Aktuell auf kirchbau.de Nachrichten aus der Kirchbauszene Tagebuch kirchbau.deZugriffsstatistik kirchbau.de

Nachrichten und Termine aus der Kirchbauszene


Aktuell auf kirchbau.de:

Datum Aktion by
01.01.2017 kirchbau.de umfasst aktuell 11.371 Kirchen mit über 25.000 Kirchenbildern, davon über 750 Grundrisse. Die Datenbank dürfte (bis zum Beweis des Gegenteils) die größte Datenbank über Kirchengebäude mit Fotos weltweit sein, wenn man davon absieht, dass in wikipedia mehr Kirchen und Informationen mit Fotos enthalten sind.  
31.12.2016 In 2016 haben sowohl die badische wie die württembergische Kirche begonnen, eigene Datenbanken aufzubauen für das Gebäudemanagement (Württemberg) und die Kirchen-App-Versorgung. Zum Ende des Jahres ist der Aufbau dieser Datenbanken noch im Gange, d.h. weiterhin zeigt die Kirchen-App Daten aus kirchbau.de an. Nach Baden sind die Datensätze allerdings bereits kopiert worden und im Moment besteht eine Parallelstruktur. gs
01.06.2015 kirchbau.de liefert die Datenbasis für die württembergischen und badischen Kirchen in der EKD-Kirchen-App. Im ersten Schritt wurden alle Kirchen mit dem Signet »Geöffnete Kirche« dafür geschaltet. Dann wurden von der EKD die württembergischen Kirchen übernommen, die mit Audio-Guide für die App vorbereitet worden waren. Unmittelbar vor dem Kirchentag wurden weitere Kirchen aus Stuttgart für die App vorbereitet. Jetzt können auch württembergische und badische Gemeinden, deren Kirche das Signet nicht trägt, eine Freischaltung für die Kirchen-App bekommen. Wenn kirchbau.de vom Wunsch Nachricht erhält, wird ein Login eingerichtet. Dann gibt die Gemeinde selbst Daten ein. Ist die Kirche freigeschaltet, erscheinen die Daten am nächsten Tag in der Kirchenapp, da die Aktualisierung über Austausch einer json-Datendatei während der Nacht erfolgt. gs
12.02.2015 kirchbau.de hat einen Umfang von 10.000 Kirchendatensätzen erreicht. Die Zahl der Bilddateien umfasst ca. 20.000 Bilder. gs
03.01.2015 Umzug auf einen neuen Server (php5, mysql5), am 29.01.2015 9869 Kirchendatensätze gs
01.04.2012  Stand der Datenbank: ca. 7500 Kirchen und ca. 13.000 Bilddateien; ca. 600 Kirchen in Berlin bilden dank eines dortigen Sammlers die am vollständigsten erfasste Region. gs
29.04.2011  Neu: Rezensionen von Büchern zum kirchbau-Thema (über Literaturverzeichnis oder Kirchbau-Theologie zu finden) gs
06.06.2010 Neues Design der Startseite und Korrekturen an der Formate-Datei, Anzeige zufällig ausgewählter Kirchen auf der Startseite gs
22.02.2009 "Freie Suche" ergänzt durch Suche Geo-Koordinaten mit Umkreiswahl gs
20.02.2009 Webspace für kirchbau.de aufgestockt, vorhandene Fotos in größerem Format werden hochgeladen und zugänglich gemacht über Links zu den Fotos mit der Funktion vom 6.4.2008 in der Einzelblattansicht. gs
20.09.2008 kirchbau.de ist Datenbank-Quelle für die Homepage der geöffneten Kirchen in den evangelischen Landeskirchen Baden und Württemberg: www.kirche-geoeffnet.de. gs
05.08.2008 Quantensprung in Sachen Kirchendatenbankauswertung: Die Suchergebnisse werden jetzt über die Integration von Google-Maps verortet:
- in Einzel-Datenblatt ist die Landkarte standardmäßig dabei
- für Listen gibt es die neue Anzeigeform "Karte"
Wichtig ist nun, dass verstärkt GEO-Referenzdaten eingepflegt werden.
gs
01.08.2008 Die 5000er-Marke ist geknackt: Jetzt über 5000 Kirchen verzeichnet. gs
06.04.2008 Erstmals sind große Fotos und Grundrisse in kirchbau.de verfügbar. Die vorhandenen Dateien werden im Einzel-Datenblatt aufgelistet.
Eine Vorschaufunktion ist bekanntes Desiderat (wer kennt sich aus?).
gs
05.06.2007 Neue _go.php-Datei, die die Seitenaufrufe dynamisiert und statische Frame-Dateien vermeidet. Dadurch wird das Erstellen neuer Textseiten erleichtert. In der Umstellungsphase müssen sämtliche internen Links aktualisiert werden (kann zu Fehlern führen). gs
25.05.2007 Neue Datenfelder zur Erfassung von Geo-Daten. Mit diesen Daten kann künftig eine Kirchenlandkarte erstellt werden (möglichweise über google-earth). gs
23.04.2007 Technische Aktualisierung: durchgehend dynamische Datenbankauswertung.
Nach langwierigen Umprogrammierarbeiten ist die Datenbank um ein paar Felder erweitert worden. Neben den redaktionell betreuten kirchbau-Daten sollen Gemeinden die Möglichkeit erhalten, Daten zu geöffneten Kirchen selbst verantwortet einzupflegen.
Mit der Umstellung werden alle Daten online aufbewahrt. Die bisherige Erfassung offline endet. Als Bestandssicherung dient eine zweite Tabelle, mit der bei der redaktionellen Datenbestätigung verglichen wird.
Die Umstellung sorgt dafür, dass Bearbeitungen gleich nach der Eingabe sichtbar sind und von Bearbeitenden kontrolliert werden können.
Die bisherigen statischen Listen sind in dynamische umgewandelt worden. Dadurch gibt es nicht mehr zweierlei Aktualisierungszustände nebeneinander.
Aktuell erfasst sind 4183 Kirchen.
gs
27.07.2006 Größere Zahl an Datensätzen überarbeitet. Jetzt 4140 Kirchen erfasst, 2733 Bilder. gs
03.01.2006 Einsendungen des letzten Vierteljahres eingearbeitet. gs
11.11.2005 Kürzlich wurde neben den laufenden kleineren Aktualisierungen eine Tabelle mit Daten aller württembergischen Kirchen eingespielt (meist nur Erbauungsjahr, alle Adressen). Die Formatierung der Tabelle war nicht ganz kompatibel, so dass sich teilweise abgeschnittene oder unverständliche Angaben ergaben, die nach und nach korrigiert werden müssen. gs
11.01.2005 Lange kein Eintrag mehr! Aber laufend kommen Einsendungen, die auch eingearbeitet werden (etwa 1-2 pro Tag). gs
28.01.2004 Eine große Zahl an Korrekturen und Verbesserungen bei der Kirchensuche ist installiert. Die Bearbeitungsfunktionen sind lauffähig und werden auch genutzt. Neu integriert wurde eine Direktsuche direkt von der Startseite aus. gs
26.12.2003 Zu Weihnachten sind jetzt die Seiten zur Online-Dateneingabe funktionsfähig. Kosmetische und erklärende Ergänzungen stehen noch aus. Die Datenbearbeitung erfolgt jeweils vom Datenblatt eines Datensatzes aus. gs
04.11.2003

