Einzelblatt kirchbau.de  > Startseite: Portal zu über 10.000 Kirchen LogIn


97753 Karlstadt:
ehem. Kapuzinerklosterkirche St. Maria ab Angelis (1674)
AdresseJohann-Schöner-Straße, 97753 Karlstadt < Kreis: Main-Spessart < BLand: Bayern < Deutschland
Geo-Lage: 49.962, 9.769 / 49° 57' 42" N, 9° 46' 7" O
kirchlich
Kontakt
KenndatenBasisjahr: 1674
Heilige(r): Maria.
Kenngrößen
Webseiten www.hdbg.de/kloester/kloester_detailansicht_basisdaten.php?id=KS0474&templ=relaunch_vorlage_detail_geschichte, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Karlstadt
PortaleDiese Kirche in wikipedia  
Öffnung


An die ehem. Kapuzinerklosterkirche erinnert nur noch ein Rest der ehem. Eingangswand um das Portal und ein Holzkreuz. Über das ehem. Gelände verläuft die Umgehungsstraße.

1670 Kapuzinerkloster „Zum Helfenstein“ gegründet • 1674 Kirche geweiht • 1804 säkularisiert • 1808 wiedererrichtet • 1966 Umzug des Konventes zur neuen Kirche "Zur Heiligen Familie" und Verkauf des baufälligen Klosters auf Abbruch • 1974 planmäßiges Niederbrennen der Anlage für eine Fernsehproduktion • 1976 Schließung des Karlstadter Konventes

Kirche und Klostergebäude wurden 1974 für eine Fernsehproduktion planmäßig niedergebrannt.