Einzelblatt kirchbau.de  > Startseite: Portal zu über 10.000 Kirchen LogIn

Signet verlässlich geöffnete Kirche
73033 Göppingen:
evang. Stadtkirche (1619)
AdresseSchlossstraße 9, 73033 Göppingen < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Geo-Lage: 48.704, 9.651 / 48° 42' 16" N, 9° 39' 4" O
kirchlichStadtkirchengemeinde Oberhofen Göppingen < Bezirk Göppingen < Landeskirche Württemberg
KontaktKontakt: Pfarramt Stadtkirchengemeinde Oberhofen, Gemeindebüro, Schumannstr. 18, 73033, Göppingen, Tel. 0716172874, gemeindebuero.stk-oh@elkw.de
Gemeindeadresse (von der Gemeinde autorisiert):
Dekanat, Pfarrstr. 45, 73033 Göppingen, Tel. 07161/ 963670, Fax 07161/ 9636718, Homepage www.ev-kirche-goeppingen.de
KenndatenBasisjahr: 1619
KenngrößenLänge insgesamt: 40 | Turmhöhe: 52 | Innenhöhe: 12 | Spannweite Decke/Gewölbe: 20 | Sitzplaetze: 600
Webseiten stadtkirche-oberhofen.de/, de.wikipedia.org/wiki/Stadtkirche_Göppingen
PortaleDiese Kirche in wikipedia  Diese Kirche ist in der EKD-Kirchenlandkarte und Kirchen-App  
Öffnung Öffungszeiten: täglich 9.00 - 17.00 Uhr | Signet »verlässlich geöffnete Kirche« (s. Abbildung oben rechts) seit 2009


Renaissance-Saalkirche; 1790 innen leicht barockisiert; seit 1976 flexible Bestuhlung, beweglicher Altar und Taufstein für Konzert-Nutzung und Vesperkirche

1618-1619 durch Heinrich Schickhardt als Querkirche erbaut • 1769-1770 durch Wilhelm Friedrich Goez komplette Dachstuhlerneuerung und Umbau zur Längskirche mit Nordausrichtung sowie (Umlauf-)Emporenanlage • 1838 Abbruch alter Turm, bis 1845 Neubau neoromanischer Turm am Südgiebel • 1976 durch Architekten Peter Haag und Erwin Laichinger Renovierung und Modernisierung

ORGEL: 1981 Fa. Rensch
.
Selbstdarstellung der Kirche durch die Gemeinde:
Die Kirche wurde 1618 erbaut durch den württembergischen Hofarchitekten Schickhardt.


Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Bildergalerie - 2 vorhanden (bei Klick auf Bild öffnet sich größere Ansicht)

Die Bilddateien stehen unter der Lizenz Creative Commons Attribution 3.0 Unported License oder freier. Das heißt: Bei Verwendungsabsicht außerhalb dieser Lizenz bitte nachfragen.
Die Angaben zum Bild werden aus dem Dateinamen ausgelesen: Die Dateinamen lassen erkennen, was das Bild zeigt, wie groß es ist, woher es stammt und wer Autor ist.
Muster: ort_kirche_inhalt999x999_quelle_name.dateityp
(z.B. bedeutet »i_roma_peter_ansicht400x600_wiki_hans_meister.jpg«, dass es sich um eine Ansicht des Petersdomes in Rom von Hans Meister handelt, die in Wikipedia gefunden wurde).
Fotos ohne Herkunftsangabe wurden kirchbau.de zur Verfügung gestellt. Bei Unrichtigkeiten bitte Mitteilung!