Einzelblatt kirchbau.de  > Startseite: Portal zu über 10.000 Kirchen LogIn


97845 Neustadt am Main:
kath. Pfarrkirche St. Michael und St. Gertrud (ehem. Benediktinerklosterkirche St. Salvator und Maria) (1879)
Adresse97845 Neustadt am Main < Kreis: Main-Spessart < BLand: Bayern < Deutschland
Geo-Lage: 49.93, 9.57 / 49° 55' 48" N, 9° 34' 13" O
kirchlichPfarrei St. Michael und St. Gertraud Neustadt a. Main < Dekanat Lohr < Diözese Würzburg
KontaktKontakt: Kath. Pfarramt St. Michael und St. Gertraud, Megingaudstr. 1, 97845, Neustadt a. Main, Tel. 09393 / 530, pfarrei.neustadt@bistum-wuerzburg.de
KenndatenBasisjahr: 1879
Heilige(r): Michael, Gertrud.
Kenngrößen
Webseiten www.bistum-wuerzburg.de/bwo/dcms/sites/bistum/pfarreien/dekanate/lohr/pfr/neustadt/, www.kloster-neustadt.net, www.weyer-neustadt.de, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Neustadt_am_Main
PortaleDiese Kirche in wikipedia  
Öffnung Öffungszeiten: tagsüber geöffnet
Angebote der geöffneten Kirche: Kirchenführer, Ansichtskarten


Schlichte (neu)romanische Basilika mit Querhaus und Osttürmen, flachgedeckt; im Langhaus rheinischer Stützenwechsel; Abschluss der Türme und Obergaden wesentlich durch die neuromanische Wiederherstellung geprägt; Barockaltäre im Querschiff. Nördlich der Kirche Reste eines Arkadenganges des 12. Jh.

Kloster um 770 gegründet • Kirche erste Hälfte 12. Jh. • 1616-23 umfangreiche Umbauten • 1803 Aufhebung des Klosters • nach Brand 1857 neuromanisch veränderte Wiederherstellung der Kirche • Neuweihe 1879 • 1909 Gründung des Klosters der Missionsdominikanerinnen • 1960 -1962 Neubau anstelle der ehem. Klostergebäude

ORGEL: Schlimbach 1891 (II/24)