Nach wochen- und monatelanger Arbeit ist die interaktive Kirchensuche verwirklicht! Kirchen können nun unter KIRCHENSUCHE ALLGEMEIN nach allen Merkmalen gezielt gesucht werden.
Dazu war ein Umbau notwendig: Aus "Kirchen in Deutschland" wurde "KIRCHENLISTEN" (enthält die bisherigen Listen), aus "Kirchen weltweit" wurde "KIRCHENBAUGESCHICHTE".
Technisch gesehen ist die Domain umgezogen auf einen Server, der php und MySQL-Technologie bietet.

gs + mk
27.03.2003 Erstmals geschichtliche Anordnung im Bereich "weltweit" verwirklicht gs
14.11.2002 1500 Kirchen in Deutschland neu integriert (insgesamt über 2500) gs
08.04.2002 Viele neue Kirchen im Bereich "weltweit" nach Ländern sortiert, einige Kirchen mit neuen Daten, Überarbeitung der Schriftformate, Kopf- und Fußzeilen gs
10.04.2002 Neue Seiten mit württembergischem Einweihungsformular gs
10.04.2002 Neue Seiten im Bereich Theologie: Link zum Aufsatz von Andreas Mertin; Biblische Theologie gs
28.12.2001 Neues Logo und leicht veränderte Startseite. gs
22.12.2001 Etliche Querkirchen (v.a. in Hessen) im Bereich Deutschland eingestellt gs
06.12.2001 Bereich Kirchendidaktik erstmals ausgebaut gs
06.10.2001 Neue Startseite gs
23.08.2001 Bereich Ideen und Entwürfe mit praktischen Informationen konzipiert gs
23.07.2001 Erster Andachtsraum gs
19.07.2001 Württembergische evang. Kirchen nach Bezirken geordnet gs
12.07.2001 Erste ordentliche Link-Liste gs
01.07.2001 Liste "Deutschland" der aufgenommenen Kirchenbauten gs
20.05.2001 Kirchenführer-Beispiel Afrakirche Urbach gs
09.05.2001 Text: " Ev. Kirchenbau zw. Sakralgebäude und Mehrzweckraum " gs
01.05.2001 kirchbau.de ist mit Layout 1.0 online gs

Zugriffsstatistik kirchbau.de

Einen Überblick über die Aktivitäten auf der Domain in beispielhaften Monaten finden Sie hier unter Zugriffsstatistik kirchbau.de.