kommen soll, die die Erde verderbe. Und Gott sprach: Das ist das Zeichen des Bundes, den ich geschlossen habe zwischen mir und euch und allem lebendigen Getier bei euch auf ewig: Meinen Bogen habe ich in die Wolken gesetzt; der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde. Und wenn es kommt, dass ich Wetterwolken über die Erde führe, so soll man meinen Bogen sehen in den Wolken. Alsdann will ich gedenken an meinen Bund zwischen mir und euch und allem lebendigen Getier unter allem Fleisch, dass hinfort keine Sintflut mehr komme, die alles Fleisch verderbe. Darum soll mein Bogen in den Wolken sein, dass ich ihn ansehe und gedenke an den ewigen Bund zwischen Gott und allem lebendigen Getier unter allem Fleisch, das auf Erden ist. Und Gott sagte zu Noah: Das sei das Zeichen des Bundes, den ich aufgerichtet habe zwischen mir und allem Fleisch auf Erden.”
Kirchengemeinde
Christusträger-Schwesternschaft
Hergershof 8
74542 Braunsbach
07906 8671
07906 8670
abk-christophorus@christustraeger-schwestern.de
www.christustraeger-schwestern.de
Landeskirche: Württemberg
Kirchenbezirk:

Bildquelle/Urheberschaft
Foto: Christusträger-Schwestern