Einzelblatt kirchbau.de  > Startseite: Portal zu über 10.000 Kirchen LogIn

Signet verlässlich geöffnete Kirche
74523 Schwäbisch Hall:
evang. Michaelskirche (1156)
AdresseAm Markt 1, 74523 Schwäbisch Hall < BLand: Baden-Württemberg < Deutschland
Geo-Lage: 49.113, 9.738 / 49° 6' 45" N, 9° 44' 16" O
kirchlichEvangelische Kirchengemeinde St. Michael und St. Katharina < Bezirk Schwäbisch Hall < Landeskirche Württemberg
KontaktKontakt: Pfarramt Schwäbisch Hall Michaelskirche Süd, Pfarrgasse 18
Kontaktadresse (von der Gemeinde autorisiert):
Gastgeber Kirche, Pfarrgasse 12, 74523 Schwäbisch Hall, Tel. 0791 71082, Homepage www.gastgeber-kirche.de
Gemeindeadresse (von der Gemeinde autorisiert):
Pfarramt II, Mauerstraße 5, 74523 Schwäbisch Hall, Tel. 0791 94674120, Fax 0791 946742920, Homepage www.kirchenbezirk-schwaebischhall.de/gemeinden/sha-stmichael-und-stkatharina/
KenndatenBasisjahr: 1156
Heilige(r): Michael.
KenngrößenSitzplaetze: 1000
Webseiten , www.gastgeber-kirche.de
PortaleDiese Kirche ist in der EKD-Kirchenlandkarte und Kirchen-App  
Öffnung Öffungszeiten: Von 01.03 bis 15.11 Dienstag bis Samstag von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet, montags von 12 bis 17 Uhr und sonntags von 11.30 Uhr bis 17 Uhr. Ab 16.11. Dienstag bis Sonntag 11 bis 15 Uhr geöffnet, montags 12 bis 14 Uhr. | Signet »verlässlich geöffnete Kirche« (s. Abbildung oben rechts) seit 2008
Gottesdienstliche Angebote: Gottesdienst Sonn- und Feiertags um 10 Uhr.
Angebote der geöffneten Kirche: Gebetswand mit Gebetskerzen. Sakristei als »Raum der Stille«. Kirchenführung (01.05.-30.10. samstags 11.15 Uhr). Für Gruppen sind auch thematische Führungen möglich. Kirchenführer und Kurzführer in Englisch und Französisch. Weiterführende Literatur.


Spätgotische dreischiffige Hallenkirche. Chor mit Netzrippengewölbe. Romanischer Westturm mit zwei oktogonalen Renaissance-Geschossen, Kuppel und Laterne. Große Freitreppe.

1156 romanischer Westturm • im 15. Jh. Abriss außer Westturm • 1427-1456 gotisches Langhaus durch Konrad von Nürnberg • 1438 Baumeister Nikolaus Eseler • um 1470 niederländischer Gruppenaltar • 1494 Kruzifix durch Michael Erhard • 1495 gotischer Chor durch Hans und Jacob Scheyb • 1506-1527 Baumeister Konrad Schaller • 1573 Westturm um zwei Geschosse im Achteck erhöht.
.
Selbstdarstellung der Kirche durch die Gemeinde:
Die St. Michaels Kirche in Schwäbisch Hall mit ihrer großen Treppe wurde 1156 geweiht und seit dieser Zeit immer wieder umgebaut und vergrößert. Von dem ursprüglich romanischen Bau steht heute nur noc ... mehr




Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Bildergalerie - 12 vorhanden (bei Klick auf Bild öffnet sich größere Ansicht)

Die Bilddateien stehen unter der Lizenz Creative Commons Attribution 3.0 Unported License oder freier. Das heißt: Bei Verwendungsabsicht außerhalb dieser Lizenz bitte nachfragen.
Die Angaben zum Bild werden aus dem Dateinamen ausgelesen: Die Dateinamen lassen erkennen, was das Bild zeigt, wie groß es ist, woher es stammt und wer Autor ist.
Muster: ort_kirche_inhalt999x999_quelle_name.dateityp
(z.B. bedeutet »i_roma_peter_ansicht400x600_wiki_hans_meister.jpg«, dass es sich um eine Ansicht des Petersdomes in Rom von Hans Meister handelt, die in Wikipedia gefunden wurde).
Fotos ohne Herkunftsangabe wurden kirchbau.de zur Verfügung gestellt. Bei Unrichtigkeiten bitte Mitteilung!